Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Wie funktioniert das?

Kamera Olympus E-510

daran Adapter für Objektive mir M42 Bajonet

hier Objektiv Asahi-Pentax 55mm, 1:1.8, m42

Fragen dazu:

Formatfaktor von 2,0 (entspricht 110 mm) ?

Wie handhabe ich das in der Praxis

Fokussieren Manuel!

Belichtungszeit automatisch möglich?

Blendenvorwahl automatisch möglich?

 

Ich denke, die Einstellungen (sollten) manuell erfolgen!

 

Vorab:

Vielen Dank für eure Antworten!

H.Schulz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb horstschulz:

Formatfaktor von 2,0 (entspricht 110 mm) ?

Wie handhabe ich das in der Praxis

Fokussieren Manuel!

Belichtungszeit automatisch möglich?

Blendenvorwahl automatisch möglich?

 

1: Naja, wenn du das so umrechnen willst

2: ?

3: Ja

4: Ja

5: Nein, das kann wie 3 nicht automatisch gehen, die Kamera hat keinerlei Info vom Objektiv. An diesem wirst du du die Blende vorwählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun denn,

ich suche Adapter für Objektive mit M42 Bajonett für Anschluß auf Four Thirds Kamera (E-510), NICHT MICRO Four Thirds

Auf einschlägige Seiten, Ebay und Co., bin ich nicht fündig geworden. Vielleicht hat ja noch jemand in seiner Asservatenkammer einen Adapter ohne zukünftige Verwendung herum liegen? Würde ich dann abkaufen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.5.2020 um 21:21 schrieb horstschulz:

Wie funktioniert das? [...] Wie handhabe ich das in der Praxis ...?

Wie wär's mit einem Zuiko-Digital-Objektiv?

bearbeitet von Omzu Iko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb horstschulz:

ich suche Adapter für Objektive mit M42 Bajonett für Anschluß auf Four Thirds Kamera (E-510), NICHT MICRO Four Thirds

Nicht gerade günstig aber immerhin:
https://www.novoflex.de/de/produkte/adapter/adapterfinder/adapterfinder-produkte/camera/four-thirds-olympus-e-leica/objectiv/34.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Olystarbuck69:

Wenn man denn die Muße hat, sich mit nicht passenden Auflagemaßen und zu strammen oder klappernden Bajonetten beschäftige möchte, dann ist man bei den China-Billigheimern sicher gut aufgehoben. Wer dagegen fotografieren will, der greift dann doch eher zum Original oder zumindest Markenadaptern wie z.B. dem Novoflex.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

M42-Adapter sollte jeder Hinterhof-Grobschmied fertigen können. Nimm den billigsten, den du bekommen kannst. Vergiss nicht, den Stabi auf die verwendete Brennweite einzustellen. Der Sucher der E-510 ist bescheiden und bringt nur bei hochwertigen Objektiven mit guter Kontrastübertragung halbwegs brauchbare Trefferquoten. Evtl. hilft leichtes Abblenden zur besseren Beurteilung der Fokuslage. Möglichst Stativ und Liveview nutzen. Ansonsten habe ich an der E-510 Objektive von Pentax, Minolta, Zeiss (Jena und Oberkochen), Tamron und Nikon sowie etliche Vergrösserungs- und Reprolinsen genutzt. Dabei kamen einige gute Bilder heraus. Viel Spass! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von boehboeh
      Suche Adapter für manuelles FT Objektiv an mFT. Angebote bitte per PN
       
      Bernd
    • Von tibi
      Hat jemand auch den Adapter?
      Er passt nicht an der M 1 und M10 II, zu breit, da müßte ich vom Oberteil des  Kameragehäuses einiges wegfeilen , weil der Adapter einfach zu dick ist. Er stösst oben gegen das Gehäuse. Oder es müsste einen "Zwischenringadapter" geben, in der Höhe vom oberen Kameragehäuseteil an der Stelle.
      An der Pen F passt der Adapter, weil es ja kein vorstehendes Oberteil am Gehäuse gibt. Dafür rastet die Objektivsperrre von der Pen F nicht ein und der Bildschirm bleibt dunkel.
      Bei der Pen P3 wiederum funktioniert er, aber da die P3 einer Freundin gehört hilft es mir auch nicht viel weiter
      An der Lumix GX 80 soll der Adapter auch hervorragend funktionieren, wie eine Bekannte erzählte.
      Ich glaube, mir bleibt nicht anderes übrig, als eine gebrauchte PEN P, PL oder PM oder eine Lumix zu besorgen, bei der die Objektivsperre einfacher einrastet, um den Adapter zu nutzen.
      Leider kann ich ihn nicht zurückgeben, er ist aus den USA, ordentlich verzollt- versteht sich,  aber ohne Garantie.
      Eingangsfrage war ja, hat jemand den Adapter und Ausgangs würde ich fragen, wie hat er oder sie die Probleme damit gelöst.
      ciao
      Thomas
    • Von snap7
      Hallo zusammen,
      gibt es Erfahrungen mit der o.g. Kombination und wenn ja, wie zufrieden seit Ihr mit den Ergebnissen?
      Im speziellen geht es um die Nikon Version des Sigma Makros. 
      An der EM10 II nutze ich aktuell das wunderbare 60mm 2,8.
       
    • Von Fabian0815
      Hallo zusammen,
      ich möchte gerne Makroaufnahmen machen und bin neu in diesem Thema.
      Meine Idee war es ein Samyang 85mm f1.4 mit Canon EF Mount zu verwenden und es mit einem Speed Booster Adapter (x0,71) an meine Olympus EM10 dranzubauen.
      Hierbei erhalte ich zunächst ein Portraitobjektiv mit Blende f1.0 und Brennweite 60mm.
      Ich habe bereits Zwischenringe: 10 mm und 16 mm. Wenn ich diese zusätzlich zum Samyang 85mm und dem Speed Booster Adapter dranbau, müsste ich nach meiner Rechnung lichtsarke Makrofotografien erstellen können.
      Meine Fragen wären nun:
      - Macht das Sinn oder ist das Schwachsinn? Gibt es Nachteile, die ich bisher noch nicht berücksichtigt habe?
      - Wie sieht es mit der Naheinstellgrenze aus? Kann man diese irgendwie berechnen?
      - Wie klein sind die Objekte, die ich damit noch fotografieren kann?
      Ich danke schonmal im Vorraus für Antworten.
      VG
    • Von traveler57
      Spippvisite im Innenstadtgarten für ein paar Minuten....
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung