Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Bobby_Digital:

Hoffe ja auf einen Preis unter 4000€. 😅

Aber sonst muss ich mich wohl mit dem 300mm 4.0 anfreunden. 😬

Da besteht nach meinen Informationen wenig Hoffnung. Das 4/300er ist ein hervorragendes Objektiv mit dem man sich problemlos anfreunden darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Bobby_Digital:

...

Hoffe ja auf einen Preis unter 4000€. 😅

...

Du weißt, was vergleichbare Konstruktionen von Canon und Nikon kosten? Und die könnten evtl. querfinanzieren...

Ich befürchte da das Schlimmste...

Gruß

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb ManfredP:

Leute, macht doch keine Panik. Ich habe mir mal einen Überblick über die aktuellen Händlerpreise verschafft. Da kostet z.B. das 300/4,0  2.249,- € bei durchaus seriösen Händlern.

Schönen Sonntag 🙂

Ja, noch. Das ist ja Ware, die noch zu den alten Konditionen eingekauft wurde, ausserdem haben die Rabattaktionen natürlich einen Druck auf die Preise nach Aktionsende gemacht. Und selbst wenn die Händler die Preise halten, was ist dann der Sinn hinter der Aktion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

hat hier die Tankstellen-Preisgestaltung Einzug gehalten?

Ich habe mir die Preise im Oly-Shop nicht gemerkt, nahm sie in der Vergangenheit immer als Bezugspunkt wahr.

Bis jetzt habe ich immer vor Ort beim Fachhandel gekauft und da dienten mir die Preise der Internethändler ebenfalls als Vergleich. Nun bin ich in der Lage, sowohl einen Düsseldorfer als auch einen Kölner Fachhändler miteinander zu vergleichen. Die aufgerufenen Preise gelten auch für das Ladengeschäft  Meine Objektive habe ich fast alle rabattiert gekauft.

Falls jemand noch ein 300er möchte, der aktuelle Preis bei den o.g. Fachhändlern wurde am 16.02.2020, 10:30 Uhr mit jeweils 2.249,00 € aufgerufen. 

Man sollte wirklich ab und an einen Screenshot der Preislisten machen.

Nachtrag: Peter hat zeitgleich den Preis ermittelt-

 

bearbeitet von Rapidix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb pit-photography:

Meine Hoffnung: 5000 Europäische Euronen, besser weniger 🙂

Meine Prognose: irgendwo zwischen 7k und 8k. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schlagt mich für meine Meinung, aber ich sehe das halt so:

Olympus hat gute, oft hervorragende Objektive im Angebot. Einige sind aus meiner Sicht fast "alternativlos". Dennoch wurden diese Objektive häufig zu offiziellen Dumpingpreisen quasi verramscht. Auch ich habe davon profitiert und mich gefreut, aber verstanden habe ich einige Preise nicht - wie z. B. das 12-100, das 7-14 /2,8 oder das 17 / 1,2 für unter 900 €.

Für mich passt es einfach nicht zusammen, hohe Qualität über Jahre zu verschleudern - und dann plötzlich deutlich höhere Preise zu verlangen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es dann immer wieder noch wildere Rabattaktionen.

Weniger und moderatere Rabattaktionen und langsame Preisanpassungen hätte ich verstanden. Wundert sich Analog im Kopf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Analog im Kopf:

Für mich passt es einfach nicht zusammen, hohe Qualität über Jahre zu verschleudern - und dann plötzlich deutlich höhere Preise zu verlangen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es dann immer wieder noch wildere Rabattaktionen.

Dich schlagen tue ich natürlich nicht. Bin zwar kein Betriebswirtschaftler, aber ich kann mir vorstellen, dass das auch mit dem internationalen Markt zusammen hängt.
Das mit Rabattaktionen ... das Problem ist, man braucht das Objektiv und wartet und wartet, aber der Zeitpunkt um das Objektiv zu brauchen, Beispiel Urlaub, Events aller Art, wartet leider nicht und lässt sich auch nicht hinausschieben.

vor 5 Minuten schrieb Analog im Kopf:

Weniger und moderatere Rabattaktionen und langsame Preisanpassungen hätte ich verstanden.

Hätte ich auch verstanden. Nur wie es zum Beispiel mit dem mFT 300/4 so angezogen ist, ist schon zu heftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Analog im Kopf:

Für mich passt es einfach nicht zusammen, hohe Qualität über Jahre zu verschleudern - und dann plötzlich deutlich höhere Preise zu verlangen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es dann immer wieder noch wildere Rabattaktionen.

Weniger und moderatere Rabattaktionen und langsame Preisanpassungen hätte ich verstanden.

Das ist genau das, was ich nicht verstehe. Die Rabattaktionen waren heftig - auch wenn ich sie gerne in Anspruch genommen habe. Aber sie haben vor allem eine Preismarke gesetzt, die es schon schwierig war, die alten Listenpreise aufrecht zu erhalten - und jetzt will man höhere verlangen? Wenn man insgesamt höhere Preise anstrebt, hätte man wirklich behutsamer, in beiden Richtungen vorgehen sollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bleibe dabei - schaun wir doch erstmal, was auf der Strasse so an Preisen ankommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb pit-photography:

Das mit Rabattaktionen ... das Problem ist, man braucht das Objektiv und wartet und wartet, aber der Zeitpunkt um das Objektiv zu brauchen, Beispiel Urlaub, Events aller Art, wartet leider nicht und lässt sich auch nicht hinausschieben.

Sicher, aber was ist das für eine Geschäftsführung, wo man gezielt solche Situationen ausnutzt?

Ich verstehe vor allem die Logik dahinter nicht - wer von der Stammkundschaft hat sich im letzten Jahr nicht bei den Rabattaktionen eingedeckt? Ich habe es reichlich getan, bei all den Objektiven, die ich zumindest mittelfristig haben wollte. Wer das aus finanziellen Beschränkungen nicht getan hat, wir vermutlich auch keine Objektive zu höheren Preisen kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb ManfredP:

Ich bleibe dabei - schaun wir doch erstmal, was auf der Strasse so an Preisen ankommt...

Klar, aber wenn die Strassenpreise so bleiben, werden die Fachhändler die Leidtragenden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Peter Herth:

... hat sich im letzten Jahr nicht bei den Rabattaktionen eingedeckt?

Ich habe 2 oder 3 Objektive über Rabattaktion gekauft, so weit ich mich erinnere war das 60er Makro und das kleine 45/1,8. Ansonsten zu normalen Preisen.
Wenn die Preise so heftig angezogen wird, überlegt man natürlich oder spart viel länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist vorstellbar, dass Olympus im Jahr 2019 strategisch sehr viele Bodies und Objektive zu den Nutzern bringen wollte. 
Die Strategie für 2020 mag lauten, bei der Bestandskundschaft zu ernten. Wer schon M1Mark 2, M5 Mark 3 oder M1X und passendes Pro Glas in der Fototasche hat, wird wegen 500 Euro Mehrpreis für ein hoch angesehenes und beliebtes Pro Objektiv nicht gleich zum Wettbewerb wechseln. 

Vielleicht hat sich Olympus damit schwarze Zahlen bei geringerem Absatz ausgerechnet. 
Für uns als Nutzer würde eine schwarze Null beim Oly Kamerageschäft die Zukunft sichern.... zu einem Preis. 

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb blitz:

Hatten die Vögel schon lange von den Dächern gezwitschert. Wird nur nicht so laut geschrien wie bei den Rumors Seiten.

 Nun ist es so weit und die Katze ist aus dem Sack.

Neupreise für FT.

Mein FT 50mm Makro hatte ich vor langer Zeit für 398 € gekauft, bevor es auf 698 € erhöht wurde.

Das FT 11-22mm ging für 400€ raus , um dann auf 798€ zu steigen.

Mein FT 50-200mm SWD  hatte ich mir für 798€ geholt, dieses stieg dann auf 1198€

Das FT 150mm F 2,0 stieg von 1998€ auf 2498€.

Das FT 14-35mm und das 35-100mm durchbrach auch die Schallmauer.

Das FT 90-250mm F 2,8 mit einer UVP von 5900€ fiel auf bis zu 4500€ - 3800€ herab. Unter 7300 € ist es aktuell selten zu bekommen.

Und so weiter, und so weiter.........

Dies war die Zeit, in der Panasonic für ein Firmware Update 50€ verlangte und dabei in ähnlichem Stil auf das Karussell aufsprang . Sony griff hier auch in den Geldbeutel.

Grüße

Wolfgang

 

 

 

Die TopPros waren schon immer teuer.
Die Preise von Einfamilienhäuser im Raum Hannover sind gegenüber 2008 um mehr als 100% gestiegen.
Meine Preise für die TopPros und Pros sind es nicht. Sie sind erschwinglich und preiswürdig.
Ich kann helfen.
 

bearbeitet von imago somnium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Martin Groth:

Meine Prognose: irgendwo zwischen 7k und 8k. 

Hallo Martin

Damit dürfte es in der Schweiz im Amateurmarkt völlig unverkäuflich werden. Und Profis, die ein solches bräuchten, gibt es hier zu wenige.

Gruss, auch an Claudia

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb janni:

Letzte Woche London Heathrow - Terminal 5: 

Ein gut sortierter Elektronikladen: 
- eine Regalreihe Nikon
- eine Regalreihe Canon
....
keine einzige Olympus. 

So wird Oly nicht durchhalten. Sorry to say. 

Glücklicherweise gibt es neben Olympus auch Sigma und Panasonic - dort gibt es auch nette Objektive.
Jan

Ich predige schon seit zwei Jahren das Olympus sich mehr in den Einzelhandel integrieren muss. Ich wohne im Sauerland/Siegerland und der nächste Olympus Händler ist mindestens 45min entfernt. Der Saturn in Siegen hat ganze zwei Objektive und eine E-M10ii im Regal. Einfach lächerlich und ärgerlich. 
 

Der Saturn in Dortmund ist rech gut ausgestattet inkl. Pro Objektive. 
 

Ich weiß nicht wer da Marketing macht, so gehts aber definitive nicht, und dann darf sich sich niemand über die Internet Preise beschweren. 
 

Der Einzelhandel hat die Wahl und darf nicht so bemitleidet werden. 
Den besten Preis für meinen TV und meinem AV-Receiver hat mir ein Einzelhändler gemacht. Unter dem Internet Preis. 
 

Nur wenn Olympus die Einzelhändler nicht beliefert, können diese auch nicht verhandeln. 

Ich hab mal gehört, dass Olympus krasse Bedingungen an einen Shop stellt, das sollte man in der heutigen Zeit überdenken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Peter Herth:

Klar, aber wenn die Strassenpreise so bleiben, werden die Fachhändler die Leidtragenden sein.

Da hier eigentlich nur spekuliert werden kann, will ich den Hintergrund meiner Spekulation etwas erläutern.

Wer sagt denn, dass die Einkaufspreise der Händler mit den Im Olympus-Shop aufgerufenen Preisen korrelieren müssen? Es ist doch auch denkbar, dass Olympus die Shoppreise bei gleichbleibenden Einkaufspreisen der Händler erhöht, um genau den hier zu beobachtenden Effekt auszulösen, nämlich, die Kundschaft in den Laden zu treiben und das noch zum alten Preis verfügbare Objektiv zu kaufen.

Ob's stinmmt werden wir wohl in nicht allzu langer Zeit wissen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, war drauf und dran die EM1.3 zu bestellen. Das lass ich dann mal und bleibe noch etwas bei der EM 1. Ich habe da keinen Druck und einige andere Hobbys.

Gruß HDL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm doch die M1.2 wenn es sie günstig gibt 😉

Nichts gegen die M1.3 - eine sehr gute Kamera - aber für mich ist es eine Mark 2,5 😊

Bezüglich der Straßenpreise der Objektive warte ich auch in Ruhe ab und fotografiere derweil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dies ist keine Reaktion auf den Kamerapreis, dann wäre ich in diesem Thread falsch. Es ist die Frage ob ich mir Olympus in Zukunft noch leisten kann oder will.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Peter Herth:

Klar, aber wenn die Strassenpreise so bleiben, werden die Fachhändler die Leidtragenden sein.

Vor kurzem, ich hatte es hier auch geschrieben, stand das Pen-F Gehäuse für 1099 bei den Händlern im Regal.

Im Onlineshop von Olympus ging für den Zeitraum von 1 Woche die Kombination Pen-F mit dem 17er F 1,8 für 990 € raus. Die Freude der Händler war groß. 

Grüße Wolfgang 

bearbeitet von blitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist mittlerweile leider bei vielen Dingen so, Aktionen, Preissenkung, Preiserhöhungen, wenn man dann für sich den " Richtigen Tagespreis " erwischt kann man sich glücklich schätzen. Da ist man im Vorteil wenn das Objekt seiner Begierde nicht dringend gebraucht / ersetzten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei vielen Händlern hier in der Region zeigt es sich wie auf einer Dreispurigen Autobahn.

Rechte Spur Olympus. 

Mittlere Spur S..y

Linke Spur F..i

Mit ein Grund, die Preispolitik der Firmen. An zweiter Stelle kommt die Qualität. 

Oft in wechselnden Prioritäten der Käuferschicht. 

Gebraucht, geht F..y direkt  über die Theke. Olympus mitunter auch.

Landet aber meist mit C...n und N...n direkt auf einer Onlineplattform lagernd bis es seinen Käufer gefunden hat und das kann dauern.

Grüße Wolfgang 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der jetzigen Situation in der sich der Kameramarkt befindet sind Preiserhöhungen Gift.

Ich selbst und meine Bekannten investieren z.Z. nur in Equipment das unbedingt gebraucht wird. Und das ist nur der Fall wenn etwas defekt ist und nicht mehr zu vernünftigen Preisen zu reparieren ist. Jeder der schon lange fotografiert alles, und meist bedeutend mehr, als er braucht oder weiss wie er auch mit weniger zurecht kommt.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann wenn ich will, also will ich.

Wenn ich habe, lebe ich, bin jemand, kann es mir leisten.

Man könnte es ja einmal benutzen. Irgenwann vielleicht? Oder so... Die Hauptsache ich hab's mal gekauft. 

Sagte einmal ein Kunde zum Händler im Laden. Hätte ich nicht nebendran gestanden, hätte es  bei der Erzählung vermutlich nicht geglaubt. 

Wollen ist das neue brauchen. Schrieb kürzlich hier jemand  im Forum. 

Sind wir nicht alle ein wenig Bluna.

Mit Vernunft kommen wir hier nicht weiter. Bin aber voll bei dir.

Grüße Wolfgang 

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung