Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Ich bekomme in wenigen Tagen die M1-Mark II. Habe schon auf der Olympus Webseite geschaut und auch in der Bedienungsanleitung zum Thema SD - Karten. Leider steht da nichts genaues über die Geschwindigkeit drin. Reicht die SDXC mit 170 MBit, Class 10, U3, V 30 für den „schnellen“ Schacht? Davon hätte ich noch zwei. Oder besser 250 oder 300 MBit?
Viele Grüße - spaudel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frohe Weihnachten

Probiers doch aus ob mit den Vorhandenen die Geschwindigkeit paßt wie du sie Dir vorstellst ...

Würde meinen schneller geht immer, nur brauchst du es ? oder juckts das technische Mögliche auszureizen ?

Wenn Geld im Überfluß .. kauf ... wenn nicht teste die Vorhandenen.

Schöne Feiertage ... Helmut

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frohe Weihnachten 😉,

naja, würde mich interessieren, da ich wahrscheinlich viele Fotos (Hunde in Action) fotografieren will. Und wenn diese Karten es her geben, um das System nicht zu bremsen... also bei CAF-TR....

Viele Grüße 

spaudel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb spaudel:

Reicht die SDXC mit 170 Mbit, Class 10, U3, V 30 für den „schnellen“ Schacht?

Das Tempo der Speicherkarte ist dem Kartenschacht vollkommen egal. Die Daten werden immer so schnell (oder so langsam) auf die Speicherkarte geschrieben, wie es die Kombination aus Firmware, Kartenschnittstelle, Kartentyp und Karten-Controller hergibt.

Solltest du irgendwann feststellen, daß du immer wieder ungebührlich lange auf deine 170-Mbit-Karte warten mußt, dann wär's immer noch früh genug, sich über die Anschaffung einer schnelleren SD-Karte Gedanken zu machen. Eine gewisse Wartezeit wird's hie und da aber auch mit den schnellsten Karten geben, wenn deine Aufnahmeserien nur schnell und lang genug sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zur Kamera! Der obige Link erklärt eigentlich alles. Nach dem Auslösen schreibt Kamera in den internen Cache (A) und von dort auf die SD Karte (B).

Wenn Du also eher der Still-Leben Fotograf bist, spielt die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der SD Karte kaum eine Rolle. Beim Ablichten von schnelle Szenen limitiert die Karte auch erst einmal nicht, solange der Cache nicht voll geschrieben wird. Danach werden die Bilder auf die SD Karte geschrieben. Da hat mich meine alte Karte (SanDisk Extreme mit 95MB/s) schon genervt - solange die Kamera auf SD schreibt, kannst Du nicht weiter fotografieren.

Am Besten wären folglich SD Karten mit 300MB/s. Aus wirtschaftlichen Gründen habe ich mich mit 170MB/s Schreibgeschwindigkeit begnügt. Der Nerv-Faktor von B ist weg.

 

bearbeitet von langer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb spaudel:

Frohe Weihnachten 😉,

naja, würde mich interessieren, da ich wahrscheinlich viele Fotos (Hunde in Action) fotografieren will. Und wenn diese Karten es her geben, um das System nicht zu bremsen... also bei CAF-TR....

Viele Grüße 

spaudel

Wenn Du möchtest, dass die Kamera bei Aktionsfotos flüssig funktioniert und die Kamera möglichst schnell den Puffer leert, kauf' schnelle Speicherkarten (300 MB/s *Schreib*geschwindigkeit). MMn. lohnt sich das.

Mit meiner E-M1II kann ich mit Pro Capture bei 10 B/s praktisch ohne Begrenzung Serien in RAW fotografieren. Spürbare Wartezeiten auf den Bildpuffer gibt es nicht mehr.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb tgutgu:

Wenn du möchtest, daß die Kamera bei Aktionsfotos flüssig funktioniert und die Bilder möglichst schnell den Puffer leert, kauf' schnelle Speicherkarten (300 MB/s *Schreib*geschwindigkeit). Meiner Meinung lohnt sich das.

Na ja. Wer sehr viel sehr schnelle Action fotografiert, braucht die schnellsten Speicherkarten, die für Geld zu haben sind. Schon klar. Aber für viele Sport- und Action-Aufnahmen braucht man keine 150-Bilder-Serien bei 60 B/s. In vielen Fällen reichen sechs bis acht Bilder pro Sekunde völlig aus, und die Serien sind mit drei bis 20 Aufnahmen am Stück eher kurz. Für so etwas reicht eine mittelschnelle Karte völlig aus.

Bevor man also viel Geld für die zur Zeit schnellsten (und damit teuersten) Speicherkarten ausgibt, sollte man erst einmal ausprobieren, ob die vorhandenen Karten für die eigenen Anforderungen nicht schon locker schnell genug sind. Nicht jeder braucht unbedingt die allerschnellsten Karten ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Omzu Iko:

Na ja. Wer sehr viel sehr schnelle Action fotografiert, braucht die schnellsten Speicherkarten, die für Geld zu haben sind. Schon klar. Aber für viele Sport- und Action-Aufnahmen braucht man keine 150-Bilder-Serien bei 60 B/s. In vielen Fällen reichen sechs bis acht Bilder pro Sekunde völlig aus, und die Serien sind mit drei bis 20 Aufnahmen am Stück eher kurz. Für so etwas reicht eine mittelschnelle Karte völlig aus.

Bevor man also viel Geld für die zur Zeit schnellsten (und damit teuersten) Speicherkarten ausgibt, sollte man erst einmal ausprobieren, ob die vorhandenen Karten für die eigenen Anforderungen nicht schon locker schnell genug sind. Nicht jeder braucht unbedingt die allerschnellsten Karten ...

 

Genau, und dann kannst du die etwas langsamere Karte sehr schön weiterhin in Schacht 2 benützen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb brezeljo:

... dann kannst du die etwas langsamere Karte sehr schön weiterhin in Schacht 2 benützen. 

Ob man die nicht ganz so schnelle Karte in Schacht 1 oder Schacht 2 benutzt, ist volkommen egal ... außer, man hätte eine schnellere (mit UHS-II) für Schacht eins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Einzelbildaufnahmen genügt eigentlich jede Karte , bei viel Serienbild usw. , zugleich mit JPEG+RAW sollten die Karten schon schnell sein.

Wenn Du neue Karten kaufst , nimm zwei UHS-II , SanDisk Extreme Pro 300 , Lexar Professional 2000x , Sony UHS-II 300R/299W oder gleichwertige ,

Ich habe stetst zwei gleich schnelle Karten in der Kamera , ist die in Schacht 1 voll wird schnell getauscht , geht schneller als eine andere

Karte aus der tasche zu holen.

Gruß Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Omzu Iko:

Na ja. Wer sehr viel sehr schnelle Action fotografiert, braucht die schnellsten Speicherkarten, die für Geld zu haben sind. Schon klar. Aber für viele Sport- und Action-Aufnahmen braucht man keine 150-Bilder-Serien bei 60 B/s. In vielen Fällen reichen sechs bis acht Bilder pro Sekunde völlig aus, und die Serien sind mit drei bis 20 Aufnahmen am Stück eher kurz. Für so etwas reicht eine mittelschnelle Karte völlig aus.

Bevor man also viel Geld für die zur Zeit schnellsten (und damit teuersten) Speicherkarten ausgibt, sollte man erst einmal ausprobieren, ob die vorhandenen Karten für die eigenen Anforderungen nicht schon locker schnell genug sind. Nicht jeder braucht unbedingt die allerschnellsten Karten ...

 

Ich habe nicht von 60 B/s geschrieben, sondern von 10 B/s. Und es geht auch nicht um 150 Bilder Serien, sondern dass die Kamera mich in bestimmten Situationen nicht behindert. Selbst habe ich verschiedene Speicherkarten mit der E-M1II getestet (30 MB/s, 95 MB/s, 150 MB/s und 300 MB/s) und bin zu dem Schluss gekommen, dass es mit 300 MB/s einfach am flüssigsten geht.

Speicherkarten nutze ich jahrelang. Mit den schnellen Karten bin ich für alle Situationen gewappnet. Die Kamera „stottert“ praktisch nie. Insofern betrachte ich die 300 MB/s als langfristige Investition - auch für den Fall, dass sich die Auflösung der mFT Sensoren mal erhöhen sollte.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung