Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Uml Gotteswillen...wie fotografiert Ihr? Ich brauche keine Motivklingel, alias Gesichts-Augen-Hühneraugen-Hasen, Rehe-u.s.w. Die Em1x ist ein tolles Arbeitsgerät und liegt verflucht noch mal toll in der Hand...Einzahl! Hier sollten sich Leute melden... die das Teil schon in der Hand hatten! Das dazu!!! Die Olympushysterie warte ich ab. Bin auch entsetzt aber neige nicht dazu Weltuntergangsstimmung zu betreiben. Laut Forum haben viele eine trübe Glaskugel. Und im Olympusforum hat sowas nichts zu suchen Punkt. Dobby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Dobby:

Uml Gotteswillen...wie fotografiert Ihr? Ich brauche keine Motivklingel, alias Gesichts-Augen-Hühneraugen-Hasen, Rehe-u.s.w. Die Em1x ist ein tolles Arbeitsgerät und liegt verflucht noch mal toll in der Hand...Einzahl! Hier sollten sich Leute melden... die das Teil schon in der Hand hatten! Das dazu!!! Die Olympushysterie warte ich ab. Bin auch entsetzt aber neige nicht dazu Weltuntergangsstimmung zu betreiben. Laut Forum haben viele eine trübe Glaskugel. Und im Olympusforum hat sowas nichts zu suchen Punkt. Dobby

Ich produziere mit der X ziemlich zuverlässig Ausschuss, wenn der AF mal wieder zielgerichtet auf den Körper eines Vogels fokussiert und damit der Kopf unscharf ist. Gemessen an der Werbung, die für die "AI"-Fähigkeiten des AF gemacht wurden, wäre es schon eine verdammt nützliche Fähigkeit, den Kopf/die Augen erkennen und darauf scharf stellen zu können. Gerade bei Vögeln geht es oft um Sekundenbruchteile.

Ansonsten bin ich mit der X extrem zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das schaffen andere auch mit nur einem Prozessor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Peter Herth:

Ich produziere mit der X ziemlich zuverlässig Ausschuss, wenn der AF mal wieder zielgerichtet auf den Körper eines Vogels fokussiert und damit der Kopf unscharf ist.

Und das wundert Dich?

vor 7 Stunden schrieb Peter Herth:

Gemessen an der Werbung, die für die "AI"-Fähigkeiten des AF gemacht wurden, wäre es schon eine verdammt nützliche Fähigkeit, den Kopf/die Augen erkennen und darauf scharf stellen zu können.

Die Werbung für die AI-Fähigkeiten der E-M1X bezieht sich meines Wissens bislang auf Motorsport, Flugzeuge und Züge!

Sicherlich wäre es eine große Bereicherung, wenn bei der E-M1X beispielsweise noch die "AI"-basierte Erkennung von Vögeln und Tieraugen den oben genannten Motivarten hinzugefügt würde. Zumindest das Erkennen von Vögeln war bislang nach meinem Kenntnisstand auch angedacht. Aber natürlich stellt sich angesichts der jüngst veröffentlichten Informationen die Frage, ob das noch umgesetzt werden wird/kann.


Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb m1testit:

Und das wundert Dich?

Nein, aber das ist die Erklärung, warum ein AF-Programm, das auf das Fotografieren von Tieren, speziell von Vögeln, eine Verbesserung wäre. Der Vorposter, auf den ich geantwortet habe, schien die Notwendigkeit nicht einzusehen.

vor 1 Stunde schrieb m1testit:

Die Werbung für die AI-Fähigkeiten der E-M1X bezieht sich meines Wissens bislang auf Motorsport, Flugzeuge und Züge!

Ja klar, aber ich glaube fast jeder hier hat gesagt: schön, aber toll wenn das auch für Tiere funktionieren würde.

vor 1 Stunde schrieb m1testit:

Sicherlich wäre es eine große Bereicherung, wenn bei der E-M1X beispielsweise noch die "AI"-basierte Erkennung von Vögeln und Tieraugen den oben genannten Motivarten hinzugefügt würde. Zumindest das Erkennen von Vögeln war bislang nach meinem Kenntnisstand auch angedacht. Aber natürlich stellt sich angesichts der jüngst veröffentlichten Informationen die Frage, ob das noch umgesetzt werden wird/kann.

Eben. Mehr wollte ich nicht ausdrücken als warum so ein Feature wünschenswert wäre, was der Vorposter anzweifelte. Lassen wir uns mal überraschen, was das Firmwareupdate, das ja gerüchteweise vor der Tür steht, so bringt. Die Frage ist ja eher, lässt sich das mit der E-M1X überhaupt realisieren oder ergibt sich die Wahl der eingebauten Motivprogramme schlicht und einfach aus dem, was technisch umsetzbar war?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Peter Herth:

Die Frage ist ja eher, lässt sich das mit der E-M1X überhaupt realisieren oder ergibt sich die Wahl der eingebauten Motivprogramme schlicht und einfach aus dem, was technisch umsetzbar war?

Ich bin mir sehr sicher, dass das technisch umsetzbar wäre.

Ich fände übrigens eine Lösung weitaus reizvoller, die dem Anwender ermöglicht, aus einem Pool von "Motivart"-Addons auswählen und diese auf Wunsch in die genutzte E-M1X "laden" zu können. Damit erübrigten sich wohl auch evtl. Speicherplatzprobleme.

Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

" Eben. Mehr wollte ich nicht ausdrücken als warum so ein Feature wünschenswert wäre, was der Vorposter anzweifelte. Lassen wir uns mal überraschen, was das Firmwareupdate, das ja gerüchteweise vor der Tür steht, so bringt. Die Frage ist ja eher, lässt sich das mit der E-M1X überhaupt realisieren oder ergibt sich die Wahl der eingebauten Motivprogramme schlicht und einfach aus dem, was technisch umsetzbar war? "

Ich denke die "Motorsport, Flugzeuge und Züge" waren die leichtere " Programmier-Übung ", die Tier,Vögel-Augen usw. eher Aufwendiger zu bewerkstelligen das sie auch zuverlässig Arbeiten. Bin gespannt was du vielleicht noch kommt. LG Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin funktioniert der FLUGZEUG-Modus bei fliegenden Störchen schon ganz gut. 😁
Allerdings sollten solch große Vögel auch ohne Intelligent Subject Detection mit jeder E-M1(XYZ) problemlos von jedermann ablichtbar sein.

Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Dobby:

Uml Gotteswillen...wie fotografiert Ihr? Ich brauche keine Motivklingel, alias Gesichts-Augen-Hühneraugen-Hasen, Rehe-u.s.w.

Es kommt nicht nur darauf an, WIE andere E-M1X-Besitzer fotografieren, sondern vor allem WAS!
Daher ist es schon gut möglich, dass für DICH die Motiverkennungsmöglichkeiten einer E-M1X weniger interessant sind.

Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Bei Veranstaltungen von Olympus wurde den Anwesenden mehrfach mitgeteilt, dass an weiteren Mustern für das Tracking gearbeitet wird.

- Muster für BIF wurden dabei besonders hervorgehoben und es wurde von dem erheblich größeren Aufwand gegenüber den bisher zur Verfügung gestellten Mustern berichtet. Scherzhaft wurde behauptet, der Aufwand der getrieben wird wäre so groß, dass die Kamera annähernd Vogelarten erkennen könne (Nein, das bitte jetzt nicht ausdiskutieren. Soll nur den Eindruck vermitteln, wie sehr die Oly-Vertreter hinter der Arbeit daran standen).

- Die letzte Äußerung dazu gab es meines Wissen beim Online-Stammtisch. Da wurde bestätigt, dass an diesem Thema weiterhin gearbeitet wird. Eine Veröffentlichung soll aber nur dann erfolgen, wenn es auch funktioniert (Meine eigene Interpretation dazu: Gemeint ist, dass es einen höheren Nutzen als das reine Tracking oder vielleicht auch andere AF-Methoden bringen muss).

Tieraugen-AF ist schon im Hinblick auf die Konkurrenz auch wünschenswert. Leider kann ich mich dazu noch an keine Stellungnahme von Olympus erinnern. Das dürfte dann aber nicht bei der Motiverkennung des Trackings sondern eher bei der Auswahl der bisherigen Gesichts-/Augenerkennung zu finden sein (Vielleicht liege ich da aber auch falsch).

Ich schreibe das nicht, weil ich eine Motivklingel benötige und auch nicht weil ich etwa zur Zielgruppe gehöre. Trotzdem wäre es mir wichtig, dass die Kollegen denen man entsprechende Hoffnungen gemacht hat, sich bald darüber freuen dürfen. Auch die Sportfotografen, die vielleicht hier im Forum keine so große Stimme haben, sollten sich Hoffnungen machen dürfen. Es wäre für uns alle ein Gewinn, auch wenn es nicht jeder braucht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2020 um 23:24 schrieb m1testit:

Damit bin ich ebenfalls nicht so glücklich, zumal weitere Motiv-Erkennungen angekündigt wurden.
Allerdings wäre es ebenfalls nichts anderes als eine Spekulation, jetzt zu behaupten, dass kein Firmwareupdate mehr kommen wird.
 

Was willst Du eigentlich der Gemeinde mitteilen ? 

Du bist unzufrieden mit den nicht erfolgten Motiv-Erkennungs-updates und Du lehnst Spekulationen über evtl updates ab ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Olympikus:

Du bist unzufrieden mit den nicht erfolgten Motiv-Erkennungs-updates

Ja, die hätte ich mir durchaus gewünscht.

vor 23 Stunden schrieb Olympikus:

und Du lehnst Spekulationen über evtl updates ab ????

Nein, warum auch?

Aber nochmals zum näheren Verständnis die Wiederholung meiner o. a. Aussage:

vor 23 Stunden schrieb Olympikus:

Allerdings wäre es ebenfalls nichts anderes als eine Spekulation, jetzt zu behaupten, dass kein Firmwareupdate mehr kommen wird.

Gruß
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das firmwareupdatw kommt. 
ihr dürft gespannt bleiben, wie gut vogelerkennung funktioniert. 
 

ob nur: da ist ein Vogel und den nehm ich ins visier 

oder: 

vogel erkannt, Auge erkannt, da fokussiert ich drauf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Vaterfreuden:

Also das firmwareupdatw kommt. 
ihr dürft gespannt bleiben, wie gut vogelerkennung funktioniert. 
 

ob nur: da ist ein Vogel und den nehm ich ins visier 

oder: 

vogel erkannt, Auge erkannt, da fokussiert ich drauf. 

ob das relevant ist? Erinnert irgendwie an aktuelle Diskussionen zur Augenerkennung, wo gewünscht wird, dass bei Ganzkörperaufnahmen im Weitwinkel auch ein Auge erkannt wird. Ob es Sinn macht ist hierbei egal, es geht nur darum, dass vielleicht irgendeine andere Kamera es nicht kann. 

Wichtig ist doch, dass die Bilder passen, ob da dann ein leuchtendes Rechteck rund ums Auge oder nur rund um den Vogel angezeigt wird, ist doch letzten Endes egal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb schwarzpunkt:

Wichtig ist doch, dass die Bilder passen, ob da dann ein leuchtendes Rechteck rund ums Auge oder nur rund um den Vogel angezeigt wird, ist doch letzten Endes egal. 

Wenn ein Vogel schräg auf Dich zufliegt, wie in u. a. Kuckuck-Beispiel, macht es sicherlich für viele Vogelfotografen schon einen Unterschied, ob das leuchtende Rechteck und somit der Fokus auf dem Kopf oder auf den Schwanzfedern des Tieres liegt.

Viele Grüße
Volker

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb schwarzpunkt:

wo gewünscht wird, dass bei Ganzkörperaufnahmen im Weitwinkel auch ein Auge erkannt wird

gibt ja Kameras die das können und auf das Auge scharf stellen.

 

Vielmehr ist aber entscheidend ob es eben auf die Augen fokussiert, wenn der Vogel so nah ist, dass man erkennen kann ob nun das Auge / der Kopf scharf ist oder eben eher das hinterteil des vogels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb m1testit:

Wenn ein Vogel schräg auf Dich zufliegt, wie in u. a. Kuckuck-Beispiel, macht es sicherlich für viele Vogelfotografen schon einen Unterschied, ob das leuchtende Rechteck und somit der Fokus auf dem Kopf oder auf den Schwanzfedern des Tieres liegt.

um genau das geht es - das sollte aus meiner Sicht gut funktionieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann rückt die Kamera auf meiner Wunschliste ein Stufe vor das längere Makro, obwohl jetzt mit der M1-MII  die Trefferquote bei mir auch schon viel besser geworden. Sollte es dann noch um den entscheideten  " Ticken " besser werden. Bis dahin werde ich fleißig weiter üben. LG Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Vaterfreuden:

gibt ja Kameras die das können und auf das Auge scharf stellen.

ja und ist das denn so wichtig, ob denn da der Augen- oder der Gesichtsautofokus arbeiten? Das sind doch meist Diskussionen in denen es nur um "Meine Kamera ist besser als deine" geht. Wer hat das größte/längste/schärfste/teuerste/beste .... 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb schwarzpunkt:

ja und ist das denn so wichtig, ob denn da der Augen- oder der Gesichtsautofokus arbeiten?

Das ist zumindest für MICH schon ein erheblicher Unterschied!

Aber Du hattest ja oben geschrieben:

vor 2 Stunden schrieb schwarzpunkt:

Wichtig ist doch, dass die Bilder passen, ob da dann ein leuchtendes Rechteck rund ums Auge oder nur rund um den Vogel angezeigt wird, ist doch letzten Endes egal. 

Hier geht es ja nicht um eine VogelGESICHTSERKENNUNG. 😉

Viele Grüße
Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb schwarzpunkt:

ob das relevant ist? Erinnert irgendwie an aktuelle Diskussionen zur Augenerkennung, wo gewünscht wird, dass bei Ganzkörperaufnahmen im Weitwinkel auch ein Auge erkannt wird. Ob es Sinn macht ist hierbei egal, es geht nur darum, dass vielleicht irgendeine andere Kamera es nicht kann. 

Wichtig ist doch, dass die Bilder passen, ob da dann ein leuchtendes Rechteck rund ums Auge oder nur rund um den Vogel angezeigt wird, ist doch letzten Endes egal. 

Hoffentlich kommt noch die Option BIRD 👉🏼 linkes oder rechtes Auge in den Einstellungen auswählbar 😉😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2020 um 22:33 schrieb m1testit:

Weiß hier schon jemand etwas über eine E-M1X II?

Gruß
Volker

😎

Ich meine, die sollte E-M1X Ti heißen? Einem wahren Spitzenmodell würdig 👍🏻

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb schwarzpunkt:

ja und ist das denn so wichtig, ob denn da der Augen- oder der Gesichtsautofokus arbeiten?

vor einer Stunde schrieb m1testit:

Das ist zumindest für MICH schon ein erheblicher Unterschied!

das war ja eine Fangfrage, ich habe zuvor durchgerechnet, ab welcher Distanz bzw. bei welchen Blendenwerten es denn relevant wird. Bei einem Ganzkörperprotrait mit etwas Platz würde es bei einem 17mm an mFT rund Blende f/0.3 brauchen, dass es einen Unterschied macht. Ich bin froh, dass du erheblich Geld investiert hast und anscheinend solche Objektive besitzt 😁

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung