Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
tamali

OM-D E-M1II noch schnell kaufen?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Wissenden!

Ich bin seit 3,5 Jahren mit der OM-D E10 II unterwegs. Inzwischen ist das "Immerdrauf" das 12-100 mm Pro, das 40-150 mm Pro habe ich auch. Habe festgestellt, dass ich ganz klar kein Festbrennweitentyp bin.

Am liebsten fotografiere ich bewegte Objekte, gerne auch meinen Filius beim Jugendfußball oder auch Langzeitbelichtungen. Meine Bilder mache ich jetzt alle mit S-AF.

Nun bin ich unschlüssig, ob ich mir bis übermorgen noch die 300,- € Sofortrabatt für die E-M1 II sichern soll oder nicht.

Unsicher bin ich mir deshalb, weil ich damals ursprünglich die E10 I hatte, die aber wegen einem Defekt nach 3 Monaten zurück ging, zwischenzeitlich die E10 II rausgekommen ist und ich mir die dann im Austausch geholt habe, wo ich im nachhinein auch froh drum bin.

Habe parallel den Thread verfolgt, die E1 I noch zu kaufen, aufgrund der vielen "Action-Bilder" bin ich aber eben eher bei der II. Oder ist gar die 5 III die bessere Wahl?

Könnt ihr mir helfen etwas Klarheit zu bekommen?

Vielen Dank und viele Grüße

tamali

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb tamali:

aufgrund der vielen "Action-Bilder" bin ich aber eben eher bei der II. Oder ist gar die 5 III die bessere Wahl?

Eins muss dir mal klar sein:
Wenn du Aktionsbilder machst und darauf schielst, mit C-AF und Serienbild die Aktionen deines Filius beim einstündigen Spiel fotografieren willst, am Ende auch gut tausend Bilder sichten wirst 😉

Die E-M5 III und die E-M1 Mark II (in nächster Zeit kommt die E-M1 Mark III raus und kostet erheblich mehr) haben beide praktisch den gleichen AF-Algorithmus. Bei der E-M5 III jedoch geringere Höchstbildrate als bei E-M1 II/III.

Die E-M5 III ist nur kleiner und würde mit der 40-150 Pro etwas unhandlicher. Die E-M1 II hat durch den Griffwulst eine bessere Haptik. Akkulaufzeit ist durch den größeren Akku auch länger.

Eins ist auch klar: Die Entscheidung liegt ganz allein bei dir.

Viele Grüße
Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur sagen dass die EM 1.2 aus meiner Sicht eine perfekte Kamera für deine Zwecke wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar kein Wissender, kann aber meinen Senf kurz beisteuern. Für Action ist die E-M1 II wie auch die E-M5 III eine sehr gute Wahl. Ich würde es davon abhängig machen, wie gut mir die Kamera in der Hand liegt, ob ich die E-M1 II oder die E-M5 III kaufe. Von den Features und der Performance sind sie sonst schließlich ziemlich dicht beieinander. Ob die 300 € jetzt gerade das Superschnäppchen sind oder die Kamera in zwei Monaten eh billiger wird, kann keiner sagen. Ein schlechtes Angebot ist der Preis aber sicher nicht.

Und auf die E-M1 III warten ist vermutlich keine Option für dich? Die wird aber sicher ein Stück teurer.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Hacon:

Und auf die E-M1 III warten ist vermutlich keine Option für dich? Die wird aber sicher ein Stück teurer.

Eben, sie wird ein gutes Stück teurer. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wird so mit 2.000,- € gerechnet. Die IIer ist aktuell mit dem Rabatt für 1.250,- € zu bekommen.

Das ist schon ein erheblicher Unterschied, den ich lieber noch in ein lichtstärkeres Objektiv investieren könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb pit-photography:

Eins muss dir mal klar sein:
Wenn du Aktionsbilder machst und darauf schielst, mit C-AF und Serienbild die Aktionen deines Filius beim einstündigen Spiel fotografieren willst, am Ende auch gut tausend Bilder sichten wirst 😉 

Sichten muss ich jetzt auch schon viele Bilder, weil der Ausschuss mitunter doch recht hoch ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb tamali:

Eben, sie wird ein gutes Stück teurer. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wird so mit 2.000,- € gerechnet. Die IIer ist aktuell mit dem Rabatt für 1.250,- € zu bekommen.

Das ist schon ein erheblicher Unterschied, den ich lieber noch in ein lichtstärkeres Objektiv investieren könnte.

Der Markteinfuhrpreis der E-M1 II betrug auch 2000 Euro.

Wenn dir die 1250 Euro gelegen ist, nimm sie. Die Kamera ist dank aktueller Firmware top.

Viele Grüße
Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die M5II hatte ich mal über Test&Wow, da habe ich keinen sichtlichen Mehrwert zu meiner 10er entdecken können in der kurzen Testzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb tamali:

Sichten muss ich jetzt auch schon viele Bilder, weil der Ausschuss mitunter doch recht hoch ist.

 

Mit einem Unterschied, der Ausschuss ist geringer trotzt vieler Bilder. Das Problem ist eher die Auswahl, für das beste zu entscheiden 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb tamali:

Die M5II hatte ich mal über Test&Wow, da habe ich keinen sichtlichen Mehrwert zu meiner 10er entdecken können in der kurzen Testzeit.

Wenn es um Action geht, ist die E-M5 II eine Gurke, das kann erst die E-M5 III vernünftig. Die E-M5 II hatte aber durchaus auch Vorzüge gegenüber der E-M10, aber die bringen einem natürlich auch nur etwas, wenn man sie in der eigenen Fotografie nutzt 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Kreier:

Wenn es um Action geht, ist die E-M5 II eine Gurke, das kann erst die E-M5 III vernünftig. Die E-M5 II hatte aber durchaus auch Vorzüge gegenüber der E-M10, aber die bringen einem natürlich auch nur etwas, wenn man sie in der eigenen Fotografie nutzt 🙂

Daher ja auch die eigene Unsicherheit ob noch M1II oder M5 III oder gar nicht .....

Bis übermorgen locken halt die 300,- € Sofortabatt auf die M1II.

Grundsätzlich bin ich mit der M10II zufrieden, gerade seitdem ich die Pro Objektive habe - im Verhältnis zu dem wie ich sie eben hobbymäßig nutze. Im Urlaub und bei Spielen des Filius (je nach Wetterlage) öfter, im Alltag eher weniger.

Bisserl mehr Möglichkeiten (Verlass) für Actionbilder wäre aber eben wünschenswert, daher meine Überlegungen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei deinen eher großen PRO Objektiven würde ich definitiv zur E-M1 II raten, durch den viel besseren Griff kannst du damit deutlich entspannter arbeiten als mit der E-M5 III, für die dann noch ein Handgriff Sinn machen würde, der aber mit der Zeit nervt, da man ihn immer an- und abschrauben muss zum Akkuwechsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ging es ähnlich. Habe die E-M 10 II und bin im großen und ganzen zufrieden. Im Dezember habe ich mir das 12-100 geholt und war erfreut über die Bilder, die Handhabung der Kamera war ok. Eine neue Kamera, die die Kleinigkeiten, die mich an der E-M 10 II störten ausgleicht, sollte schon länger her.  Die Wahl hatte ich zwischen der E-M 1 II, der E-M 5 III und der kommenden E-M 1 III. Von de Bedienung gefiel mir die E-M 1 II besser als die 5er. Ich war mir auch nicht sicher, ob ich vielleicht den Handgriff dazu geholt hätte, damit wäre sie teurer als die E-M 1 II. Wie Du habe ich bisher keinen Zugang zu Festbrennweiten gefunden, das 12-100 wird sicher die meiste Zeit drauf sein, mein PL 8-18 ist kleiner, aber nicht wirklich klein. Die  E- M 1 III habe ich verworfen. Sie wird sicher ein paar hundert Euro mehr kosten und die investiere ich lieber in ein Objektiv oder Urlaub, wo ich dann Motive finde. Der Sprung von der E-M 10 II ist auch so schon groß und schön. Das die E-M 1 II sofort sehr viel günstiger als die 1250,- € wird, glaube ich nicht. Wird sie es, ärgere ich mich kurz. Wird sie es erst nach ein paar Monaten, ärgere ich mich nicht, sonder erfreue mich an den Bildern, die ich bis dahin gemacht habe..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Ringfoto z. Zt. nur 1499,- also dann nach Abzug der 300,- Euro nur noch 1199,-

Wirklich ein phantastischer Preis für diese Kamera.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Update hat die E-M1 M II im Af Bereich noch zugelegt und das war dann für mich der ausschlaggebende Grund ein zweite zu kaufen und mich gegen die M1 X zu entscheiden. Aus meiner Sicht ist die Kamera Top und bin mehr als zufrieden. Ich benutze die eine mit Batteriegriff, die 2 für Makro ohne Griff und ich finde sie dann sehr Handlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tamali  Wie wichtig ist dir denn der Formfaktor, bzw. die Kompaktheit der Kamera? Du hast jetzt die E-M10II !? Und du kommst mit den PRO-Objektiven klar?

Beim mir stand die Kompaktheit der Kamera deutlich über der "besseren" Leistung der E-M1II. Daher hab ich mich für die E-M5III entschieden. Diese sogenannten "Beschneidungen" waren/sind für mich kein Thema. Und AF-mäßig sind sie ja quasi gleich...

Wenn Größe/Gewicht für dich keine Rolle spielt, nimm die E-M1II! 

bearbeitet von subterranea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb subterranea:

@tamali  Wie wichtig ist dir denn der Formfaktor, bzw. die Kompaktheit der Kamera? Du hast jetzt die E-M10II !? Und du kommst mit den PRO-Objektiven klar?

Beim mir stand die Kompaktheit der Kamera deutlich über der "besseren" Leistung der E-M1II. Daher hab ich mich für die E-M5III entschieden. Diese sogenannten "Beschneidungen" waren/sind für mich kein Thema. Und AF-mäßig sind sie ja quasi gleich...

Wenn Größe/Gewicht für dich keine Rolle spielt, nimm die E-M1II! 

Nun ja, durch die Pro-Objektive ist der Body eh nicht mehr kompakt. Da bin ich flexibel.

Wichtiger wäre mir wirklich ein verlässlicher schneller Fokus durch meine bevorzugt bewegten Motive.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann nur für mich sprechen, als Umsteiger von Canon tat ich mir am Anfang schwer mit der AF Logik. Mittlerweile, da ich das Menü und deren Einstellmöglichkeiten verstanden habe ist die Trefferquote um vieles besser als bei den Canonen. War dieses Wochenende das erste mal beim Hallenfußball zum testen, die ausbeute nach ein wenig rumprobieren war sehr zufriedenstellend, trotz hoher ISO 1600- 6400, 1/320-500 und fürs erste mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb tamali:

Nun ja, durch die Pro-Objektive ist der Body eh nicht mehr kompakt. Da bin ich flexibel.

Wichtiger wäre mir wirklich ein verlässlicher schneller Fokus durch meine bevorzugt bewegten Motive.

Hab dir eine PN gesendet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Mark 3 wird sicher vieles noch besser "können", als die M1.2, aber dennoch ist die aktuelle Mark 2 ein feiner Kauf aus meiner Sicht.

Der AF ist sehr gut, auch wenn es natürlich immer noch schneller und sicherer geht.

Ich bin mir grad nicht sicher, ob die zusätzliche Garantie-Aktion (+3 Jahre!) noch läuft.

Meine persönliche Entscheidung war übrigens die Mark 2 zu kaufen und die Extragarantie mitzunehmen. Die Qualität, Ergonomie und Haptik der Kamera finde ich sehr gut - Empfehlung 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute noch zugeschlagen.

Da sie in der Filiale nicht mehr vorrätig war, wird sie mir aus der Zentrale zugeschickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung