Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Andreas J

Olympus verkauft Kamerageschäft: Absichtserklärung

Empfohlene Beiträge

Am 4.9.2020 um 21:15 schrieb Severino:

habe gerade eine Geburtsanzeige eines Kollegen per Post gekriegt

Schön, dass Dir Dein Kollege seine Geburtsanzeige geschickt hat. Aber werden diese Verspätungen bei der Post nicht langsam unerträglich?

bearbeitet von Nieweg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Nieweg:

Schön, dass Dir Dein Kollege seine Geburtsanzeige geschickt. Aber werden diese Verspätungen bei der Post nicht langsam unerträglich?

Naja, darüber beklagt sich Donald Trump ja auch.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber ich frage mich, ob derartige Kommentare bezüglich des "Präsidenten" des einflussreichsten Staates der Welt förderlich sind. Wer in dieser Position zu Straftaten bei der Wahl aufruft, um seinen Hals aus der politischen Schlinge zu ziehen, die Mittel der staatlichen Post massiv kürzt, um genau dies zu erreichen und auch im September noch Infektionszahlen jenseits der 50.000 ignoriert, ist es sicherlich nicht wert, in irgendeiner Weise Gehör zu finden. Geschweige denn Inhalt eines "spaßig" gemeinten Kommentares zu sein.

Edit: PN an @Severino geschickt, um meine Intension zu erläutern und hier nicht weiter OT zu agieren. 

bearbeitet von marathoni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja lieber Marathoni, da geht gerade einiges schief in den USA (und an anderen Orten auf dieser Erde).

Ich ärgere mich ab und zu auch darüber. Aber soll ich deshalb dauernd Trübsal blasen? Was ist mit den Karikaturisten? Sollen die auch keine Karikaturen mehr machen, bis die Lage wieder so ist, wie wir sie als „gut“ empfinden? Sollen die Satiriker verstummen?

Ich sehe meinen Post im Sinne der Karikaturisten, oder der Satire oder von mir aus als Galgenhumor und für „mich“ scheint es einiges gesünder zu sein ab und zu herzhaft zu lachen (auch als Verarbeitungsprozess), als mich dauernd zu ärgern. Da tickt halt jeder anders.

Man könnte nun sagen Humor ist Geschmacksache und man könnte weiter sagen, das hat nichts in einem Kameraforum zu suchen.

Man kann beides mit Ja beantworten. Wenn man letzteres aber auch mit Ja beantwortet, dann hätte hier doch einiges nicht mehr Platz in diesem Forum und die Seiten würden signifikant dünner...

Keine Ahnung ob das im Sinne der Moderation wäre, aber mir wäre dies zu ernsthaftig. Zwischendurch mal lachen tut der Seele gut.😉 Und Humor in der Tradition, die Schlechtes aufzeigt und Sachen anprangert ist meiner Meinung nach ein wichtiger Pfeiler der Meinungsfreiheit.

Zum konkreten „Fall“ Nieweg hat mich auf die Schippe genommen, weil ich meinen Post ungenau und missverständlich geschrieben habe. Er hat mir den Spiegel vorgehalten. Ich fand das sehr lustig von ihm und ich musste/konnte über mich selber lachen. Frage: wieso soll ich jetzt nicht über den Präsidenten der USA lachen dürfen, wenn ich über mich selber lachen darf? Der ist ja schlussendlich auch nur ein Mensch wie wir alle. Klar ist die Konsequenz seines Handelns eine grössere, aber nochmal: sollen wir also allen Late Night Show Moderatoren, den Karikaturisten und Satirikern ein Berufsverbot vorschreiben, bis sich die Lage verbessert hat? Was hätten die dann noch zu sagen, schreiben, zeichnen, wenn die Lage dann mal irgendwann besser wäre? Und ab welchem Schwellwert ist die Lage besser? Wer würde das entscheiden?

Bleibt schlussendlich wie oben angetönt die Frage, ob solche Witze den Betreibern dieses Forums zu weit gehen, sie bestimmen das Hausrecht. Und ihr Hausrecht ist zu respektieren. Vielleicht gibt es ja ein Votum dazu.

Aber falls ich Dich persönlich mit meinem Spruch verletzt haben sollte, dann tut es mir aufrichtig leid.

Severino

 

Edit: Ich denke, wir haben die Sache per PN sachlich und unaufgeregt geklärt. Manchmal stolpert man ungewollt über die eingeschränkte Kommunikationsform in einem Forum und missversteht sich.👍

In diesem Sinne wünsche ich allen einen entspannten und unaufgeregten Sonntagnachmittag.

Severino

 

bearbeitet von Severino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Olymp der Unwissenheit:
Am 1.9.2020 um 14:57 schrieb wteichler:

?

😁 Zur Auflösung :

Er wollte “mit Rücken” zur Wand gemeint haben...😉

Danke, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen....😮

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es lässt sich ja weiterhin vortrefflich spekulieren, da hier wohl fast niemand Genaueres weiß.

Gibt es eigentlich Aussagen über Updates? Ich meine, in einem Interview ( habe im Moment keinen Link) auf eine diesbezügliche Frage gelesen zu haben, daß ein Update für die X geplant ist. Aber wie sind die Planungen für die anderen Kameras?  Bedarf wäre durchaus vorhanden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb lichtfang:

daß ein Update für die X geplant ist. Aber wie sind die Planungen für die anderen Kameras?

Das (grössere) Update der M1X soll Dezember erscheinen, hättest hier im Forum nur suchen müssen, wird in diversen Threads diskutiert. Und für einige anderen Kameras erschien gerade ein Update zur Unterstützung des 100-400 Objektives. Alles weiter, was Funktionsupdates betrifft ist Glaskugellesen, solange von Olympus direkt nichts kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb jsc0852:

Das (grössere) Update der M1X soll Dezember erscheinen, hättest hier im Forum nur suchen müssen, wird in diversen Threads diskutiert. Und für einige anderen Kameras erschien gerade ein Update zur Unterstützung des 100-400 Objektives. Alles weiter, was Funktionsupdates betrifft ist Glaskugellesen, solange von Olympus direkt nichts kommt.

Vielen Dank, dann habe ich mich unklar ausgedrückt. Es geht um die anderen Kameras, nicht die X.  Dies auch im Zusammenhang mit der Absichtserklärung. Die Frage war auch, ob es irgendwo offizielle Aussagen gab, z.B. bei den virtuellen Stammtischen.

 

bearbeitet von lichtfang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade einige Beiträge auch älteren Datums gelöscht, weil es hier persönlich wurde.

Wer sich proviziert oder angegriffen fühlt: Beitrag melden.

Wer zurück keult, begeht ein Revanchefoul – und dafür gibt es mindestens Gelb.

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.9.2020 um 14:12 schrieb Grinzold:
Am 6.9.2020 um 14:12 schrieb Grinzold:
Am 5.9.2020 um 21:45 schrieb Olymp der Unwissenheit:
Am 1.9.2020 um 15:57 schrieb wteichler:

?

😁 Zur Auflösung :

Er wollte “mit Rücken” zur Wand gemeint haben...😉

Danke, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen....😮

Schätzelchen, ich sollte eigentlich noch liebe Grüße von H. Schlemmer ausrichten aber mein Zwinker-Smiley war wohl zu uneindeutig 😉
 

Zurück zur Thematik:

Allen Unkenrufen zum Trotz hab ich meine Oly-Ausrüstung in diesem Jahr nochmal mächtig upgegradet, genieße das fantastische Licht im hohen Norden Skandinaviens nach wie vor und bin von der Qualität dieser Produkte mehr als überzeugt dass mir nicht mal im Traum Zweifel aufkommen.
Deswegen juckt mich von meiner Position aus  “die Absichtserklärung”, Nägelbeisser-Kritik und all das Gestochere hier ganz lieb wenig bis kaum. 
Alles entspannt und viel zum Spielen - es macht mir echt Spaß. Noch immer...

 

 

  • Gefällt mir 3
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht folgt bald die nächste "Absichtserklärung".

Zitat

Anscheinend erwägt Panasonic auch eine Form der Strukturreform, wobei eine Führungskraft sagte, dass die Leistung von Panasonic schlechter als erwartet war, noch bevor die Auswirkungen des Coronavirus berücksichtigt wurden. Er sagte auch, dass er über die Zusammenarbeit mit Außenstehenden nachdachte, obwohl er nicht näher darauf einging, was dies bedeuten könnte. 

Verlust April bis Juni: ca. 25.Mio. €

Oh oh! Könnte Panasonic der nächste sein, nachdem Olympus erst vor wenigen Monaten verkauft wurde? (Digitalcamerworld.com (englisch))

Scheint beide Sensor-Formate zu betreffen...

bearbeitet von dpa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die KB Reihe von Panasonic scheint auch nicht erfolgreich zu sein, wie man das auch schon vermuten konnte. Für KB Newcomer ist der Zeitpunkt zu spät, Sony hat früh und rechtzeitig den Zug gestartet. Canon und Nikon können dank ihres DSLR Portfolios im Hintergrund deutlich entspannter ihr DSLM Portfolio aufbauen.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb dpa:

Vielleicht folgt bald die nächste "Absichtserklärung".

Verlust April bis Juni: ca. 25.Mio. €

Oh oh! Könnte Panasonic der nächste sein, nachdem Olympus erst vor wenigen Monaten verkauft wurde? (Digitalcamerworld.com (englisch))

Scheint beide Sensor-Formate zu betreffen...

das überrascht nicht wirklich...der Kameramarkt kann sich nicht mehr erholen und die wenigen Pros können da diesen Markt nicht aufrecht halten, dafür ist er zu stark gewachsen. Bin gespannt, wann es bei Pentax und Nikon dann weitergeht, vielleicht bleiben zum Schluß noch Sony, Canon und Fujifilm übrig. Die Analysten von Samsung haben damals schon das richtig erkannt, dass man damit kein Geld mehr verdienen kann...weil eine immense Anzahl an Objektiven und Kameras im Umlauf sind und man sieht ja hier bei Olympus die User auch reden, ich behalte mein altes Zeug und bin glücklich. Wirklich große Investitionen möchte kaum noch einer in so ein System machen, wenn man einmal ausgestattet ist (auch mit Gebrauchtware).

bearbeitet von olaf242

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb tgutgu:

Die KB Reihe von Panasonic scheint auch nicht erfolgreich zu sein, wie man das auch schon vermuten konnte. Für KB Newcomer ist der Zeitpunkt zu spät, Sony hat früh und rechtzeitig den Zug gestartet. Canon und Nikon können dank ihres DSLR Portfolios im Hintergrund deutlich entspannter ihr DSLM Portfolio aufbauen.

Grundsätzlich dürftest du recht haben, aber ich glaube entspannt ist dabei eher niemand, auch nicht Sony.😉  Dies dürfte schon vor Covid-19 so gewesen sein und jetzt erst recht.

Ich glaube bis Ende nächstes Jahr werden wir noch ein paar „spannende“ News und Enthüllungen (nicht nur Kamera Business) lesen. Leider...

 

Nachtrag: siehe Meldung heute bezüglich Metz 😢

bearbeitet von Severino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Severino:

Grundsätzlich dürftest du recht haben, aber ich glaube entspannt ist dabei eher niemand, auch nicht Sony.😉  Dies dürfte schon vor Covid-19 so gewesen sein und jetzt erst recht.

Ich glaube bis Ende nächstes Jahr werden wir noch ein paar „spannende“ News und Enthüllungen (nicht nur Kamera Business) lesen. Leider...

 

Nachtrag: siehe Meldung heute bezüglich Metz 😢

was ist denn mit Metz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb jürgen1950:

Hallo Olaf, hier kannst du zB lesen was mit Metz ist:

https://pen-and-tell.de/2020/09/metz-pleite/

HG Jürgen

achso...ja, hatte das nur mit den E-Scootern gelesen...tja, da ist wohl Einiges im Management falsch gelaufen, wenn man denkt, einen E-Scooter mit 2.000 am Markt platzieren zu können - frage mich, wer da in der Marketing-Abteilung sitzt. Da ist der Foto/Video Bereich ja nur ein kleiner Teil - Fehler sind wohl woanders eher gemacht worden.

bearbeitet von olaf242

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb olaf242:

frage mich, wer da in der Marketing-Abteilung sitzt.

ich frage mich, was für einen Uni-Professor sie bei dem Betriebswirtschaft-Studium gehabt haben 😉
Da läuft überall ziemlich falsch.

 

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb olaf242:

Bin gespannt, wann es bei Pentax und Nikon dann weitergeht, vielleicht bleiben zum Schluß noch Sony, Canon und Fujifilm übrig.

Warum jetzt gerade Fujifilm? Die verzetteln sich doch auch sehr und haben im APS-C Bereich auch nur eine geringe professionelle Basis. Selbst wenn deren Fotosparte momentan noch schwarze Zahlen schreibt (was ich nicht weiß), ist deren Zukunft doch mindestens so ungewiss, wie die von Nikon oder Panasonics Fotosparte.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ende der '70er, Anfang der '80er Jahre befand sich die Fotoindustrie und der dazugehörige Fachhandel in einer ähnlichen Krise wie heute. Die Märkte waren gesättigt, die Umsätze wurden immer geringer, immer mehr Fachhändler machten Pleite.

Dann kam Autofokus, und die Umsätze schossen wieder in die Höhe.

Mitte der '90er gab's wieder einen Hänger. Dann kam digital, und die Umsätze schossen wieder in die Höhe.

Ende der '10er, Anfang der '20er Jahre ging's wieder eimal so richtig abwärts. Dann kam ... (Fortsetzung folgt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Omzu Iko:

Ende der '10er, Anfang der '20er Jahre ging's wieder eimal so richtig abwärts. Dann kam ... (Fortsetzung folgt)

Schon richtig. Nur Autofokus und digitale Aufnahmeverfahren, das waren Technologien, welche irgendwie vorhersehbar waren. Aber mir fehlt im Augenblick die Fantasie für das nächste "Killerfeature"...

Gruß

Uli

bearbeitet von ulipl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb ulipl:

Aber mir fehlt im Augenblick die Fantasie für das nächste "Killerfeature"...

Gruß

Uli

Hallo

Leider scheinen Ista, Facebook, und Co. plus immer bessere Handy´s, das aus der Fotografie mit Kameras zu beschleunigen. Zudem fotografieren viele in Museen usw. mit Handy und Blitz, wenn wir mit Kamera fotografieren wollen heist es Nein. Obwohl ohne Blitz die Gemälde nicht leiden. (Venedig Scuola San Rocco). Wir fotografieren solange es Spaßmacht mit unseren Kameras, fahren ohne Accu Fahrrad solange es noch Fahrräder gibt. Und sind dabei glücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb ulipl:

 Aber mir fehlt im Augenblick die Fantasie für das nächste "Killerfeature"...

 

 

Das wird dann die "Autonome Fotografie". Warum sollte das nur den Autos vorbehalten sein?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb ulipl:

... Autofokus und digitale Aufnahmeverfahren, das waren Technologien, welche irgendwie vorhersehbar waren.

Das erscheint nur in der Rückschau so. Die Zeitgenossen damals waren jedesmal komplett von den Socken.

Sicher gab es Kameras mit Autofokus schon vorher. Aber daß der Autofokus auf breiter Basis als eine so selbstverständliche und leistungsfähige Funktion in ganz normale Wechselobjektive integriert werden würde, hat die Leute dann, als es soweit war, doch überrascht. Desgleichen die Digitalfotografie – als die ihren Durchbruch am Massenmarkt hatte, war der erste Prototyp einer funktionsfähigen Digitalkamera schon über 20 Jahre alt. Trotzdem war's für alle Beteiligten (Hersteller, Händler, Kunden) ein extremer und plötzlicher Paradigmenwechsel. Von Digitalvideo ganz zu schweigen. Damals hieß es, "War ja klar, daß die Digitalfotografie irgendwann kommen werde ... aber doch nicht so bald!"

Was sich heute schon vage abzeichnet, sind z. B. solche Dinge wie organische Sensoren oder Objektive, deren Funktionsprinzip nicht mehr auf der Lichtbrechung an Glas-Luft-Flächen beruht, oder Bildaufzeichnung in mehr als zwei Dimensionen, etwa nach Art eines Hologrammes. In zwanzig, dreißig Jahren wird man sagen, "die heutige Technologie war doch damals schon absehbar" ... ist sie aber nicht. Nicht wirklich. Es gibt so viele mögliche Ansätze und lose Enden, doch was davon in Zukunft tatsächlich fortentwickelt und was dann daraus werden wird, ist heute noch überhaupt nicht absehbar. Prognosen sind nun einmal schwierig – besonders solche, die die Zukunft betreffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   1 Benutzer

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung