Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Objektiv Zuiko 75-300


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Leute,

bin seit kurzem Mitglied im Olympus Fotoforum und wäre dankbar für Tips und Erfahrungsberichte mit dem Zuiko 75-300 an einer OM-D E-M5 II.

Das Objektiv bekomme ich vsl. bis kommenden Donnerstag.

Wünsche allen eine gute Adventszeit und frohe Weihnachten!

Gruß Werner

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bekommst Du es geliehen?
Falls Du (m)eines kaufen möchtest...
In der gleichen Kombi wie bei Dir:
Für meine Insekten hat es sich nicht bewährt und die Vögel in meinem Garten sind definitiv zu unruhig gewesen.
Deshalb würde ich meines nicht behalten müssen.

Allerdings sehe ich wunderbare Photos mit diesem Objektiv, deshalb liegt der Fehler wohl in der Ungeduld der Photographin...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Gartenphilosophin:

Bekommst Du es geliehen?
Falls Du (m)eines kaufen möchtest...
In der gleichen Kombi wie bei Dir:
Für meine Insekten hat es sich nicht bewährt und die Vögel in meinem Garten sind definitiv zu unruhig gewesen.
Deshalb würde ich meines nicht behalten müssen.

Allerdings sehe ich wunderbare Photos mit diesem Objektiv, deshalb liegt der Fehler wohl in der Ungeduld der Photographin...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Werner Mosbach:

Nein, ich habe es gebraucht gekauft,

hoffe natürlich ebenfalls auf tolle Bilder.  Wenn mir welche gelingen werde ich sie im Forum einstellen. 

Bitte, ich bin gespannt.

Mit viel Ruhe bekomme ich gute Bilder hin. Meist habe ich die Ruhe aber nicht... :classic_blush:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 37 Minuten schrieb Gartenphilosophin:

Bitte, ich bin gespannt.

Mit viel Ruhe bekomme ich gute Bilder hin. Meist habe ich die Ruhe aber nicht... :classic_blush:

Du hast einen tollen Garten....Kamillentee zum Beruhigen, Kräutersud, Lavendelsäckchen am Kameragurt. Dann sollte es doch funktionieren. 

Grüße Wolfgang 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lass dir keine Angst einjagen. Ich besitze das Objektiv fast ein Jahr. Ich nutze es sehr oft. Habe sogar mal zusätzlich zu den 300mm auch noch den Telekonverter dazugeschaltet. Alles geht. In der Natur bringt es die Objekte herrlich nah an den Sensor heran. Bei kürzerer Entfernung bildet sich im Hintergrund ein schönes verwaschenes Bokeh. Ich möchte es nicht missen. Bei einem Olympus-Event in Hellenthal hatte ich mal ein 300mm/4 (Festbrennweite) ausprobiert. Das ist mir zu unflexibel. Bis ich da den Vogel überhaupt im schmalen Blickfeld hatte, war er wieder weg. Mit dem Zoom gehe ich schnell auf 75mm und kann dann heranzoomen. Also ich beglückwünsche dich zu dem Objektiv. Wer darüber meckert (findet man immer wieder im Netz), meckert auf hohem Niveau. Es ist leicht und man kann es immer mitnehmen. 

Gruß
Manfred

PA283797.jpg

PA293835.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Prakticer:

Lass dir keine Angst einjagen. Ich besitze das Objektiv fast ein Jahr. Ich nutze es sehr oft. Habe sogar mal zusätzlich zu den 300mm auch noch den Telekonverter dazugeschaltet. Alles geht. In der Natur bringt es die Objekte herrlich nah an den Sensor heran. Bei kürzerer Entfernung bildet sich im Hintergrund ein schönes verwaschenes Bokeh. Ich möchte es nicht missen. Bei einem Olympus-Event in Hellenthal hatte ich mal ein 300mm/4 (Festbrennweite) ausprobiert. Das ist mir zu unflexibel. Bis ich da den Vogel überhaupt im schmalen Blickfeld hatte, war er wieder weg. Mit dem Zoom gehe ich schnell auf 75mm und kann dann heranzoomen. Also ich beglückwünsche dich zu dem Objektiv. Wer darüber meckert (findet man immer wieder im Netz), meckert auf hohem Niveau. Es ist leicht und man kann es immer mitnehmen. 

Gruß
Manfred

PA283797.jpg

PA293835.jpg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ernstgemeinte Tipps (auch für alte Hasen).

Een Mannemmer.

https://www.youtube.com/watch?v=4evMNkmTO10

Die richtige Atmung hilft dabei ungemein.

http://www.schuetzen-boergermoor.de/atmung.htm

https://www.sv-leuzigen.ch/userfiles/downloads/Schiesstechnik/Die%20Atmung%20des%20Schuetzen.pdf

https://www.vereinsbedarf-deitert.de/magazin/5-tipps-fuer-die-atemtechnik-beim-schiessen/

Sonst hat das/ein Stativ durchaus seine Berechtigung, ein Kabel-Funk-oder Selbstauslöser und durch den Drehbildschirm ein leichtes mit zu arbeiten.

Stelle immer wieder fest das die leichte mFT Technik ein schnelleres verwackeln unterstützt.

Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb blitz:

Hosch des ghört, was der Calvin mit der Canon gsaht hot (ab ca 1:00 min): "Isch geh jetzt mit der ISO runner auf 100, damit's net rauscht". Mann, isch krieg mich nimmehr. :classic_biggrin: De Hämonn

P.S. Abgsehe jetzat mol vom Fotografische: Des is ungfähr so, wie wenn en Pälzer Winzer sacht: "Isch geh jetzt mit dem Alkohol im Riesling runner auf 7%, damit käner en Rausch kriegt". O.k., basst net ganz - so nä, awwer ihr wisst schun, wie ich mähn ... Mer wärt jo nochemol was kommentiere däffe.

Kinder, versucht diesen Dialekt nicht zu Hause!!

bearbeitet von Nieweg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Nieweg:

Wie ist Deine Philosophie mit Gartenbahnen, generell und speziell im Allgemeinen so? :classic_mellow:

Du meinst, weil es so unscharf ist?
Das liegt am Runterrechnen, auf meinem PC ist es scharf.
Dennoch hat der Apparat die ganze Zeit die höchste ISO benutzt. Mich hat das auch irritiert, zumal es heute mal nicht ganz so grau war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es seit April 2014. Es kommt auf fast jeden Hunde- und sonstigen Spaziergang mit, weil ich nie weiß, welche Tiere sich gerade fotografieren lassen wollen😊. Ich habe es auch schon einmal reparieren lassen. Die Zeit ohne war grausam😨. Es sieht auch schon entsprechend abgegriffen aus, macht aber nach wie vor tolle Bilder😘. Ich fotografiere damit so ziemlich alles was geht: Vögel, Wildtiere, größere Insekten, auch mal Landschaft.

Ich habe es an der M10, der M5II und der M1 genutzt (und nutze es noch). Es ist superleicht, deshalb immer dabei und schussbereit. Die Bildqualtität ist in Ordnung für mich, auch wenn es am langen Ende etwas nachlässt. Die Lichtschäche ist bekannt, stört mich auch oft, aber die Physik ist nunmal nicht zu umgehen. Der Stabi gleicht da für mich viel aus. Um shuttershock zu vermeiden nutze ich es meist mit elektronischem Verschluß. Hilft auch dabei die Tiere nicht zu verscheuchen. Der ist allerdings nicht für Taubenschwänzchen oder Libellen im Flug zu empfehlen.

Um auf die Vögel im Garten zurückzukommen @Gartenphilosophin: Die sind bei mir oft sehr zahm, weil sie mich schon kennen. Den Vogel abgeschossen hat dieser hier (kein Crop!):

 

CK073361.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung