Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Erbitte Bestimmungshilfe - toter Greifvogel


Ingo

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

eigentlich fotografiere ich lieber die lebenden Tiere, aber zu dokumentarischen Zwecken auch mal verendete Tiere.

Bei einem Waldspaziergang vor 2 Tagen habe ich die Überreste eines Greifvogels entdeckt. Ein Jungvogel. Reichlich Federn in der Umgebung, aber außer dem Kopf (Foto) war nichts weiter zu finden. Der Kopf ist für mir bekannte und regionale Greifvögel sehr groß, zudem ja noch ein Jungtier. 
Meine eigenen Recherchen würden auf einen Steinadler deuten.

Das wäre schon eine kleine Sensation, denn ich wohne im Land Brandenburg, in Cottbus und die Aufnahme ist in der Nähe des Spremberger Stausee entstanden. (Exif/Geo Daten)
wir haben hier am Stausee Seeadler, aber ich würde nicht denken, dass es sich hier um einen Seeadler handelt. Steinadler passen regional (eigentlich) nicht hier her. 

Meine Suche, in der Umgebung, hat keine Hinweise auf einen Nistplatz ergeben. Neben der Frage um welches Tier es sich handelt, die Frage wer einen Greifvogel reißt und was hier passiert sein könnte. Revierkämpfe?
Gestern Nacht kam ich noch einmal auf die Idee mit einem Zollstock im Bild eine ergänzende Aufnahme zu machen. Um die Größe besser einschätzen zu können. Am Ort angekommen waren nur noch Federn da, der Kopf war verschwunden. Nun müssen die Kiefernnadeln als Größenvergleich herhalten.

Wer zur Auflösung etwas beitragen kann, der möchte bitte seine Ideen, Gedanken und Hinweise dazu schreiben.

In den Fotos sind EXIF und Geodaten.

Gruß Ingo.

IMG_6323.JPG

IMG_6324.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist bzw. war ein klassischer Mäusebussard. Sieht auch nicht nach Jungtier aus, eher adult.

Ein (Stein-)Adlerkopf sieht vollkommen anders aus und hat einen anderen Schnabelaufbau und -verhältnis zum Kopf, selbst bereits als Jungtier. 

bearbeitet von ak.lenswork
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb OhWeh:

Falls Du das erlaubst, würde ich die Bilder Experten vom LBV zeigen.

Ja, ist erlaubt. Gegebenenfalls auch ein Nutzungsrecht, welches ich dann auch noch schriftlich formuliere.

Danke, Ingo.

vor 10 Stunden schrieb OhWeh:

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke allen die sich Gedanken gemacht haben! 
Jungtier - ich habe die „Mundwinkel“ die so gelb sind, wie es Jungtiere haben, in meine Betrachtung genommen. 
Da ich selber ziemlich ratlos war, habe ich das Foto zu „Google“ Bildersuche hochgeladen. Dort war dann der Hinweis auf Steinadler. 
Die Fotos dazu habe ich mir angesehen und fand sie passend.

Mit einem Mäusebussard könnte ich insofern gut zurecht kommen, als das er hier zu Hause ist und auch hierher passt. Steinadler wäre, wie gesagt, eine kleine Sensation, weil völlig unüblich.

Meint Ihr zu meiner Frage 2, dass es sich um Revierkämpfe handeln könnte? Wer greift denn sonst einen Greifvogel an. Der Marder, welcher hier gut vertreten ist, dürfte wohl nicht der Gegner sein. Und selbst den Menschen als größten Feind der Greifvogel würde ich hier mal 100%ig ausschließen wollen.

Das Tier muss noch weit geschleppt worden sein, denn einen Horst, oder ein Nest konnte ich nicht in der Nähe entdecken.

Liebe Grüße, Ingo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du Dir die ausgerissenen Federn genau angesehen. Säugetiere beißen die Federn ab was man deutlich sieht. Andere Greifvögel rupfen die Federn aus. Der Kiel ist dadurch unversehrt. 

Alle größeren Greifvögel kommen potentiell als Prädatoren in Frage. Ein Uhu könnte Ihn in der Nacht überrascht haben usw.

 

Gruß Bruno

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke allen die sich Gedanken gemacht haben und diese hier mitgeteilt haben! Es zeigt auch, dass menschliche Kontakte nicht durch die beste KI ersetzt werden kann. Das macht mir Hoffnung und stimmt mich froh!

Dann verschlagworte ich, dieses leider tote Vögelchen, unter „Mäusebussard“.

Eigentlich soll mir das auch sehr recht sein, denn unsere Natur ist schon durcheinander und gestört genug. Der Steinadler gehört hier definitiv nicht her. 

Liebe Grüße, Ingo. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung