Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Habe gerade mal nachgesehen, wie lange ich meine FT-Objektive schon im Gebrauch habe:

ZUIKO DIGITAL ED 12-60mm 1:2.8-4.0 SWD - - seit 2008 (zwischenzeitlich 1x repariert wg. klemmender Blende - bekanntes Problem bei diesem Objektiv. Seitdem alles OK)

ZUIKO DIGITAL ED 50-200mm 1:2.8-3.5 - - seit 2006 (mein Lieblingsobjektiv für schönes Freistellen und scharfe Nahaufnahmen. Top-scharf auch bei Offenblende. Funktioniert noch tadellos)

ZUIKO DIGITAL ED 9-18mm 1:4.0-5.6 - - seit 2010 (preiswert und leicht, insbes. bei Architekturaufnahmen mein bevorzugtes Objektiv, hab' an der Abbildungsleistung nichts auszusetzen)

Alle tun derzeit ihren Dienst an der guten alten OM-D E-M1 Mark I und es gibt derzeit keinen Grund für mich, an dieser Konstellation etwas zu ändern (für besondere Portraitfotos - was selten genug vorkommt - kommt die OM-D E-M5 II mit dem µFT 75/1.8 zum Einsatz)

Gruß,
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

kann dem nur voll und ganz zustimmen - immer noch tolle Gläser. Benutze meine Pros und TopPros seit vielen, vielen Monden 😉 mit der guten alten Tante E-5 - seit 2 Jahren auch an der E-M1 Mk I 
Vielleicht findet sich in der Zukunft ja ein Grund die Kamera zu wechseln aber bis dato hat sich - für mich wenigstens  - noch keiner ergeben aber man soll ja bekanntlich niemals nie sagen ...

Gruss
Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 2006 zu Olympus gewechselt, die Objektive aus der Zeit, das 50er Makro, 14-54, und das 50-200 funktionieren heute immer noch und erfreuen sich einem regen Gebrauch. Später kam noch ein 150er Zuiko dazu, dieses ist zusammen mit den beiden Konvertern meine erste Wahl für entspannte Stunden im Tierpark oder Zoo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 25. Februar 2020 ist Tauschrausch bei Foto Haas in Hannover.
Jeder kann leicht feststellen was er, wegen des Festhalten an der "Alten" , verpasst hat.
Außerdem gibt es bekanntlich noch einen Rucksack und 1 Akku bei der Oly-Frühbucheraktion.
Soweit ich gehört habe, funktionieren die FT-Objektive an der E-M1.3 noch besser. Also gebt Euch einen Ruck.
 

Make Olympus great again!
Yes, you can!
Olympus first!

Greife lieber zur E-M1.3, dann geht alles wie von selbst!

Sogar der A U T O  fokus findet sein Ziel selbstständig.
Kein Probieren, Räder drehen, Menü wälzen und Stoßgebete mehr. Dank Joystick wird sie rasch Oly-Users Liebling.




 


 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mache es vor,wirf deine FT F=2,0 Linsen über Bord,beende über 14-35mm und 35-100mm den Lobgesang und kaufe dir MFT Objektive. Dann bist du in unserem Kreis, der Leichtigkeit des Seins angekommen. 

bearbeitet von blitz
  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb blitz:

Mache es vor,wirf deine FT F=2,0 Linsen über Bord,beende über 14-35mm und 35-100mm den Lobgesang und kaufe dir MFT Objektive. Dann bist du in unserem Kreis, der Leichtigkeit des Seins angekommen. 

Leute Ihr müsst bald bis 70 arbeiten, wie wollt Ihr das schaffen, wenn ihr jetzt schon schlapp macht.

Ich habe aus beiden Welten die besten Linsen in Betrieb.
In der Roadmap ist ein Weitwinkelzoom angekündigt- Ausgangsbrennweite um 10mm und lichtstark. Das ist das einzige, was mir in der mft-Linie fehlt.
Gewicht, Farbe, Größe, Länge, Durchmesser waren noch nie meine Primäranforderungen an Objektive.

Bei mir zählt ausschließlich die Abbildungsleistung wie Schärfe, Farbwiedergabe, optische Korrektur und Lichtstärke in Kombination mit Anfangsschärfe.
In der letzten Zeit ist noch die Fokusgeschwindigkeit hinzugekommen. Da sind die Ft-OBjektive  (bei einigen Aufnahmesituationen) zu langsam. Die Glaselemente sind zu schwer für den Zoomantrieb, jedoch nicht für mich. Die "Holy Trinity" haben mir da weiter geholfen und mich vom FF-Format vorerst abgehalten.

Nach 58 Seiten mit Spects, bin ich zum Schluss gekommen, besser die nächste FF-Generation oder eine stark verbesserte E-M1x abzuwarten.
Mit dem 14-35/2.0 mache ich fast 50% meiner Fotos. Es ist immer noch unersetzlich. Das 35-100mm/2.0 ersetzt alle Festbrennweiten in diesem Zoombereich.
Die werde ich behalten. Andere mft und Ft sind schon im Verkauf. Darunter 50mm/2.0, Zooms 12-60mm, 14-54mm, 50-200mm V2, Nocti und viele andere.
An der Eiger Nordwand sind mir selbst die mft-Pros zu voluminös. Dafür hat Olympus ja auch eine Kompakte. Die ist richtig Tough.

In den meisten Fällen reichen beide Objektive. Packmaß ist klein. Bei 2 Kameras habe ich kein Schrauben, Deckel verstauen, wegpacken, umpacken und aufpassen usw.
Meine Assistentin hat die Hände und den Kopf frei und kann mich auf die nächsten Aktionen oder sich anbahnenden Abweichungen vom Drehbuch oder Zeitplan aufmerksam machen.

 

bearbeitet von imago somnium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bereue auch mein 14-54 mm 2.8-3.5 FT II etwas voreilig verkauft zu haben, als ich das 12-40mm "geschenkt" bekommen habe. Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich es auf meinen Touren nicht mehr im Rucksack mitschleppen. Es hat lange Zeit klaglos seinen Dienst getan, einzig die Gummirung habe ich mit Glyzerin behandelt, um der "Zerbröselung" entgegen zu wirken. Der Käufer meinte nur: "Das sieht ja aus wie neu!"

Stef@n

bearbeitet von kultpix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

😁An die kosmetische Pflegebehandlung kann ich mich noch erinnern.

Von dieser Schönheit geblendet, diese zarte Haut im Anfassgefühl, für die Ewigkeit gebaut und dann verkauft. Asche auf dein Haupt. 

Grüße Wolfgang 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor Allem dieses Unikat

4-54 mm 2.8-3.5 FT II

Einfach Unverzeihlich

Gruß Lutz

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb lupewe:

Vor Allem dieses Unikat

4-54 mm 2.8-3.5 FT II

Einfach Unverzeihlich

Gruß Lutz

 

Was würde ich für diese Brennweite geben.Finde ich interessanter als das 8-18mm

 

bearbeitet von blitz
  • Gefällt mir 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb KPK:

Alle tun derzeit ihren Dienst an der guten alten OM-D E-M1 Mark I und es gibt derzeit keinen Grund für mich, an dieser Konstellation etwas zu ändern (für besondere Portraitfotos - was selten genug vorkommt - kommt die OM-D E-M5 II mit dem µFT 75/1.8 zum Einsatz)

Natürlich kommt den "alten" FT-Objektiven auch Dein "geschultes Equipment" hinter dem Sucher zugute und macht Dich zu einem der Ausnahmefotografen hier im Forum. Das belegen zumindest die hervorragenden Aufnahmen Deiner HP, die ich mir gelegentlich immer wieder gerne anschaue. 👍

HG Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb lupewe:

Vor Allem dieses Unikat

4-54 mm 2.8-3.5 FT II

Einfach Unverzeihlich

Gruß Lutz

 

Danke, zum Glück gibt‘s die Korrekturmöglichkeit, sonst hätte ich für das Unikat doch mehr nehmen können. 😉😎

bearbeitet von kultpix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit 2008 bin ich jetzt Olympike, Fisheye, 7-14, 35 Makro, 50, 50 -200, und das 12-60, das aber nach einem Sturz bis heute auf die Reparatur wartet. Anfangs immer drauf, habe ich es durch das 14-35 ersetzt. Bin nach 2 E3 auf die M10 und die kleinen Objektive, hier vor allem 45 und 25 1,8 umgestiegen. 

Nach der E3 hat mich nichts mehr wirklich angesprochen, bis dann die M1X herauskam, zusammen mit dem 25mm 1,2 für mich ein Traum, der da in Erfüllung ging.

Mittlerweile hat das 14-35 dem 25er aber wieder den Rang abgelaufen, und ich schiele auf dem Gebrauchtmarkt sogar nach dem 300er und dem 35-100. Heute viel zu schwere und zu langsame Knüppel, aber lichtstark und erstklassige Bildqualität. Auf die Kombi dieser Objektive mit einem 20MP-Sensor war ich schon vor 10 Jahren gespannt. 

Einerseits finde ich es Schade, das es solch Lichtstarke Wuchtbrummen von Olympus nicht in "überarbeitet" gibt, andererseits gut für meinen Geldbeutel, der gebraucht vorzieht. 

Witzigerweise steht als einzige weitere Neuanschaffung für die M1X das 12-200 bei mir auf der Liste. 

Für hochwertige, offenblendige Bilder hab ich dank FT schon alles im Schrank. Mit den Einschränkungen an der M1X, z.b. kein C-AF beim Filmen, kann ich Prima leben. 

Aber ein Zoom von 12 auf 200mm, den will ich unbedingt mal drehen...

Ich bin Olympus sehr dankbar, das auch die neuesten Kameras diese Linsen noch unterstützen und damit sogar - z. B. mit HiRes und noch mehr Stabi - aufwerten (wär ja auch ne Schande...). Und gleichzeitig (!) auch im leicht-klein-günstig Bereich immer wieder für ne Überraschung gut sind. 

Aber für das 14-35 2.0 sehe ich nach wie vor keinen Ersatz. Wird sicher kommen, solange hüte ich diesen Schatz.

bearbeitet von dpa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb imago somnium:

... Also gebt Euch einen Ruck....

Nö.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Georg M.:

Natürlich kommt den "alten" FT-Objektiven auch Dein "geschultes Equipment" hinter dem Sucher zugute und macht Dich zu einem der Ausnahmefotografen hier im Forum. Das belegen zumindest die hervorragenden Aufnahmen Deiner HP, die ich mir gelegentlich immer wieder gerne anschaue. 👍

HG Georg

Danke sehr für das nette Kompliment!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin.

Ich sehe bis heute auch für mich keinen Grund, mich von meinen FT-Objektiven zu trennen. Und der einzige Grund für meinen bisher einzigen mFT-Kauf war allein die Möglichkeit zum Fokus Stacking.

Gruss aus Lüneburg  Torsten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb imago somnium:

Leute Ihr müsst bald bis 70 arbeiten, wie wollt Ihr das schaffen, wenn ihr jetzt schon schlapp macht.

Zu spät...:classic_cool: Habe pünklich mit 60 die offizielle Arbeit niedergelegt und inzwischen die 70 auch schon lange hinter mir... Nun muss ich nur noch schlapp machen..😎

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung