Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Gast

Speedbooster bokeh Wert vergleich kleinbild

Empfohlene Beiträge

Gast

Hallo, möchte mir einen speedbooster mit Faktor  0.71 kaufen. Habe gelesen, dass die Blende aufgrund des gebündelten Lichts um fast  eins nach oben geht. Das Canon 50mm 1.8 hätte an einer mft mit dem speedbooster die Werte von ca. 75mm mit der Blende von 1.2 och Frage mich nun, ist auch der Bukeh Wert vergleichbar wie kb 1.2 oder aufgrund des crob wie 2.4.  Und nur das Licht wie 1.2.

 

Hat hier einer Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn du dieses Objekt mit dem Speedboster an deiner Oly adaptierst, wird draus ein Objektiv mit ungefähr 35mm Brennweite und ca. Blende 1.2. Fertig. Der Bildwinkel entspricht dann in etwa einem 70mm Objektiv an Kleinbild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brennweite und Blendenzahl mit 0,71 zu multiplizieren kann doch eigentlich nicht so schwierig sein. Die Schärfentiefe des 50ers mit Speedbooster am Vierdrittel-Format bei voller Öffnung wird bei gleicher Entfernung kleiner, bei gleichem Abbildungsmaßstab noch kleiner, bei gleichem Bildfeld größer (im Vergleich zum 50er ohne Speedbooster am Kleinbildformat). Was dabei mit dem Bokeh passiert, wirst du ausprobieren müssen – das ist nichts, was sich berechnen ließe.

bearbeitet von Omzu Iko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Objektiv und Reducer zusammen passen, kannst du eine hohe Öffnung mit geringer Vignette erreichen- ich habe das schon gezeigt. Das Bokeh ist dann deutlich besser als bei KB, weil du keine "Katzenaugen" in den Ecken hast. Die effektive Freistellung in den Ecken ist besser als bei KB.

Ob die Kombi zusammen passt, kann dir allerdings niemand vorhersagen. Ein schlechtes Objektiv wird aber durch einen Reducer nicht besser. Von einem 1,8/50 Canon würde ich daher nichts brauchbares erwarten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sehe ich es richtig, dass der Speedbooster aktuell die einzige Möglichkeit ist mit MFT ein gescheites bokeh hinzubekommen?

Ich besitze selbst das 1,4 25mm Leica. Bin mit diesem Objektiv auch sehr zufrieden, aber ich hätte einfach gerne noch ein Bisschen mehr bokeh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb blade999:

Sehe ich es richtig, daß der Speedbooster aktuell die einzige Möglichkeit ist, mit Mikrovierdrittel ein gescheites Bokeh hinzubekommen?

Nein, das siehst du falsch.

.

vor 1 Stunde schrieb blade999:

... aber ich hätte einfach gerne noch ein bißchen mehr Bokeh.

Sieht aus, als seist du dir gar nicht darüber im klaren, was Bokeh (im Zusammenhang der Fotografie) überhaupt ist. Das ist keine quantitative Sache – also nichts, wovon man "mehr" oder "weniger" haben könnte. Scheint so, als würdest du das mit Schärfentiefe oder Hintergrundunschärfe verwechseln ...

bearbeitet von Omzu Iko
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Omzu Iko:

Sieht aus, als seist du dir gar nicht darüber im klaren, was Bokeh (im Zusammenhang der Fotografie) überhaupt ist. Das ist keine quantitative Sache – also nichts, wovon man "mehr" oder "weniger" haben könnte. Scheint so, als würdest du das mit Schärfentiefe oder Hintergrundunschärfe verwechseln ...

Ich nehm an, dass die Mehrheit trotzdem verstanden hat, was gemeint ist

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb blade999:

Ich besitze selbst das 1,4 25mm Leica. Bin mit diesem Objektiv auch sehr zufrieden, aber ich hätte einfach gerne noch ein Bisschen mehr bokeh.

Da ich annehme, dass du dir ein höheres Freistellungspotential wünscht, musst du entweder eine längere Brennweite nehmen, oder die Lichtstärke erhöhen. In meinem Beitrag hier siehst du eine gute und bezahlbare Möglichkeit.

 

Falls du Wimpern vor dem Auge freistellen möchtest empfehle ich Sensorengrößen im Bereich des ursprünglichen Mittelformats.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb blade999:

Sehe ich es richtig, dass der Speedbooster aktuell die einzige Möglichkeit ist mit MFT ein gescheites bokeh hinzubekommen?

Wie auch beim KB ist die einfachste Möglichkeit für stärkere Tiefenunschärfe, die Brennweite zu erhöhen. Wenn Du unbedingr vei 25mm bleiben möchte, dann spare auf das 25/1.2, das geht eine Blende stärker auf, und das kann man auch nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja aber das 1.2 25mm kostet ja satte 1200 Euro. Dafür bekomme ich ja eine Sony a6400 mit einem Sigma 1.4 30mm. Ich muss sagen, so langsam zieht es mich doch Richtung Sony. Nur schade um meine ganzen Objektive. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Kauf dir die Sony und weiterhin noch viel Spaß mit der Knipserei 😂👍😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

ich werde jetzt nochmal warten was das Ergebnis mit dem speedbooster ist und werde wenn mich auch das Ergebnis nicht überzeugt wechseln. Ich liebe Olympus, aber die haben einfach auf die falsche Chipgröße gesetzt.

Mit APS C und dem speedbooster gibt es Ergebnisse die einem Kleinbild entsprechen. Das ist doch einfach Hammer!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb blade999:

Das ist doch einfach Hammer!

Ja, wenn du Hammer willst, dann darfst du nicht Kamera kaufen.

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb blade999:

Ja aber das 1.2 25mm kostet ja satte 1200 Euro. Dafür bekomme ich ja eine Sony a6400 mit einem Sigma 1.4 30mm. Ich muss sagen, so langsam zieht es mich doch Richtung Sony. Nur schade um meine ganzen Objektive. 

das Sigma gibt es doch ebenso für mFT, wieso nicht das nehmen?

vor 1 Stunde schrieb blade999:

Mit APS C und dem speedbooster gibt es Ergebnisse die einem Kleinbild entsprechen. Das ist doch einfach Hammer!

Unglaublich! Mit dem XL Speedbooster gibt es bei mFT auch Ergebnisse die Kleinbild entsprechen. Ein Canon 50mm f/1.8 würde ich aber weder an eine Kleinbild, APS-C noch mFT machen wollen. Da ist das Geld wie gesagt bei einem Sigma 30mm f/1.4 besser aufgehoben. Ob der Unterschied von 25mm f/1.4 zu 30mm f/1.4 zu sehen ist, bezweifle ich hingegen. 
Die einfachste Lösung, auf Objektive mit längerer Brennweite wie das Sigma 56mm f/1.4 zu setzen, wurde ja ebenfalls bereits erwähnt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich muss sagen, so langsam bin ich auch einfach das warten leid.  Ich dümpelt hier mit 16 Megapixeln rum wo 20 doch mal mindestens drinne sein sollten. Wo bleibt die 5iii? Hatte neulich die Sony a 6400 übers Wochenende und bekomme mit dem Sigma 30 mm bessere Ergebnisse als mit meinem 12-100 pro hin. Einfach weil der Sensor viel viel besser ist. Gut es fehlt der Bildstabilisator aber der Sensor ist einfach eine Hausnummer.  Was ist bei Olympus los? Tut sich hier noch etwas? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb blade999:

Ich dümpel hier mit 16 Megapixeln rum, wo 20 doch mal mindestens drinne sein sollten.

Also, ich fasse zusammen: Du brauchst mindestens 20 Megapixel, weil 20 mehr ist als 16. Aber 24 oder 32 oder 100 wäre noch besser. Und wenn du die nicht bis spätestens Weihnachten bekommst, dann verkaufst du den ganzen Scheiß an irgend 'nen Deppen, der 16 nicht von 100 unterscheiden kann, und wechselst die Marke.

Stimmt's?

bearbeitet von Omzu Iko
  • Gefällt mir 1
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb blade999:

Hallo, möchte mir einen speedbooster mit Faktor  0.71 kaufen.

Wenn ich Bilder im KB-Look machen wollte würde ich mir direkt ein Kleinbild-Kamera kaufen, die gibts von unterschiedlichen Herstellern zu genüge.. Ein Speedbooster ist in meinen Augen nur eine zusätzliche Fehlerquelle vor dem Sensor.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Weit Oerp:

Ein Speedbooster ist in meinen Augen nur eine zusätzliche Fehlerquelle vor dem Sensor.

Ach komm – so eng sollte man das nicht sehen. Wenn man auf APS-C- oder Vierdrittel-Format umgestiegen ist und aus alten Zeiten noch ein Rudel Kleinbildobjektive herumliegen hat, dann ist so ein Speedbooster durchaus eine feine Sache.

Müßte man aber die Kleinbildobjektive erst noch anschaffen, nur um sie am Speedbooster zu betreiben, dann wär's allerdings eine Schnapsidee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb blade999:

Ich muss sagen, so langsam bin ich auch einfach das warten leid.  Ich dümpelt hier mit 16 Megapixeln rum wo 20 doch mal mindestens drinne sein sollten. Wo bleibt die 5iii? Hatte neulich die Sony a 6400 übers Wochenende und bekomme mit dem Sigma 30 mm bessere Ergebnisse als mit meinem 12-100 pro hin. Einfach weil der Sensor viel viel besser ist. Gut es fehlt der Bildstabilisator aber der Sensor ist einfach eine Hausnummer.  Was ist bei Olympus los? Tut sich hier noch etwas? 

Ich musste gerade herzhaft lachen. In Foren, Blogs usw. wird die neu vorgestellte A6600 kritisiert, weil sie einen bald 4 Jahre alten Sensor einsetzt, während es bei der Konkurrenz neuere gibt. Und dann wird die A6400 hergenommen, um zu zeigen dass bei Olympus die Entwicklung langsam wäre?

20MP gibts in den Neuen E-M1 Modellen und der Pen-F und dank dem System mit 2 Herstellern auch noch bei einer ganzen Reihe an Panasonic Kameras

Ich finde ja selber durchaus viele Kritikpunkte an Olympus, aber in diesem Fall wirkt es fast ein wenig krampfhaft konstruiert

bearbeitet von schwarzpunkt
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Omzu Iko:

Wenn man auf APS-C- oder Vierdrittel-Format umgestiegen ist und aus alten Zeiten noch ein Rudel Kleinbildobjektive herumliegen hat, dann ist so ein Speedbooster durchaus eine feine Sache.

Gut, lass ich gelten.. Nostalgie geniessen kann auch schön sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb blade999:

Ich muss sagen, so langsam bin ich auch einfach das warten leid.  Ich dümpelt hier mit 16 Megapixeln rum wo 20 doch mal mindestens drinne sein sollten. Wo bleibt die 5iii? Hatte neulich die Sony a 6400 übers Wochenende und bekomme mit dem Sigma 30 mm bessere Ergebnisse als mit meinem 12-100 pro hin. Einfach weil der Sensor viel viel besser ist. Gut es fehlt der Bildstabilisator aber der Sensor ist einfach eine Hausnummer.  Was ist bei Olympus los? Tut sich hier noch etwas? 

APS-C x 3 Blenden mehr Öffnung = 3 2/3 mal mehr Freistellung. Der Vergleich hinkt. Es sei denn, du stellst bei der Sony 40mm Brennweite, F/5.0 und ISO2500 statt ISO200 ein. Hab ich mich verrechnet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb blade999:

Ich muss sagen, so langsam bin ich auch einfach das warten leid.  Ich dümpelt hier mit 16 Megapixeln rum wo 20 doch mal mindestens drinne sein sollten. Wo bleibt die 5iii? Hatte neulich die Sony a 6400 übers Wochenende und bekomme mit dem Sigma 30 mm bessere Ergebnisse als mit meinem 12-100 pro hin. Einfach weil der Sensor viel viel besser ist. Gut es fehlt der Bildstabilisator aber der Sensor ist einfach eine Hausnummer.  Was ist bei Olympus los? Tut sich hier noch etwas? 

Mmh, der Sensor der Sony 6400 ist doch auch alt, und versuch mal mit der Sony Tagsüber mit dem Sigma 30mm offenblendig bei 1.4 zu fotografieren, da wirst merken dass bei 1/4000stel mit der Bokeh Freude vorbei ist , auch bei elektronischem Verschluss, ohne ND Filter geht da nix. Im übrigen kannst du natürlich das 12-100 nicht mit einem Objektiv vergleichen was viel Lichtstärker ist. Ich selbst habe sowohl das Olympus 25mm1.2 und das Sigma 56mm1.4 und kann sagen dass das ganz tolle Linsen sind die ein wunderbares Bokeh an MFT machen. Hier mal ein paar Beispiele vom Sigma 56mm1.4 welches ich für unter 400 € geschossen habe.

 

Lapcinski-15.jpg

Lapcinski-10.jpg

Lapcinski-11.jpg

Lapcinski-12.jpg

Lapcinski-13.jpg

Lapcinski-14.jpg

Lapcinski-16.jpg

Tinnum-Bronx-20.jpg

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb blade999:

Ich muss sagen, so langsam bin ich auch einfach das warten leid.  Ich dümpelt hier mit 16 Megapixeln rum...

Ich liebe Olympus, aber die haben einfach auf die falsche Chipgröße gesetzt.

Wenn du, ohne dich zu informieren, eine für dich falsche Hardware kaufst ist das dein Problem. Reisende soll man nicht aufhalten...

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb blade999:

ich werde jetzt nochmal warten was das Ergebnis mit dem speedbooster ist und werde wenn mich auch das Ergebnis nicht überzeugt wechseln. Ich liebe Olympus, aber die haben einfach auf die falsche Chipgröße gesetzt.

Mit APS C und dem speedbooster gibt es Ergebnisse die einem Kleinbild entsprechen. Das ist doch einfach Hammer!

 

Also wenn einer auf die falsche Sensorgröße gesetzt hat, dann Du selbst 😉

Bokeh ist kein Wert, sondern beschreibt die Unschärfequalität. Diese hängt wesentlich vom verwendeten Objektiv ab.

Auch an KB kann ich Objektive mit mir unangenehmen Bokeh anflanschen.

Den letzten Satz kann ich nicht nachvollziehen, aber wenn das Deine Meinung ist, dann ist das so.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung