Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Übersicht Bildbearbeitungsprogramme


Empfohlene Beiträge

Heute auf der Suche im Internet kam ich zu dieser Übersicht von Bildbearbeitungsprogrammen

Dort werden schon über 30 Alternativen aufgeführt.

Noch nicht erwähnt sind z.B.:

Ein wenig anders (keine Bilderverwaltung) aber auch interessant:

jpg-illuminator

Man hat also wirklich die Qual der Wahl!

bearbeitet von lichtfang
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

In der Liste wurde auch GIMP erwähnt. Dieses benutze ich nun schon seit mehreren Jahren und bin begeistert.

Für einfache Bildbearbeitungsmaßnahmen ist dieses in meinen Augen ein sehr gutes Programm.
Dafür das es kostenlos ist...

Jaja, die Qual der Wahl.
Ich denke hierbei kommt es viel auf den eigenen Geschmack an und was man alles mit seinen Bildern anstellen möchte.

Und dann heißt es ausprobieren und das für einen passende Programm finden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das entsprechende Bearbeitungsprogamm sollte tatsächlich alle Bildformate bearbeiten können.

Das ist nicht immer gegeben ( Beispiel RAW Dateien, denn fast jeder Kamerahersteller hat sein eigenes RAW - Format )

Ich finde, es liegt an jedem selbst welches Programm er benutzt, gemäß seinen eigenen Ansprüchen.

Persönlich bin ich vom Adobe Photoshop weg und habe zu einem anderen ( fast gleichwertigem ) Bildbearbeitungs Programm gewechselt.

Mir war einfach die monatliche Abo - Gebühr zu hoch. Ich finde dieses System einfach nur als Abzocherei.

Ich hatte mich einen anderen Programm ( Affinity ) zugewand, Kaufpreis im Angebot nicht mal 50€.

Und hier bekomme ich auch die kostenlosen Updates.

Aber wie gesagt, jeder mus autark entscheiden, was er wirklich will.

Allzeit gutes Licht

Olaf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thorsten,

für meine schnelle und einfache Bildbearbeitung benutze ich seit Jahre Photoshop Elements 11 -Tonwertkorrektur-Lichter-Schatten, skalieren und Unscharfmaskieren- fertig.

Seit März 2019 benutze ich auch Affinity Photo zum Stacken und für Panoramaaufnahmen. Habe aber vor, mich in den nächsten Wochen-Monaten intensiever mit diesem Progamm zu befassen.

Für die Bildvorschau nehme ich Olympus Workspace oder die Windos 10 FOTO--App zum beschneiden oder geradeausrichten.

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb blitzlicht54:

Was hat dich dazu bewogen, dich für Affinity zu entscheiden?
Und was findest du an Affinity so gut?

Bin zwar nicht Olaf, aber da ich den Umstieg vor ein paar Jahren auch gemacht habe, schreibe ich mal was dazu.

Ich komme von Photoshop, und da Affinity Photo grundsätzlich sehr ähnlich aufgebaut ist, fiel der Umstieg sehr leicht. Ich habe mal GIMP probiert, aber das Bedienkonzept ist so anders als alle anderen Programme, die ich kenne, dass ich nie einen Zugang gefunden habe.

Affinity Photo ist sehr leistungsfähig, hat zwar nicht den Umfang wie Photoshop (Kunststück, das gibt es über 30 Jahre), aber immer noch so umfangreich, dass man auch im professionellen Bereich gut damit arbeiten kann. Insgesamt war der Umstieg für mich sehr transparent und recht einfach.

HG

Martin

bearbeitet von Martin Groth
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe beides, Photoshop (als Beigabe zum LR-Foto-Abo) und Affinity.

Bei der Bearbeitung wie Retusche (bei Makro-Stacks) komme ich mit Photoshop zusammen mit Grafiktablett (Wacom Intuos 4) besser klar. Bei der Bearbeitung der Infrarotbilder macht Affinity einen besseren Job.

Es gibt Punkte im Photoshop, die gegenüber Affinity, den Job besser macht. Und es gibt ebenfalls Punkte im Affinity, die gegenüber Photoshop besser macht. Es kann noch Jahre dauern, dass Affinity ebenbürtig ist.

Über die Diskussion Für und Wider zum Abo enthalte ich mich. Das muss jeder für sich entscheiden.

VG Pit

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung