Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Aktionspreise bei Topaz Labs


Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb polycom:

Bis zum 27.12. gibt es auf alle Produkte vonTopaz Labs 25% Rabatt.

Als Abonnent des Newsletters bekommt man momentan mit dem Rabattcode

topazholiday15

weitere 15% Nachlass.

Gruß,

Uli

Das einzige was wirklich lohnen würde ist Denoise AI. Mehr braucht man nicht 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 37 Minuten schrieb pit-photography:

Das einzige was wirklich lohnen würde ist Denoise AI. Mehr braucht man nicht 

Naja, kommt drauf an… Denoise AI finde ich unverzichtbar, aber bei verwackelten Aufnahmen wirkt Sharpen AI oft Wunder.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb langer:

Hat da jemand einen Performance Vergleich zu DxO PhotoLab? Beide Funktionen - Sharpen & Denoise - sind ja dort auch vorhanden...

Danke!

 

Screenshot 2019-12-13 at 14.11.03.png

Nur denoise reicht, der schärft auch

was an Performance angeht: der Rechner muss sehr schnell sein. Auf Mittelmaß-Rechner ist denoise langsam

im Vergleich zu anderer Software kann ich nicht dazu schreiben. Habe die anderen beiden nicht 

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb pit-photography:

was an Performance angeht: der Rechner muss sehr schnell sein. Auf Mittelmaß-Rechner ist denoise langsam

Für alle die kein Hochleistungspferd haben (zB ich) - Clear AI gibt's als Teil von Topaz Studio (gab's im November für ca 50€). Clear AI ist der Vorgänger von Denoise AI und liefert in wenigen Sekunden deutlich bessere Ergebnisse als zB Nik, von Lightroom gar nicht zu reden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 44 Minuten schrieb Karsten:

Clear AI ist der Vorgänger von Denoise AI und liefert in wenigen Sekunden deutlich bessere Ergebnisse als zB Nik, von Lightroom gar nicht zu reden.

Natürlich, keine Frage. Daher ist dieses Tool seit Monaten mein Lieblingstool zum Entrauschen und Schärfen, selbst weiche Bilder werden knackscharf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Denoise AI habe ich mir gekauft, auch in Hinsicht auf meine alten Astrofotos, da probiere ich gerade herum.

Bis ich das mal mit der Aktivierung begriffen habe, mit meinem Spatzenhirn! 😂

Sharpen probiere ich mal in der trialversion, vielleicht ist das ja ein Bringer.

Gruß,

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@bastiabe

Bei mir läuft es auf einem Core i7 mit 8GB Ram, die GPU kann ich bei mir nicht nutzen, dann wird es seltsamerweise langsamer.

10-15s rattert es schon vor sich hin, bis nach dem verschieben des Bildausschnitts die Vorschau wieder gerendert ist, da habe ich aber schon  schlimmeres erlebt.

Aber mit der 30 Tage trial kannst Du das ja risikolos antesten.

Gruß,

Uli

bearbeitet von polycom
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Georg M.:

Gerade gekauft und mit "diversen" Aufnahmen gefüttert - Ergebnis echt Super! 👍

HG Georg

Ich habe auch gerade mal ein Bild mit ISO 6400 mit Topaz und NIK verglichen. Tja, da kommt NIK bei weitem nicht mit!

bearbeitet von Martin Groth
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb Martin Groth:

Ich habe auch gerade mal ein Bild mit ISO 6400 mit Topaz und NIK verglichen. Tja, da kommt NIK bei weitem nicht mit!

So sehe ich das auch Martin. Gerade bei dunklen High-ISO's habe ich inzwischen einiges mit Erfolg bearbeitet 👍

HG Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Georg M.:

So sehe ich das auch Martin. Gerade bei dunklen High-ISO's habe ich inzwischen einiges mit Erfolg bearbeitet 👍

HG Georg

Ich hatte mal im Sommer in einem Thread mit meinen Beispielen gezeigt, was dieses Tool wirklich leistet. Selbst das nachträgliche Anheben der Tiefen kann sich sehen lassen.

Hier mein entsprechender Thread:

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb bastiabe:

Läuft Denoise AI auf einem Core i7 Coffee lake mit 16 Gb RAM und ner GeForce gtx 550 ti 2 Gb ausreichend flott? Hat da jemand ähnliche Hardware?

Bei mir hat Denoise die Installation verweigert, weil die GTX 550ti nicht ausreichend sei. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb pit-photography:

AI Clear ist sogar im Denoise AI drin 😉

Hast Du mal ausprobiert, wie groß der Unterschied zwischen den beiden ist? Dazu habe ich bisher noch nirgendwo was gefunden, und wie im letzten Beitrag angedeutet kann ich es nicht selbst ausprobieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Karsten:

Hast Du mal ausprobiert, wie groß der Unterschied zwischen den beiden ist? Dazu habe ich bisher noch nirgendwo was gefunden, und wie im letzten Beitrag angedeutet kann ich es nicht selbst ausprobieren.

Ja: Höhere Geschwindigkeit, das Bild wird schneller bearbeitet.

Leider auch weniger Einstellungsmöglichkeit, es gibt für Entrauschen nur drei: Low, Med und High
Für Schärfen nur Low und High
Bei Detailerhalt das gleiche wie bei Denoise AI

Das Ergebnis aus AI Clear kann sich sehen lassen. Denoise ist zwar einen Tacken besser.

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir gerade Sharpen AI runtergeladen und probiert. Wenn es um Schärfe geht, mach Sharpen AI seinen Job wirklich gut. Zwar schärft Denoise auch etwas, aber in den feinen Details z.B. Bäume holt Sharpen AI noch mehr heraus. Nebenbei elimiert das Tool auch das feine Korn im blauen Himmel.

Hier Original (Screenshot):

Zwischenablage04.png.d0976f5ce7a349cf5e97f531b04589a7.png

Hier Ergebnis Denoise AI:

Zwischenablage05.png.e7c478922875d25c5211a480dd5a0b77.png

Hier das Ergabnis aus Sharpen AI:

Zwischenablage06.png.11d3b4ce63fc9be00132da5cd2c99c97.png

Man beachte an den Rändern der Zweige.

ich finde, Sharpen AI ist auch ein hervorragendes Tool, wenn es nur ums Schärfen geht. Nebenbei eliminiert es auch das Rauschen auf homogenen Flächen, vor allem beim Himmel.

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung