Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Olympus stellt heute die PEN E-PL 10 für den deutschen Markt vor, nachdem sie vor einigen Wochen schon für asiatische Länder angekündigt wurde.

Die Änderungen gegenüber der Vorgängerin E-PL9 liegen im Detail:

  • Die ART-Filter lassen sich jetzt feiner einstellen
  • In P,A,M- und AP-Modus steht jetzt der Silent Modus zur Verfügung
  • Die E-PL10 ist kompatibel mit RC Blitz System
  • Default-Einstellung für JPEGs ist jetzt LF

Die Olympus PEN E-PL10 ist ab sofort erhältlich in den Farbvarianten Weiß, Braun und Schwarz. Das Gehäuse kostet 599 EUR (UVP), im Kit mit dem M.Zuiko Digital ED 14-42 mm F3.5-5.6 EZ sind es 699 EUR.

Bilder Olympus PEN E-PL10

3_PEN_E-PL10_brown_Product_001.jpg 2_PEN_E-PL10_EZ-M1442_white_Product_001.jpg 1_PEN_E-PL10_black_Product_001.jpg
8_PEN_E-PL10_black_Product_009.jpg 5_PEN_E-PL10_EZ-M1442_white_Product_006.jpg 4_PEN_E-PL10_EZ-M1442_black_Product_003.jpg

Die Olympus PEN E-PL10 auf einen Blick

  • 16-MP-Live-MOS-Sensor mit SSWF Sensorreinigung
  • Bildstabilisation kompensiert bis zu 3,5 EV-Schritte*
  • TruePic VIII Prozessor
  • 4K-Video inkl. Standbildextraktion aus Video
  • Serienbildaufnahme mit 8,6 B/s
  • Nach oben und unten neigbarer Touchscreen
  • Abmessungen (B x H x T): 117 x 68 x 39 mm
  • Gewicht: ca. 380 g mit Akku und SD-Karte

Hier die offizielle Pressemitteilung:

Olympus PEN E-PL10: neuste Technologien kombiniert mit schlichter Eleganz

Hamburg, 20. November 2019 – Die neue Olympus PEN E-PL10 bietet eine Vielzahl kreativer Optionen in einem kompakten, leichten und formschönen Gehäuse. Sie ist die perfekte Wahl für Smartphone-Fotografen und Einsteiger, die mehr aus ihren Aufnahmen machen möchten. Selbst mit dem kompakten und vielseitigen 14-42-mm-Zoomobjektiv ist sie auch erstaunlich leicht. Dazu kommen ein einfaches Bedienkonzept, ein kompromisslos schönes Design und eine überzeugende Bildqualität. Die Olympus PEN E-PL10 ist ab sofort in den Farben Weiß, Braun oder Schwarz erhältlich. Preis für den Body: 599 EUR/699 CHF, das Kit inklusive dem M.Zuiko Digital ED 14-42 mm F3.5-5.6 EZ kostet 699 EUR/799 CHF.

Die Olympus PEN E-PL10 wurde entwickelt, um den Bedürfnissen kreativer Anwender gerecht zu werden. Sie ist eine leichte und trotzdem leistungsstarke Kamera mit erstklassiger Bildstabilisierung und Bildqualität. Die einfache Handhabung des Designklassikers ermöglicht es, sich voll auf das Motiv zu konzentrieren.

Leidenschaft braucht Qualität

Die E-PL10 steht für qualitativ hochwertige Bilder und Videos. Mit der integrierten Bildstabilisierung*, dem 16-MP-Live-MOS-Sensor und dem TruePic VIII Bildprozessor aus den Olympus Profimodellen sind hervorragende Ergebnisse sogar bei Nacht oder wenig Licht garantiert.

Leicht und bedienerfreundlich

Dank der einfachen und intuitiven Bedienung der E-PL10 werden Anwender künftig nie mehr den richtigen Aufnahmemoment verpassen. Einfach auf dem LCD das angezeigte Motiv berühren, gleichzeitig fokussieren und auslösen (Touch AF Shutter) – fertig ist die Aufnahme. Wenn der Monitor nach unten geklappt wird, schaltet die Kamera automatisch in den Selfie-Modus. Das flexible Display ermöglicht Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven.

Hellere, glattere Haut? Kein Problem mit der Einstellung e-Portrait. Und wenn es doch lieber ein Video sein soll, einfach den Touchscreen antippen.

Die integrierte WLAN- und Bluetoothfunktion erlaubt die schnelle und unkomplizierte Übertragung von Bildern und Videos auf ein Smartphone mithilfe der kostenlosen Olympus Image Share (OI.Share) App – jederzeit und überall. Die neueste Version der OI.Share App bietet darüber hinaus Tutorial-Videos sowie Tipps und Tricks für bessere Aufnahmen mit der E-PL10.

Der Kreativität freien Lauf lassen

Die von Olympus entwickelten Art Filter sind bei vielen Anwendern beliebt. Sie ermöglichen kreative Darstellungen quasi auf Knopfdruck. Die E-PL10 bietet 16 Filter zur Auswahl. Mit der neuen Fine-Tune-Option lässt sich bei den Filtern Pop Art I und Soft Focus die Effektstärke regulieren. Die Resultate können in Echtzeit auf dem LCD kontrolliert werden.

Im Automatikmodus erkennt die Kamera verschiedene Aufnahmesituationen und wählt automatisch die passenden Einstellungen aus. Der Advanced Photo (AP) Modus erlaubt darüber hinaus sogar Aufnahmen, für die eigentlich fotografische Vorkenntnisse nötig sind: Mehrfachbelichtungen, Lichtspuren von Sternen oder Autoscheinwerfern im Live Composite Modus gelingen im Handumdrehen. Und die PEN lässt sich nun sowohl im P-, A-, S- und M-Modus als auch im AP-Modus auf lautlos stellen.

Die große Auswahl an kompakten, leichten und leistungsstarken M.Zuiko-Objektiven erweitert zudem die kreativen Optionen: Zu den Favoriten vieler PEN-Anwender zählen lichtstarke Festbrennweiten wie das M.Zuiko Digital 45 mm F1.8 und Makroobjektive wie das ED 30 mm F3.5 Makro. Neben den derzeit mehr als 20 erhältlichen Olympus M.Zuiko Objektiven lassen sich viele andere Objektive problemlos verwenden, gegebenenfalls mithilfe eines Adapters.

Immer eine perfekte Ergänzung

Die E-PL10 ist in Weiß, Schwarz oder Braun erhältlich. Farben und Materialien wurden sorgfältig ausgewählt. Die schwarze Ausführung hat jetzt einen eleganten, komplett schwarzen Look mit dunklen Metallteilen. Das Ergebnis ist eine harmonische Ausführung, die sich leicht mit jedem Stil kombinieren lässt.

Wie bei jeder Olympus Kamera und jedem Objektiv erhält der Käufer einer PEN E-PL10 eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung**, wenn er das Produkt auf der Plattform MyOlympus unter http://my.olympus.eu registriert.

Ausgewähltes Zubehör (separat erhältlich)

Vom schicken Trageriemen über trendige Ledertaschen bis hin zu exklusiven Objektivtaschen – für jede PEN gibt es perfekt abgestimmtes Zubehör, das entsprechend dem eigenen Stil ausgewählt und kombiniert werden kann.

<>Weitere Informationen unter www.olympus.de/pen. Unter www.olympus.de/lifestyle gibt es Infos zu den Themen Social- & Lifestyle-Fotografie sowie Tipps und Tricks für tolle Aufnahmen. Auf Instagram folgen Fans der PEN-Welt der @olympus_pengeneration.

 

Die Geschichte der Olympus PEN

Die erste Olympus PEN wurde 1959 von dem berühmten Kameradesigner Yoshihisa Maitani entworfen, mit dem Ziel, Fotografie für möglichst viele Menschen erlebbar zu machen. Sie war erschwinglich, kompakt und erstaunlich leicht zu bedienen. Als eine der kleinsten Kameras mit 35-mm-Film revolutionierte sie den Markt und setzte in den 1960er und 70er Jahren Trends. Bis heute überzeugt jede PEN durch ein elegantes und kompaktes Design in Verbindung mit einem einfachen Bedienkonzept. Damit macht sie ihrem Namen alle Ehre.

* Mit M.Zuiko Digital ED 14-42 mm F3.5-5.6 EZ bei einer Brennweite von 42 mm (35-mm-Äquivalent: 84 mm). CIPA Standard für zwei Achsen (Yaw und Pitch).

** Sechs Monate zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung im Erwerbsland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähhm, hätte für diese Änderungen, von echten Neuerungen kann man da ja nicht wirklich reden, nicht auch einfach ein Firmware-Update ausgereicht?!  :classic_wacko:

bearbeitet von schokopanscher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Gott sei Dank, damit wird die 5-III als Objekt der Unbegierde abgelöst. 😙

Gruß,

Uli

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, ich sehe das ähnlich wie „schokopanscher“! Ich befürchte, in ein paar Monaten gibt es die PL-10 dann wieder mit einem 35‘er Makro als Zugabe... Im asiatischen Raum verkaufen sich diese Kameras ja wohl ganz gut.... Ich hätte mich sehr über eine PEN-F II oder ähnliches gefreut. Ist aber ein anderes Thema und wurde/wird hier ja schon an anderer Stelle diskutiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Andreas J:

Olympus stellt heute die PEN E-PL 10 für den deutschen Markt vor, nachdem sie vor einigen Wochen schon für asiatische Länder angekündigt wurde.

Die Änderungen gegenüber der Vorgängerin E-PL9 liegen im Detail:

  • In P,A,M- und AP-Modus steht jetzt der Silent Modus zur Verfügung ...

DAS wäre im Sinne der Kunden, wenn Olympus diese Funktion für die E-PL 9 und E-M10 III als Firmware-Update nachreichen würden. Da braucht man nur eine Zeile im Code durch die Variablen "$P, $A, $M" erweitern und einmal das ganze Code-Geraffel für die Firmware-Datei neu compilieren.  Im AP-Modus ist es ja bereits drin.

Ok, Olympus hebt die E-PL auf das aktuelle Niveau. Besser als Nichts.

bearbeitet von hoss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann ist auch der letzte Trumpf zum 100jährigen an mir abgeprallt. Es bleibt in 2019 bei den neu erworbenen Olympus-Objektiven 25 + 45 mm 1.8. Über die freue ich mich wirklich, arbeiten sehr gut mit meinen GX80 zusammen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss auch nicht immer gleich alles neu kaufen, wenn nur einfache Haushaltskost geliefert wird. Die Regale in den Läden sind voll davon und eine tolle Sony KB Knipse ist auch nur teuer, wenn man das Potential gar nicht richtig nutzen kann. Meine Pentax Knipsen sind schon 7 und 12  Jahre alt und die Oly hat auch schon 2 Jahre auf dem Buckel. Irgendwann ist wirklich was innovativ Neues dran und bis dahin werden gute Bilder gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich das richtig, dass man auch hier nicht mehr den elektronischen Sucher VF-4 einsetzen kann? Ich nutze diesen an der E-PL7 und möchte nicht auf ihn verzichten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb bessy2712:

Im Olympus Shop gibt es das Objektiv 25/1,8 bis 30.11. gratis dazu.

Komisch, mir wird nur das 14-42 EZ für 100Euro Aufpreis (699) angezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Lachmöwe:

Sehe ich das richtig, dass man auch hier nicht mehr den elektronischen Sucher VF-4 einsetzen kann? Ich nutze diesen an der E-PL7 und möchte nicht auf ihn verzichten.

 

Dann musst du auf die PL10 verzichten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb jsc0852:

Komisch, mir wird nur das 14-42 EZ für 100Euro Aufpreis (699) angezeigt.

Die Engländer sind mal wieder Vorreiter

 

Bildschirmfoto 2019-11-20 um 18.36.20.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Uli´s Oly:

Dann musst du auf die PL10 verzichten

wie auch schon auf die E-PL9. Dann werde ich wohl irgendwann auf eine OMD wechseln, Nachteil deren Größe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Lachmöwe:

wie auch schon auf die E-PL9. Dann werde ich wohl irgendwann auf eine OMD wechseln, Nachteil deren Größe.

Olympus hat doch an dich gedacht und die OMD E-M5 III herausgebracht mit gleichem Akku 📸

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bessy2712:

Im Olympus Shop gibt es das Objektiv 25/1,8 bis 30.11. gratis dazu.

Da kam heute für Newsletter- Abonnenten ein Newsletter mit einem Code... Dann ist wohl bei der Bestellung Body oder wahlweise Kit das 25mm 1:1.8 dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder eine neue Kamera die mich nicht heiß macht, auch wenn das Objektiv dazu fast geschenkt ist. Mein Sparschwein freut es.

Zur Zeit wüsste ich nicht wo ich bei Oly zuschlagen möchte.

LG

bearbeitet von Dieter G

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt sie gut. Sie sieht toll aus und bietet viel fürs Geld und ermöglicht nicht nur spontanes, kreatives Fotografieren für schnelle und gute Ergebnisse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Karsten H.:

Mir gefällt sie gut. Sie sieht toll aus und bietet viel fürs Geld und ermöglicht nicht nur spontanes, kreatives Fotografieren für schnelle und gute Ergebnisse.

Endlich ein positiver Beitrag. Elektronischer Verschluss in allen Modi!

bearbeitet von hoss
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Karsten H.:

Mir gefällt sie gut.

rein vom optischen Äußeren mir auch.

Ich muss so eine kleine mal in die Hand nehmen. Irgendwann mal soll ein Ersatz für meine wirklich sehr kleine E-PM1 her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde sie auch hübsch. Und die technischen Daten finde ich auch gelungen.

Wenn da ein aufklappbarer Sucher ähnlich wie bei Sony RX100 integriert wäre und gäbe es ein lichtstarkes Weitwinkel Pancake für Hosentaschenformat, ich würde sofort zuschlagen. Aber ohne Sucher für mich leider nicht interessant.

Schade, ich finde gerade ein anständiger Sucher würde, zusammen mit der grossen Objektivauswahl von Olympus, die Kamera von billigen Kompaktknippsen und Smartphones abheben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So geht es mir mit diesen ganzen Modellen auch, ich vermisse den Sucher. Zumal ich in den letzten Jahren verstärkt merke, daß es für alterssichtige Personen deutlich einfacher ist, durch einen Sucher zu blicken, als die Augen auf den Nahbereich umzustellen (ausser man trägt eine Lesebrille).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Severino:

... ich finde, gerade ein anständiger Sucher würde, zusammen mit der großen Objektivauswahl von Olympus, die Kamera von billigen Kompaktknipsen und Smartphones abheben.

Hmm – das wäre dann ... eine Pen-F. :classic_cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Altersblindheit schlägt bei mir auch langsam zu😉 Nicht nur dioptriemässig, sondern auch die Fähigkeit für Kontraste auf dem Display bei grellem Sonnenlicht zu unterscheiden leidet immer mehr. Zudem hat der Stabi auch weniger zu tun, wenn man die Kamera nicht weit von sich strecken muss...😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Omzu Iko:

Hmm – das wäre dann ... eine Pen-F. :classic_cool:

Hmm, ja das wäre sie, aber das ist mir dann schon wieder zu viel Geld, obwohl ich gestehe, ich finde die Pen-F die schönste Kamera von Olympus.

Die würde sich optisch sehr gut machen, in meiner Vitrine, neben meiner ersten Kamera die ich besass, die Nikon FE-1, aber ich möchte etwas kleines, günstiges für die Hosentasche und nicht für die Vitrine.😉

Ja, ich weiss, der Mensch ist nie zufrieden... Aber man muss ja nicht kaufen, wenn einem das Angebot nicht zusagt.

 

bearbeitet von Severino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung