Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
adrianrohnfelder

Neuer Foto-Podcast zweier Olympus Visionaries

Empfohlene Beiträge

Gemeinsam mit dem Olympus Visionary (und Lichtkünstler) Olaf Schieche habe ich einen Podcast gestartet. Darin möchten wir unsere Begeisterung für das Malen mit Licht (und Feuer) teilen. Dazu werden wir Euch hinter unsere Kulissen und auf unsere kreative Prozesse von der ersten Idee bis hin zum fertigen Bild blicken lassen. Wie auch hinter die Kulissen unserer kommenden vielfältigen Gäste aus allen Sparten der Fotografie, von der Natur- über die Landschafts- bis zur Astrofotografie, von Porträt über Lightpainting bis zur Unterwasserfotografie. Dazu werden wir auch regelmäßig die aktuellen fotografischen Trends bis hin zu der neuesten (Olympus) Technik vorstellen und diskutieren. Hauptziel ist es aber, mit unserer Freude an der Fotografie anzustecken und zu eigenen kreativen Experimenten und neuen Wegen anzuregen.

In der ersten Episode erzählen wir, wie es in 2019 zu unserer spannenden Zusammenarbeit gekommen ist, bei der wir die uns faszinierenden feurigen und stürmischen Naturgewalten einfach mal „gemalt“ haben. Und mit welch unerwarteten Widrigkeiten und Ablenkungen wir in vier langen und produktiven Nächten konfrontiert worden sind.

https://rohnfelder.de/podcasts/

Feedback, Wünsche, Anregungen und (konstruktive 😉) Kritik immer gerne!

podcast.jpg

  • Gefällt mir 2
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Rückmeldung: weiter machen und hier berichten. Unheimlich interessant.👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Rückmeldung: Bei Podcast stoße ich auf Barriere ... ist so, mein Gehör funktioniert nun mal nicht. Bei Video kann ich was sehen.
Texte mit Bildern ist mir viel lieber.

Meine Meinung.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Moin Adrian und Olaf.

Nach dem ich in eurem Gespräch das eine oder andere Mal "zitiert" 😉 wurde, hier meine Meinung zu dem Podcast.  

Ich brauchte drei Anläufe um Zeit und Muße zu finden, damit ich den Inhalt bis zum Ende folgen konnte. Vielleicht liegt meine Hörbuchzeit schon zu weit zurück, aber mir war es zu lang, um über 38 Minuten vor dem Bildschirm zu sitzen und nur zuzuhören. Einem Video hätte ich leichter gefolgt. Da ihr ja beide auch auf YouTube vertreten seid, find ich ein solches Format besser. Der Aufwand ist für euch sicher aufwendiger, als ungeschminkt vor einem Mikro zu plauschen 😎.  Das making of der Bilder war interessant zu verfolgen und macht neugierig auf neuen Stoff - in visueller Kost. Selbst wenn es nur vor einer weißen Wand ist und ihr euch unterhaltet im Format wie zum Beispiel Martin Krolop und Anders Uschold im Kanal Krolop&Gerst über Objektive.  

Themenwünsche: Wie kommst du auf deine Reiseziele? Welche Vorbereitungen triffst du? Wie geht es dann vor Ort? Welche Anekdoten gab es dort. Als Beispiel deine schöne Serie „Ein Bild und seine Geschichte“ und wie in Japan dein Selfie mit dem Schneeaffen entstand.

 

So was in der Art: Warum für dieses Bild, dieses Objektiv, oder ggf. Einstellung.

Insbesondere mit Olaf, die für Lightpaining verwendeten Hilfsmittel. Wenn man auf eure Homepages geht, wird man ja hinreichend mit Stoff versorgt bzw. wird verlinkt zu anderen Quellen. Aber so ein zusammenhängenden post fände ich schon cool.  

Ganz herzlichen Danke für Eure Zeit und die tollen geteilten Bilder.

Beste Grüße

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch der Meinung, für ein so visuelles Thema wie Lightpainting, ist ein Podcast (heutzutage) ungeeignet. 

Ein Podcast ist etwas für Interviews, oder Diskussionen über Fotografie allgemein. Die können auch ruhig mal ins Philosophieren abdriften...

Sobald es technisch wird, oder ein Projekt wie "siehe oben" beschrieben wird, kann man gegen die Video-Konkurrenz  nicht mehr anstinken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und danke für die Rückmeldungen,

und ja, ich gebe Euch @subterranea und @KFH Recht, daher hat Olaf die letzten Wochen auch mächtig viele neue "technische" YouTube Videos hochgeladen und ich sitze gerade am Schnitt der ersten Folgen meine neuen YouTube Serie "Fotogeplauder". Darin greife ich die "Bild und seine Geschichte" auf und setze die in einem lockeren Plausch um. Danke in dem Zusammenhang auch für die tolle Idee Stichwort "Reiseziele, Vorbereitung, Umsetzung", habe ich gleich auf der Folgen-Liste notiert 😉

Podcast hat denke ich aber auch in Zeiten von Videos seine Berechtigung bzw. wird mir das immer wieder zurückgespielt, dass dies das eigentliche Medium der Zukunft ist. Darüber kann man sicher streiten, aber ich kenne viele Leute, die im Auto, Abends im Bett, im Wartezimmer auf Podcasts zurückgreifen. Es ist aber auch richtig, dass wir uns da noch ein wenig herantasten müssen, auf jeden Fall sind viele Interviews/Gespräche mit Kollegen geplant. Und sicher auch mal die eine oder andere Folge parallel als Video (Stichwort "weiße Wand") drehen. Podcast hat für mich den großen Vorteil, dass man in dem Format auch einfach mal so reden und erzählen kann im Sinne von Unterhaltung oder auch die eine oder andere persönliche Story einfließen lassen kann.

Also YouTube mehr als gezielte Information = "Lehr-Video" und Podcast als spannende Unterhaltung. Im Idealfall natürlich ergänzend und sich die Bälle zuspielend als rundes Gesamtpaket. Das ist ein guter Hinweis, den wir sicher auch aufgreifen werden! 

Danke schön, adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Adrian,

vielen Dank für die Info, ich bin gespannt!

Für mich ist Podcast ein enorm aktuelles Medium. Und bei der Vielzahl von Podcasts, die man finden kann, scheint der Trend sogar nach oben zu gehen. Ich selber würde allerdings nie auf die Idee kommen, einen Podcast am PC/Mac zu hören. Dafür gibt es ja für nahezu jedes Smartphone Apps, die das hervorragend machen. Ich höre auf dem Weg zur/von der Arbeit, oder wenn ich den Staubsauger durch die Wohnung schiebe 😂.

Um den "optischen Anforderungen" gerecht zu werden, solltet Ihr versuchen technische Ding möglichst anschaulich zu schildern, damit das Bedrüfnis nach einem Video nicht so drängend wird.

Viele Grüße

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Martin Groth:

Dafür gibt es ja für nahezu jedes Smartphone Apps, die das hervorragend machen. Ich höre auf dem Weg zur/von der Arbeit, oder wenn ich den Staubsauger durch die Wohnung schiebe 😂.

Um den "optischen Anforderungen" gerecht zu werden, solltet Ihr versuchen technische Ding möglichst anschaulich zu schildern, damit das Bedrüfnis nach einem Video nicht so drängend wird.

Hallo Martin,

hehe, das mit dem Staubsaugen ist gar keine schlechte Idee 😂 und wir bieten den Podcast ja mittlerweile auf diversen Plattformen an, so dass wir die gängigsten Podcast Apps mehr oder weniger bereits bedienen sollten - sind da aber für jeden Hinweis dankbar.

Ansonsten ist es am Ende sicher die Mischung die es macht bzw. hat jeder so seine Vorlieben. Und der eine ist mehr visuell und der nächste akustisch unterwegs, aber wir arbeiten daran, es so umfassend und passen wie möglich zu machen - und es wäre ja auch irgendwie langweilig, wenn sich niemand mehr über irgendetwas beschweren könnte 🤪😀

Danke Dir, adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.1.2020 um 16:51 schrieb Martin Groth:

...oder wenn ich den Staubsauger durch die Wohnung schiebe 😂.

Wir haben gestern die nächste Episode aufgenommen, geht demnächst live - Staubsaugen wird dabei ein zentrales Thema sein 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Adrian und Olaf. 
Hallo ihr „😎Hobby Pyromanen“. Für euren Termin Mitte Februar wahrscheinlich zu kurzfristig, aber es gibt doch im Netz seitenweise Hinweise zum Raketen selber bauen. Mit  Feststoffbrennsätzen oder mit Wasserantrieb oder nur als Modell. Für einen Profibastler wie Olaf ist das keine Herausforderung 😉. Ansonsten gibt es in der Wedemark, also nicht so weit weg vom Olaf, die Firma Ernst Rohr GmbH. Die machen auch international professionelles Feuerwerk. Vielleicht können die euch bei dem einen oder anderem Projekt unterstützen? Ansonsten gibt es dort an den letzte Tagen im Jahr zweimal eine Feuerwerk / Laser Show zu bewundern und die angebotenen Feuerwerksartikel werden vor dem Verkauf vorgeführt. Habe keine Aktien von denen, bin nur zufriedener Kunde und war leider die letzten beiden Jahren nicht vor Ort (Ist von mir fast eine Stunde entfernt).

Zum Podcast. Ich habe mir die 50 Minuten unterhaltsam gegeben und freue mich dann mal auf den Videopodcast. Ging auch ganz ohne Staubsaugen, nur vom Kanapee und ohne laufen.

Beste Grüße 

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank, herzlichen Dank für Deine Rückmeldung. Prima, dass Dir die Episode gefällt noch "primaer" (kann man das irgendwie steigern 🙂 ) der Tipp mit der Feuerwerks-Firma. Ich habe es gerade mal an Olaf weitergeleitet, vielleicht kennt er sie ja bzw. kann dort mal vorstellig werden, super!

Hoffentlich hast Du Dir auch lecker Schnittchen serviert beim Kanapee Podcasting 😉

Schöne Woche wünsche ich, adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist geschafft, die dritte Folge ist online. Dieses Mal ein "Spezial" mit einem detaillierten Review der neuen E-M1 Mark III:

https://rohnfelder.de/podcast03/

Auch auf iTunes:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/der-feuer-licht-und-fotografie-podcast/id1493290291

und vielen weiteren Podcast Plattformen:

https://rohnfelder.de/podcasts/

Wir freuen uns weiterhin über Feedback und Themenvorschläge.

adrian (und olaf)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folge 05 ist online, und zwar eine Episode, auf die wir uns ganz besonders freuen, da wir dieses Mal ein Thema beleuchten, mit dem wir Fotografen normalerweise nicht ganz so viel Berührungspunkte haben - und zwar dem Fotohandel bzw. die Auswirkungen der „Corona Krise“ auf die Fotobranchen. 

Ganz zum Schluss der Episode haben wir dann sogar noch eine kleine Überraschung für alle Fans der Olympus OM-D E-M1 Mark III Kamera 😉

https://rohnfelder.de/podcast05/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folge 07 ist online, die dürfte hier bestimmt den einen oder anderen interessieren 😉

In dieser „intimen“ Folge beantworten wir viele der Fragen, die uns immer wieder rund um unsere fotografische Profi-Laufbahn gestellt werden: Wie seid Ihr überhaupt zur Fotografie gekommen und was war der Auslöser, Euer Hobby zum Beruf zu machen (08:20)? Wie reich seid Ihr damit geworden und womit verdient Ihr eigentlich Euer Geld (41:40)? Wie wird man eigentlich zum Olympus Visionary und wie wichtig war und ist das für Eure Karriere (1:03:18)? Fotografiert Ihr auch noch in Eurer Freizeit (1:18:40)? Hat sich die Art Eurer Fotografie als Profi verändert (1:24:25)? Welchen Anteil hat das aktive Fotografieren an Eurem Job bzw. wie schaut Euer fotografischer Alltag aus (1:29:35)? Gibt es etwas, was Ihr dabei überhaupt nicht mögt (1:27:50)? Und natürlich die Frage aller Fragen: Was ratet Ihr denjenigen, die sich auch mit der Idee tragen ihre Leidenschaft für die Fotografie zum Beruf zu machen (1:32:00)?

https://rohnfelder.de/podcast07/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folge 08 ist online, wieder mit einem sehr spannenden Thema und interessanten Gast.

Dieses Mal haben wir den Fuji Ambassador und u.a. als „Astronomy Photographer of the Year 2014“ ausgezeichneten Astrofotografen Eugen Kamenew zu Gast. Eugen ist insbesondere bekannt für seine einzigartigen Bilder von Sonnenfinsternissen in Kombination mit Personen und Geschichten. In dieser fast schon philosophischen Folge sprechen wir über die herausfordernde „Perlenschnur-Kombination“ von Fotograf, Modell und Sonne, über die Bedeutung von Emotionen und Geschichten in der Fotografie, über das Thema Bildbearbeitung und -manipulation sowie über die verschiedenen Spielarten der Astrofotografie. Dazu erfahren wir, warum Eugens größter Traum vielleicht erst im Jahr 2061 wahr wird und auch warum er hofft, dass ihm eines Tages seine komplette Kameraausrüstung gestohlen wird. Freut Euch auf eine wahrhaft galaktische Folge.

https://rohnfelder.de/podcast08/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Folge 09 ist online und dieses Mal besonders unterhaltsam 😉

In dieser unserer bisher amüsantesten Episode verraten wir Euch unsere lustigsten „Pleiten, Pech und Pannen“ wie den Verlust von Akkus durch den Zoll, einen verlorenen Kamera Prototypen, ein eindeutig zweideutig wackelndes Auto, einen geschenkten Schokopudding, einen bewaffneten Raubüberfall, eine auf Nimmerwiedersehen weggeflogene Drohne sowie einen immer wieder kehrenden Alptraum eines verpassten Fotos. Gute Unterhaltung wünschen olaf & adrian 🙂

https://rohnfelder.de/podcast09/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die 10te Episode ist online mit dem spannenden Titel „Martin Dürr - Fotografie ist kein Ponyhof“:
 
In dieser bestimmt nicht einschläfernden Folge haben wir den erfolgreichen Porträt-, Model- und Modefotograf und Panasonic Ambassador Martin Dürr zu Gast am Mikrofon. Genauso abwechslungsreich wie Martin fotografiert plaudern wir uns quer durch viele spannende Themen: Von Ausrüstung und Lieblingsobjektiven über die Handyfotografie bis hin zu der Frage, wie man Markenbotschafter wird bzw. wie man es nicht wird. Von der Bildgestaltung alter Meister über Schaufensterlicht bis zu dem genialen Trick, wie man am schnellsten unerwünschte Zuschauer los wird. Außerdem erfahrt Ihr, warum Frauen anders als Männer fotografieren und lernt viel über die Begriffe Ponyhof, Wundertüte, schräge Vögel und Schokoladenseite.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder ist eine neue Podcast Episode online und damit u.a. perfektes Hörfutter für den nächsten Stau in den Urlaub ;-):

In dieser brandaktuellen Folge „Neowise, JIP, Olympus und die allgemeine Zukunft der Kamerabranche“ plaudern wir uns quer durch das fotografische Weltgeschehen: Von dem fotografischen Hype des Jahres, dem Kometen C/2020 F3 Neowise über Clickbait bis zur Auswirkung von „Instagram-Motiven“ auf die Natur. Von Online-Webinaren über Corona bis zu der Zukunft von analogen Foto-Festivals. Von Megapixel über Handyfotografie und Künstlicher Intelligenz bis hin zu der aus unserer Sicht notwendigen Entwicklung der Kamerabranche. Von Canon über Sony bis zu dem Verkauf von Olympus an den japanischen Investor JIP.

https://rohnfelder.de/podcast11/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passend zum Wetter haben wir eine neue Episode unseres Podcasts veröffentlicht:

Für diese stürmische Folge haben wir uns einen himmlischen Gast eingeladen. Mit Dennis Oswald, einem Stormchaser der ersten Stunde sprechen wir über das Wetter in seiner fotogensten Form. Über die Anfänge der Sturmjagd in Deutschland wie auch in der sogenannten Tornado Alley, der größten Sturmküche der Welt im Mittleren Westen der USA. Dennis verrät uns, warum man dort den Umluftschalter der Mietwagen blind bedienen können sollte, wie viele wirklich gute Bilder man nach 18.000 km und 35.000 Aufnahmen tatsächlich im Kasten hat und welche Gefahren bei der Sturmjagd lauern. Natürlich sprechen wir aber auch darüber, mit welcher Ausrüstung und mit welchen Einstellungen die besten Sturm- und vor allem auch Blitzfotos gelingen. Nebenbei erhaltet Ihr noch ein wenig Landschaftskunde aus den USA und lernt ganz zum Schluss, was es mit dem Begriff „Brainstormchasing“ auf sich hat.

https://rohnfelder.de/podcast12/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die neueste 13te Folge ist online, dieses Mal geht es um das Thema Reisefotografie. Frohes Lauschen 😉 und bitte gerne auch mal konstruktives Feedback zu der Folge, dem Podcast allgemein 🙂

Wer die Folge übrigens brav bis ganz zum Schluss hört erfährt, ob die Zahl 13 nun tatsächlich Pech bringt oder nicht 😉

https://rohnfelder.de/podcast13/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb adrianrohnfelder:

Die neueste 13te Folge ist online, dieses Mal geht es um das Thema Reisefotografie.

Sehr gespannt ich bin! ☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung