Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Problem EM 10 II


Empfohlene Beiträge

Meine Kamera ist jetzt 1 Monat aus der Garantiezeit. Habe sie gestern morgen noch benutzt, ausgeschaltet und in die Tasche gepackt. Abends wollte ich noch mal Stacking probieren. Kamera eingeschaltet, am Monitor zeigt sich das übliche LV Bild. Nach ca 2 sek friert das Bild ein und die Kamera löst aus. das passiert fortwährend, ohne Betätigung des Auslösers. Objektiv (14-42) fährt auch nicht mehr zurück beim Ausschalten, und nach einiger Zeit löst der Verschluss aus und die Verschlusslamellen bleiben unten. Akku habe ich schon über Nacht entfernt. Bringt nichts. Einstellungen im Menue lassen sich nicht vornehmen, weil einfach nichts angezeigt wird. Kennt das jemand ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Siehst du bei angenommenem Objektiv und im stromlosen Zustand den Verschluss oder Teile davon ? ——> Verschlussschaden - Service oder Entsorgung

2. Falls der Sensor sichtbar ist, Kontakte an Objektiv, Bajonett, Akku und im Akkufach putzen.

3. Wenn das nicht hilft, anderen Akku verwenden.

4. Falls auch das vergeblich war, andere Speicherkarte testen (unwahrscheinlich).

5. aus Verzweiflung - letzter Versuch - Totalreset der Kamera (https://olypedia.de/index.php?title=Tastenkombinationen)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Rückmeldung vom Reparaturservice. Kamera ist in Ordnung, kein Fehler feststellbar. Das Ganze wurde offenbar durch ein defektes 14-42 EZ ausgelöst. Vorab bezahlte Reparatur Pauschale wird komplett rücküberwiesen. Sehr angenehmer Kontakt mit demSupport 😀 ( im Moment leider nur per E Mail möglich) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb vc125:

Rückmeldung vom Reparaturservice. Kamera ist in Ordnung, kein Fehler feststellbar. Das Ganze wurde offenbar durch ein defektes 14-42 EZ ausgelöst. Vorab bezahlte Reparatur Pauschale wird komplett rücküberwiesen. Sehr angenehmer Kontakt mit demSupport 😀 ( im Moment leider nur per E Mail möglich) 

Seltsam aber lehrreich! Hattest du das Objektiv mit auf die Reise geschickt?

Grüße

Stef@n

bearbeitet von kultpix
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb kultpix:

Seltsam aber lehrreich! Hattest du das Objektiv mit auf die Reise geschickt?

Grüße

Stef@n

Nein Stefan, hatte ja die Kamera in Verdacht. Da das Objektiv ein günstiges gebrauchtes ist, und ich mir eins mit 12mm Anfangsbrennweite kaufen möchte, lohnt sich die Reparaturpauschale von ca. 115 € nicht.

 

Gruss Herbert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon die Verschlusslamellen gesehen. Der Sensor war nicht sichtbar. Da die Kamera ca. 14 Tage ohne Akku unterwegs war, erklärt das die "Spontanheilung" vielleicht. Jedenfalls konnte der Techniker keinen Fehler mehr feststellen. Habe mir gerade ein neues Panasonic 12-32 Pancake als Bulkware gekauft.

 

Gruss  Herbert

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da der Verschluss bei den „Spiegellosen“ im stromlosen Zustand „Auf“ ist, deuten sichtbare Verschlusslamellen mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit auf ein mechanisches Problem hin. Offensichtlich haben dann aber Vibrationen und geschickte Paketweitwürfe auf dem Transportweg die Selbstheilungskräfte aktiviert - hoffentlich dauerhaft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb wteichler:

Da der Verschluss bei den „Spiegellosen“ im stromlosen Zustand „Auf“ ist, deuten sichtbare Verschlusslamellen mit 99%-iger Wahrscheinlichkeit auf ein mechanisches Problem hin. Offensichtlich haben dann aber Vibrationen und geschickte Paketweitwürfe auf dem Transportweg die Selbstheilungskräfte aktiviert - hoffentlich dauerhaft.

Stimmt, so ähnlich war es bei meiner E-M1.1 auch. Bis der Verschluß dann entgültig hängen blieb und letztentlich ausgetauscht werden musste. Allerdings innerhalb der 3-Jahres-Garantie.

 

bearbeitet von kultpix
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Eine Anmerkung noch zum Schluss. Kamera ist wieder da und funktioniert einwandfrei, ebenfalls das EZ 14-42. Olympus hat die Reparaturpauschale rücküberwiesen.

Noch ein grosses Lob an den Service und besonders an die Supportmitarbeiterin Frau H. ,welche sich sehr kompetent und freundlich gekümmert hat.

 

 

Gruss  Herbert

 

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung