Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Mysteriös


road

Empfohlene Beiträge

Im Moment stehe ich etwas auf dem Schlauch, ich vermute Olympus auch.

Seit einigen Tagen habe ich mit meiner 1 Mark II folgendes Problem:

Zunächst zu den Einstellungen.

Ich habe folgende Einstellungen im Menü A 2, Benutzereinstellungen vorgenommen um das Fokus Feld (klein) mit den Pfeiltasten und dem vorderen und hinteren Einstellrad in seiner Position zu ändern. (Diese Option nutze ich an allen meinen Kameras schon seit Jahren)

Nach einiger Zeit (einem Tag oder auch länger) erscheint plötzlich auf dem Bildschirm oder im Sucher nicht mehr nur das eine, kleine Feld in der Mitte welches sich verschieben lassen kann, sondern alle Fokusfelder in der normalen Größe leuchten auf und es lässt sich auch nichts mehr verstellen.

Erst wenn ich wieder im Menü A2 Benutzereinstellungen Reihe 1 ändere dann erscheint wieder die Einstellung ein kleines Feld in der Mitte welches sich verschieben lassen kann.

Bin in Kontakt mit Olympus, bisher ohne Lösung.

Hat einer von Euch eine Idee warum sich die Kamera so verhält.

Rückstellung auf den Auslieferungszustand mit nachtäglicher Neueinstellung brachte keinen Erfolg.

A 2 : 1.jpg

A 2 : 2.jpg

A 2 : 3.jpg

A 2 : 4.jpg

A 2 : 5.jpg

21.03. 12 37.jpg

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

die Einstellungen die du gewählt hast, werden ja immer wirksam wenn du den Autofokus Homebutton drückst (je nachdem welchen du dafür konfiguriert hast). Wenn du dann in deiner Reihe 1 unter Menue A2 jeweils nur die Verstellung der Position, so wie in deinem Screenshot zu sehen, eingestellt hast ist ja klar dass du die Größe der AF Felder nicht mehr verändern kannst, du könntet zwar die Position theoretisch verschieben, aber das ist ja witzlos bei allen Feldern. Du musst in Reihe 1 entweder die Tasten des OK-Buttons oder die vorderen und hinteren Räder mit Autofokus Modus/Gesichtserkennung belegen. Wenn du nie alle Felder brauchst sondern ausschließlich  mit dem einzelnen Feld arbeitest, dann musst du AF Feldmodus nicht auf alle Felder, sondern auf das Einzelfeld stellen. Dann kannst du aber dieses nicht mehr ändern, sondern verschieben.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausdrücken können,

Gruß Beate

bearbeitet von Beabarbe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Beate für Deinen Beitrag.

So wie ich die Einstellungen gewählt habe ist nur ein Feld, in diesem Fall das kleine, beim Drücken des Button  Fn1 den ich  für die Aktivierung der Anzeige Fokusfelder konfiguriert habe, oder beim Drücken eines der Pfeiltasten auf dem Bildschirm oder dem Sucher zu sehen, so soll es auch sein.

Mir ist klar das ich bei Benutzereinstellungen Reihe 1, so wie ich es eingestellt habe weder die Größe noch Modus Gesichtserkennung wählen kann, das möchte ich auch nicht, lediglich den AF Punkt mit den Pfeiltasten und dem vorderen / hinteren Wahlrad in eine gewünschte Position verschieben.

Das mache ich bei allen meinen Kameras so und es funktioniert auch.

Jetzt kommt das Problem: Wenn ich die Kamera nach einer Zeit x einschalte ist nicht mehr nur das eine, kleine Fokusfeld in der Mitte oder dort wo es nach Ausschalten stand sichtbar, sondern alle sind grün und in der normalen Größe, so wie im letzten Bild. 

Die Einstellungen sind aber nicht verändert, es dürfte meiner Meinung nach gar nicht passieren.

Das nur das kleine Feld in der Mitte angezeigt und verschoben werden kann wird funktioniert auch bei den Einstellungen -All- wie in Bild 2.

Ich habe aber trotzdem, so wie Du mir geraten hast, auf das kleine Feld (3. von oben) umgeschaltet um zu sehen ob es eine Auswirkung hat.

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie Beate schon sagte, die Konfiguration der "Voreinstellung" wird über die dafür ausgewählte "Home" Taste aufgerufen. Kann es nicht sein dass du diese unbeabsichtigt gedrückt hast (vor dem Ausschalten oder nach dem Einschalten der Kamera) und damit die eingestellte Konfiguration (alle Fokusfelder) aufrufst? 

Gruß Jochen 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Einstellungen so sind wie auf den Screenshots, ist es mir ein Rätsel, wie du überhaupt jemals auf den einzelnen Fokuspunkt kommst. Wenn du mit Fn1 die Anzeige Fokusfelder aufrufst  (ich nehme an das ist AF Area Select, ich habe die Sprache auf Englisch eingestellt) dann kannst du ja auch nur die Richtung verstellen und nicht die Größe.

Meine Vermutung ist auch, dass du auf irgendeinem Button die AF Home Funktion hast und versehentlich aktivierst. Das müsste jetzt aber wegsein, wenn du es umgestellt hast wie von mir empfohlen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Größe und Anzahl der Fokusfelder kannst Du in Reihe 1einstellen.

Nachdem Du das gemacht hast änderst Du von Mode in Pos. dann hast Du beim Drücken des Fn1 nicht mehr links von den Fokusfeldern die Auswahl Größe und Gesichtserkennung sondern nur noch die Fokusfelder.

Übrigens soeben wieder passiert obwohl weder eine Home Taste für Konfiguration der Voreinstellungen noch die Auswahl alle aktiviert war.

vorher/nacher

one.jpg

all.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jochen, ich habe alle Button nacheinander gedrückt, es passiert nix, folglich auch kein Home Button für Konfiguration der Voreinstellungen.

Diese waren auf das keine Feld eingestellt.

Diese Einstellung verwende ich seit Jahren, nie gab es Probleme.

Ich habe die Einstellung mal auf C 1 gespeichert, wenn alle Fokusfelder groß aufleuchten, was sie nicht sollen und eigentlich auch nicht können, ist nach Umschalten auf C 1 das Bild 1 im Beitrag 6 zu sehen, so wie ich es will.

Zurück auf A das Bild 2. 😞

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verschiebst du die AF Felder auch über den Bildschirm oder nur mittels Steuerkreuz bzw. Rädchen ?

Wenn man die Felder mit Hilfe des Bildschirms verschiebt und dabei zu weit bzw. über den Rand hinaus geht werden plötzlich alle Fokusfelder aktiviert, das nervt mich auch manchmal...
Solltest du diese Funktion nicht nützen: A2 > AF-Sucherfeld auf AUS stellen.

Du kannst die Aktivierung aller Fokusfelder auch komplett ausschalten: A2 > Mode-Einstellungen, Häkchen von "ALL" löschen

PS: Das Verhalten bei Abspeichern auf C1 (und hin- und herschalten) ist völlig normal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hinweise.

Ich verschiebe die AF Felder nur mit Steuerkreuz und Rädchen, AF Sucherfeld steht auf aus.

Häkchen von All habe ich gelöscht, nur noch ein Haken bei klein S.

Schaue mal wie es weitergeht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Auswahl Reihe 1 so wie in Bild 5 Beitrag 1 steht und ich zuvor das kleine Feld als Ausgangsfeld aktiviert habe dann ist es egal welcher Haken wo ist.

Ich kann die Größe und Art des AF Feldes nicht mehr ändern, es sei denn ich verändere in Reihe 1 vom Pos auf Gesichtserkennung oder Mod.

Erst dann kann ich durch drücken auf Fn 1 die AF Felder mit den links daneben stehenden Möglichkeiten der Gesichtserkennung oder der Auswahl der Größe der AF Felder verändern.

Das sich automatisch alle AF Felder zeigen in dieser Einstellung ist eigentlich nicht möglich, das ist mein Problem.

A 2 Mode Einstellungen beziehen sich auf die Möglichkeit entweder alle oder die mit Haken versehenen sich bei der Auswahl der Felder anzeigen zu lassen.

Wenn ich mir alle anzeigen lasse aber nur eines davon auswähle ist es egal ob sie angezeigt werden oder nicht.

Es ist schon ein verrücktes Menü.

Bislang hatte ich keinerlei Probleme mit den Einstellungen wie oben auf den Bildern, ich vermute das etwas mit der Kamera nicht stimmt.

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb road:

Das sich automatisch alle AF Felder zeigen in dieser Einstellung ist eigentlich nicht möglich, das ist mein Problem.

Nochmal, vielleicht nicht automatisch, aber unter o.g. Bedingungen möglich

 

vor 19 Minuten schrieb road:

Wenn die Auswahl Reihe 1 so wie in Bild 5 Beitrag 1 steht und ich zuvor das kleine Feld als Ausgangsfeld aktiviert habe dann ist es egal welcher Haken wo ist.

Ich kann die Größe und Art des AF Feldes nicht mehr ändern, es sei denn ich verändere in Reihe 1 vom Pos auf Gesichtserkennung oder Mod.

 

Was ich nicht verstehe:
1. Du sagtest dass du keine Taste als AF-HOME belegt (und nur da wirkt A2 > Voreinstellung)
2. In den Benutzereinstellungen Reihe 1 steht alles (Steuerkreuz + Rädchen) auf "Position des Af Feldes", Reihe 2 ist unbenutzt

Heißt das dass du nie die Größe des AF Feldes veränderst, also ausschließlich AF Einzelfeld verwendest?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man bei der E-M1.2 (und auch E-M1.3) im AF-Punkt-Verschiebemodus den Bildschirm außerhalb des Fokusgitters berührt, stellt sich der AF auf „Alle Felder“ ein. Wenn man den Bildschirm mit dem Finger wieder innerhalb des Fokusgitters berührt, wird die AF-Zone wieder auf die bisherige Einstellung zurückgestellt.

Ich kann mir das „erratische“ Verhalten nur so erklären, dass der Bildschirm ggf. unbeabsichtigt außerhalb des Fokusgitters berührt wurde. Abschalten lässt sich das offenbar nicht - jedenfalls habe ich diesbzgl. nichts gefunden.

Zu prüfen ist, ob in Menü J1 die Option „Einstell. Touchscreen“ auf „An“ oder „Aus“ eingestellt ist. Das beschriebene Verhalten gibt es nur wenn hier „An“ eingestellt ist.

bearbeitet von tgutgu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb tgutgu:

Ich kann mir das „erratische“ Verhalten nur so erklären, dass der Bildschirm ggf. unbeabsichtigt außerhalb des Fokusgitters berührt wurde. Abschalten lässt sich das offenbar nicht - jedenfalls habe ich diesbzgl. nichts gefunden.

Berühren reicht auch nicht, man muss schon das AF Feld über das Gitter hinausschieben. Ich denke auch man kann nur in A2 > Mode-Einstellungen das Häkchen von "Alle Fokusfelder" entfernen, dann stehen sie eben gar nicht mehr zu Verfügung. 

Mehr als dieses Verhalten oder eine entsprechend konfigurierte Hometaste fällt mir als Ursache auch nicht ein...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal herzlichen Dank für Euere Überlegungen.

Heißt das dass du nie die Größe des AF Feldes veränderst, also ausschließlich AF Einzelfeld verwendest?

Ja, ich nutze nur diese Einstellung.

Ich denke auch man kann nur in A2 > Mode-Einstellungen das Häkchen von "Alle Fokusfelder" entfernen, dann stehen sie eben gar nicht mehr zu Verfügung. 

Hier wird mir lediglich die Möglichkeit genommen alle AF Felder zu aktivieren, hat eigentlich keinen Einfluss da ich diese Option ja gar nicht bei meinen Einstellungen wähle sonder nur das kleine Feld.

Berühren reicht auch nicht, man muss schon das AF Feld über das Gitter hinausschieben.

Zu prüfen ist, ob in Menü J1 die Option „Einstell. Touchscreen“ auf „An“ oder „Aus“ eingestellt ist. Das beschriebene Verhalten gibt es nur wenn hier „An“ eingestellt ist.

Diese beiden Punkte sind interessant. Wenn Touchscreen an ist kann ich durch drücken auf diesen neben den Feldern alle aufrufen, druck auf die Felder stellt dann Bildschirm zurück auf die einzelnen AF Punkte, seltsamerweise auch nach mehreren Versuchen nicht mehr auf das kleine sondern auf die normale Größe.

Habe jetzt Touchscreen  auf aus, mal schauen ob sich der "Fehler" wieder zeigt.

Seltsam ist das mir das in all den Jahren in denen ich diese Einstellungen nutze noch nie passiert ist, auch bei meinen anderen Kameras ist alles "stabil" trotz Touchscreen an.

Bislang musste ich noch nie in die Tiefen der Menüstruktur rein gehen, ich konfigurierte meine Kameras in ein paar Minuten so wie ich sie haben wollte und fertig.

Je mehr ich mich damit beschäftige komme ich zu dem Schluss das Olympus dringend mal über die zig Möglichkeiten die Kamera zu verstellen nachdenken soll.

Viele meiner Bekannten haben sich von ihren Olys getrennt, kamen einfach nicht damit klar, jetzt weiß ich auch warum.

Es hält mich alles vom Wesentlichen, dem Fotografieren, ab. Ich will mich nicht mit so einem Mist beschäftigen. 

Goldene Zeiten als ich noch mit meiner M 6, R 6,2, oder auch der R 9 umherzog und mich auf das Motiv konzentrieren konnte.

Noch mal Danke an alle und ich schaue wie sich die Kamera verhält.

Schönen Sonntag  bleibt gesund und zuhause.

Gruß aus Köln 

Rolf

 

 
bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb road:

Heißt das dass du nie die Größe des AF Feldes veränderst, also ausschließlich AF Einzelfeld verwendest?

Ja, ich nutze nur diese Einstellung.

Dann wirklich einfach in A2 > Mode-Einstellungen das Häkchen nur da setzten und alle Fehlerquellen sind ausgeschaltet.

vor 19 Minuten schrieb road:

Zu prüfen ist, ob in Menü J1 die Option „Einstell. Touchscreen“ auf „An“ oder „Aus“ eingestellt ist.

J1 betrifft aber den Touchscreen global, d.h. er ist dann einfach aus.
Nochmal, wenn du die Fokusfelder nicht über Touchscreen verschiebst während du durch den Sucher schaust, einfach A2 > AF-Sucherfeld auf AUS stellen

 

vor 22 Minuten schrieb road:

Es hält mich alles vom Wesentlichen, dem Fotografieren, ab. Ich will mich nicht mit so einem Mist beschäftigen. 

Goldene Zeiten als ich noch mit meiner M 6, R 6,2, oder auch der R 9 umherzog und mich auf das Motiv konzentrieren konnte.

Die Möglichkeit AF-Felder anzupassen würde ich jetzt nicht als "Mist" bezeichnen.
Durch die vielen Möglichkeiten zur Konfiguration der Kamera ist das Menu eben sehr aufwendig, aber natürlich auch verbesserungsbedürftig. Es spricht aber nichts dagegen die Features die du nie benützt einfach auszuschalten. Oder/und den Bildschirm einfach umzudrehen 😉 

Gruß Jochen 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann wirklich einfach in A2 > Mode-Einstellungen das Häkchen nur da setzten und alle Fehlerquellen sind ausgeschaltet.

Schön wärs, habe ich alles schon versucht. Wie gesagt, das bezieht sich nur auf die Anzeige die Du bekommst wenn die AF Punkte einstellen möchtest.

Da ich aber nur die kleinen Felder, und davon eins, ausgewählt habe und diese Einstellung auch nicht ändere dürfte sich eigentlich nichts verstellen.

AF Sucherfeld in A2 ist immer schon aus.

Die Möglichkeit AF-Felder anzupassen würde ich jetzt nicht als "Mist" bezeichnen.

Ich beziehe mich hier nicht allein auf die Möglichkeit die AF Felder anzupassen, sondern generell auf die zig Möglichkeiten die Kamera zu verstellen die für das eigentliche Fotografieren unnötig sind.

Alleine den Bildschirm umzudrehen verhindert nicht das urplötzlich alle AF Felder aufleuchten, wie in meinem Fall.

Wie gesagt: Ich verwende meine Einstellungen schon seit Jahren an allen Kameras gleich, dieses Phänomen ist noch nie aufgetreten.

Gruß

Rolf

 

 

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 40 Minuten schrieb road:

Da ich aber nur die kleinen Felder, und davon eins, ausgewählt habe und diese Einstellung auch nicht ändere dürfte sich eigentlich nichts verstellen.

Richtig, es ging mir aber darum, Fehlerquellen auszuschließen. Wenn in Mode-Einstellungen das Häkchen bei "Allen Feldern" nicht gesetzt ist sollte meiner Meinung weder du noch die Kamera dazu einen Zugang haben.

vor 45 Minuten schrieb road:

Alleine den Bildschirm umzudrehen verhindert nicht das urplötzlich alle AF Felder aufleuchten, wie in meinem Fall.

Eine Fehlerquelle weniger.

Letztendlich würde ich sagen dass eine Kamera, die trotz Ausschließen des Modus "Alle AF-Felder" und sogar bei umgeklapptem Bildschirm diesen Modus plötzlich anzeigt zum Service muss. Vielleicht hat noch jemand anderes hier ein Idee, ich bin bin meinem Latein am Ende 😕

Gruß Jochen

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Vielleicht hat noch jemand anderes hier ein Idee, ich bin bin meinem Latein am Ende

Ich auch, danke für deine Hilfe.

Stehe mit Olympus in Verbindung, im Moment nur per Mail, etwas schwierig.

Warte jetzt erst mal ab, ist auch nicht so dringend weil ich zuhause bleibe.

Sollte sich mit Corona für mich und hoffentlich auch für alles anderen zum Guten wenden, dann kann ich noch immer die Kamera einsenden.

Im Moment gibt es wichtigeres, aber so habe ich meine Zeit ein wenig genutzt um eventuell dem Fehler auf die Schliche zu kommen.

Schönen Sonntag und bleibt zuhause und gesund.

Gruß

Rolf

 

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb road:

 Vielleicht hat noch jemand anderes hier ein Idee, ich bin bin meinem Latein am Ende

Ich auch, danke für deine Hilfe.

Stehe mit Olympus in Verbindung, im Moment nur per Mail, etwas schwierig.

Warte jetzt erst mal ab, ist auch nicht so dringend weil ich zuhause bleibe und nur im Garten etwas knipse.

Sollte sich mit Corona für mich und hoffentlich auch für alles anderen zum Guten wenden, dann kann ich noch immer die Kamera einsenden.

Im Moment gibt es wichtigeres, aber so habe ich meine Zeit ein wenig genutzt um eventuell dem Fehler auf die Schliche zu kommen.

Schönen Sonntag und bleibt zuhause und gesund.

Gruß

Rolf

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb road:

Bislang musste ich noch nie in die Tiefen der Menüstruktur rein gehen, ich konfigurierte meine Kameras in ein paar Minuten so wie ich sie haben wollte und fertig.

Je mehr ich mich damit beschäftige komme ich zu dem Schluss das Olympus dringend mal über die zig Möglichkeiten die Kamera zu verstellen nachdenken soll.

Viele meiner Bekannten haben sich von ihren Olys getrennt, kamen einfach nicht damit klar, jetzt weiß ich auch warum.

Es hält mich alles vom Wesentlichen, dem Fotografieren, ab. Ich will mich nicht mit so einem Mist beschäftigen. 

Olympus hat den Vorteil, dass man sich die Kamera wirklich so konfigurieren kann, wie man sie haben will, das bietet in der Form kein anderer Hersteller. Ich sehe das als Vorteil an. Ein Vorteil, in den man halt auch etwas Zeit inverstieren muss. Gerade wenn ich z.B. die Pro Capture Funktion mit der PreSH Funktion der G9 vergleiche oder die HDR Funktion, wird klar, wie unflexibel die Konkurrenten z.T. sind. Olympus muss allerdings in der Menüstruktur auch mal etwas aufräumen.

Wenn nach wenigen Tagen die Kamera eingestellt ist, muss ich mich mit dem "Mist" nicht mehr beschäftigen. So ein Fall, wie Du geschildert hast, ist mir noch nicht passiert. Es lohnt sich aber in jedem Fall die Bedienungsanleitung einmal durchzuarbeiten, um sich bei der Suche nach einem Fehler oder einer Problemlösung leichter zu tun.

Olympus hat mit der E-M1.3 auch einen weiteren Schritt getan, um den "Mist" etwas Herr zu werden. Man kann nun seine Kameraeinstellungen sogar auf das Smartphone übertragen und von dort wieder laden, falls man sich mal verstiegen hat. Auch das sieht man bei Konkurrenten selten - wenn überhaupt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb road:

Ich beziehe mich hier nicht allein auf die Möglichkeit die AF Felder anzupassen, sondern generell auf die zig Möglichkeiten die Kamera zu verstellen die für das eigentliche Fotografieren unnötig sind.

Im Grunde ist das meiste, was die E-M1 bietet, für das eigentliche Fotografieren nötig bzw. erleichtert dieses. Nur braucht der eine viel davon, der andere weniger. An welcher Stelle und für wen soll Olympus da abspecken, zumal bei seinen Flaggschiffmodellen?

Nur ein Beispiel: Es gibt eine Funktion für die Flimmerreduktion. Einmal für den Sucher einmal für die Aufnahme selbst. Da ich sehr selten, bei Lichtquellen fotografiere, welche die Kamera "zum Flimmern bringen", habe ich diese Funktionen noch nie beachtet. Für mich völlig unwichtig. Für andere, welche in diesen Situationen fotografieren (müssen), sind sie möglicherweise essentiell, weil sonst die Bilder scheitern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine besten Bilder machte ich mit der Leica M 6, die habe ich eingeschaltet und fertig.

Allerdings musste ich zuvor noch einen Film einlegen den ich nachher entwickeln musste.

Da ich das nicht mehr will, muss ich zwangsläufig auf eine Digitalkamera zurückgreifen, Leica war da nicht mehr mein Favorit, zeigt aber im Menü wie logisch und einfach man vorgehen kann.

Viele begreifen die Menüstruktur von Olympus gar nicht, verlieren sich darin, auch das Studium der Bedienungsanleitung macht es nicht besser.

Bislang hatte ich auch keine Probleme, ich habe 4 Olympus Kameras die ich alle fast identisch konfiguriert habe.

Bei meinem jetzigen Problem bin ich etwas tiefer ins Menü eingestiegen, war bislang für meine Art der Fotografie nicht nötig war und stelle fest das es wohl gar nicht so einfach ist einen Fehler zu finden.

Ich möchte das nicht, ich möchte nicht "wenige" Tage damit verbringen eine Kamera einzurichten und dann noch mein Handy als Notfall Back up mitnehmen um irgendwo das Menü wieder zu retten.

Viele mögen das gut finden, ich kenne viele die sich wieder von Olympus getrennt haben weil sie es nicht kapieren.

Erkläre mal einem die ersten 4 Bilder mit dem Untermenü zum Einstellen der AF Punkte (Reihe 1, Reihe 2) und die Auswirkung auf die Einstellungen.

Wie ich hier sehe wohl nicht so einfach.

Aber lassen wir das, jeder mag sich damit beschäftigen, ich nicht.

Ich danke noch mal allen die sich mit meinem Problem beschäftigt haben, im Moment lasse ich alles wie es ist, Deutschland und die Welt haben andere Probleme.

Bleibt gesund und im Haus.

Gruß Rolf

 

bearbeitet von road
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung