Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
blade999

Speedbooster bokeh Wert vergleich kleinbild

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Stilges:

Also mich würden hier jetzt mal ein paar gute Aufnahmen von dir interessieren, bei denen du gerne noch ein schöneres Bokeh gehabt hättest.

Na das ist schwierig, da es hier um Hochzeiten etc geht, kann ich diese nicht veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Georg Schuh:

Zeig vielleicht mal gute Bilder zur Abwechslung! Sonst bestätigst Du das Axiom!

Lol ja am besten noch in der ff fotoschule;;;;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb blade999:

Vitrox Speedbooster ist da. 

hier zwei testbilder mit dem canon 50mm 1,8 (Mit dem Booster 1,3

 

)

 

 

P9040194sb.jpg

P9040196SB.jpg

Bist du denn jetzt zufriedener mit dem Bokeh? Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb blade999:

Na das ist schwierig, da es hier um Hochzeiten etc geht, kann ich diese nicht veröffentlichen.

bist du wirklich professioneller Hochzeitsfotograf? 😮

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb schwarzpunkt:

bist du wirklich professioneller Hochzeitsfotograf? 😮

Nein hab aber jetzt bei vier Hochzeiten für Freunde geknipst und denke mir da müsste noch mehr gehen. Wenn ich eine ganze Person freistellen möchte klappt das nicht so wie ich es von früher mit meiner Leica gewohnt bin.  Grundsätzlich ist Olympus ja ganz gut, aber wie gesagt, denke ich, dass die ums überleben kämpfen.  Und wie schon oft gesagt, dass die 5iii nicht kommt nervt mich zu tiefst. Will eigentlich keine Lumix kaufen, da dann wohl die Olympus Objektivstabilisation nicht funktioniert. Und sagt was ihr wollt, sony hhat sich die letzten jahre ordentlich gemausert. Ich meine, das ist halt der Sensorhersteller! Am Ende ist in den guten Olympus halt auch Sony verbaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Spanksen:

Bist du denn jetzt zufriedener mit dem Bokeh? Gruß

Nein noch nicht, muss aber erst nochmal ein bisschen damit spielen. Auf dem ersten Blick gefällt mir das vom 25mm Leica besser. Werde aber nochmal eine Sony leihen umd dort auch mit einem speedbooster testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@blade999 das Bokeh wird na klar mit der Blende beeinflußt. Das geht bei Mft wegen dem Cropfaktor natürlich nur bedingt, im Vergleich zu KB.

Aber Du kannst das Bokeh auch mit dem Abstand zum Hintergrund beeinflussen, wie man sehr schön an @Spanksen Bildern sehen kann.

Am Besten für MFT ist, riesige Blendenöffnung, Telebrennweite und genug Abstand zum Hintergrund. Dann rennt man KB in Sachen Bokeh nicht hinterher.

Bei MFT passt man teilweise seine Fotografie an die Besonderheiten des kleinen Sensors eben an.

Wer das nicht kann oder will nuss wohl oder übel das Sensorformat wechseln. Und stark abblenden um viel Schärfentiefe zu erreichen.

So oder so, es gibt überall Licht und Schatten

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb blade999:

(...) dass die 5iii nicht kommt nervt mich zu tiefst. (...)

Und wenn sie kommt, bekommst du sie nicht um deine angepeilten € 900.-.

Da wirst schon mit € 1.599.- rechnen müssen, wenn nicht mehr.

So, jetzt bin ich auch übers Stöckchen gesprungen ...

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Train-Shooter:

Und wenn sie kommt, bekommst du sie nicht um deine angepeilten € 900.-.

Da wirst schon mit € 1.599.- rechnen müssen, wenn nicht mehr.

So, jetzt bin ich auch übers Stöckchen gesprungen ...

Teurer als die m1 2? Bisher haben die doch immer 999 gekostet 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Train-Shooter:

Und wenn sie kommt, bekommst du sie nicht um deine angepeilten € 900.-.

Da wirst schon mit € 1.599.- rechnen müssen, wenn nicht mehr.

So, jetzt bin ich auch übers Stöckchen gesprungen ...

Da die M5III als direkte Konkurrenz zur G91 positioniert wird, gehen ich mal nicht von einem Startpreis von mehr als 1100€ aus.

Da Panasonic einen Preis vorgegeben hat bleibt Olympus nichts anderes als gleichzuziehen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um was geht es denn hier noch eigentlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb hoss:

Um was geht es denn hier noch eigentlich?

Um die Abgründe der Amateurphotographie und dass Bokeh aus einem schlechten Bild kein gutes macht! 

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb blade999:

1500 wäre wirklich etwas lächerlich! Dann kann man ja gleich zu fuji wechseln .

gebraucht "wie neu" sogar nur 590! Wenn das nicht ein super Preis ist...

(wahrscheinlich von einem, der auf eine A7III umgestiegen ist :lol: )

bearbeitet von Finny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb blade999:

... ist Olympus ja ganz gut, aber wie gesagt, denke ich, dass die ums überleben kämpfen... Will eigentlich keine Lumix kaufen...

Warum keine Lumix? "Die macht doch" bestimmt ein viel besseres Bokeh. 🤣 😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb microne:

Das Bokeh wird, na klar, mit der Blende beeinflußt. Das geht bei Mikrovierdrittel wegen des Formatffaktors natürlich nur bedingt, im Vergleich zu Kleinbild.

Auch du solltest bitte endlich einmal lernen, daß Bokeh nichts mit Aufnahmeformat, Formatfaktor oder Schärfentiefe zu tun hat.

Mit Bokeh ist die Qualität, die Anmutung der Unschärfe gemeint, nicht der Grad der Unschärfe. Das kann doch nicht so schwierig sein ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Axel.F.:

Warum keine Lumix? "Die macht doch" bestimmt ein viel besseres Bokeh. 🤣 😎

Denkst du? Denke da wird man keine Unterschiede erkennen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Omzu Iko:

Auch du solltest bitte endlich einmal lernen, daß Bokeh nichts mit Aufnahmeformat, Formatfaktor oder Schärfentiefe zu tun hat.

Mit Bokeh ist die Qualität, die Anmutung der Unschärfe gemeint, nicht der Grad der Unschärfe. Das kann doch nicht so schwierig sein ...

Da hast du teilweise recht, aber auch die Unschärfe ist damit gemeint. Aber keine Angst, mit der Zeit lernst du das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach hier mal zu und spreche mit @blade999 ein paar ernste Worte.

Es gilt zunächst die Unschuldvermutung, aber diese Kombination aus unbedarfter Nachfrage, offensiv vorgetragenem Halbwissen (großzügig aufgerundet) und Olympus-Bashing ist sehr nah am Trollprofil.

Danke an alle, die sich um sachliche Antworten bemüht haben.

Andreas

  • Gefällt mir 5
  • Danke 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung