Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
kultpix

Info: Den Markt falsch eingeschätzt ...

Empfohlene Beiträge

Etwas unternehmensübergreifender heute auf Heise.de: https://www.heise.de/foto/meldung/Fotomarkt-Wachstum-bei-Objektiven-und-Fotoprodukten-4675192.html

"Trotz einiger positiver Ausreißer muss auch der Photoindustrie-Verband eingestehen, dass sich "der Markt seit der Einführung des Smartphones zum Nachteil für die Kameraindustrie entwickelt hat." ... "Die große Aufgabe der Branche bleibt in 2020, den Konsumenten vor Augen zu führen, dass das Fotografieren mit einer Kamera, eine andere Dimension von Kreativität ermöglicht und eine entsprechende Ausrüstung die Wertigkeit des Moments beziehungsweise der Aufnahme unterstreicht“, sagt PIV-Vorstandsvorsitzender Kai Hillebrandt. (ssi)"

Aber im gleichen Beitrag steht auch:

"Die positiven Zahlen etwa bei den Fotoprodukten und die steigenden Durchschnittspreise für Kameras spiegelten allerdings auch wider, dass heute "tatsächlich mehr Menschen als jemals zuvor fotografieren"." 

Bewerten kann das ja jeder für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Trotz aller Schwierigkeiten verfügt Olympus über eine eiserne Kundenbasis, die dem Unternehmen die Treue hält."

 

Dies habe ich auch am Montag dem anwesenden Gebietsverkaufsleiter im Essener Fotofachgeschäft auch gesagt, wo ich die einzige E-M III ergattern konnte, weil ich 2 Stunden früher da war. Die Olympus-Vertriebler sollten mal aus der Komfort-Zone rauskommen und Kunden danken, die mit Olympus-Produkten aus dem Laden gehen.  Das verbindet. Ich möchte auch noch einmal meine Wortwahl aus einem meiner früheren Beiträge hier leicht ändern. Ich meinte Loyalität,  nicht Solidarität  zum Forum, welches ich sehr schätze, danke Mod. Andreas, Nils H.  und vielen Forenten! Und ja, ich bin mFT-ler mit 2 Herstellern aber in letzter Zeit wieder ausschließlich neuen Ausrüstungsgegenständen von Olympus. Und kaufe nur Dinge, die mich überzeugen. Und das tut die E-M1 III und das neue 12-100 mm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb CarlH:

Etwas unternehmensübergreifender heute auf Heise.de: https://www.heise.de/foto/meldung/Fotomarkt-Wachstum-bei-Objektiven-und-Fotoprodukten-4675192.html

"Trotz einiger positiver Ausreißer muss auch der Photoindustrie-Verband eingestehen, dass sich "der Markt seit der Einführung des Smartphones zum Nachteil für die Kameraindustrie entwickelt hat." ... "Die große Aufgabe der Branche bleibt in 2020, den Konsumenten vor Augen zu führen, dass das Fotografieren mit einer Kamera, eine andere Dimension von Kreativität ermöglicht und eine entsprechende Ausrüstung die Wertigkeit des Moments beziehungsweise der Aufnahme unterstreicht“, sagt PIV-Vorstandsvorsitzender Kai Hillebrandt. (ssi)"

Aber im gleichen Beitrag steht auch:

"Die positiven Zahlen etwa bei den Fotoprodukten und die steigenden Durchschnittspreise für Kameras spiegelten allerdings auch wider, dass heute "tatsächlich mehr Menschen als jemals zuvor fotografieren"." 

Bewerten kann das ja jeder für sich.

Wir sollten mehr über unser Hobby reden und weiter überzeugende Bilder liefern, wir sind vor Ort die Multiplikatoren, die Interesse wecken können. Meine Frau hat auch ein neues Handy mit 4 Linsen und 64 MP bekommen, ist auch toll weil immer dabei, aber keine Alternative für mich. Ich renne noch mit einem iPhone 5 SE rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest auf dem Heimatmarkt steht Olympus nicht so schlecht da.

Aber - es müssen wieder mehr Innovationen kommen. Seit der PEN-F und der M1 Mk II ist da nicht mehr viel gekommen.

Hier die Analyse von Reinhard Wagner dazu.

https://pen-and-tell.de/2020/02/der-fluch-der-drei/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

R.W. Beiträge sind aber auch oft so schwarz wie die gezeigten Bilder, die er zeigt. Ich lese es ja auch......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich am R.W. Bericht irritiert, ist der Hinweis, dass beim 12-200 mm Objektiv am langen Ende der AF nicht funktionieren soll!?

Gibt es da Berichte darüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rowi

ja der Beitrag der E-M III von R.W. den hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, da hatte man das Gefühl es ist unter seiner Würde  dazu noch ein Buch zu schreiben. 

Ich hatte nur noch die Beiträge "Sie wollen M I C H kennenlernen", E-M5 III vs, E-M1 II, Aufgewärmtes und Corona im Gedächtnis.

Ich hatte auch gerade ein Gespräch mit Olympus, eine Bestellung im Shop ging nicht durch und die Hotline war dauerhaft besetzt. Bin dann über die Zentrale gegangen und habe  mich gut mit einem kompetenten Mann vom camera support unterhalten können und mal ein Stimmungsbild von mir abgegeben. Und obwohl nicht alles glänzt freue ich mich doch sehr auf meine neue E-M1 III, da ist doch manches richtig gemacht worden, ich bereue den Kauf nicht, ein halbes Jahr Vorfreude schwenkt jetzt  nicht in Enttäuschung um. Ein würdiger Nachfolger für meine E-M1 und meine Zweitkamera G9 wird es nicht leicht haben. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb SYSNeuling:

Was mich am R.W. Bericht irritiert, ist der Hinweis, dass beim 12-200 mm Objektiv am langen Ende der AF nicht funktionieren soll!?

Gibt es da Berichte darüber?

Ich habe es seit ein paar Monaten an 5-III und ist mir nicht negativ aufgefallen und ich reize die Brennweite oft aus.

Hier ein Beispiel vom letzten Wochenende, 200mm und trotz der Äste im VG auf das Motiv fokussiert:

https://oly-forum-juergensennet.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2020_02/P2290102.jpg.7289ae6977806656c17616b58a77bd9f.jpg

Gruß,

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb SYSNeuling:

Was mich am R.W. Bericht irritiert, ist der Hinweis, dass beim 12-200 mm Objektiv am langen Ende der AF nicht funktionieren soll!?

Gibt es da Berichte darüber?

Also bei mir funktioniert er prima, ich nutze alle Brennweiten-Bereiche und oft auch das lange Ende. Vielleicht hat Reinhard eine Gurke zum Testen gehabt.

Nachtrag: Habe im 12-200 Thema ein paar Beispielbilder eingestellt

Der verlinkte Beitrag auf finanztrends.de ist mir übrigens ziemlich rätselhaft. Beurteilt der Schreiberling Olympus tatsächlich alleine aufgrund der Fotosparte? Oder gibt es tatsächlich auch eingefleischte Olympus-Endoskopfans 😱?

bearbeitet von acahaya
  • Gefällt mir 2
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Uli´s Oly:

@rowi

ja der Beitrag der E-M III von R.W. den hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, da hatte man das Gefühl es ist unter seiner Würde  dazu noch ein Buch zu schreiben. 

Ich hatte nur noch die Beiträge "Sie wollen M I C H kennenlernen", E-M5 III vs, E-M1 II, Aufgewärmtes und Corona im Gedächtnis.

Ich hatte auch gerade ein Gespräch mit Olympus, eine Bestellung im Shop ging nicht durch und die Hotline war dauerhaft besetzt. Bin dann über die Zentrale gegangen und habe  mich gut mit einem kompetenten Mann vom camera support unterhalten können und mal ein Stimmungsbild von mir abgegeben. Und obwohl nicht alles glänzt freue ich mich doch sehr auf meine neue E-M1 III, da ist doch manches richtig gemacht worden, ich bereue den Kauf nicht, ein halbes Jahr Vorfreude schwenkt jetzt  nicht in Enttäuschung um. Ein würdiger Nachfolger für meine E-M1 und meine Zweitkamera G9 wird es nicht leicht haben. 

 

 

 

Es geht ja auch nicht darum, dass die M1-III schlecht wäre, und als Update von der M1 sicherlich toll.

Aber die M1-III ist eher ein "Facelift" der M1-II, mit ein paar Optimierungen. Es fehlt der Sprung, der von der M1 zur M1-II vorhanden war.

Ich hätte jetzt auch eher erwartet, dass in der Einsteigerklasse ein neues Modell käme, der 16 MPix Sensor könnte dort wirklich ein Update gebrauchen. Denn mit der Einsteigerklasse wird angefixt. Und da sieht eben das Angebot, auch in Bezug auf die Objektive, eher mau aus. Das 12-45/4 wäre ein tolles Kitobjektiv für diesen Bereich, vielleicht als Premium-Serie über der Standard- und unter der PRO-Serie (denn dafür fehlt der Focus-Clutch und die L-Fn-Taste). Es jetzt als PRO vorzustellen, hat für unnötige Diskussionen gesorgt.

Meine Body-Line würde so aussehen:

PEN-PF mit Sucher (z.B. Ausklappsucher statt eingebauten Blitz, wie die Sony RX100, wenn nötig auch mit Blitz und ohne Blitzschuh) als Einsteigermodell,

M10 IV, abgedichtet, 20 MPix Sensor, meinetwegen das M10-III Menue, aber ohne die (künstlichen) Einschränkungen des derzeitigen Modells, ohne ProCapture etc. und langsamerer Verschluss

M5 III

M1 II / M1 III

M1 X

Die Standardzooms 9-18, 14-42II/EZ, 40-150II, 14-150II durch abgedichtete, zeitgemäße Konstruktionen ersetzen (vergleichbar mit dem neuen 12-200) oder eben die jetzt in der Roadmap gelisteten Blende 4-Serie als "Premium Zoom" (da kommt ja noch ein Weitwinkel und ein Tele)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rowi

Du hast sicher mit der PEN-PF und der M10 IV eine richtige Prognose gestellt, welche 2 Kameras noch kommen könnten.

Wenn erstere Anleihen von Sony übernehmen könnte, kann ich nur sagen mit der M10 IV beschreibst du sehr genau eine G91 😇

Alle Pro und Contra zur E-M1 III waren mir vor dem Kauf bewusst, auf eine E-M1 IV im Jahre 2025 wollte ich nicht warten.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Uli´s Oly:

@Rowi

Du hast sicher mit der PEN-PF und der M10 IV eine richtige Prognose gestellt, welche 2 Kameras noch kommen könnten.

Nur denke ich nicht, daß die M10 IV abgedichtet sein wird. Der Abstand zur M5 muß gewahrt werden - deswegen werden auch mit Sicherheit weitere "künstliche" Einschränkungen vorhanden sein. Bei der M5 Mark III wurden ja auch Features die in der Mark II bereits vorhanden waren wieder entfernt um den Abstand zur M1 zu wahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@elwoody

Hinterm Horizont gehts weiter, denk mal positiv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb acahaya:

Oder gibt es tatsächlich auch eingefleischte Olympus-Endoskopfans 😱?

Bei den Ärzten bestimmt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also doch ein neues Objektiv dieses Jahr 😂 Olympus muss ja unterstützt werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.3.2020 um 21:15 schrieb talonmies:

Bei den Ärzten bestimmt!

Wie mein Arzt sagte: Olympus Endoskope sind der RollsRoyce in diesem Markt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sparrows69:

Wie mein Arzt sagte: Olympus Endoskope sind der RollsRoyce in diesem Markt.

Aber oft ist die Optik im Arsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden schrieb Netze:

Aber oft ist die Optik im Arsch.

Oder auch weiter.

https://www.apotheken-umschau.de/diagnose/darmspiegelung

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/aktuelle-themen/news/darmspiegelung-zur-vorsorge-und-frueherkennung-von-darmkrebs-fuer-alle-ab-50.html

Meine dritte steht demnächst an.  Also Mädels, auch die Jungs, geht zur Vorsorge.

Wurde hier einmal gepostet, finde es aktuell nicht.

http://pen3.de/blog/olympus-im-gesundheitswesen/

Noch einmal Danke an Frank für diese Offenheit.

Unser Familienmitglied liegt die 4te Woche auf Intensiv in Heidelberg. Zufallsbefund einer Blutentnahme. Die Entzündungswerte waren zu hoch.

Also auf geht's.

 

Grüße

Wolfgang

bearbeitet von blitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb blitz:

Meine dritte steht demnächst an.  Also Mädels, auch die Jungs, geht zur Vorsorge.

Wurde hier einmal gepostet, finde es aktuell nicht.

http://pen3.de/blog/olympus-im-gesundheitswesen/

Noch einmal Danke an Frank für diese Offenheit.

Gerne

Auch wenn es nicht zum Thema passt, Vorsorge kann man nicht oft genug in den Vordergrund rücken, der Darm das unterschätzte Organ, mich hat es ohne Auffälligkeiten bei einer Routineuntersuchung eiskalt erwischt, warum, ich habe die frühzeitige Vorsorge nicht in Anspruch genommen, die Untersuchung ist ein Fliegenschiss im Gegensatz zum dem was Euch im schlimmsten Fall erwartet, nicht nur physisch sonder auch psychisch, erspart Euch die Erfahrung einer Chemotherapie.

HG Frank

bearbeitet von EyeView

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.3.2020 um 16:39 schrieb acahaya:

Oder gibt es tatsächlich auch eingefleischte Olympus-Endoskopfans

...ja, die gibt es 😉

LG, Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb macman:

...ja, die gibt es 😉

LG, Matthias

na klar gibt es viele Ärzte die gerne Olympus Endoskope verwenden, das war als Witz gemeint, als Frage ob mit den Fans vielleicht auch Patienten gemeint sind, die aufgrund eines Endoskopie-Erlebnisses so begeistert sind, dass sie deshalb Oly Aktien kaufen würden ... und als Hinweis darauf, dass Spekulationen einer Finanzberatung hinsichtlich der Olympus Aktien und hinsichtlich des Zustands des Unternehmens ziemlich fragwürdig sind, wenn dazu einzig und alleine die Fotosparte betrachtet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung