Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

olympus om-d e-m5 mark iii oder olympus om-d e-m1 mark ii


Werner_64

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich trage mich mit dem Gedanken eine OM-D E-M 1Mark ii mit dem M-Zuiko 12-100mm F4 zuzulegen. Da ich viel Naturfotografie betreibe und mich hin und wieder auch im Makrobereich versuche, halte ich diese Kombination zum Einstieg als die Sinnvollste.

Oder macht es Sinn zur neuen OM-D-E-5Mark iii zu greifen die vielleicht etwas ausgereifter sein dürfte?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nimm sie in die Hand... 

Die 1 Mark II ist wohl die etwas schnellere Kamera, die 5 III besticht ggf. durch ihre Kompaktheit. 

Deine genannten Einsatzgebiete können beide sehr gut abdecken, ich würde mich deshalb vorwiegend davon leiten lassen, welche mir besser in der Hand liegt... 

Gruß Dietmar 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da es in der Bildqualität keine Unterschiede macht (und das Ergebnis ist doch das wirklich Entscheidende) und es bei den Features kaum Unterschiede gibt würde ich einfach die nehmen, Dienstreise besser gefällt.

Ich habe die 5.3 in Silber und liebe den 70er-Jahre Look.

VG und allzeit gut Licht 💡 

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.12.2019 um 13:46 schrieb Werner_64:

... ich trage mich mit dem Gedanken eine OM-D E-M 1Mark ii mit dem M-Zuiko 12-100mm F4 zuzulegen. Da ich viel Naturfotografie betreibe und mich hin und wieder auch im Makrobereich versuche, halte ich diese Kombination zum Einstieg als die Sinnvollste. Oder macht es Sinn zur neuen OM-D-E-5Mark iii zu greifen die vielleicht etwas ausgereifter sein dürfte?

"... zum Einstieg" ist eine sehr demütige Formulierung. Höher kann man bei Olympus fast nicht mehr einsteigen - es ist im Ergebnis so belohnend, wie wenn ein Einbrecher zum Anfang es mal mit dem Balkon im 4.OG eines Hochhauses macht :classic_smile:

Du machst mit beiden Kameras und mit dem Objektiv keinen Fehler, vor allem auch nicht für das, was nach dem Einstieg kommen kann, bzw. möglich ist. Die M5iii hat nahezu dieselbe Funktionalität wie die M1ii (mit kleinen Ausnahmen in der Performance: Bildfolge/sec u.a.); lies die paar Threads zu diesem Thema durch und Du weisst Bescheid.

"Ausgereift"?: Beide haben mW keine Kinderkrankheiten, die M5iii baut auf den Erfahrungen der M1ii auf. Firmware-Updates kommen ja auch von Zeit zu Zeit.

Final rate ich Dir, beide Kameras mal in die Hand zu nehmen; das wird Dich letztlich zur richtigen Entscheidung führen.

Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Bobbel:

Das Gehäuse der E-M5 MK3 dürfte in Verbindung mit dem 12-100 F4 ein wenig verloren aussehen. Ich würde es nur an der E-M1 MK2 betreibe, was bei mir auch der Fall ist.

Nee, das 12-100 und die 5er kommen bestens miteinander zurecht.
Was die Gewichtsverteilung angeht, das gegenseitige "Verschönern" und die daraus entstehenden BIlder.

Mein 12-100 verrichtet an der 5II eine ausgezeichnete Arbeit und beides zusammen gefällt im Anblick.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.12.2019 um 14:25 schrieb Gartenphilosophin:

Nee, das 12-100 und die 5er kommen bestens miteinander zurecht.
Was die Gewichtsverteilung angeht, das gegenseitige "Verschönern" und die daraus entstehenden BIlder.

Mein 12-100 verrichtet an der 5II eine ausgezeichnete Arbeit und beides zusammen gefällt im Anblick.

Ich habe nicht davon gesprochen, dass beide nicht miteinander zurecht kommen. Natürlich ist das der Fall. Da ich beides neben der E-M1 MK2 habe, die 5er und das 12-100mm, kann ich diese Kombination ohne Handgriff keineswegs empfehlen, dafür ist das Objektiv zu groß und schwer. Wer sich das dennoch antuen will, möge es gerne machen. Bei mir hängt es an der E-M1 MK2, noch harmonischer an meiner Panasonic G9.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 39 Minuten schrieb Bobbel:

Ich habe nicht davon gesprochen, dass beide nicht miteinander zurecht kommen. Natürlich ist das der Fall. Da ich beides neben der E-M1 MK2 habe, die 5er und das 12-100mm, kann ich diese Kombination ohne Handgriff keineswegs empfehlen, dafür ist das Objektiv zu groß und schwer. Wer sich das dennoch antuen will, möge es gerne machen. Bei mir hängt es an der E-M1 MK2, noch harmonischer an meiner Panasonic G9.

 

Na, ich meine schon auch optisch, technisch sowieso.
An meiner 5II ist es eines der ersten Objektive gwesen.
Harmonisch in der Balance für mich.
Auch ohne Handgriff, den habe ich nicht.
An der 1II sieht es auch optisch gut aus.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine neue E-M1II ist seit ein paar Tagen zuhause. Kostentechnisch kaum unterschied zur E-M5III mit Zusatzgriff und ich bin froh es gemacht zu haben, bessere Akkus , mehr Leistung bei  Stacking, ProCapture, Metallbody, super handlich.Die paar Gramm mehr sind mir eher lieber als zu viel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.12.2019 um 11:50 schrieb sparrows69:

Meine neue E-M1II ist seit ein paar Tagen zuhause. Kostentechnisch kaum unterschied zur E-M5III mit Zusatzgriff und ich bin froh es gemacht zu haben, bessere Akkus , mehr Leistung bei  Stacking, ProCapture, Metallbody, super handlich.Die paar Gramm mehr sind mir eher lieber als zu viel.

Ich grübel auch schon seit Tagen 😅

Ursprüglich war ja die PEN-F geplant aber ich musste meine Defekte zurück senden und das Angebot für 999€ war ausgelaufen. 
Dann die Idee eine M5 MK2 mit dem 14-150 Kit zu kaufen und die Linse günstig zu veräußern. 
Aber irgendwie würd ich gern den neueren 20Mp Sensor haben, bleiben ja nur M5 MK3 und M1 MK2

Da man für die M1 ja derzeit soviel Cashback bekommt lohnt die M1 rein P/L viel mehr als die M5 MK3. das Gehäude der M1 mag ich auch lieber und hätte in Ihr viel mehr vertrauen auf Langlebigkeit.

Linsen würde ich nur 7-14 Pro, 8mm Fish und 60mm Makro nutzen. Mit der M5 würde noch das 17mm hinzu kommen da sie so sehr kompakt ist (deswegen der eigentliche PEN-F Plan)

 

Oder warten bis die M1 MK3 kommt 😅 aber was soll sie schon mehr können? Zudem gibt es das Body sicherlich nicht für 1399€ (mit Cashback)

bearbeitet von Oly-MK
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sage es mal so: egal was du kaufst, es ist immer veraltet. Spätestens nach 2 Jahren gibt es eine neue Kamera, die genau die Features bietet, die du heute vermisst.

Meine Empfehlung: kaufe nach Bauchgefühl heute, denn warten macht klein und häßlich.

bearbeitet von hoss
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 52 Minuten schrieb Oly-MK:

Ich grübel auch schon seit Tagen 😅

Ursprüglich war ja die PEN-F geplant aber ich musste meine Defekte zurück senden und das Angebot für 999€ war ausgelaufen. 
Dann die Idee eine M5 MK2 mit dem 14-150 Kit zu kaufen und die Linse günstig zu veräußern. 
Aber irgendwie würd ich gern den neueren 20Mp Sensor haben, bleiben ja nur M5 MK3 und M1 MK2

Da man für die M1 ja derzeit soviel Cashback bekommt lohnt die M1 rein P/L viel mehr als die M5 MK3. das Gehäude der M1 mag ich auch lieber und hätte in Ihr viel mehr vertrauen auf Langlebigkeit.

Linsen würde ich nur 7-14 Pro, 8mm Fish und 60mm Makro nutzen. Mit der M5 würde noch das 17mm hinzu kommen da sie so sehr kompakt ist (deswegen der eigentliche PEN-F Plan)

 

Oder warten bis die M1 MK3 kommt 😅 aber was soll sie schon mehr können? Zudem gibt es das Body sicherlich nicht für 1399€ (mit Cashback)

Ich würde es nicht unbedingt an der Pixelmenge festmachen. Bei bewegten Motiven ist der AF der neueren Modelle aber einfach besser, vermutlich prinzipiell auch bei wenig Licht.

Das 7-14 Pro ist schon ein Brocken, der noch gut mit der M1 geht. Ohne die M5 Mk III in der Hand gehabt zu haben ist da sicher auch ein Zusatzgriff ganz hilfreich, aber sowas kannst nur du entscheiden. 

Bei der heutigen Qualität der Kameras finde ich es auf jeden Fall interessant ein auslaufendes Modell zum "Sparpreis"zu kaufen, oder ein Ausstellungsgerät.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb hoss:

Ich sage es mal so: egal was du kaufst, es ist immer veraltet. Spätestens nach 2 Jahren gibt es eine neue Kamera, die genau die Features bietet, die du heute vermisst.

Meine Empfehlung: kaufe nach Bauchgefühl heute, denn warten macht klein und häßlich.

Absolut richtig. Die E-M1II ist auch wenn sie schon ein paar Jahre im Markt ist, eine Top Kamera. Eine Mark III muss das noch beweisen und wird auch preislich gegen das aktuelle Angebot mit Cashback schön Abstand haben.

Man könnte auch an die G9 denken, die wird "günstig" im Moment. Aber es ist keine Oly.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kaufe wenn nur Olympus mFT 😉 Gefällt mir einfach besser (Optisch, Haptisch, Objektive, Traditionsgeschäft)


naja obwohl die M1 MK2 schon 4 Jahre auf dem Buckel hat ist sie dennoch meiner Meinung nach besser als Kameras einiger Konkurrenten (Sensorgröße mal außen vor)

Aber ist das 7-14 Pro wirklich so groß? Dachte es wäre kleiner und kompakter als das 12-40.

Ich komme von Sony und da sind die Linsen ja echte Pötte 😅

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.12.2019 um 11:50 schrieb sparrows69:

Meine neue E-M1II ist seit ein paar Tagen zuhause. Kostentechnisch kaum unterschied zur E-M5III mit Zusatzgriff und ich bin froh es gemacht zu haben, bessere Akkus , mehr Leistung bei  Stacking, ProCapture, Metallbody, super handlich.Die paar Gramm mehr sind mir eher lieber als zu viel.

Sehe ich auch so, wer eine E-M 1II bereits hat, da braucht man keine 5 III, habe ja seit 2 Tagen das 12-100 und zwar an der E-M1 II, es ist eine Traum-Kombi.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb sparrows69:

Zu UWW, zumindest ist das Panaleica 8-18 noch da, und da kann ich ohne Akt meine 100er Filter nutzen. Und als Geheimtip das Laowa 75mm, ultrakompakt, ultragut.

 

Kaufe nur Nativ Olympus 😅 gibt nichts Hässlicheres als ein Fremdobjektiv welches Qualitativ und oberflächlich nicht mit der Kamera übereinstimmt 😂 Selbst die Kunststoffobjektive von Olympus finde ich grausig 😅

Tamron, Sigma und den ganzen Kram würd ich mir auch nie kaufen 🙈

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Oly-MK:

Kaufe nur Nativ Olympus 😅 gibt nichts Hässlicheres als ein Fremdobjektiv welches Qualitativ und oberflächlich nicht mit der Kamera übereinstimmt 😂 Selbst die Kunststoffobjektive von Olympus finde ich grausig 😅

Tamron, Sigma und den ganzen Kram würd ich mir auch nie kaufen 🙈

Tja, wenn´s nur um die Anschauästhetik geht, dann schränkt man sich im MFT Umfeld damit ein. Unter Umständen ist doch wichtiger was dabei herauskommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun Das Laowa 7,5 wäre mir für die M1 zu klein und das PanaLeica 8-18 hat keine durchgehende Blende von 2.8 zudem es bis auf dem Durchmesser dem 7-14 ebenbürtig ist.

Vielleicht kommt noch eine gescheite UWW Lösung von Olympus bei der man auch Filter verwenden kann 😉 

 

PS. Wenn die Haptik von Kamera und Objektiv nicht stimmt lässt man eines von beiden Zuhause oder es ist in den Ergebnissen ersichtlich. Wenn mir eine Kombi kein Spaß macht sehe ich das ganz schnell anhand meiner Bilder.

bearbeitet von Oly-MK
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung