Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Lichttisch für die kalten Tage


TKI

Empfohlene Beiträge

Die Sache mit einem Lichtisch ist ja eigentlich ganz einfach und einigermaßen preiswert. Man nehme eine Plexiglasplatte (Bild 1, hier 40x40 cm), gibt es preiswert im Baumarkt, ein weißes Blatt Druckpapier, ein paar Tassen oder Flaschen, oder oder und LED Licht von unten. OK, hier etwas kleinlich ausgefallen, aber da fällt euch sicher noch was ein. Beispiel folgt in Bild 2, da habe ich  den Himmel als Leuchtmittel genommen. Dass Blatt mit Klarsichtfolie und Klebeband fixiert. OK  kann man auch direkt an die Fensterscheibe heften, da krieg ich aber Ärger mit meiner besseren Hälfte. OOC Ergebnis in Bild 3, etwas nach bearbeitet in Bild 4. So ne Plexiglasscheibe nimmt keinen Platz weg und ein paar Tassen werdet ihr schon im Schrank haben 😉

 

Übrigens 40 x 40 habe ich genommen weil das passt noch in mein kleines Lichtzelt und schon hat man einen spiegelnden Untergrund für noch andere Bildideen.

Lichtzelte in der Größe bekommt im Netz so bei 30 Euro

 

 

 

PA200015.jpg

PA200020_1.jpg

PA200021.jpg

PA200020.jpg

bearbeitet von TKI
  • Gefällt mir 4
  • Danke 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Coole Idee, danke für die Vorstellung. Ich hatte mir gerade eine Hobbyglas Platte geholt um für Lightpainting neue Werkzeuge zu basteln. Jetzt kann ich Mal deinen Vorschlag ausprobieren bevor sie zerkleinert wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb KFH:

Coole Idee, danke für die Vorstellung. Ich hatte mir gerade eine Hobbyglas Platte geholt um für Lightpainting neue Werkzeuge zu basteln. Jetzt kann ich Mal deinen Vorschlag ausprobieren bevor sie zerkleinert wird.

Mich würden die Ergebnisse interessieren, und natürlich das jeweilige Setup.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich grüble schon, und ja ich werd was hochladen. Auch auf die Gefahr hin, dass es nur mir gefällt ...

... Oh man,  wenn ich so die eine oder andere Diskussion verfolge, das andere sich abmelden wollen weil die Software zu viele Bilder zuläßt und Teilnehmer sich gestört fühlen, kann ich mich nur an den Kopf fassen.

Grüße aus Niedersachsen 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb KFH:

Ich grüble schon, und ja ich werd was hochladen. Auch auf die Gefahr hin, dass es nur mir gefällt ...

... Oh man,  wenn ich so die eine oder andere Diskussion verfolge, das andere sich abmelden wollen weil die Software zu viele Bilder zuläßt und Teilnehmer sich gestört fühlen, kann ich mich nur an den Kopf fassen.

Grüße aus Niedersachsen 

Frank

Ich bin wegen der Bilder hier !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ähnlich sehen bei mir Auch die Aufbauten für Table-Top-Fotografie aus. Ich benutze statt des weißen Papiers eine Milchglasscheibe. Macht schönes homogenes Licht. Für die "Unterflur-Beleuchtung" verwende ich Farbfilterscbeiben in rot, blau, grün und gelb von einem alter 80er Jahre Blitz die hier noch in der Schublade rumliegen. Eigentlich finde ich immer alles was ich so brauche im Haushalt, im Werkzeugschrank oder auf'm  Grabbeltisch beim 1€ Laden. Gerade jetzt gibt es wieder für nen schmalen Taler die dollsten LED-Lichter für Hintergrund- und Unterflurbeleuchtung.

Gruß aus HH Achim 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb fotogramm:

So ähnlich sehen bei mir Auch die Aufbauten für Table-Top-Fotografie aus. Ich benutze statt des weißen Papiers eine Milchglasscheibe. Macht schönes homogenes Licht. Für die "Unterflur-Beleuchtung" verwende ich Farbfilterscbeiben in rot, blau, grün und gelb von einem alter 80er Jahre Blitz die hier noch in der Schublade rumliegen. Eigentlich finde ich immer alles was ich so brauche im Haushalt, im Werkzeugschrank oder auf'm  Grabbeltisch beim 1€ Laden. Gerade jetzt gibt es wieder für nen schmalen Taler die dollsten LED-Lichter für Hintergrund- und Unterflurbeleuchtung.

Gruß aus HH Achim 

Man kann ja nicht alles haben 🙂 

Aber zeig doch mal ein Setup und ein Ergebnis, ich lass mich auch gern inspirieren 😎

bearbeitet von TKI
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb TKI:

 

Aber zeig doch mal ein Setup und ein Ergebnis, ich lass mich auch gern inspirieren 😎

Gerne, ich seh mal zu, dass ich am WoEnde was zustande bringe.  Jetzt wo die Ferien zu Ende sind ist unter der Woche zu wenig Zeit.

Gruß aus HH Achim 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb KFH:

Kurz vor Halloween.

Das ist schon fast wie Teufels Küche, da glüht der Kürbis 😄

Auf jeden Fall toll gemacht, nur ein bisschen mehr Schärfentiefe, damit der Stielansatz schärfer dargestellt wird. Nur wird der Bokeh anders aussehen. Alternative: Stack mit Offenblende.

Gruß Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Pit, Da gibts doch was von R....

... ich schaue mal was in der Serie noch drin ist. Am Anfang war ich mit Stack im Gange. Hatte dann aber auch die Objektive zwischendurch gewechselt und die Beleuchtungen verändert. Erst zum Ende hin kam Wasser hinzu.  Oder am nächsten Feiertag ein neuer Anlauf.😎

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.10.2019 um 08:23 schrieb fotogramm:

Gerade jetzt gibt es wieder für nen schmalen Taler die dollsten LED-Lichter für Hintergrund- und Unterflurbeleuchtung

Ist o.k., wenn einem die gleichmäßige Farbwiedergabe über das Spektrum nicht kümmert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

Schaut mal bei ebay rein. Da werden von zig Firmen für wenig Geld sehr schöne, flache mit Leuchtdioden bestückte und mit Smartphone-Netzteilen betreibbare Leuchttische angeboten. Ich habe mir vor einem Monat so ein Ding im Format Din-A-3 für 25,-€ liefern lassen. Ist besser als ich erwartet hatte und hilft mir sehr beim Sortieren von / Suchen nach Diapositiven

Leuchttisch.JPG

Leuchttisch2.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Botaniker:

Schaut mal bei ebay rein. Da werden von zig Firmen für wenig Geld sehr schöne, flache mit Leuchtdioden bestückte und mit Smartphone-Netzteilen betreibbare Leuchttische angeboten. Ich habe mir vor einem Monat so ein Ding im Format Din-A-3 für 25,-€ liefern lassen. Ist besser als ich erwartet hatte und hilft mir sehr beim Sortieren von / Suchen nach Diapositiven

 

 

wie heißt das Teil?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung