Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
elwoody

Akkubox oder Tasche für BLS-50 Akku

Empfohlene Beiträge

Ich bin derzeit auf der Suche nach einer Schutzhülle für die BLS-50 Akkus.

Bisher kenne ich, bzw. habe aussortiert:

3D-Druckvorlage https://www.thingiverse.com/thing:1749595 
(kostet, wenn ich es drucken lasse, fast soviel wie ein Akku)

JJC Battery Case BC-1
(viel zu groß - ich habe nur begrenzten Taschenplatz)

Tenba Tools Reload Battery 2
(ebenfalls viel zu groß für die Akkus)

Hat sonst noch jemand in den Wirren des Netzes passende Produkte gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schau mal unter Neewer DSLR Akku Tasche nach. Die ist deutlich günstiger als die Think Tank Variante.

 

Eine weitere, die ich nutze ist die hier:

Think Tank Battery Holder - darin habe ich 4 BLN-1 für M1.1, für Pen F und EP-5

Vielleicht nützt es dir .

LG Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb ak.lenswork:

Ich habe schon sehr lange die Thinktank Battery Holder Tasche:

https://www.amazon.de/dp/B00D14G4S4/ref=dp_cerb_1

Gibts als Zweier- und Viererausführung. Im Gegensatz zu Plastikboxen ist diese Ausführung schön flexibel und läßt sich in der Tasche / Backpack immer irgendwo organisch einfügen.

Ich nehme an, Du meinst die andere Thinktank Battery Holder Tasche (Holder 2), nicht die verlinkte Pro für Camcorder & co? 😉

Doch ist die nicht auch etwa gleich groß wie die Tenba Tools Reload Battery 2? Wenn die BLH-1 Akkus reingehen, ist sie mir definitv für die BLS-50 Akkus zu groß.

 

vor 3 Minuten schrieb sprinter105:

Hallo,

schau mal unter Neewer DSLR Akku Tasche nach. Die ist deutlich günstiger als die Think Tank Variante.

Die scheint mir auch für größere Akkus zu sein?

Gerade bin ich aber beim Stöbern doch noch auf was gestoßen, daß kleiner zu sein scheint, der BLS-50 ist dort sogar direkt als Beispiel angegeben.
Nur das viele Folienplastik stört.
https://mindshiftgear.de/de/gear-pouch/gear-pouch-2-batteries-cards

https://mindshiftgear.de/de/gear-pouch/gear-pouch-4-batteries-cards

Ich denke, ich werde das mal testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sprichst die Brauchbarkeit für größere Akkus an. Das ist berechtigt, denn meine Akkus für die 1Mark2 passen da nicht rein. Die habe ich zur zeit noch in den mitgelieferten Einzelboxen aus Plastik.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb sprinter105:

Du sprichst die Brauchbarkeit für größere Akkus an. Das ist berechtigt, denn meine Akkus für die 1Mark2 passen da nicht rein. Die habe ich zur zeit noch in den mitgelieferten Einzelboxen aus Plastik.

Ah, dann ist diese Tasche wirklich etwas kleiner als vermutet, danke für die Information.

Die BLH-1 werden bereits mit eine Hülle geliefert? Das würde ich mir beim BLS-50 auch wünschen. Letztlich geht es mir ja nur um eine zuverlässige Abdeckung der Kontakte in der Tasche, die nicht unnötig Platz wegnimmt *seufz*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da ist eine Kunststoffhülle dabei.

und in der ist ein kleines ca. 6x8mm großes Loch.

Ich lege den vollen/geladenen Akku so in den Korpus, dass ein auf dem Akku befindliches Dreieck sich genau im "Fenster" des Loches befindet = Hinweis auf geladenen Akku.

Wenn der Akku leer ist, dann lege ich ihn anders herum rein = kein Dreieck mehr zu sehen, das heißt, der Akku ist entladen.

Für mich eine praktische Lösung.

bearbeitet von sprinter105
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb elwoody:

 Letztlich geht es mir ja nur um eine zuverlässige Abdeckung der Kontakte in der Tasche, die nicht unnötig Platz wegnimmt *seufz*.

Seit ich digital fotografiere schütze ich meine Reserve-Akkus mit einem Streifen schwarzem Gewebe-Isolierband. Noch nie auch nur einen Ausfall gehabt und ne Rolle für 2€ hält ewig. Und weil die Kontakte tiefer liegen sind auch keine Kleberreste zu befürchten. Kleiner verpackt geht nicht.

Gruß aus HH

Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe da recht simpel zu Werke - ein einfaches kleines Plastiktütchen tut es bei mir.

 

PC025351.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Votum für die ThinkTank Battery Holder.

Benutze ich schon seit Jahren und bin zufrieden. Akku leer: Kontakte nach oben, Akku  voll: Kontakte nach unten. Tasche ist flexibel und robust. „Normale“ 2er und 4er Version passt für kleine Akkus wie EM5 Akkus, grosse „Pro Version Camcorder“ für die EM1 M2 Akkus.

Die Taschen sind zwar nicht ganz billig, aber seinen Preis wert. 

bearbeitet von Severino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze auch die kleinst möglichen Plastik-ZIP Beutel, Kontakt oben= voll; Kontakt unten= leer. Braucht nicht viel mehr Platz als der Akku alleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

noch eine Info zur Tasche.

Da dort 4 Akkus nebeneinander liegen, kann ich sie immer der Reihe nach - z.B. von links nach rechts entnehmen. 

So nutze ich sie alle einen nach dem anderen und übersehe keinen in den Ecken meiner Taschen. Vielleicht dient das ein wenig ihrer Langlebigkeit ? 

Und ja, aufrücken müssen sie auch😉

bearbeitet von sprinter105
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe gar nicht, warum ihr eine separate Tasche für die Akkus braucht? Jede halbwegs vernünftige Tasche hat ein oder mehrere Fächer, in die die Akkus prima reinpassen. So ist es jedenfalls bei meinen großen (und sogar auch den kleinen) Taschen/Rucksäcken.

Was soll mir eine extra Tasche bringen?

Gruß Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Grek-1:

Ich verstehe gar nicht, warum ihr eine separate Tasche für die Akkus braucht? Jede halbwegs vernünftige Tasche hat ein oder mehrere Fächer, in die die Akkus prima reinpassen. So ist es jedenfalls bei meinen großen (und sogar auch den kleinen) Taschen/Rucksäcken.

Was soll mir eine extra Tasche bringen?

Gruß Rolf

Schutz für die Kontakte. Sofort erkennen, ob Akku voll oder leer, je nachdem, wie er in der Tasche steckt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grek-1: Also ich kann dir gerne eine Antwort geben: ich besitze KEINE klassische Kameratasche😄

Meine Kameras sind mit angesetztem Objektiv beim Transport in OP/Tech Neopren Hüllen, die Objektive je nach Grösse in Neopren Beutel oder Objektiv Nylon Köcher von Lowe Pro.

Wieso? Ganz einfach: im Alltag bin ich mit Messengertasche oder Rucksack unterwegs und da liegen nebst vielem anderem eine Kamera mit angesetztem 12-40er 2.8 und in einem Neoprenbeutel das Laowa 7.5 2 in der Tasche/Rucksack.

Bei Bergtouren ist Kamera umgehängt und ev. ein 2. Objektiv mit Köcher an Hüftgurt und der Rest im Rucksack. Im Urwald ist je nach Regenzeit alles im wasserdichen Rucksack verpackt oder die Kamera ist mit angesetztem Tele in einer Lowepro Tasche die man vor die Brust hängen kann und am Hüftgurt wieder 1-2 Köcher. 

In allen beschriebenen Situationen ist so eine Akkutasche für MICH das Ideale Tool und ja, man sieht gleich welche Akkus schon leer sind. Dies ist vor allem auch auf Reisen sehr praktisch.

Du siehst, nicht jeder Jeck ist gleich😉

 

Nachtrag: bevor sich jemand wundert, wieso ich nicht einfach einen Kamerarucksack oder eine richtige Kameratasche kaufe: im Alltag ist die Kamera einfach dabei, aber der Schwerpunkt in der Tasche/Rucksack liegt bei anderem Gerümpel. Bei den Bergtouren bin ich oft mehrere Tage mit Zelt und Kocher unterwegs, also muss es ein richtiger Rucksack sein, für viel Platz für Kleider, Kocher, Zelt, Schlafsack usw und bei den Dschungeltouren bin ich entweder wirklich zum Fotografieren unterwegs, dann ist Schnellzugriff mit der Lowe Brusttasche gewährleistet, oder ich laufe zu einem anderen Zweck durch den Urwald, da schleppe ich meistens noch Werkzeug, Ersatzteile oder Tonequipment usw für meine Arbeit mit.

bearbeitet von Severino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Grek-1:

Ich verstehe gar nicht, warum ihr eine separate Tasche für die Akkus braucht? Jede halbwegs vernünftige Tasche hat ein oder mehrere Fächer, in die die Akkus prima reinpassen. So ist es jedenfalls bei meinen großen (und sogar auch den kleinen) Taschen/Rucksäcken.

Was soll mir eine extra Tasche bringen?

In den Fächern habe ich bereits andere Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend.

Mit der Zeit haben sich bei mir insgesamt neun BLN-1 Akkus angesammelt. In der Fototasche oder im Rucksack befinden sich die Dinger eigentlich nur auf dem zum Ort des Geschehens. Vor Ort habe ich die immer am Mann, damit sie zum schnellen "Nachladen" sofort griffbereit sind und es immer schön warm haben.

Die Idee der Markierung leerer Akkus ist zwar gut und naheliegend, aber ich gehe anders vor: Ich habe die Akkus durchnumeriert und verwende sie in numerischer Reihenfolge. D.h. der Akku mit der höheren Nummer ist immer der Frische, und der mit der niedrigeren Nummer ist immer der Leere. Auf dieses Weise ist auch stets gewährleistet, das jeder mal "drankommt" und alle Akkus gleichermassen an Lebensdauer verlieren. Verwende ich zwei Kameras gleichzeitig, werden in der einen Kamera die ungeraden Nummern verwendet und in der Anderen die Geraden.

HG aus LG

Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kälte hatte ich in meiner Aufzählung noch vergessen😊

Ich mache auch Wintertouren inkl. Übernachten im Zelt oder Schneehöhle. Da sind die Akkus und das Handy immer auf Mann, entweder mit im Schlafsack oder in der Innentasche der Jacke. Da helfen die Taschen, die Übersicht zu behalten. Kamera und Linsen schlafen dann übrigens auch mit im Schlafsack, im Fussbereich.😂

Ich gehe übrigens etwas anders vor: meine Akkus habe ich mit dem Datum der Inbetriebnahme angeschrieben. Normalerweise arbeite ich die Akkus auch nach Datum ab, aber wenn ich z.B. Langzeitbelichtungen/ Light Composite / Zeitraffer in der Kälte mache, dann kommen Akkus mit weniger Betriebsstunden, sprich neueren Datums zum Einsatz, damit ich möglichst lange fotografieren kann. Die älteren, schwächeren Akkus werden dann zwischendurch benutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm... gerade für das Tragen "Am Mann" würden mir die Hüllen aus der 3D-Druckvorlage am sinnvollsten erscheinen. Da würde ich mir wünschen, daß diese mitgeliefert werden oder zumindest als kostengünstiges Zubehör verfügbar wären. Echt schade, daß stattdessen nur die winzigen Plastikkappen dabei sind (die man mit dem kleinen Finger vom Akku runterschnippen kann - sprich die völlig nutzlos sind).

OOOOLLLLYYYYMMMMPPPPUUUUSSSS!!!! HÖÖÖRRRRSSST DUUUUUU MIIIICHHHHHH!?!?!? 🙂

bearbeitet von elwoody

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.12.2019 um 17:13 schrieb sprinter105:

Ja, da ist eine Kunststoffhülle dabei.

und in der ist ein kleines ca. 6x8mm großes Loch.

Ich lege den vollen/geladenen Akku so in den Korpus, dass ein auf dem Akku befindliches Dreieck sich genau im "Fenster" des Loches befindet = Hinweis auf geladenen Akku.

Wenn der Akku leer ist, dann lege ich ihn anders herum rein = kein Dreieck mehr zu sehen, das heißt, der Akku ist entladen.

Für mich eine praktische Lösung.

Mache ich auch so. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe jetzt ein paar der Taschen ausprobiert. Leider ist nichts wirklich zufriedenstellend.

Zuerst die Mindshift "Gear Pouch 2 Batteries & Cards", bei welcher auf der MindShift-Webseite explizit der BLS-50 als Akku angegeben wird.

Die Akkus lassen sich die ersten Male nur mit Fummeln reinstecken, da die Öffnung sehr knapp bemessen ist.

Sobald man dann versucht, die Tasche zu schließen, stellt man fest, daß der Akku doch zu groß ist. Der Klettverschluß greift nicht mehr. Mit Speicherkarten im dafür vorgesehen Fach dürfte es noch enger werden.

Mindshift.thumb.jpg.d38ad28f5b48b3b1ce66ec9d324f1e4c.jpg

 

Nächste Tasche, Tenba "Reload Battery 2".

Rechts oben mit zwei mal BLS-50, unten mit BLS-50 + BLN-1. Die Tasche ist für alle Akkus deutlich größer als nötig. Dementsprechend leer fühlt sich sich an, wenn man sie schließt.

1296716719_TenbaReload.thumb.jpg.141cd5347ca31ff3779da01228693707.jpg

 

Und zum Schluß noch Thinktank "CF/SD + Battery Wallet".

Auch überdimensioniert.

Thinktank.thumb.jpg.9154632412c7596572a2386df9191214.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wiederhole nochmal meinen Hinweis.
www.amazon.de/Optech-USA-4701202-Tasche-Kamera-Akku-Schwarz/dp/B005E8MVDC

Und diese sollen lt. Kommentar gleich groß sein....für 20% des Preises.

www.amazon.de/OP-Tasche-Speickerkarten-Batterien-Schwarz/dp/B00011CS0S

Lt. Beschreibung sind die unteren 5x5 cm, die obere aber 6,4x8,9 .... Vielleicht nochmal direkt bei OP/Tech nachsehen.

bearbeitet von rowi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb rowi:

Wiederhole nochmal meinen Hinweis.
www.amazon.de/Optech-USA-4701202-Tasche-Kamera-Akku-Schwarz/dp/B005E8MVDC

Und diese sollen lt. Kommentar gleich groß sein....für 20% des Preises.

www.amazon.de/OP-Tasche-Speickerkarten-Batterien-Schwarz/dp/B00011CS0S

Lt. Beschreibung sind die unteren 5x5 cm, die obere aber 6,4x8,9 .... Vielleicht nochmal direkt bei OP/Tech nachsehen.

Innenmaß der Akkutasche 5x7. Bei der anderen steht nur 5x5. Ich habe die BLNs drin, ist sehr knapp. Aber ich kann nicht genau sagen, welche der beiden Versionen der Tasche ich verwende, würde aber auf die kleinere (Media Holster) tippen. Der BLS ist ja etwas dünner als der BLN, das sollte also passen.

https://optechusa.com/battery-holster.html

https://optechusa.com/media-holsters.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muß gestehen, ich mag den Neoprengeruch nicht, versuche dieses Material von daher normalerweise zu vermeiden. Muß ich mal drüber nachdenken...

bearbeitet von elwoody

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   1 Benutzer

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung