Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Noise Reduction durch Stacking - Ein Beispiel


Empfohlene Beiträge

Kein neues Verfahren, aber vielleicht motiviert ja dieses 25.000 ISO Beispiel zum Experimentieren. Aufgenommen mit meiner 1MK2 freihand auf "H" mit 60 fps, limitiert auf 30 Bilder. Diese wurden dann mit der Stackingfunktion in meiner Standardanwendung Affinity Photo zusammengerechnet.

Klick für Originalgröße

 

_25000 s.jpg

bearbeitet von Axel.F.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb iamsiggi:

Ich werde aber trotzdem nie verstehen, dass man beim Versuch technisch das Letzte herauskitzeln zu wollen nicht wenigstens ein Stativ verwenden...
Selbst ein wackeliges ist besser als Freihand.

Siegfried
 

Da hat sich dir leider nicht erschlossen, dass es hier um High-ISO und Stacking geht. Was man mit einem Stativ veranstalten kann, sofern man es dabei hat, ist hinlänglich bekannt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Axel.F.:

Da hat sich dir leider nicht erschlossen, dass es hier um High-ISO und Stacking geht. Was man mit einem Stativ veranstalten kann, sofern man es dabei hat, ist hinlänglich bekannt.

Das war mir schon klar, Freihand mit Freihand HR ja... aber glaubt wirklich jemand, dass Freihand wirklich selbst bei 60 fps ein und das selbe Pixel mit dem selben "Objekt" belichtet wird..
Wenn man wirklich auf Details aus ist, sollte man nicht seine ganzen Bemühungen durch negieren eines leicht zu behebenden Einflussfaktors zumindest erschweren.....

Siegfried

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb iamsiggi:

...aber glaubt wirklich jemand, dass Freihand wirklich selbst bei 60 fps ein und das selbe Pixel mit dem selben "Objekt" belichtet wird..

Natürlich nicht. Daher werden die Abweichungen von der Software rausgerechnet. Die kann das soo gut, dass, man damit Personen verschwinden lassen kann:

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich aufgebe:
Wenn ich nicht in der Hand habe dass da etwas durchs Bild flitzt .... ja kann man rausrechnen. Kann man nicht beeinflussen. Wohl aber dass man zu Hause wo das nicht passiert eben nicht auch noch wackeln zufügt.....

Egal,
OAO

Siegfried

bearbeitet von iamsiggi
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

>aber ich bin doch überrascht, im Vergleich zum Einzelbild.

Ja das Signal / Rauschverhältnis (s/n) wird bei 4x soviel Bildern einfach doppelt so gut.

Links der Stack aus 47 Belichtungen ISO1250 und 4 Minuten  und rechts das Einzelbild.
Beide aber nicht bearbeitet nur ein Screenshot...

200420_PI_M104_mxHelligkeit_r.thumb.jpg.8a79788659fce6453df1a8b4ba0149d0.jpg

 

..nicht freihand 😉

Siegfried

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb iamsiggi:

Ja das Signal / Rauschverhältnis (s/n) wird bei 4x soviel Bildern einfach doppelt so gut.

Genau, und das Bild aus meinem Eröffnungsbeitrag wurde aus 30 RAWs gestackt. Wie spektakulär das ist, mag ein Crop einer einzelnen Aufnahme zeigen:

 

_4260001_cr.jpg

bearbeitet von Axel.F.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Axel.F.:

Wie spektakulär das ist, mag ein Crop einer einzelnen Aufnahme zeigen

Ja es ist immer wieder erstaunlich was man erreichen kann.

Das mit dem Stacken hätten wir jetzt durch, jetzt fehlen aber noch Flat&BIAS um die Probleme des optischen Pfades zu beheben.

Das ganze ist unter dem Namen Bildkalibrierung bekannt.

Thomas hat sich da mal gut damit auseinandergesetzt:
http://www.distant-lights.at/tipps/Bildkalibrierung.pdf

Fast vergessen:

 Dithern sollt man natürlich auch 🙂
...dafür braucht man hier aber wenigstens nicht Hintergrundnormalisierung, Hintergrundextraction ..... allerdings wäre Cosmic Correction vielleicht angebracht 😉

Siegfried

bearbeitet von iamsiggi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung