Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Tite

WIFI Olympus Kameras Olympus share

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb hoss:

Bluetooth wird nur benötigt, wenn eine neue Verbindung aufgebaut werden soll. Ansonsten wird dies für normalen WiFi-Verbindungsaufbau nicht benötigt - zumindest am iPhone nicht

Bei meinem iPhone kommt auch die Meldung nach dem Start, man möge Bluetooth aktivieren, damit der Verbindungsaufbau besser funktioniert. Das ist allerdings nur beim erstmaligen Verbindungsaufbau notwendig. Eine Frage nach GPS kommt nie.

Bluetooth wird nicht für eine neue Verbindung benötigt, sondern dafür, dass man Bilder auch auf das Smartphone übertragen kann, wenn die Kamera ausgeschaltet ist. Wenn die Funktion „Ausschalt-Standby“ eingeschaltet ist, bleibt die Bluetooh (low energy) Funktion auch im ausgeschalteten Kamerazustand aktiv. Die Bluetooth Verbindung sorgt dafür, dass sich Kamera und Smartphone auch verbinden können, wenn die Kamera ausgeschaltet ist. Die Bluetooth Verbindung startet die WLAN Verbindung zum Smartphone, so dass die Bilder wie sonst auch über WLAN von der Kamera auf das Smartphone übertragen werden können.

Für den ersten Aufbau einer WLAN Verbindung ist der QR Code maßgeblich bzw. SSID und WLAN Passwort.

Ergänzung: Man kann das am unteren Rand von OI.Share ganz gut verfolgen, welche Verbindungen aktiv sind. Wenn "Ausschalt-Standby" angeschaltet ist, ist sieht man unten zunächst, dass das Bluetooth Symbol aktiv (blau) ist. Wenn die WLAN Verbindung aktiv ist, ist die Bluetooth Verbindung deaktiviert (grau).

Wenn "Ausschalt Standby" ausgeschaltet ist, wird die Bluetooth Verbindung niemals aktiv.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Vidfografix:

Jedenfalls schon mal ein DANKE für die Rückmeldungen.

Der threadersteller Tite bedankt sich sich auch  für die vielen Hilfestellungen und Tipps bei allen hier. Ein tolles Forum !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2020 um 15:14 schrieb Vidfografix:

Wünsche allen schönen Tag trotz Ausgangsbeschränkung!

Auch mich beschäftigt das Thema WIFI-Verbindung und OI.share etwas ärgerlich, daher eine Frage. Eine WIFI-Verbindung herzustellen machte mir bisher kaum wirklich Problem. Die App-Funktionen aber zu aktivieren schon. Z.B. WIFI verbunden und ich will Bilder herunter laden bringt in OI.share die Meldung dass ich GPS aktivieren und Bluetooth aktivieren soll. Oft auch noch zusätzlich eine Meldung, offenbar von Google, dass man doch noch irgendetwas aktivieren soll um die Standortgenauigkeit zu erhöhen. Wenn ich die Meldungen mit "abbrechen" eliminiere funktioniert die Bildanzeige und das Herunterladen oft nicht. Das nervt.

... schließe mich hier an und verstehe nicht, dass Olympus dies einfordert. 

Bis vor kurzem war bei mir ohne den "Standort" aktivieren zu müssen ein Überspielen der Aufnahmen von Kamera zu Smartphone möglich (Android 8.1). Bei meinem neuen Smartphone (Android 10) und Neuinstallation der App OI.Share ist dies nicht mehr möglich. D.h. grundsätzlich kein Verbindungsaufbau ohne GPS bzw. schalte ich nach Verbindungsaufbau und Anzeige der Fotos der Kamera GPS ab, wird sofort die Verbindung getrennt. Sprich, Übertragung von Fotos ist nur möglich, wenn ich die Option "Standort nutzen, während die App verwendet wird" aktiviere. Das finde ich einen bedenklichen Eingriff und "irritierend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fordert Olympus das ein, oder ist es eine „Funktion“ des Smartphones?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb tgutgu:

.....oder ist es eine „Funktion“ des Smartphones?

Wahrscheinlich möchte Google da noch etwas interessantes in Erfahrung bringen.
Unter iOS gibt es keine Aufforderung GPS einzuschalten.

Empfehlenswert ist aber trotzdem in den Einstellungen der App die Kommunikation mit Olympus abzuschalten. Diese steht standardmäßig auf „Ein“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich zeigen diese ganzen Einträge doch, daß es nicht wirklich komfortabel gelöst ist.

Meine E-5 Mk2 war hier in der Kommunikation ganz stabil, meine inzw. angeschaffte E-M1 Mk2 dagegen jedoch leider nicht.

Mich nervt diese ganze ‚Fummelei‘ mit Handymenü, App, Kameramenü. Und auf Reisen vergesse ich manchmal das separate Aktivieren (weil lästig) und vermisse dann die Ortsdaten / Ortsnamen in den  Bilddateien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe ich nicht. Wenn ich Ortsdaten in meinen Fotos haben will, reicht es während der Wanderung OI.Track mitlaufen zu lassen. Dafür bedarf es keiner Verbindung zur Kamera. Wenn die Wanderung zu Ende ist, deaktiviere ich das Tracking und speichere den Track unter einem von mir gewählten Namen. Zu Hause baue ich problemlos eine WLAN Verbindung zwischen Kamera und Smartphone auf und füge mittels OI.Track den Bildern auf der Speicherkarte die Geoinformationen aus dem Track hinzu.

Das geht einfach und funktioniert nach meiner bisherigen Erfahrung zuverlässig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb tgutgu:

Fordert Olympus das ein, oder ist es eine „Funktion“ des Smartphones?

Seit dem letzten Update der App bzw. nach der Neuinstallation ist das so. 

Die parallel genutzte App von Pana fordert dies nicht ein !!??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist das nicht so, soweit ich das bislang sehen konnte. Liegt es vielleicht an den Einstellungen im Smartphone? Auch auf meinem Smartphone (Samsung S10) läuft Android 10.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb tgutgu:

Bei mir ist das nicht so, soweit ich das bislang sehen konnte. Liegt es vielleicht an den Einstellungen im Smartphone? Auch auf meinem Smartphone (Samsung S10) läuft Android 10.

Ok, danke für den Hinweis. Vermeintlich habe ich alles "abgewählt" was sich in den Einstellungen dazu anbietet. Werde die Konfiguration also nochmals unter die Lupe nehmen müssen.

Danke Dir, Gruß Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, entweder kenne ich mit Betriebssystemen oder App-Konfigurationen zu wenig aus, jedenfalls keine Chance ...

Screenshot_20200401-090052_OLYMPUS Image Share.jpg

Screenshot_20200401-085930_OLYMPUS Image Share.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine EM5 MK III und ein Andoird Smartphone.

Ich verstehe das alles auch nicht, die App fordert bei mir auch ständig die Freigabe des Standortes, obwohl das überhaupt nicht notwendig ist.

Auch habe ich es noch nie geschafft ohne weitere Probleme eine Verbindung herzustellen, da ich mich nicht mit dem WLan der Kamera verbinden kann ohne eine bestehende Bluetooth-Verbindung? Oder klappt die Bluetooth-Verbindung nicht ohne WLan? Die App erklärt ja leider nichts, sondern spinnt nur herum. Das finde ich sehr sehr nervig.

Ich verstehe auch nicht, warum für eine Verbindung mehrere Verbindungswege benötigt werden, da müsste doch ein Weg reichen und das war's. Klappt doch bei anderen Geräten auch. Mein 10 Euro Lautsprecher funktioniert in dieser Hinsicht tausend Mal besser als meine 1.000,- € Kamera und das macht mich echt sauer.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb cc104:

Tja, entweder kenne ich mit Betriebssystemen oder App-Konfigurationen zu wenig aus, jedenfalls keine Chance ...

Screenshot_20200401-090052_OLYMPUS Image Share.jpg

Screenshot_20200401-085930_OLYMPUS Image Share.jpg

Ich könnte schwören, dass ich diese Auforderung nicht bekomme. Ist das nur bei der Ersteinrichtung von WLAN oder immer, wenn die Verbindung aufgebaut wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir klappt es leider auch nicht - obwohl ich gemäss Anleitung alle Schritte vorgenommen habe (Initialisierung, Einscannen des Codes usw.) und an der Kamera alles eingeschaltet ist will Olympus Share auf meinem Smartphone die Kamera partout nicht erkennen, es erscheint immer diese Fehlermeldung:

"Es kann keine Kamera von Olympus mit integriertem Wi-Fi und Bluetooth gefunden werden. Bitte überprüfen sei die Einstellungen in Ihrer Kamera".

Weiss der Teufel was es hier noch einzustellen gibt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist die Einstellung der Nutzung der Standortinformationen in den App Berechtigungen auf "Immer zulassen" voreingestellt (gewesen). Vermutlich liegt es daran, dass der Dialog bei mir nicht hochkommt.

Für OI.Track macht eine Nutzung ohne Standortinformationen keinen Sinn. Da OI.Track früher in OI.Share integriert war, könnte es sein, dass dieses Bestehen auf Standortinformation noch übrig geblieben ist.

Genaueres über die Hintergründe kann man ggf. über den Olympus Support erfragen. Ich würde allerdings auch nicht ausschließen, dass das Betriebssystem die Nutzung von Standortinformationen erforderlich macht, um notwendige Funktionen nutzen zu können.

Ich persönlich habe keine Probleme mit die Standortinformationen freizuschalten, da ich OI.Share nicht ständig nutze und ich andererseits ohnehin Kartenapps für Wanderung und Navigation gerne verwende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Markus B.:

Bei mir klappt es leider auch nicht - obwohl ich gemäss Anleitung alle Schritte vorgenommen habe (Initialisierung, Einscannen des Codes usw.) und an der Kamera alles eingeschaltet ist will Olympus Share auf meinem Smartphone die Kamera partout nicht erkennen, es erscheint immer diese Fehlermeldung:

"Es kann keine Kamera von Olympus mit integriertem Wi-Fi und Bluetooth gefunden werden. Bitte überprüfen sei die Einstellungen in Ihrer Kamera".

Weiss der Teufel was es hier noch einzustellen gibt ...

Gibt es bereits ein WLAN-Profil für eine Olympus Kamera in der Liste der WLAN Verbindungen? Hast Du es schon mal an einem Ort versucht, an dem keine anderen WLAN Verbindungen vorhanden sind? Hast Du die aktuelle App?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 ... App heute Morgen nochmals neu installiert ...

Aufforderung bei Installation wie Du schreibst, "Standortinformation immer zulassen".

Lehnt man dies ab ... Pech gehabt. 

Somit wird man bei jedem neuen Verbindungsaufbau aufgefordert seine Einstellungen diesbezüglich zu korrigieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb tgutgu:

1) Gibt es bereits ein WLAN-Profil für eine Olympus Kamera in der Liste der WLAN Verbindungen?

2) Hast Du es schon mal an einem Ort versucht, an dem keine anderen WLAN Verbindungen vorhanden sind?

3) Hast Du die aktuelle App?

1) JA

2) Nein

3) JA

Es hat ja schon zweimal geklappt - aber jedesmal wenn ich die Kamera ausschalte und später wieder einschalte funktioniert nichts mehr, keine Verbindung mehr möglich. Werde es aber nächstens mal im Freiland versuchen, wo keine anderen WILAN erreichbar sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb cc104:

 ... App heute Morgen nochmals neu installiert ...

Aufforderung bei Installation wie Du schreibst, "Standortinformation immer zulassen".

Lehnt man dies ab ... Pech gehabt. 

Somit wird man bei jedem neuen Verbindungsaufbau aufgefordert seine Einstellungen diesbezüglich zu korrigieren. 

Aus meiner Sicht ein klarer Fall für den Olympus Support um wenigstens die Hintergründe für die Situation zu erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2020 um 18:13 schrieb tgutgu:

Bluetooth wird nicht für eine neue Verbindung benötigt, sondern dafür, dass man Bilder auch auf das Smartphone übertragen kann, wenn die Kamera ausgeschaltet ist.

Ok, diese Funktion gibt es bei meiner Kamera E-M10 III nicht. Die Kameratypen unterscheiden sich wohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War vorhin im Wald - und diesmal hat es funktioniert.

Allerdings nur wenn ich die Kamera nie ausschalte - schalte ich sie aus und dann wieder ein, kann die App die Verbindung mit dem WLAN der Kamera nicht automatisch herstellen, man muss dann wieder eingreifen, bis es klappt - mühsam, keine wirkliche Arbeitshilfe, ausser eben man verzichtet auf das zeitweilige Ausschalten der Kamera.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

. . .  Also ich bleibe bei meiner Aussage:   Eigentlich zeigen diese ganzen Einträge doch, daß es nicht wirklich komfortabel gelöst ist

Am einfachsten wäre es doch, wenn unsere  Kameras a) einen GPS Empfänger eingebaut hätten und die Bilder direkt tracken könnten (wie meine sieben Jahre alte Lumix TZ) , aber dann wären sie wieder teurer wegen mehr Bauteilen und Lizenzen.  Panasonic sagt übrigens, wegen des Mehrverbrauchs an Strom würde man dieses Feature nicht mehr in der Breite der Modelle mit einbauen.

Und b) ein reguläres Bluetooth- oder WLAN-Modul gehört in die Oly-Bodies; jedes Mobiltelefon hat das. Und da wundern sich die klassischen Kamerahersteller, dass sie immer weniger Stückzahlen verkaufen. 📉

Die Geräte sollen am Ende doch bequem in der Handhabung sein und funktionieren...

Das klingt hier leider anders .

bearbeitet von onawroc
Rechtschreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb onawroc:

. . .  Also ich bleibe bei meiner Aussage:   Eigentlich zeigen diese ganzen Einträge doch, daß es nicht wirklich komfortabel gelöst ist

Am einfachsten wäre es doch, wenn unsere  Kameras a) einen GPS Empfänger eingebaut hätten und die Bilder direkt tracken könnten (wie meine sieben Jahre alte Lumix TZ) , aber dann wären sie wieder teurer wegen mehr Bauteilen und Lizenzen.  Panasonic sagt übrigens, wegen des Mehrverbrauchs an Strom würde man dieses Feature nicht mehr in der Breite der Modelle mit einbauen.

Und b) ein reguläres Bluetooth- oder WLAN-Modul gehört in die Oly-Bodies; jedes Mobiltelefon hat das. Und da wundern sich die klassischen Kamerahersteller, dass sie immer weniger Stückzahlen verkaufen. 📉

Die Geräte sollen am Ende doch bequem in der Handhabung sein und funktionieren...

Das klingt hier leider anders .

Ich habe mir vor Jahren, weil mein damaliges  Handy auch nicht zuverlässig die GPS Daten in die Exifs schrieb, extra noch einmal eine kleine Canon Kompakte mit GPS besorgt. Ich mag GPS sehr in meinen Fotodaten. Wäre mir aber heute nicht einen Kauf einer neuen hochwertigen aus diesem Grund heraus  wert.  GPS war aber gar nicht das Thema, sonden eher die schleppende labile Verbindung von Handy und Oly Kameras. Und nach wie vor empfinde ich die Verbindungsaufbaudaten als labil und unzuverlässig, macht einfach nicht den großen Spaß den man haben könnte wäre die Software besser geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Tracking mit OI.Track schon mehrfach ausprobiert sowie das anschließende Geocodieren der Bilder in der Kamera über die WLAN-Smartphone Verbindung. Klappt hervorragend. Insofern sehe ich die Notwendigkeit, dass die Kamera selbst ein GPS eingebaut hat, als relativ gering.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 1.4.2020 um 11:07 schrieb cc104:

 ... App heute Morgen nochmals neu installiert ...

Aufforderung bei Installation wie Du schreibst, "Standortinformation immer zulassen".

Lehnt man dies ab ... Pech gehabt. 

Somit wird man bei jedem neuen Verbindungsaufbau aufgefordert seine Einstellungen diesbezüglich zu korrigieren. 

Das wird auch weiterhin so bleiben....

In der App ist inzwischen Bluetooth LE Unterstützung integriert. Damit BLE richtig funktioniert müssen unter Android die Standortdienste aktiv sein.

Eingeführt wurde das bei Android 6.0 - zumindest ergaben 30s googeln diese Information:

https://developer.android.com/about/versions/marshmallow/android-6.0-changes.html#behavior-hardware-id

https://issuetracker.google.com/issues/37065090

bearbeitet von elwoody

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung