Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

...dafür mit etwas Kopfrechnen ging das damals. Oft wartete man zwei Wochen auf den entwickelten Film, um dann festzustellen, dass man sich etwas mehr hätte anstrengen sollen 😉

Aus der Asservatenkammer:

1492697_10151805658495836_239934272_o.jpg.34e3620a3fc980e71d239ad8eb5b1efe.jpg

 

1497953_10151805658505836_1792101239_o.jpg.154e322f97e3971d057fca02b7694b66.jpg

 

1489223_10151805658535836_506783893_o.jpg.0e921d0eca41da9eab18f2928796c99b.jpg1496256_10151805658515836_319746414_o.jpg.9e632cefb609eb0cdd3d90a1bda17df4.jpg

bearbeitet von Bluescreen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin in die Runde,

die Kamera ist mir in ähnlicher Weise (F2, F3 und F4s) bekannt, dass Objektiv mit Zubehör sehe ich dagegen zu ersten mal.

Ich kann mir vorstellen, dass dieses tolle Werkzeug zu damaliger Zeit ein Vermögen gekostet hat.

Der heutige Gegenwert dürfte sich fast bei einer M1X einpendeln, wenn man die damaligen Löhne zugrunde legt.

Da könnte vielleicht Bluescreen was zu sagen, wäre sehr interessant.

Hast du evtl. digitalisierte Bilder aus der Zeit, die du zeigen könntest...

Es grüßt

Peter

der

Nordhamburger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die für Umme abgestaubt, aus dem Keller der Uni, ein Jahrzehnt, nachdem sie ausgemustert worden war. Während meiner Zeit dort 1983-86 war sie im Einsatz. Tausende Dias sind vermutlich noch dort, wenn sie nicht zwischenzeitlich entsorgt worden sind.

Zugang zu denen habe ich inzwischen aber nicht mehr.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das komplett mit allem Zubehör ist und auch noch funktionstüchtig, dann ist das ein tolles Sammlerstück.

Gruß

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint dieses Objektiv hier zu sein:

http://www.mir.com.my/rb/photography/companies/nikon/nikkoresources/special/250medical.htm

Bzw. der Nachfolger auf Seite zwei:
http://www.mir.com.my/rb/photography/companies/nikon/nikkoresources/special/250medical1.htm

Noch ein bischen Geschichte:
http://www.digitalb2.de/nikon/systemcd/htm/09/0906g__d.htm

Es handelt sich also um die 1974 erschienene Version mit dem 3-poligen Stecker. Das Objektiv wurde bis 1984 gebaut und dann durch den Nachfolger des 120/4 Medical-Nikkors ersetzt. Diese Objektive werden scheinbar bis heute in Krankenhäusern eingesetzt, da es nichts vergleichbares gibt.

Ich habe noch ein bischen gestöbert, aber leider nirgends (im Netz) alte Preislisten mit diesem Objektiv gefunden.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb elwoody:

. Diese Objektive werden scheinbar bis heute in Krankenhäusern eingesetzt, da es nichts vergleichbares gibt.

Von Yashica gab es mal was vergleichbares für das Contax/Yashica System. Das Yashica Medical DX 4/100mm Macro, ebenfalls mit eingebautem Blitzgerät.

Gruß

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung