Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Defekt: Kamerateil liegt vor Sensor


Gast

Empfohlene Beiträge

Ein unangenehmes Thema, leider:
Heute trat ohne Vorankündigung und ohne erkennbaren Anlass ein Defekt an meiner E-5 auf (ja, die mit Spiegel). Ich habe zwei Fotos problemlos aufgenommen, dann beim dritten wurde nach der Aufnahme das Bild nicht kurz angezeigt (wie ich es aber eingestellt habe) und die Kamera reagierte auf nichts, das Display blieb schwarz. Abdrehen, aufdrehen: Sah wieder normal aus, aber nach dem Auslösen das selbe. Ich dachte an einen elektrischen Defekt und wechselte den Akku. Ich konnte die aufgenommen Bilder anzeigen lassen und sah am dritten einen seltsamen amorphen dunklen Fleck:

e-5-defekt_205020688.jpg.fc07d0d949761bbefacdcc541b00cdf4.jpg

 

Nein, es saß keine Tier auf der Frontlinse, auch die kameraseitige Linse war sauber. Hm. Weitere Auslöseversuche zeigten, dass der Fleck Gestalt und Ort wechselt:

 

e-5-defekt_205020695.jpg.5cc93915bb3fcb6808e5d127a5c8f057.jpg

e-5-defekt_205020696.jpg.afdd17fd5f8c657d084c36c74f62a407.jpg

 

Das brachte mich auf die Idee, dass etwas vor dem Sensor liegen könnte, und so ist es auch:

e-5-defekt_205023870.jpg.cf2f2bf60547cf65bfd336aa9c904ec7.jpg

 

Sieht nicht gut aus. Das Blättchen steht etwas vor und liegt zumindest links nicht auf, was mich auf die Idee brachte, zu versuchen, es zu entfernen. Das geht mit Vorsicht nicht; es scheint unten eingeklemmt.

1) Hat jemand eine Ahnung, was das ist?
2) Kann mir jemand sagen, ob die E-5 noch repariert wird und wenn ja, mir einen Link zum erforderlichen Procedere schicken?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Omzu Iko:

Was kostet denn eine guterhaltene E-5 heutzutage auf dem Gebrauchtmarkt?

Ja, das ist jetzt das nächste, was ich herauszufinden habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Subhash:

Ja, das ist jetzt das nächste, was ich herauszufinden habe.

Und was die Reparatur kosten würde. Gut möglich, das sie teurer wäre als eine "neue" Gebrauchte ... aber wirklich wissen wirst du's erst, wenn du fragst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und dann abwägen: Eine reparierte, generalüberholte Kamera gegen eine gebrauchte, deren "innere Werte" man auch nicht sicher kennt. Könnte aber sein, dass Olympus die Entscheidung abnimmt, weil die Reparatur völlig unwirtschaftlich wäre. Dann würde ich mir eine günstige Gebrauchte holen und die prophylaktisch mal durchchecken lassen.

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Subhash:

Weißt du wie ich den finde?

Die FT-Kameras sind raus beim Olympus Service. Da kommt offiziell Viadavinci ins Rennen. https://www.viadavinci.de/reparaturen/kamera-reparaturservice.html

Privater Tip falls obiges nicht klappt: https://www.kameraspezi.de

Der Großvater des jetzigen Chefs hat schon seit 1963 bei Bedarf meine damaligen Pentacon-Kameras geheilt und seitdem habe ich öfter Fotogeräte mehrer Hersteller, die niemand mehr in Gang bringen wollte, erfolgreich in deren Hände gegeben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Analog im Kopf:

Reinhard Wagner kann dir dazu sicher eine Aussage geben

Wie RW Dir in dieser Angelegenheit weiterhelfen kann erschließt sich mir nicht. Du kannst mit ihm über den Fehler sicher bis Montagmorgen diskutieren, dann ist der Olympus-Service kostenfrei unter der Tel. 00800 67108300 wieder da und nur der kann Dir etwas Verbindliches sagen. Aber wie Wolfgang schon bemerkte, die FT-Bodies sind beim Service raus...🥺

So gut die E-5 war - irgendwann streikt sie und möchte ausgetauscht werden...oder sendet einen Hilferuf und stellt sich quer, wie in Deinem Fall in Form eines Verschlussteils...

HG Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein sich in seine Einzelteile zerlegender Verschluss selbst ist bei älteren Modellen leider häufiger ein wirtschaftlicher Totalschaden, zudem werden dabei nicht selten weitere Teile beschädigt (Spiegelmechanik, Sensor/SSWF, Bildstabilisator). Falls du keine finanziell vertretbare Reparaturmöglichkeit finden solltest und sie dir nicht in die Vitrine stellen willst, schmeiße sie bitte auch nicht weg - es gibt Bastler, die mit den Teilen noch etwas anfangen können (ohne finanzielle Hintergedanken). Die freuen sich immer über Material!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb wteichler:

Die FT-Kameras sind raus beim Olympus Service.

In der aktuellen Reparaturpreisliste vom 1.1.2020 steht die E-5 noch drinnen:
https://olye.fotografierer.com/olye/download/tools/replistapr2020.pdf
Insoferne hat Reinhard Wagner gleich einmal geholfen. Es fragt sich natürlich, ob Olympus die Reparatur auch tatsächlich durchführt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 32 Minuten schrieb Georg M.:

Wie RW Dir in dieser Angelegenheit weiterhelfen kann erschließt sich mir nicht. Du kannst mit ihm über den Fehler sicher bis Montagmorgen diskutieren, dann ist der Olympus-Service kostenfrei unter der Tel. 00800 67108300 wieder da und nur der kann Dir etwas Verbindliches sagen. Aber wie Wolfgang schon bemerkte, die FT-Bodies sind beim Service raus...🥺

So gut die E-5 war - irgendwann streikt sie und möchte ausgetauscht werden...oder sendet einen Hilferuf und stellt sich quer, wie in Deinem Fall in Form eines Verschlussteils...

HG Georg

genau,kosten wird sicher um 200€

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade, zumal du ja ein bekennender E-5 Liebhaber bist.
Du hast ja jetzt die Kontaktdaten vom Support, ich empfehle dir erstmal telefonischen Kontakt aufzunehmen. Vielleicht gibt es doch noch eine Lösung von dort, auch wenn die Kamera aus der Wartung raus ist. Auf eBay werden gebrauchte Gehäuse für meinen Geschmack überteuert gehandelt - zeitweise doppelt so teuer, wie eine gut erhaltene E-M1. 
Wünsche dir Glück und lass uns das Ergebnis wissen.
BG OlyKs

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb jsc0852:

Typisch Murphy scheinbar, schau einfach hier.

Die kenne ich. Sie ist gültig ab 1.1.2020, wie rechts oben steht, und hat die E-5 aufgelistet.

bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Subhash:

Die kenne ich. Sie ist gültig ab 1.1.2020, wie rechts oben steht, und hat die E-5 aufgelistet.

Wenn ich in der Adresszeile den Dateinamen sehe: replistapr2020.pdf, dann scheint sie ja vom Aril zu sein.

Ruf einfach den Support von Olympus an und die werden dir sagen, dass sie das noch reparieren. Viellecht liegt auf dem Regal in der Reparaturwerkstatt die allerletze Verschlusseinheit rum...

Interessant wäre, wie viele Auslösungen deine Kamera hinter sich hat (mal ins Servicemenü, aber ich fürchte, da muss man einmal den Auslöser durchdrücken)

Viel Glück

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung