Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Bokeh? M.ZUIKO 12-50mm 1:3.5-6.3 EZ


Empfohlene Beiträge

Da ich bei meinem neu erworbenen Oly 12-50mm das Gefühl hatte, ein doch recht unruhiges Bokeh zu sehen, aber irgendwie nirgends im Netz Hinweise oder Vergleiche fand, schnell ein Schnappschuß mit vier anderen Objektiven.

Wir können ja einen kleines Rätselraten machen, welches nun welches Objektiv ist. 🙂 Zur Auswahl stehen:

  • M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm 1:2.8
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 25mm f/1.2 PRO
  • LUMIX G VARIO 12-32/F3.5-5.6
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50mm 1:3.5-6.3 EZ

64609046_2020-04-2119_29_29-Window.thumb.jpg.124ca6ad0a55ee066438b1f4591ee66c.jpg

2075094765_2020-04-2119_38_15-Window.jpg.cc9c66371b752f493a294ab347a41143.jpg

Ich finde ja, eines der gezeigten Objektive sticht besonders heraus.

bearbeitet von elwoody
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht müssen wir das mal andersrum aufrollen - welches gefällt euch denn am besten und welches am wenigsten?

Oder sind die Bilder einfach nicht der weiteren Diskussion würdig? 😬 Ich weiß ja, Bokeh soll etwas sehr subjektives sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde die Sache hochspannend.

Deshalb möchte ich meinen Beitrag erweitern:

  • M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8                       : Mitte rechts.
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm 1:2.8           : Mitte links.
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 25mm f/1.2 PRO         : Oben rechts.
  • LUMIX G VARIO 12-32/F3.5-5.6                       : Unten.
  • M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50mm 1:3.5-6.3 EZ: Oben links.

Um die letzte Frage zu  beantworten: Oben rechts gefällt mir am besten, unten am wenigsten. Wobei alle außer oben rechts für mich sehr nahe beieinander liegen. Aber vielleicht liegt das auch an meinem ungeübten Auge. 

Vielen Dank für das kleine Projekt!

bearbeitet von Axy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Axy genau so hätte ich es anhand der Bilder auch vermutet. Aber in Wahrheit liegst Du nur einmal richtig. 😉

Ich denke, heute Abend löse ich das Rätsel mal auf.

Nachtrag: mir persönlich gefällt oben rechts auch am besten (mit deutlichem Abstand), aber oben links am wenigsten - wobei das nahe an unten links liegt.

bearbeitet von elwoody
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen:

Am besten sind #0007 und #0016. Sie sind etwa gleich schön – nicht identisch, aber auf etwa gleichem Niveau. Welches denn nun das schönere ist, wage ich anhand dieses einen Beispiels nicht zu sagen; da müßte man mehr Beispiele sehen.

Mit kleinem Abstand folgt #0013, mit etwas größerem Abstand #0010, und #0001 bildet weit abgeschlagen das traurige Schlußlicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt hier die Auflösung:

  1. links oben, #0001:  --- M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50mm 1:3.5-6.3 EZ
  2. rechts oben, #0007: --- LUMIX G VARIO 12-32/F3.5-5.6
  3. links mitte, #0013: --- M.ZUIKO DIGITAL ED 25mm f/1.2 PRO
  4. rechts mitte, #0016: --- M.ZUIKO DIGITAL ED 12-40mm 1:2.8
  5. links unten, #0010: --- M.ZUIKO DIGITAL 25mm 1:1.8

Ähnliche Bildergebnisse bekam ich auch bei weiteren Versuchen.

Das kleine Lumix-Pancake hatte ich im November gekauft um meiner Freundin den Umstieg von ihrer alten Nikon Coolpix P7700 auf die bei mir übrige EM-5 II schmackhaft zu machen - und war schon bei den ersten von ihr gemachten Fotos von dem Objektiv erstaunt. Jedoch sind da Zoombereich und Freistellmöglichkeiten doch etwas eingeschränkt.

Jetzt habe ich mir "ihr" das 12-50 besorgt (Es soll halt kein "Klotz" wie das 12-40 2.8 sein und eine gewisse Makrofähigkeit ist essentiell für ihr Einsatzgebiet) und war über den doch sehr großen Unterschied nach den ersten Touren etwas verwundert, weshalb ich die kleine Testreihe hier gemacht habe. Gerade Aststrukturen im Bildhintergrund waren beim 12-50 doch recht chaotisch.

Was das hier sichtbare Bokeh angeht, scheint die einfache Konstruktion positive Auswirkungen zu haben. Interessieren würde mich jetzt nur noch, ob in dem von mir hier betrachteten Punkt evtl. Panasonic grundsätzlich etwas besser ist.

Und wie das neue 12-45 4.0 so ist wäre noch interessant. Aber Sie will das 12-50 jetzt nur noch ungern wieder hergeben... 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Prakticer Ja, ich würde jetzt auch nicht wegen des Bokehs sagen, daß das ein schlechtes Objektiv wäre. Ein besonders weiches Bokeh, oder eines mit einem weichen Übergang zum scharfen Bereich hat ja in auch an anderer Stelle Nachteile - man kann nicht alles haben.

Wobei die MTF-Charts eigentlich auch kein so gutes Bild für das 12-50 zeigen... Keine gute Auflösung. Nur der Kontrast ist gut. Hmmm...

 

 

bearbeitet von elwoody
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@elwoody Sicher gibt es Olympus Objektive, die bessere Zahlen in der Analyse vorweisen können. Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, dass ich am Bild diese Unterschiede zum 12-50mm nur im direkten Vergleich bei ordentlicher Vergrößerung erkennen kann (oder am Monitor bei 100%). Wenn ich z.B. die Bilder oben sehe, erkenne ich zwischen einer Pro-Linse und dem 12-50 nicht den großen Unterschied, der die Mehrkosten wert wäre und das zusätzliche Gewicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Prakticer:

@elwoody Sicher gibt es Olympus Objektive, die bessere Zahlen in der Analyse vorweisen können. Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, dass ich am Bild diese Unterschiede zum 12-50mm nur im direkten Vergleich bei ordentlicher Vergrößerung erkennen kann (oder am Monitor bei 100%). Wenn ich z.B. die Bilder oben sehe, erkenne ich zwischen einer Pro-Linse und dem 12-50 nicht den großen Unterschied, der die Mehrkosten wert wäre und das zusätzliche Gewicht.

Nuja, die Pro-Linsen sind jetzt nur bei einer vergleichbaren Blende betrachtet worden. Bei anderen Blenden oder offenblendig kann das Bokeh schon ganz anders aussehen. Aber es ist immer Geschmackssache.

Den Unterschied zum 12-40 2,8 Pro finde ich beispielsweise in den oberen Bilder schon gravierend. Das ganze Experiment hier kam ja wie geschildert auch nicht ganz grundlos zustande, mir war beim Betrachten der Bilder des 12-50 aufgefallen, daß das Bokeh bei den meisten im Wald aufgenommenen Bildern unangenehm unruhig wirkte (im Vergleich zu den mir bekannten Pro-Objektiven).

bearbeitet von elwoody
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Das 12-50 ist bzw. war jetzt nicht gerade meine Lieblings-Linse. Obwohl, bei Städtereisen und auch für spontane Aufnahme ist es ganz ordentlich und gerade das Bokeh ist gar nicht so schlecht.

P3310310.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung