Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Ab und zu bekomme ich von Olympus Hardware im Vorfeld.

In diesem Fall die OMD E-M1 Mark III und das neue Zuiko 4/12-45.

Ich hatte in anderen Themen gelesen was dieses Objektiv soll, es gibt das kleine handliche 12-50mm 1:3.5-6.3, das auch noch Makro tauglich ist, und es gibt das Leistungsstarke Zuiko 2,8/12-40 PRO, und jetzt kommt das Zuiko 4/12-45 Pro, sofort kommen Aussagen Blende 4, uninteressant, aber diese Meinungen kamen bei dem 4/12-100 auch, und heute geben die meisten dieses Objektiv nicht mehr her, somit muss jeder selbst für sich entscheiden ob, es das richtige sein könnte.

Was ist anders, an diesem dritten Objektiv, das diesen Brennweitenbereich abdeckt, zum einen ist es technisch besser aufgestellt als das 12-50mm 1:3.5-6.3, zum anderen ist es im Alltag gegenüber dem 2,8/12-40 PRO bedeutend kleiner, leichter und preiswerter, damit rückt es m.M. in die erste Reihe der Immer drauf - Objektive das als spezielles den zusätzlich verkürzten Mindestabstand zum Motiv bietet, d.h. bei 12mm bietet es einen 1:2 Abbildungsmaßstab, allerdings ist dann der Abstand, Motiv - Frontlinse gleich 2cm, bei Auszug auf 45mm beträgt der Abstand ca. 6-7 cm.

Damit kann es mehr als Street, Landschaft und Nahaufnahmen, nein für den vorgegebenen Abbildungsmaßstab ist es ein echtes Makro-Objektiv, das heißt es bildet, wenn die Umstände passen, Makromotive mit feinsten Details perfekt ab.

Den Abbildungsmaßstab kann ich mittels preiswerter Raynox-Vorsatzlinse noch einmal vergrößern, die die Abbildungsqualität keines falls mindern.

Wer kein 2,8/12-40 hat, meine absolute Empfehlung, wer es hat, kann leider nebenher keine Makros machen, mein Fazit ist, das 4/12-45 kann alle Bereiche richtig gut, Makro hat mich überrascht, die Details überzeugen absolut.

Ich messe nichts, ich vergleiche nichts, dies ist nur meine persönliche Meinung zum 4/12-45 PRO

 

P2242012_C-47.jpg

  • Gefällt mir 21
  • Danke 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb EyeView:

Ich messe nichts, ich vergleiche nichts, dies ist nur meine persönliche Meinung

Und dafür bin ich Dir dankbar!

Mittelfristig eins der wenigen Objektive welches ich mir vorstelle zu erwerben.

Gruß,

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir für die Einschätzung. Ich glaube, das wird meine nächstes Objektiv, das dann mein 14-42 EZ ersetzen wird.

Wie schaut es denn mit dem Autofocus des Objektivs im Makrobereich aus? Kannst Du dazu was sagen? Treffsicher und schnell? Oder bist du nur manuell unterwegs gewesen?

Gruß Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo EyeView 

Eine Frage hätte ich noch zum Lieferumfang ?

Wird das 12-45 mit Geli ausgeliefert? Kann hier in den Bestelllisten der Händler nichts finden.

Danke und Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Makrofan:

Hallo EyeView 

Eine Frage hätte ich noch zum Lieferumfang ?

Wird das 12-45 mit Geli ausgeliefert? Kann hier in den Bestelllisten der Händler nichts finden.

Danke und Gruß

Hab's gefunden...Gegenlichtblende LH‑61G ist dabei👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Makrofan:

Hab's gefunden...Gegenlichtblende LH‑61G ist dabei👍

Ja, meine ist auch da.......:-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Makro 30mm F/3.5 spielt ja auch in der Brennweiten-Kategorie mit. Insofern, als Immerdrauf von 12-45mm mit F/4 .. passt. Kann ich mir gut vorstellen. Dein Bild zeigt das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt mittlerweile 2 Threads zum Thema.

Hier mal ein Größenvergleich an der EM10 III mit 12-40 2.8 / 8mm 1.8 / 12-45mm 4.0

 

EM10.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Sollte ich mal unzufrieden mit meinem m.zuiko 12-50 werden, dann werde ich mir auch das 12-45 kaufen. Zur Zeit sehe ich aber keine Veranlassung Geld auszugeben. 

Klar hört sich Blende 4 relativ langsam an, aber man darf den guten Bildstabi nicht vergessen. Viele Bilder bei eingeschränktem Licht mache ich mit meinem 12-50 noch mit Belichtungszeiten zwischen 1/8 und 1/20 aus der Hand, wo ich früher verwackelt hätte. Kleine Blenden stören mich mit Olympus nicht mehr.

bearbeitet von Prakticer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Prakticer:

Sollte ich mal unzufrieden mit meinem m.zuiko 12-50 werden, dann werde ich mir auch das 12-45 kaufen. Zur Zeit sehe ich aber keine Veranlassung Geld auszugeben. 

Exakt so sehe ich das auch.

Wenn da in ein zwei Jahren die ersten günstig auf dem Gebrauchtmarkt kursieren werde ich tätig.

Bis dahin lese ich dieses Thema fleißig mit. 😉

Gruß,

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war von Anfang an mit meiner Gurke von 12-50mm unzufrieden (damals mit der E-M5 als Mit gekauft, das war meine erste Olympus). Insofern dürfte das O 12-45mm von der Abbildungsleistung sehr sehr deutlich vorne liegen.

Ich kann‘s es nicht mehr vergleichen, das O 12-50mm hat sehr schnell einen anderen Abnehmer gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb polycom:

Exakt so sehe ich das auch.

Habe das 14-42er Pancake, Kit mit der E-M10.1, das 12-50 und auch das 12-40. Werde mich von keinem trennen. Das Pancake und auch das 12-50er nehme ich gerne an der PEN-F mit. Das 12-40, fast nur an der E-M1.1. eingesetzt, kommt recht selten zum Einsatz??

HG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kollege Red35 hat einen Vergleich der 12-xx Objektive angestellt. 

Bei ihm kommt das 12-45 extrem gut weg - aus seiner Sicht schärfere Abbildung als das 12-40 und das 12-100. 
Kann ich auf Basis des Videos nicht unbedingt nachvollziehen - für mich sieht es eher schwächer aus, aber wohl ein Diskussion um des Kaisers Bart. 

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum Olympus ein solches Objektiv gemacht hat: aus meiner Sicht ganz einfach: die FF-Spiegellosen werben damit, dass sie auch "klein" sind. Was für die bodies ja auch teilweise gilt, aber die Objektive sind so groß wie früher, weil sie ja auf den großen Sensor projezieren müssen. Deshalb haben FF-Hersteller ein Standard-Zoom mit 1:4 im Programm, um sagen zu können: "so klein können wir das... ist doch eh klein und leicht"..... was natürlich sehr relativ ist, denn ein Objektiv mit 1:4 kann natürlich kleiner sein als ein Objektiv mit 1:2,8.

Nun macht Olympus ein ebensolches Objektiv wirklich wuzzifuzzi-klein und zeigt damit seine Vormachtstellung bei den kleinen Geräten und zeigt bei dem Punkt Mobilität, wer hier der Chef ist.

Ist meiner Meinung eine reine Marketing-Geschichte, um dem Gegner die Stirn zu bieten.

Aber wir können uns über ein sehr kleines, leichtes und leistungsstarkes Objektiv freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.3.2020 um 23:52 schrieb jürgen1950:

Das 12-40, fast nur an der E-M1.1. eingesetzt, kommt recht selten zum Einsatz??

HG Jürgen

Hallo Jürgen das geht mir genauso. Das 12-40/4 nur für die Pen lässt mir aber keine Ruhe.

LG Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Werbebildern aus Costa Rica und teils bei den hier eingestellten bin ich überrascht über das doch ganz hübsche Bokeh, das ich bei 4.0 so nicht vermutet hätte. Kann am nahen Motivabstand liegen .... oder ist wie beim iphone eine softwareseitge "Bokehtisierung" in jepg-engine am werkeln ??? Weiß das Jemand ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Frohe Ostern zusammen,

Kann mir jemand von euch sagen, ob man das 12-45 4.0 Objektiv auch bei der Brennweite von 40-45mm mit dem Minimalfokusabstand als Makro verwenden kann? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 12-45 hat, laut dem Objektiv beiliegender BDA, bei 12mm Brennweite eine Naheinstellungsgrenze von 12cm, bei 45mm Brennweite eine Naheinstellungsgrenze von 23cm.         
Gruß, Kay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann dieses Objektiv nicht "als Makro verwenden". Denn es ist kein Makroobjektiv. Sein größter Abbildungsmaßstab beträgt 1:4 (0,25×), was schon ganz schön groß ist für ein universelles Standard-Zoom ... aber eben noch lange kein Makro.

Ungewöhnlich ist, daß dieser Abbildungmaßstab bei allen Brennweiten erreicht wird. Üblicherweise erreichen Zooms ihren maximalen Abbildungsmaßstab nur bei einer bestimmten Brennweite – meist bei längster (wie etwa das 12-40 Pro), seltener bei kürzester (12-100 IS Pro).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.2.2020 um 09:47 schrieb EyeView:

 

Den Abbildungsmaßstab kann ich mittels preiswerter Raynox-Vorsatzlinse noch einmal vergrößern, die die Abbildungsqualität keines falls mindern.

 

Danke für die Infos, darf ich fragen welche Linse da bei dir zum Einsatz kommt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb daniel.h:

Danke für die Infos, darf ich fragen welche Linse da bei dir zum Einsatz kommt?

Das das Thema 4/12-45 ist, ist auch das Foto mit dem Objektiv abgelichtet worden.

HG Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@EyeView korrekt mich interessiert welches Modell von Rayonx zum Einsatz kommt. Uli, Danke für's aufklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung