Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
elwoody

E-M5 Mark III - Umschaltung Display und Sucher

Empfohlene Beiträge

ich hab das so gelöst. Wenn das Display ausgeklappt wird ist es sichtbar. Wenn ich durch den Sucher gucken möchte schalte ich per Knopfdruck über die Display Sucher Umschalttaste um. 
 

der Augensensor nervt nicht mehr und ich kann mit ausgeklappten Display trotzdem den Sucher verwenden wenn ich es möchte.  

54D4068F-D34C-4A14-BDE8-3DF4C186DC97.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die einfachste Lösung ist, dass Olympus in neuen Kameras und via Firmware in alte, die äußerst praktische Lösung, dass der Augensensor sich bei ausgeklapptem Display abschaltet, wieder aktiviert. Das Ignorieren des Nutzerfeedbacks und de facto zuzusehen, wie sich jeder wenig praktische Workarounds bastelt, zeigt deutlich, wie weit weg der Hersteller von den Anwendern ist.

Und wenn es ein paar gibt, die genau den aktuellen Zustand besser finden, macht man halt beides konfigurierbar. Das ist nicht so schwer und eigentlich eine Selbstverständlichkeit bzgl. User Interface Design, wenn die Meinungen geteilt sein sollten. Es sollte auch nicht unbedingt ein Jahr dafür benötigt werden, dass man mal das Feedback seiner Kunden beachtet und sogar andere Kameras auch noch via Firmware Update verschlimmbessert. Ein Trauerspiel.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen der neuen Funktion des Augensensors an meiner E-M1 II hatte ich den Support von Olympus am 13.07.2019 angeschrieben und und am 15.07. folgende Antwort erhalten:

Guten Tag Herr xxxxx, 

vielen lieben Dank für Ihre Nachricht bezüglich der automatischen Aktivierung des elekronischen Suchers an Ihrer E-M1 Mark II. 
Es tut mir leid zu hören, dass Sie die neue Funktionsweise des Augensensors mit der Firmware 3.0 Ihrer Kamera nicht überzeugt. 

Mit dem Firmwareupdate der E-M1 Mark II wurden zahlreiche neue Funktionen integriert und bestehende weiter verbessert. Hierbei haben wir uns auch an den Funktionen der E-M1X orientiert. Die Funktionsweise des Augensensors wurde in der neuen Firmware ebenfalls angepasst, sodass der Augensensor auch beim Fotografieren mit ausgeklapptem Display genutzt werden kann. 

Gerne leite ich Ihr Feedback an unsere Entwicklungsabteilung weiter. So können wir mit einer neuen Firmware möglicherweise eine zusätzliche Einstellmöglichkeit für das automatische Umschalten zum elektronischen Sucher in das Menü der E-M1 Mark II integrieren. 


Den Augensensor können Sie im Anwendermenü I. EVF Ihrer E-M1 Mark II unter "Auto Umschalten EVF" aktivieren oder deaktivieren. Diese Funktion kann derzeit bedauerlicherweise nur unabhängig von der Position des Klappdisplays eingestellt werden.


Bei Rückfragen können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. 

Mit freundlichen Grüßen

Jess Huber

Kundenservice-Center
Division für Konsumgüter

Mehr ist nicht passiert. Komisch nur, das sich anscheinend kaum einer der 1X Anwender beschwert hat.

Ich denke, ich werde es am 21.02. beim Stammtisch von Olympus Usern in Hamburg direkt an der E-M 1 III testen.

Wenn es dort auch noch so ist, wird sie nicht gekauft, ansonsten steht es bei mir 50:50.

Gruß

Niels

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ähnlich hat man mir auch geantwortet. Offensichtlich hat man bislang die Chance, den Fehler zu korrigieren nicht genutzt. Vielleicht gibt es bei Erscheinen der E-M1.3  ja auch ein Firmware Update für die E-M1.2. Alle diejenigen, die nach dem Kauf einer E-M1.3, bei dem das gewünschte Verhalten wieder eingebaut wäre, ihre E-M1.2 als zweites Gehäuse weiter nutzen würden, wären dafür sehr dankbar, weil sich beide Kameras dann wieder gleich und vor allem auch besser bedienen ließen.

Man muss sich das auch noch mal richtig auf der Zunge zergehen lassen, da wird eine schöne Fokusreihenfunktion geliefert, nur um dann nach knapp drei Jahren Laufzeit am Markt mittels Firmware Update Makrofotografen die Bedienung zu erschweren. Das „leisten“ wirklich nur ganz wenige Hersteller.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb fdr:

Wegen der neuen Funktion des Augensensors an meiner E-M1 II hatte ich den Support von Olympus am 13.07.2019 angeschrieben und und am 15.07. folgende Antwort erhalten:

Guten Tag Herr xxxxx, 

vielen lieben Dank für Ihre Nachricht bezüglich der automatischen Aktivierung des elekronischen Suchers an Ihrer E-M1 Mark II. 
Es tut mir leid zu hören, dass Sie die neue Funktionsweise des Augensensors mit der Firmware 3.0 Ihrer Kamera nicht überzeugt. 

Mit dem Firmwareupdate der E-M1 Mark II wurden zahlreiche neue Funktionen integriert und bestehende weiter verbessert. Hierbei haben wir uns auch an den Funktionen der E-M1X orientiert. Die Funktionsweise des Augensensors wurde in der neuen Firmware ebenfalls angepasst, sodass der Augensensor auch beim Fotografieren mit ausgeklapptem Display genutzt werden kann. 

Gerne leite ich Ihr Feedback an unsere Entwicklungsabteilung weiter. So können wir mit einer neuen Firmware möglicherweise eine zusätzliche Einstellmöglichkeit für das automatische Umschalten zum elektronischen Sucher in das Menü der E-M1 Mark II integrieren. 


Den Augensensor können Sie im Anwendermenü I. EVF Ihrer E-M1 Mark II unter "Auto Umschalten EVF" aktivieren oder deaktivieren. Diese Funktion kann derzeit bedauerlicherweise nur unabhängig von der Position des Klappdisplays eingestellt werden.


Bei Rückfragen können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. 

Mit freundlichen Grüßen

Jess Huber

Kundenservice-Center
Division für Konsumgüter

Mehr ist nicht passiert. Komisch nur, das sich anscheinend kaum einer der 1X Anwender beschwert hat.

Ich denke, ich werde es am 21.02. beim Stammtisch von Olympus Usern in Hamburg direkt an der E-M 1 III testen.

Wenn es dort auch noch so ist, wird sie nicht gekauft, ansonsten steht es bei mir 50:50.

Gruß

Niels

 

Es ist theoretisch von Olympus gut gedacht, dass der Augensensor auch bei aufgeklappten Display funktionieren soll, aber in der Praxis ist es tatsächlich, so wie es voreingestellt ist, eine Katastrophe. 
Für mich ist es absolut kein Problem, weil ich die Lösung von Olympus akzeptieren kann und auch so anwende. Deshalb finde ich es schon etwas „niedlich“ den Kauf der E-M1III abhängig von der Funktion zu machen. 
Klar hat Olympus hier misst gebaut und nachvollziehbar ist es in kleinster Weise. 
Aber es wird bestimmt im nächsten Firmware Update behoben. 
 

Warum sich dazu noch kein Visionary geäußert hat ist doch wohl klar. Die haben’s einfach von Anfang an im Menü umgestellt, oder nutzen ausschließlich  den Sucher ;). 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte es für völlig unakzeptabel, daß der Anwender einen der wenigen Knöpfe auf der Kamera auch noch nutzen soll, um die Softwarefehler von Olympus zu korrigieren. Ich weiß wirklich bessere Funktionen, die ich gerne auf den Knöpfen habe.

Bei der E-M1 iii sehe ich ehrlich gesagt schwarz, daß sich das dort ändert. Bei der E-M5 iii hat Olympus dieses "neue Feature" ja auch implementiert.

vor 12 Stunden schrieb Beckmann2k:

Warum sich dazu noch kein Visionary geäußert hat ist doch wohl klar. Die haben’s einfach von Anfang an im Menü umgestellt, oder nutzen ausschließlich  den Sucher ;). 
 

Robin Wong hat sich bereits geäußert:
https://robinwong.blogspot.com/2019/11/5-features-olympus-quietly-removed.html

Ich finde übrigens ebenso nervig, daß Olympus bei der E-M5 iii jetzt im "Selfi-Modus" ein fast senkrecht stehendes Display erfordert - dreht man es nur ein paar Grad nach hinten, wird das Bild auf den Kopf gestellt. Bei der E-M5 ii war das für mich deutlich besser. Dort konnte ich auch mal schräg von oben/vorne auf das Display blicken ohne das das Bild auf dem Kopf stand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb elwoody:

Ich halte es für völlig unakzeptabel, daß der Anwender einen der wenigen Knöpfe auf der Kamera auch noch nutzen soll, um die Softwarefehler von Olympus zu korrigieren. ...

Zumal sie es bei der E-M10 III richtig gemacht haben. Als ergänzende Funktion zu anderen Beiträgen von mir vorher:
ich habe die E-M10 III wieder im Zugriff und da funktioniert das Klapp-Display und der Auto-Modus für EVF wie es soll. Olympus kann es also. Um so unverständlicher die maledeite Funktion bei den neuen Mark III von E-M5 und E-M1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Beckmann2k:

Deshalb finde ich es schon etwas „niedlich“ den Kauf der E-M1III abhängig von der Funktion zu machen.

Wenn einen das richtig stört, dann hat man keine Freude an der und das kann einfach nur Nerven. Vor allem nicht an einer Kamera in der 2000€ Klasse.

So gehts mir mit dem Nasen AF bei meiner OMD10m2. Der lässt sich ja "eigentlich mit Doppeltip" abschalten, Eigentlich deswegen, weil es die Kamera immer schafft irgendwei einen Doppeltipp zu erkennen und wieder einzuschalten, was mich extrem nervt. Ich habe jetzt den Touch komplett ausgeschaltet, was mich aber genauso nervt, weil der Touchauslöser dann auch nicht geht. Deswegen habe ich für sowas volles Verständis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.1.2020 um 22:32 schrieb Beckmann2k:

Aber es wird bestimmt im nächsten Firmware Update behoben.
 

Es würde mich nicht wundern, wenn sie es wegen irgendeiner Patentgeschichte rausnehmen mussten (und es deswegen auch bisher nicht wieder reinkam).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb elwoody:

Es würde mich nicht wundern, wenn sie es wegen irgendeiner Patentgeschichte rausnehmen mussten (und es deswegen auch bisher nicht wieder reinkam).

Das ist möglich, in der Tat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb elwoody:

Es würde mich nicht wundern, wenn sie es wegen irgendeiner Patentgeschichte rausnehmen mussten (und es deswegen auch bisher nicht wieder reinkam).

Ich halte das für unwahrscheinlich. Es haben sich wohl eher einige (einflussreiche) Nutzer darüber beschwert, dass der Augensensor bei ausgeklapptem Display nicht funktioniert. Dann hat man das halt bei der E-M1X als Profimodell rausgenommen und bei der E-M1.2 via Firmware Update auch beseitigt. So ist es meiner Erinnerung nach auch von Olympus angedeutet worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der E-M1 I ist wie ich mich zu erinnern glaube per FW Update nachgereicht worden das Sensor bei leicht gekipptem

Display nicht mehr auf EVF umgeschaltet hat. Das habe ich seinerzeit dankend zur Kenntnis genommen.

Die jetzige Situation ist für mich Grund genug eine weitere Kamera mit der jetzigen Logik nicht mehr zu kaufen.

Gruß

Niels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich nimmt Olympus Kundenfeedback, wie Deines, auch mal wirklich ernst. Gelegenheit dazu hatten Sie ja genug. Ich hatte mich beim Olympus Customer Service über den Rückbau dieser wichtigen Funktion auch schon beschwert (natürlich sachlich und höflich), zurück kam nur allgemeines Blabla.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung