Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Weiß hier schon jemand etwas über eine E-M1X II?

Gruß
Volker

😎

bearbeitet von m1testit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Wen interessiert denn solch alter Schrott? Wir erwarten die E-M1Y!

bearbeitet von Omzu Iko
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Vaterfreuden:

Soll das lustig sein?

Merkwürdige Frage, aber dennoch meine Antwort: Nein, SOLL nicht lustig sein!

Gruß
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 53 Minuten schrieb Omzu Iko:

Wen interessiert denn solch alter Schrott? Wir erwarten die E-M1Y!

Mir würde auch schon ein Firmwareupdate reichen, das die sog. AI-basierten Motiverkennung erweitert.

Aber angesichts der GESTRIGEN Meldung auf Mirrorless Rumours
https://www.mirrorlessrumors.com/olympus-officially-registered-a-new-mft-camera-in-russia/

kann man ja durchaus auch über eine E-M1X II nachsinnen.

Gruß
Volker

P.S.: Dem Seelenheil zuliebe nicht zuviel in den Kommentaren der o. a. Quelle herumwühlen. 😉

bearbeitet von m1testit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast schon mitbekommen was Olympus gesagt hat? Die 1x ist das spitzenmodell das auf Jahre ausgelegt ist 

 

jetzt einen Nachfolger zu vermuten ist echt naiv. 😂

 

das kein firmware update kam habe ich bereits nach ein paar Monaten bemängelt 
 

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Vaterfreuden:

Du hast schon mitbekommen was Olympus gesagt hat? Die 1x ist das spitzenmodell das auf Jahre ausgelegt ist 

Jetzt einen Nachfolger zu vermuten ist echt naiv. 😂

Und jetzt absoluten Stillstand zu vermuten ist nicht naiv?
 

vor 10 Minuten schrieb Vaterfreuden:

das kein firmware update kam habe ich bereits nach ein paar Monaten bemängelt

Damit bin ich ebenfalls nicht so glücklich, zumal weitere Motiv-Erkennungen angekündigt wurden.
Allerdings wäre es ebenfalls nichts anderes als eine Spekulation, jetzt zu behaupten, dass kein Firmwareupdate mehr kommen wird.

Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb m1testit:

Und jetzt absoluten Stillstand zu vermuten ist nicht naiv?

Nö, sondern wohl nah an der Realität. 
 

es mag schon weitergehen etc. Aber bei olympus läuft doch jetzt alles mit angezogener Handbremse. Der drive bei den Mitarbeitern dürfte im Moment auch raus sein und es werden massiv Kosten gespart werden. Ich würde zumindest nix großes erwarten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Vaterfreuden:

Nö, sondern wohl nah an der Realität.

Tja, das werden wir schon noch mitbekommen.

vor 1 Minute schrieb Vaterfreuden:

es mag schon weitergehen etc. Aber bei olympus läuft doch jetzt alles mit angezogener Handbremse. Der drive bei den Mitarbeitern dürfte im Moment auch raus sein und es werden massiv Kosten gespart werden. Ich würde zumindest nix großes erwarten. 

Ich gebe Dir recht und denke auch, dass dies eine "gesunde" Einstellung ist. Falls es positiver im Sinne von Olympus-Kamera-Fans laufen sollte: Umso besser!

Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb m1testit:

Falls es positiver im Sinne von Olympus-Kamera-Fans laufen sollte: Umso besser!

Volker, du kannst doch von einem S..y  Fanboy keine postiven  Aussagen (mehr) über Olympus erwarten. Es gibt halt Leute die habe nur noch Spaß daran, ständig nachzutreten.

Ich bleibe postiv und optimistisch was Olympus-Kameras betrifft. Lasse mir dies auch nicht von ............vermiesen.

HG Jürgen

  • Gefällt mir 11
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geschehen um die MX1 verfolge ich auch gespannt mit. Hab sie für mich auf der Liste, werde jetzt aber ganz Still halten und abwarten. Das gesparte wir immer ein wenig mehr dafür und so gibt es dann, je nach dem was passiert noch was von meiner Wunschliste. Da ich von Canon zu Olympus nicht aus dem Grund " Kleinen-leichter " gewechselt bin ist mir die MX1 auch nicht zu " Groß ". Mal sehen was kommt, wirklich was in Erfahrung bringen konnte ich diesbezüglich noch nicht. LG Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb jürgen1950:

Ich bleibe postiv und optimistisch was Olympus-Kameras betrifft. Lasse mir dies auch nicht von ............vermiesen.

das ist doch top, ehrlich.

Ich plädiere nur für etwas mehr Realitätssinn.

 

Übrigens schön, wenn die Welt für dich so schwarz weiß ist

bearbeitet von Vaterfreuden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Vaterfreuden:

jetzt einen Nachfolger zu vermuten ist echt naiv. 😂

 

das kein firmware update kam habe ich bereits nach ein paar Monaten bemängelt 
 

Ein E-M1X MK II Nachfolger ohne ein Firmware Update für den Vorgänger wäre sicher eine ganz besondere "vertrauensbildende" Maßnahme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb m1testit:

Weiß hier schon jemand etwas über eine E-M1X II?

Ich finde die Frage gar nicht so albern, als wie sie hier hingestellt wird. 

Ich könnte mir nach guter Tradition der alten OM-Nomenklatur eine Nachproduktion mit optimierten Bauteilen vorstellen - quasi eine E-M1Xn

Es gab ja z.B. mal irgendwo das Gerücht, dass der Speicher für die Firmware größer hätte dimensioniert sein müssen, um weitere Muster für die Motiverkennung unterzubringen und deshalb wahrscheinlich bei der aktuellen E-M1X eine Möglichkeit geschaffen werden muss, ausgewählte Muster für den jeweiligen Bedarf laden zu können. 

Ich denke das wäre mal ein interessanter Ansatz, eine Kamera stetig zu verbessern, ohne gleich ein neues Modell zu bringen, was natürlich nur mal Ausnahmsweise bei einem Versuchsträger wie der E-M1X der Fall sein dürfte. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb tgutgu:

Ein E-M1X MK II Nachfolger ohne ein Firmware Update für den Vorgänger wäre sicher eine ganz besondere "vertrauensbildende" Maßnahme.

Ein E-M1X MK II Nachfolger MIT Firmware Update für den Vorgänger wäre sicher eine ganz besondere "vertrauensbildende" Maßnahme. 😉


Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb Frank W.:

Ich finde die Frage gar nicht so albern, als wie sie hier hingestellt wird. 

Ich könnte mir nach guter Tradition der alten OM-Nomenklatur eine Nachproduktion mit optimierten Bauteilen vorstellen - quasi eine E-M1Xn

Es gab ja z.B. mal irgendwo das Gerücht, dass der Speicher für die Firmware größer hätte dimensioniert sein müssen, um weitere Muster für die Motiverkennung unterzubringen und deshalb wahrscheinlich bei der aktuellen E-M1X eine Möglichkeit geschaffen werden muss, ausgewählte Muster für den jeweiligen Bedarf laden zu können. 

Ich denke das wäre mal ein interessanter Ansatz, eine Kamera stetig zu verbessern, ohne gleich ein neues Modell zu bringen, was natürlich nur mal Ausnahmsweise bei einem Versuchsträger wie der E-M1X der Fall sein dürfte. 

 

Nicht benötigte Muster(je nach Fotoeinsatz) sollten optionell und temporär auf schnellem externen SD Speicher verschlüsselt oder nicht, ausgelagert/abrufbar werden können.

Das spart gegebenenfalls internen Buffer-Speicher/Ram für künftige Software-Erweiterungen im Zusammenhang mit der noch jungen E-M1X - ob es da wirklich einer neuen Mark2 bedarf??  🧐 

bearbeitet von Olymp der Unwissenheit
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir könnten ja mal anregen, dass Olympus JP die Firmware der E-M1X als Open Source bereitstellt. 😎

Gruß
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Olymp der Unwissenheit:

ob es da wirklich einer Mark2 bedarf?

Keine Mark II, einfach nur ein N. (OM-1/ OM-1n) 

Ich stelle mir hier eine Rückkehr zur alten OM-Philosohie vor. Übergangsweise. 

In zeitlichen Abständen aktuelle Hardware (Speicher, Prozessoren, ja vielleicht sogar optimierte Sensoren) in ein unverändertes Gehäuse. 

Tasten bleiben am gleichen Platz. Die Einträge im Hauptmenü behalten ihre Position - nur die erweiterten Werte bei einigen Parametern zeugen von verbesserter Leistung. Das AF-System wird nicht ständig auf den Kopf gestellt. Verbessert ja, aber mit dem identischen Handling. 

Du kannst nach zwei Jahren einen weiteren Body kaufen und diesen ohne Umgewöhnung bedienen bzw. auch das Set-up vom bestehenden übernehmen. 

Das funktioniert nicht bei den klassischen Serien, weil Design und Funktionen einen hohen Kaufanreiz bieten. 

Die X könnte man aber ohne große Investitionen im Programm halten. Dem Käufer dauerhaft einen attraktiven Preis bieten und Entwicklungskapazitäten auf das Nötigste beschränken. 

Der Anwender bekommt ein Werkzeug mit sehr hoher Zuverlässigkeit, über einen langen Zeitraum kompatibel und kann sich auf das Wichtigste konzentrieren - seine Bildgestaltung. 

Ein Spielzeug, das um seines selbst willen Befriedigung verschafft ist das dann aber mit Sicherheit nicht. Ein Nischenprodukt für die Hartgesottenen, welche zuverlässig Umsätze bei teurem Glas generieren vielleicht schon eher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Frank W.:

Keine Mark II, einfach nur ein N. (OM-1/ OM-1n) 

Ich stelle mir hier eine Rückkehr zur alten OM-Philosohie vor. Übergangsweise. 

In zeitlichen Abständen aktuelle Hardware (Speicher, Prozessoren, ja vielleicht sogar optimierte Sensoren) in ein unverändertes Gehäuse. 

Tasten bleiben am gleichen Platz. Die Einträge im Hauptmenü behalten ihre Position - nur die erweiterten Werte bei einigen Parametern zeugen von verbesserter Leistung. Das AF-System wird nicht ständig auf den Kopf gestellt. Verbessert ja, aber mit dem identischen Handling. 

Du kannst nach zwei Jahren einen weiteren Body kaufen und diesen ohne Umgewöhnung bedienen bzw. auch das Set-up vom bestehenden übernehmen. 

Das funktioniert nicht bei den klassischen Serien, weil Design und Funktionen einen hohen Kaufanreiz bieten. 

Die X könnte man aber ohne große Investitionen im Programm halten. Dem Käufer dauerhaft einen attraktiven Preis bieten und Entwicklungskapazitäten auf das Nötigste beschränken. 

Der Anwender bekommt ein Werkzeug mit sehr hoher Zuverlässigkeit, über einen langen Zeitraum kompatibel und kann sich auf das Wichtigste konzentrieren - seine Bildgestaltung. 

Ein Spielzeug, das um seines selbst willen Befriedigung verschafft ist das dann aber mit Sicherheit nicht. Ein Nischenprodukt für die Hartgesottenen, welche zuverlässig Umsätze bei teurem Glas generieren vielleicht schon eher. 

Im Sinne einer Produktpflege zugestimmt - für den aktuellen Fall einer Firmware-Erweiterung, empfinde ich genügend Drehmoment unter der Haube, da muß jetzt noch keine neue Variante "N" oder "Mark2" mit State of the Art Leckereien in den Startlöchern stehen. "Einfach" ein smartes Zuverlässigkeits-FW Upgrade reicht für das vorhandene Modell, wobei mir softwareseitig noch nix fehlt 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Erinnert mich an meinen Hund, da wirft jemand einen Knochen hin (#1) und 'zig stürzten sich darauf! 😮

Amüsant und (für mich) totale Zeitverschwendung ... 🤔

Realer: E-M1X: https://www.oly-forum.com/topic/25760-bald-großes-firmware-update-für-e-m1-x/#comments

 

bearbeitet von Goly
Link
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Goly:

Erinnert mich an meinen Hund, da wirft jemand einen Knochen hin (#1) und 'zig stürzten sich darauf!

Starke Ansage, für die man aus einem entsprechenden Betrachtungswinkel auch Verständnis aufbringen kann. Aber was ist die Schlussfolgerung? Wir geben uns jetzt alle einen seriösen Anstrich, nehmen das ganze Leben nur noch Bierernst. Machen den großen Faktencheck nach jedem Smalltalk. Verlassen das Forum und holen uns ganz nüchtern nur noch die Informationen aus dem Handelsblatt? Mir zu trostlos, dann lieber als Hund mal an einem Knochen schmatzen!

vor 4 Stunden schrieb Goly:

Amüsant und (für mich) totale Zeitverschwendung ... 🤔

??? Erweckt jetzt aber nicht gerade den Eindruck. Mal ehrlich, ich drücke Dir die Daumen, dass der Rest des Tages für Dich besser läuft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.6.2020 um 09:45 schrieb Goly:

Erinnert mich an meinen Hund, da wirft jemand einen Knochen hin (#1) und 'zig stürzten sich darauf! 😮

Amüsant und (für mich) totale Zeitverschwendung ... 🤔

Realer: E-M1X: https://www.oly-forum.com/topic/25760-bald-großes-firmware-update-für-e-m1-x/#comments

 

OT: Auf jeden Fall nicht uninteressant wie der Puls des Forums tickt/schlägt, es hat eben jeder unterschiedlichste Wahrnehmungen, Perspektiven, Lebenserfahrungen und Vorstellungen aufzuwarten vor allem wenn die Bandbreite an Interpretationen derartigen Spielraum lässt. Hier mitlesen ist freiwillig und kann wie Du meintest amüsant sein, das darf jeder für sich selbst herausfinden - jedem das seine! 😉 ENDE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke, man sollte erstmal Soft- und Firmwaremäßig das Potential der E-M1X ausnutzen. Mit den zwei Prozessoren, Heatpipe etc. sollte da noch Luft nach oben sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Hasenvater:

ich denke, man sollte erstmal Soft- und Firmwaremäßig das Potential der E-M1X ausnutzen. Mit den zwei Prozessoren, Heatpipe etc. sollte da noch Luft nach oben sein.

Das dachte ich mir auch als ich bei erscheinen der MX 1 von den 2 Prozessoren las, da ist noch Luft nach oben hin um nach zu bessern. Vielleicht "musste" Sie ganz einfach damals Raus und durch die ganzen Umstände ist das geplante in der Warteschleife. Getestet hab ich sie und finde sie nicht schlecht, warte jetzt aber mal ab bis September. Dann gibt es auf jedenfall ein Fest , zum einen mein Geburtstag-oder-und dazu die MX 1. LG Roland  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Ausmeinersicht:

Das dachte ich mir auch als ich bei erscheinen der MX 1 von den 2 Prozessoren las, da ist noch Luft nach oben hin um nach zu bessern. Vielleicht "musste" Sie ganz einfach damals Raus und durch die ganzen Umstände ist das geplante in der Warteschleife. Getestet hab ich sie und finde sie nicht schlecht, warte jetzt aber mal ab bis September. Dann gibt es auf jedenfall ein Fest , zum einen mein Geburtstag-oder-und dazu die MX 1. LG Roland  

BTW: Ich würde im Rahmen der Aktion bis maximal Ende Juli warten, bis dahin gibt es bekannterweise das 17er f1,2 als Bonus obendrauf.

Falls dieses 17er bereits Dein eigen nennst oder damit nix anfangen magst, kriegst Du diese feine Linse locker weg, was dann den Preis der E-M1X wiederum attraktiver werden lässt 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung