Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Speicherung von Fotos bei 2 Bodies in chronologische Reihenfolge ?


Empfohlene Beiträge

Hallo,

mal eine Frage an die, die mit 2 Bodies unterwegs sind.

Bislang habe ich nur eine Olympus Kamara und kopiere ich mir einfach meine Fotos von der SD Karte

auf meine HDD und die chronologische Reihenfolge der Fotos stimmt automatisch,

nur beim Jahreswechsel muss ich Hand anlegen.

Die Olympus Bodies kommunizieren ja leider nicht miteinander (wäre ja vielelicht mal ein Feature).

Bedeutet, wenn ich hier die Reihenfolge einhalten will, bleibt nur das Sortieren nach Zeitstempel - korrekt ?

Habt ihr dazu ein Tool um das zu automatisieren ?

Gruß,

Frank

 

 

 

 

 

bearbeitet von Frank_MV15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sortierung geht nach Zeitstempel in LR und anderen Konvertern aber Du könntest die Dateien auch prinzipiell umbenennen. Ich mache das mit LR selbst, allerdings steht bei mir im Namen als erstes die Kamera, was Dir wenig bringt. Du bräuchtest Dateinamen, die aus Jahr, Monat, Tag, Uhrzeit in Hundertstelsekunden und/oder laufende Nummer sowie ggf. dem Kameranamen bestehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, vielen Dank für eure Antworten.

 

 

PS.:  ". was genau würdest du da automatisieren wollen?"

         Die richtige Reihenfolge der aufgenommenen Bilder aus 2 Bodies in einem Verzeichnis 😉

bearbeitet von Frank_MV15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- Jede Kamera bekommt übers Kameramenü an der ersten Stelle des Dateinamens einen eigenen Buchstaben z.B. F für Pen-F und X für E-M1X.

- Nach dem Urlaub/ Event werden alle Fotos der eingesetzten Kameras in einen gemeinsamen Ordner auf den Rechner kopiert.

- Das Aussortieren/ Löschen erfolgt mit IrfanView. (Sortierung nach Aufnahmedatum/Zeit und gemeinsames Löschen von JPG und RAW).

- Notwendige Korrekturen in Workspace.

-Anschließende Umbenennung in Workspace, damit auch wieder eine Sortierung nach Dateinamen möglich ist und die gewünschte, benutzerdefinierte Reihenfolge nicht durcheinanderbringt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Frank_MV15:

Ok, vielen Dank für eure Antworten.

 

 

PS.:  ". was genau würdest du da automatisieren wollen?"

         Die richtige Reihenfolge der aufgenommenen Bilder aus 2 Bodies in einem Verzeichnis 😉

Ich mache das meist so bevor ich mit zwei Bodies einsetze:
Beide einmal mit Smartphone verbinden. Dann wird die interne Uhr der beiden Kameras exakt eingestellt.

 

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Frank_MV15:
vor 14 Stunden schrieb Omzu Iko:

Und, äh ... was genau würdest du da automatisieren wollen? :classic_huh:

Die richtige Reihenfolge der aufgenommenen Bilder aus zwei Kameras in einem Verzeichnis.

Das ist ein Zustand, kein Vorgang. Also gibt's da auch nichts zu "automatisieren". Man wählt im Bildbetrachter einfach die Sortierung nach Aufnahmedatum statt nach Dateiname, und fertig.

Blöd wäre nur, wenn die Uhren der beteiligten Kameras zur Zeit der Aufnahmen nicht synchron zueinander liefen. Man sollte also die Uhr der einen Kamera vor Beginn der Aufnahmen so einstellen, daß sie dieselbe Zeit anzeigt wie die andere. Hat man das versäumt, so müßte man das Aufnahmedatum der Bilddateien aus der einen Kamera nachträglich entsprechend ändern. Hat man beide Kameras noch zur Hand, so macht man einfach mit beiden eine Leeraufaufnahme, indem man beide Auslöser zugleich drückt (was man dabei aufnimmt, ist völlig egal – und sei es das Innere der Objektivdeckel). Dann sieht man an den Zeitstempeln dieser beiden Aufnahmen genau, wie weit die beiden Uhren voneinander abweichen. Hätte man die beiden Kameras nachträglich nicht mehr zur Hand oder sind deren Uhren seit Erstellung der fraglichen Aufnahmen verstellt worden, so müßte man die nach Aufnahmedatum sortierten Bilder nach offensichtlichen Fehlern der chronologischen Reihenfolge durchmustern ... das erfordert ein wenig Detektivarbeit und kann mühsam werden. Findet man Fehler, so muß die Zeitabweichung anhand der Zeitstempel geschätzt werden; findet man keine, so waren die Uhren hinreichend genau eingestellt.

Hat man die Zeitdifferenz ermittelt, so markiert man alle Bilder aus der einen Kamera und verschiebt deren Aufnahmedatum entsprechend. Das kann heutzutage jede bessere Bildbearbeitungssoftware, das ist keine große Sache. Mit Adobe Bridge oder Lightroom geht das sehr komfortabel. Zur Not macht man's mit ExifTool, das geht immer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb pit-photography:

Ich mache das meist so bevor ich mit zwei Bodies einsetze:
Beide einmal mit Smartphone verbinden. Dann wird die interne Uhr der beiden Kameras exakt eingestellt.

 

Genau, auf den exakten Zeit-Abgleich kommt es an. Ich lasse die Bilder beim Importieren nach C1P (war bei LR genauso) umbenennen. JJJJMMTT_hh:mm:ss_<Bildname>. Damit ist es mir herzliche egal, wie die Bilder in der Kamera heißen, sie sind hinterher genau in der richtigen Reihenfolge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Grek-1:

Damit meinst du die Nummer, die die Kamera erzeugt? Oder benennst du die einzeln um?

Gruß Rolf

Nein, der originale Bildname bleibt einfach. Die Mühe mache ich mir nicht. Klar, man kann da sicher noch andere Benamsungen "erfinden", aber für mich bringt das keinen Mehrwert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Omzu Iko:

Man wählt im Bildbetrachter einfach die Sortierung nach Aufnahmedatum statt nach Dateiname, und fertig.

Genau so mache ich das seit vielen Jahren mit meinen Luftaufnahmen, die immer aus zwei Bodys - einer mit Tele und einer mit WW - kommen. 👍

bearbeitet von Georg M.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da du bei zwei Bodies, wenn du sie alleine benutzt immer mehr wie eine Sekunde brauchst um zu wechseln reicht sauberes Stellen der Uhren aus, und wenn zwei nacheinanderfolgende Aufnahmen mal trotzdem vertauscht wären, dann weisst du das in 2 Jahren eh nicht mehr, das würde ich pragmatisch sehen und Aussreisser notfalls mal  händisch korrigieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure zahlreiche Antworten.

Problem ist jetzt nur, dass ich meine Bilder teilweise in der Famile verteile und die haben keine

speziellen Bildbetrachter - eben nur das, bei Win10  beliegt.

Die öffnen den Win Explorer und fangen oben bei dem ersten Bild an  😉

Da  lässt sich die Sortierung nach Aufnahmedatum zwar auch vorgeben aber wenn ich

200 Folos habe dauert das da ewig und wenn die Fotos am nächsten Tag nachmals

angesehen werden, geht das Spiel mit dem langen Sortieren von vorne los 😞

WinDoof eben 😉

Also bleibt wohl nur umbenennen.

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 49 Minuten schrieb Frank_MV15:

Also bleibt wohl nur umbenennen.

Klar. Eine Umbenennung in der Weise, daß die Sortierung nach Dateiname mit der Sortierung nach Aufnahmedatum übereinstimmt, ist ohnehin das übliche Vorgehen – nicht nur in deinem Falle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung