Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Ed1272:

Wäre es wirklich so das die omd em1 M1 einen Vorteil beim Autofocus gegenüber der em5 M2 hätte?

Gerade beim C-AF?

Kurz und knapp: wenn C-AF ... ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute mal wieder ein wenig probiert....leider war dann der Akku leer, ISO 1600 war zu hoch, aber sonst wäre ich mit der Belichtungszeit von 1/1000 nicht klar gekommen.

<Bilder sind ok, aber in der 100% Ansicht ziemlich matschig.

PB240389 - Arbeitskopie 2.jpg

PB240486 - Arbeitskopie 2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Ed1272:

Es war heute ein typischer Herbsttag ohne Sonne.

PB240421.jpg

Es wird immer besser ! Bei Herbst mit Sonne, erst Recht. 🙂

 

bearbeitet von SYSNeuling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich hab mir gestern ein gebrauchtes Panasonic 35-100 2.8 ii gekauft. Nach viel lesen über das Oly 40-150 2.8 und das 35-100 hab ich mich so entschieden. Gründe für mich waren: die Größe, das Gewicht, der Preis, an meiner alten Pentax hatte ich auch ein Sigma 70-200 2.8, daher ist der Bildwinkel bekannt und sollte schon passen.

Das Objektiv probier ich jetzt mal aus, wenn es nix ist wird es wieder verkauft.  So ein teueres Objektiv wie das Olympus online Bestellen und dann evtl. wieder zurücksenden mag ich nicht. Über das Olympus "Test und Wow" hab ich gelesen, aber da 500€ in Bar Kaution zu hinterlegen will ich auch nicht.

Mal sehen........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So aus dem Bauch raus, habe ich bei unserem Collie die höhere Trefferquote mit S-AF und langsamem Serienfeuer wie mit C-AF. Auch habe ich das Gefühl, dass der AF auf dem langen schwingenden Fell Mühe hat, eine Kontrastkante zu finden. Unbedingt mit kleinem AF-Feld auf den Kopf halten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp: Versuchs doch einfach mal mit einer gebrauchten E-M1 (Mark 1) - die bekommt man mittlerweile für rund € 300,-.

 

Ich trau mich fast zu versprechen, dass du damit eine wesentliche Verbesserung bei den Ergebnissen erzielen wirst. Falls es dann noch immer nicht das ist, was du dir erhoffst, kannst die Kamera ja wieder verlustfrei verkaufen.

 

Ich glaub, das wär so ziemlich der kostengünstigste Versuch, den du wagen kannst. Wenn es dich nicht stört, mit 2 Kameras unterwegs zu sein, hast du dann zusätzlich noch den Vorteil, schnell zwischen "Standbildern" und "schnellen Szenen" wechseln zu können.

 

Achja, und wie Zinniker vor mir geschrieben hat, bei der E-M1.1 ist das "kleine" AF-Feld quasi immer die beste Wahl 🙂

 

LG, Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung