Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

realistische Einschätzung erbeten


Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe mich dazu durchgerungen, das ich meine E-M1 mark II abgeben möchte. Die Kamera hat gerade mal 9641 Klicks hinter sich und eine erweiterte Garantie bis zum 28.02.2024. der komplette ursprüngliche Lieferumfang inkl. OVP wird mitgeliefert.

Nun würde mich Eure Einschätzung interessieren, wieviel man für diese Kamera 'noch' verlangen kann, bzw. wieviel man erwarten kann.

 

Vielen Dank und schöne Grüße

 

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb tax4546:

Hallo Frank,

 

erst einmal vielen Dank für die beiden Links. Das Angebot von MGB sehe ich mal als schlechten Scherz an - die wollen 460€ zahlen. Dabei scheinen bei denen die Garantieverlängerung bis 2024 und die wenigen Auslösungen keine Rolle zu spielen.

 

Beim Verkauf sind die Preise ( rd. 800€ ) schon etwas realistischer, bzw. kommen dem sehr nahe, was ich mir vorgestellt habe.

 

Trotzdem vielen Dank !

Robert

bearbeitet von Robby
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die E-M 1.2 ist bei einigen Händlern für 1213,00 Euro zu haben. Die Preise purzeln. Da überlegen sich doch einige, ob sie lieber nicht gleich eine neue kaufen. Zum Leidwesen der Gebraucht-Verkäufer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest auch bei eBay oder ebay-Kleinanzeigen nachschauen, für welchen Betrag die Kameras dort den Besitzer wechseln. Von/An Privat ist vom Ertrag immer besser als über Rebuy, MPB & Co.

Du schreibst, dass Du die Kamera abgeben möchtest, evtl. ist die Möglichkeit die Kamera in Zahlung zu geben auch sinnvoll, gibt meistens mehr, wenn man bei dem jeweiligen Händler gleich neues Equipment ordert.

bearbeitet von jsc0852
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb MoFo:

Die E-M 1.2 ist bei einigen Händlern für 1213,00 Euro zu haben. Die Preise purzeln. Da überlegen sich doch einige, ob sie lieber nicht gleich eine neue kaufen. Zum Leidwesen der Gebraucht-Verkäufer.

Vielen Dank für Deine Antwort !

 

Allerdings, wenn ich die100€ für die Garantieverlängerung reinrechne, sind da gut 500€ Differenz zum Neupreis. Das sollte eigentlich Anreiz sein, so hoffe ich zumindest.

 

Viele Grüße Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb jsc0852:

Du könntest auch bei eBay oder ebay-Kleinanzeigen nachschauen, für welchen Betrag die Kameras dort den Besitzer wechseln. Von/An Privat ist vom Ertrag immer besser als über Rebuy, MPB & Co.

Du schreibst, dass Du die Kamera abgeben möchtest, evtl. ist die Möglichkeit die Kamera in Zahlung zu geben auch sinnvoll, gibt meistens mehr, wenn man bei dem jeweiligen Händler gleich neues Equipment ordert.

Vielen Dank für Deine Antwort !

Bei Ebay-Kleinanzeigen sieht man ja nur, was die Verkäufer verlangen, aber nicht, was sie tatsächlich erhalten haben. In Zahlung geben lohnt meistens nicht, und ich kaufe meine Olympus-Artikel i.d.R. auch direkt bei Olympus.

Viele Grüße Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Robby:

Vielen Dank für Deine Antwort !

Bei Ebay-Kleinanzeigen sieht man ja nur, was die Verkäufer verlangen, aber nicht, was sie tatsächlich erhalten haben. In Zahlung geben lohnt meistens nicht, und ich kaufe meine Olympus-Artikel i.d.R. auch direkt bei Olympus.

Viele Grüße Robert

bei ebay kannst Du aber sehen, was sie tatsächlich erhalten haben...

Ansonsten: Ein Angebot von einem Händler (MPB) wird natürlich niemals einem ebay-Verkaufspreis entsprechen. Die wollen auch etwas verdienen, dann müssen sie noch Steuern abführen und haben Bearbeitungsaufwand. Ob Deine Garantieverlängerung auch an deren Sitz (England) gültig ist, wäre auch noch zu berücksichtigen - wobei sich der Arbeitsaufwand für einen Transfer solch einer Verlängerung schon in der Größenordnung dessen bewegen kann, was sie wert ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb MoFo:

Im Nachbarforum werden die 1.2er um die 800 - 850 Euro gehandelt. (...) Die finden auch fast alle immer Abnehmer.

 

Ob die in den Verkaufsanzeigen genannten Preise auch tatsächlich gezahlt werden, steht auf einem anderen Blatt. In der Regel ist da von vornherein noch ca. 10% Verhandlungsmasse drin, insofern denke ich dass ca. 750-780 Euro letztlich realistisch sind, die man noch erzielen kann. 

bearbeitet von ak.lenswork
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei e-bay kann man sehen wie viel die Verkäufer bekommen haben.

Dort gucke ich vor Kauf/Verkauf auch immer.

1- In der Suchmaske den Arkikel eingeben und alle aktuellen Angebote anzeigen lassen

2- Rechts oben auf "Erweitert" klicken, dann erscheint die Seite "Erweiterte Suche"

3- Dann das Kästchen "Verkaufte Artikel" anwählen und ganz unten auf "Finden" klicken.

siehe da, die letzten abgeschlossenen Verkäufe erscheinen, mit Preis und Datum, aktuell bei ca 720- 730 €, mehr würde ich ehrlich gesagt dafür auch nicht zahlen, der aktuelle Neupreis liegt bei Amazon aktuell bei 1213€, mit einem weiteren Preisverfall ist zu rechnen.

Tipp: Bei Amazon ist das Preisniveau höher, allerdings auch die Gebühren (Gebühren einfach draufrechnen)  und du musst eine 2- Wöchige Rückgabefrist einräumen (War jedenfalls noch vor ein paar Jahren so) Wenn ich Fotozubehör verkauft habe, war die Erfolgsquote über Amazon immer deutlich am höchsten! Aber nicht auf mehreren Plattformen anbieten.

Gebrauchtes Equipment kaufe ich fast ausschließlich bei Amazon, wegen der gewährten Rückgabefrist.

Folgende Begebenheit (vor einem 1/2  Jahr):

Ich wollte mir das 1.8/8 Zuiko gebraucht kaufen, bei Amazon habe ich ein passendes Angebot von Privat gefunden. Ich habe über Amazon bestellt. Der Verkäufer hat angegeben das er den Artikel versandt hat. Nach über einer Woche immer noch kein Paket, eine Mail über Amazon an den Verkäufer blieb unbeantwortet. Das habe ich Amazon mitgeteilt. Einen Tag!!! später hat Amazon mir das Geld zurück überwiesen! Das nenne ich Kundenfreundlichkeit, deshalb bestellen auch so viele über Amazon. Deshalb niemals an Amazon vorbei zahlen, immer nur über den Amazon- Button. Ich habe mir das Objektiv dann neu gekauft, weil viele Gebrauchtpreise meiner Ansicht nach, völlig überzogen waren.

Bei e-bay wäre ich beim Verkauf eines teuren Objektivs fast mal herein gefallen, aber das ist eine andere Geschichte.

Ich habe auch überlegt, meine EM1-II gegen eine neue EM1-III zu tauschen, aber dann müsste ich ca 1000€ drauflegen, das sind mir die für mich doch eher geringen Vorteile der Neuen nicht wert. Zu Analogzeiten waren die Filme sehr teuer, heute ist der Preisverfall der Kameras enorm.

Gruß Thorsten

bearbeitet von Libelle103
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

in Anbedracht das es bei Olympus bis gestern das Kit : OMD EM1 II +12-45mm 4.0 für 1399,00 Euro NEU mit 2 Jahren Garantie gab ist wohl der Gebrauchtpreis etwas "überzogen" mit ca. 800,00 Euro?

Also wenn man z.B. das Oly 12-45mm 4.0 als Neuobjektiv unbenutzt sofort wieder verkauft ,sollte  man eigentlich  knapp 500,00 Euro f dafür bekommen ,bleibt dann der Rest von 899,00 Euro für den neuen Body EM1 II

Ich spreche aus Erfahrung,denn ich habe ein zwei Jahre alte EM1 II+12-40mm 2.8  (mit OVP+Rechnungskopie)für knapp 1000,0 Euro gekauft

 

Ist aber nur meine persönliche Meinung zur Preisfindung...😉

bearbeitet von GerryKobold
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Robby:

Hallo,

 

ich habe mich dazu durchgerungen, das ich meine E-M1 mark II abgeben möchte. Die Kamera hat gerade mal 9641 Klicks hinter sich und eine erweiterte Garantie bis zum 28.02.2024. der komplette ursprüngliche Lieferumfang inkl. OVP wird mitgeliefert.

Nun würde mich Eure Einschätzung interessieren, wieviel man für diese Kamera 'noch' verlangen kann, bzw. wieviel man erwarten kann.

 

Vielen Dank und schöne Grüße

 

Robert

Macht es nicht viel mehr Sinn, die E-M1 II parallel zur E-M1 III weiter zu betreiben? Man spart sich oft den Objektiv-Wechsel, hat den gleichen Akku und wenn eine Kamera mal zum Service geht hat man immer noch Ersatz. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, habe meine vor 3 Wochen für 750,-€ verkauft. Erstklassiger Zustand, SC 20.000 

Die Preise sind im Keller mehr als 800,-€ zu erzielen ist m.M. schwierig...

Garantieverlängerung ist "nice to have", wird aber i.d.R. vom Käufer nicht bezahlt/honoriert

bearbeitet von LilaQ
keine
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robert,

Ich habe mir Mitte März noch eine IIer auf ebay geschossen. Kann sein, dass die Preise dort dank Release der IIIer auf kurzzeitigem Rekordtief waren, aber ich habe für einen ähnlichen Zählerstand nur 650,- bezahlt. Hat zwar die typischen Scheuerstellen über den Gurtösen und unten, die Gummierung wird vorne rechts schon etwas "größer" und der Akku, der dabei war (muss nichts heißen) ist von 2016, aber ansonsten ist der Zustand tadellos.

Wenn du für die Garantieverlängerung noch 100,-(realistisch wahrscheinlich eher 70,-) und vielleicht noch ein paar Zehner für den geraten besseren Zustand oben drauf packst, landest du immernoch unter 800,-.

Da blieben dir mit Provision noch 700 Euro. Schade für dich.

MfG MHP 

bearbeitet von MHP
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb MHP:

die Gummierung wird vorne rechts schon etwas "größer"

Hätte ich für 650 € nicht gekauft, wenn Du bei der Gummierung nicht basteln willst. Wenn die Gummierung vorne größer wird, dauert es nicht mehr lang, bis sie sich löst und stört. Sofern keine Garantie drauf ist, sind die 235 € Servicepauschale fällig, um bei Olympus eine perfekte Reparatur zu erhalten. Wenn man das einrechnen würde, hättest Du 885 € gezahlt.

Ich habe das bei meiner E-M1.2 schon hinter mir, nach gut zweieinhalb Jahren, zum Glück hatte ich vorher noch die 3 Jahre Garantieverlängerung erworben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank an alle für die vielen guten Ratschläge ! Die Kamera wurde heute Abend an eine sehr nette Fotografin zu einem anpreisen in meiner Preis-Vorstellung verkauft.

Viele Grüße Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb tgutgu:

Hätte ich für 650 € nicht gekauft, wenn Du bei der Gummierung nicht basteln willst. Wenn die Gummierung vorne größer wird, dauert es nicht mehr lang, bis sie sich löst und stört. Sofern keine Garantie drauf ist, sind die 235 € Servicepauschale fällig, um bei Olympus eine perfekte Reparatur zu erhalten.

Warum sagst du mir das erst jetzt?! 😆

War für mich auf den Bildern so leider nicht ersichtlich. Hoffentlich täuschen wir uns, da habe ich ehrlich gesagt keine Lust drauf. Bis jetzt hält alles bombenfest, nur die Kante unterhalb des vorderen Einstellrades steht eben etwas hervor. Habe bisher auch keine fortlaufende Veränderung feststellen können. Ich selbst habe allerdings auch sehr trockene Haut und hatte bisher auch an anderen Gehäusen nie ein Problem mit der Belederung bzw. Gummierung. Wenn es so bleibt, war mir das den Preis wert...

 

MfG MHP 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hast Du ja Glück. Nachdem ich die Vergrößerung der Gummierung am Griff vorne bemerkt hatte, hat es noch ca. ein halbes Jahr gedauert, bis das so weit fortgeschritten war, so dass eine Reparatur fällig wurde.

Bei der Reparatur wurde dann allerdings die komplette Gummierung ausgewechselt und auf meine Fehlerbeschreibung hin auch die Bedienknöpfe, auf denen die Beschriftung abgeblättert war. (Damit ging es übrigens drei Monate nach der Reparatur schon wieder los. Die Panasonic Knöpfe sind dagegen völlug unempfindlich.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich schrieb ja, wenn er nicht selbst basteln will ...

Ein Risiko bleibt, deswegen wären mir da die 650 € zu viel gewesen. Wenn die Kamera schon einen sich anbahnenden Defekt zeigt, muss ich doch gedanklich die Reparaturpauschale draufrechnen.

bearbeitet von tgutgu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung