Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
elwoody

HiRes RAWs mit Capture One und E-M5 iii

Empfohlene Beiträge

Nach ein paar Versuchen werde ich das Gefühl nicht los, bei Capture One 20 kann mit den HiRes RAWs der neuen E-M5 iii nicht umgehen.

Die HiRes Bilder aus den RAWs im Capture One sind völlig unscharf (das läßt sich auch nicht über die Schärfungseinstellungen im C1 korrigieren).
Bei Konvertierung über Olympus Workspace oder auch bei Ansicht der Kamera-JPGs ist die Schärfe völlig in Ordnung

Hat das jemand anderes auch beobachten können?

1:1 Ausschnitt des Kamera-JPGs

879338118_ce_2019-12-2014_56.44-11222.jpg.7a5f164a1f9af5ade79e0bd663e075d5.jpg

 

1:1 Ausschnitt des RAWs über Olympus Workspace

360044138_ce_2019-12-2014_56.44-112222.jpg.d7b71019da4bc96995715bd8f51b9e52.jpg

1:1 Ausschnitt des RAWs über Capture One

1053528852_ce_2019-12-2014_56.44-112221.jpg.124b21c7195a5fb3629a2f58832c189e.jpg

 

(NIcht HiRes-Raws werden auch völlig zufriedenstellend dargestellt.)

bearbeitet von elwoody

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du Erfahrung mit anderen RAW Entwicklern und HiRes-Raws? Prinzipiell müssen diese stärker nachgeschärft werden, ich nehme an Workspace macht genau das was die Kamera intern bei der Umwandlung zum Jpg auch macht. Das das aus der Kamera kommende Jpg ist dazu noch auf 8xxx Pixel runtergerechnet.

Ok, trotzdem sieht das irgendwie schrecklich aus, ich hab nur C1 12, aber auch da muss man den Schärferegler ordentlich hochziehen um mit  dem Jpg vergleichen zu können, DXO macht das mit seiner Standardeinstellung "Schärfe der Optik" wesentlich besser.

 Irgendwie sieht dein Kamera Jpg aber auch nicht so scharf aus, aber vielleicht kommt das vom Hochladen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, auch wenn ich im C1 die Regler zum Schärfen auf Anschlag drehe, ändert lassen sich die fehlenden Strukturen nicht herbeizaubern. 

Bei der E-m5 ii hatte ich derartige Probleme mit C1 nicht. Dort haben die HiRes Raws im C1 keinerlei Einbußen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich erinnern das die HighRes Entwicklung immer der RAW Entwicklung hinterher hinkte. Soll heißen das das RAW von Anfang an zur Verfügung stand und die HighRes-Entwicklung später nachgereicht wurde. Zumindest bei DxO und LR war das bei erscheinen der E-M5II so.

Hilft Dir nicht, aber wäre eine Erklärung.

LG ... Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier hat sich scheinbar mit dem 13.1 / 20.1 Update von C1 etwas getan: Auch ich habe es vorher nicht geschafft die HiRes-Raws in C1 sinnvoll zu schärfen - jetzt ist es plötzlich möglich.

Außerdem werden jetzt auch die .ORI Dateien beim Import mit berücksichtigt, das war vor dem Update IIRC auch nicht der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung