Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

E-M5.3 Anzahl Bilder bei Intervallaufnahmen


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin auf den Geschmack von Zeitrafferaufnahmen gekommen. Bei meinem Erstlingswerk geht es um eine sich über 1 - 2 Stunden öffnende Gartenpflanze. Damit der erzeugte Film nicht so sehr ruckelt bin ich mittlerweile im n-ten Versuch bei einer Sequenz von ca. 5 Sekunden. Sprich ich brauche viele Bilder. Jetzt ist mir etwas aufgefallen, was ich nicht verstehe: Die Kamera zeigt mir im normalen Aufnahmemodus, dass 1391Bilder auf die Karte gehen. Aktiviere ich die Intervallaufnahme und stelle den Maximalwert von 999 Bildern ein, dann erhalte ich die Meldung Karte voll. Ach ja, die Option zum Erzeugen eines Zeitraffervideos durch die Kamera ist ausgeschaltet. Die Kamera nimmt als tatsächlich nur die Anzahl Bilder auf, die ich vorgebe. Die restlichen Einstellungen (v.a. Bildqualität) sind im Intervallmodus unverändert. Doch, wo kommt der Unterschied der Anzahl möglicher Bilder zwischen "normalen" und Intervall-Aufnahmemodus her?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß ist die Speicherkarte?
Welches Aufnahmeformat ist eingestellt?

Bei RAW würde die Karte schnell voll werden. Da du am Ende ein Video (mit externer Software) zusammenstellen willst, versuch mal mit JPG LF.
Ansonsten müsstest du eine größere Speicherkarte reinstecken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pit

Die Größe der Speicherkarte spielt doch keine Rolle, denn sie ändert sich doch nicht zwischen den beiden Aufnahmemodis. Auch das Format ist egal, da sich auch dieses nicht ändert. Und ich schrieb auch, dass ich ken Video erstelle. Aber gerne hier die Angaben: 32 GB, Nur RAW.

Vielleicht ist meine Frage unklar formuliert. Ich versuch es nochmal: Warum bekomme ich, wenn ich mit dem Finger alle 5 Sekunden auslösen würde angeblich 1391 Bilder auf die Karte, während, wenn die Kamera das Auslösen für mich übernimmt (Intervall), dann angeblich schon 999 zu viel sind? Ich akzeptiere es, aber ich verstehe es nicht.

Gruß

Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb Unterfranke:

Warum bekomme ich, wenn ich mit dem Finger alle 5 Sekunden auslösen würde angeblich 1391 Bilder auf die Karte, während, wenn die Kamera das Auslösen für mich übernimmt (Intervall), dann angeblich schon 999 zu viel sind?

„angeblich“ ist das wichtige Wort. Da die Kamera vorher nicht weiß, was du fotografierst und die Dateigröße vom Bildinhalt abhängt ist die Zahl der möglichen Bilder ein grober Schätzwert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb pit-photography:

Wolfgang hat soeben geantwortet. Nur warum RAW? LF-JPG reicht vollkommen, wenn du am Ende ein MPEG-Zeitraffervideo Basteln willst.

 

Darum ging es nicht, selbstverständlich reicht jpg, änder aber an der grundsätzlichen Frage nichts. Es geht mir nur um das generelle Verständnis, warum die Kamera im manuellen Bedinmodus mehr Bilder als bei gleichen Einstellungen im Intervallmodus errechnet. Und warum sie einmal auf diese und ein andern mal auf eine andere Schätzung kommt. Dass sie es nicht weiß, was ich fotografiere ist kein Argument, denn sie weiß es weder im manuell noch im Itervallmodus.

Ist aber egal, ich komm damit zurecht. Ich wollte es nur verstehen. Aber vielleicht muss ich das nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb Unterfranke:

Darum ging es nicht, selbstverständlich reicht jpg, änder aber an der grundsätzlichen Frage nichts. Es geht mir nur um das generelle Verständnis, warum die Kamera im manuellen Bedinmodus mehr Bilder als bei gleichen Einstellungen im Intervallmodus errechnet. Und warum sie einmal auf diese und ein andern mal auf eine andere Schätzung kommt. Dass sie es nicht weiß, was ich fotografiere ist kein Argument, denn sie weiß es weder im manuell noch im Itervallmodus.

Ist aber egal, ich komm damit zurecht. Ich wollte es nur verstehen. Aber vielleicht muss ich das nicht.

Letzter Versuch:

die Kamera nimmt den Durchschnittswert der Dateigröße und multipliziert mit 999.

Kommt es zum Ergebnis dass die Gesamtgröße die Kapazität der Speicherkarte übersteigt, kommt es zum Hinweis, dass die Karte voll werden könnte.

Die Kamera berechnet vorher aus „Vorsorge“.

Du kannst ja mit normalen Foto probieren in dem du soviel Bilder machst, bis die Speicherkarte voll ist. Aber vorher die voraussichtliche Anzahl der Bilder notieren. Am Ende siehst du dass du mehr Bilder machen kannst als die Anzahl der mögliche. Bilder bei einer leeren Speicherkarte.

Nur bei dem automatischen Auslösen für Zeitraffer schiebt die interne Abfrage (if...then-Bedingung) einen Riegel vor.

Abhilfe: größere Speicherkarte.

Scheitert mein Erklärungsversuch wieder, dann hat es auch keinen Zweck mehr 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es geht in erster Linie um den Unterschied zwischen den zuvor angezeigten "möglichen" Belichtungen und dieser Sperre.

Die beiden Zähler sollten eigentlich gleich sein - weil warum berechne ich so einen Wert 2x und dann auch noch auf unterschiedliche Weise.

 

Anscheinend sind das 2 unterschiedliche Berechnungen - was für mich auch nicht logisch ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung