Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Entrauschung mit Oly Workspace?


Empfohlene Beiträge

Bisher leiste ich mir keine spezielle Bildbearbeitungssoftware. Bin auch kein Computernerd. Will einfach nur fotografieren. Deshalb nutze ich auch noch ausschließlich jpeg aus der Kaera.

Nun sehe ich aber, daß meine Nachtfotos mit meiner betagten OM-D E-M5II bei der notgedrungen höheren ISO schon hier und da Rauschen zeigt 😉. Da mir persönlich das Gestalterische wichtiger ist, zerstört mir das Rauschen nicht meine Freude an meinen Bildern. ABER: es könnte besser sein.

Ich nutze für einfachste Korrekturen das kostenfreie Oly-Workspace. Hat Workspace eine Ent-Rausch-Funktion? Ich habe sie bisher nicht entdecken können. Falls ja, wie nutzt man diese optimal?

DANKE,

LG,

XiaoXie

bearbeitet von XiaoXie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das heisst "Dehaze", habe eben nachgeschaut.
Leider ffnet das Programm bei mir keine Photos, deshalb konnte ich das nicht testen, wie das funktioniert.
rechts steht aber Dehaze, damit geht das.

selber nutze und liebe ich Affinity Photo, das kostet kleines Geld und Du bekommst die Updates kostenlos. Das Programm ist genial. Dort kannst Du auch entrauschen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DANKE! Dehaze werde ich testen. Da bin ich nicht von selbst draufgekommen.

Kauft man Affinity Photo online und "lädt es von der Webseite runter" oder kauft man dies im Shop mit einer physischen Schachtel? Ich frage das, da ich ja Corona-bedingt so schnell nicht nach Europa kommen kann.

Btw, ich habe auch Photoshop. Hab ich nie genutzt, hat meine Liebste gekauft. Photoshop könnte auch zur Not einspringen?

Sorry für diese langweiligen Anfängerfragen. Aber alles selbst zu erfahren benötigt ein langes Leben 😉

DANKE,

XioXie

bearbeitet von XiaoXie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Ausmeinersicht:

Ich habe bisher alles von Affinity Photo von der Homepage heruntergeladen, so viel ich weis geht es nur online ohne " Schachtel "

 

vor 5 Minuten schrieb XiaoXie:

Kauft man Affinity Photo online und "lädt es von der Webseite runter"

Sorry für diese langweiligen Anfängerfragen. Aber alles selbst zu erfahren benötigt ein langes Leben 😉

 

Möge Dir ein ein langes wissensreiches Leben beschieden sein. Um diesen Punkt abzukürzen und Dein Wissen schnell zu mehren:
Im Store (Mac oder Window) kaufen, herunterladen, glücklich sein.
So in Deinem momentanen Land das erlaubt ist...
Affinity hat gute Hilfeprogramme und ist auf yout... zu finden.
Ein bisschen muss man rumpruscheln und etwas Verzweiflungswille gehört auch dazu, denn es braucht Einarbeitung. Für das Meiste geht es dann aber sehr gut und das, was es noch alles kann, kannst Du dann noch viel Lebenszeit reinstecken...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Gartenphilosophin:

Das heisst "Dehaze"

Moin Ulrike!

Ist das nicht sowas wie "Dunst entfernen"?

@XiaoXie

Wenn Du bestens mit einem Klick entrauschen und gleichzeitig schärfen möchtest, probier die state of the Art Software Topaz Denoise.

Gibt es ebenso wie Affinity als 30-Tage Testversion zum Download.

Bei gefallen kann man sich beide Programme aus dem Kundenaccount aktivieren.

Gruß,

Uli

edit:

https://topazlabs.com/denoise-ai-2/#

bearbeitet von polycom
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Minuten schrieb Gartenphilosophin:

Das heisst "Dehaze", habe eben nachgeschaut.

Sorry, aber "DeHaze" entfernt den Dunst, bzw. hebt oder senkt die Kontraste, vor allen in hellen Bereichen und kann daher das Rauschen noch verstärken.
In Workspace heißt die Funktion "Rauschminderung", funktioniert aber nicht so effektiv wie in anderen Programmen.
Persönlich arbeite ich zum entrauschen nur noch mit Topaz Denoise, welches wirklich sehr gute Arbeit leiste. 
 

vor 17 Minuten schrieb XiaoXie:

Btw, ich habe auch Photoshop. Hab ich nie genutzt, hat meine Liebste gekauft. Photoshop könnte auch zur Not einspringen?

Warum Affinity kaufen, wenn Photoshop bereits vorhanden ist? Mit diesem kann man auch recht gut entrauschen allerding nicht so komfortabel wie mit Topaz.

bearbeitet von jsc0852
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb XiaoXie:

hat meine Liebste gekauft

Habe ich eben überlesen, gekauft?
Normalerweise gibt es PS nur noch im ABO-Modell, wenn ihr noch eine der älteren Kaufversionen habt, dann würde auf Affinity zurückgreifen, weil das Programm von seinen Funktionen und Möglichkeiten besser ist als alte PS-Versionen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PS - Gekauft im Januar diesen Jahres ...

 

BTW: ich finde die Funktion "Rauschminderung" in Workspace nicht. Bin ich zu blöd oder ist das versteckt?

 

Ich höre ja nur Bestes über das Topaz Denoise. Aber ist das nicht ein kostenschweres Abo? Da zögere ich, will ehrlich sein. Gute Leistung darf kosten, aber ich kann nicht überall in meinem Leben RollsRoyce fahren. Sehe ich das falsch?

LG,

XiaoXie

bearbeitet von XiaoXie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb XiaoXie:

PS - Gekauft im Januar diesen Jahres ...

Welche Version soll das sein?

vor 8 Minuten schrieb XiaoXie:

BTW: ich finde die Funktion "Rauschminderung" in Workspace nicht. Bin ich zu blöd oder ist das versteckt?

Hier ein Screenshot wo sich die Funktion bei mir befindet

 

Unbenannt-2.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb XiaoXie:

Aber ist das nicht ein kostenschweres Abo?

Nein, ist ein Kauf, mit regelmäßigen kostenlosen updates der erworbenen Version.

Es soll in Zukunft neue Versionen geben, aber das macht die, die man schon hat ja nicht schlechter.

Dei machen auch öfter Rabattaktionen mit 30% oder so, einfach mal etwas verfolgen die Sache... 😉

Gruß,

Uli

Mit dem Rabattcode "FORUM" aus unserem Schwesterforum gibt es aktuell 15%.

https://www.systemkamera-forum.de/topic/128593-topaz-rabatt-code-forum-spart-15-auf-alle-produkte/

 

bearbeitet von polycom
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@XiaoXie,

ich nehme alles zurück und schliesse mich meinen technisch begabteren Freunden hier an.
Aber auch nur, weil ich eben den Unterschied zwischen Dunst und Rauschen verstanden habe.... 😂
Für mich war das immer recht gleichgesetzt.
Aber, es ist imworkspace scheinbar trotzdem rechts zu finden... soviel wenigstens... 😇

bearbeitet von Gartenphilosophin
  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb jsc0852:

Welche Version soll das sein?

Hier ein Screenshot wo sich die Funktion bei mir befindet

 

Unbenannt-2.jpg

Jörn,

erstmals vielen Dank.

Ich verwende die neuestes Workspace Version 1.3.2. Und - bei mir gibt es die von Dir gezeigte Rauschunterdrückungsfunktion nicht mehr 😞 Hab mehrmals alles durchgeklickt. Oly will wohl, daß ich zusätzliche professionelle Software nutze.

 

Um ehrlich zu sein, es ist nicht immer das Geld, was mich bremst. Ich bin schlicht kein Computernerd. Ich liebe "one fits all" Lösungen. Einlesen einer Datei, bearbeiten, fertig. Das hin und her portieren, dies mit A, jenes mit B machen, ist nicht mein Ding. Dann immer weider Updates machen, einige freiwillig, aandere aufgezwingen. Dann geht es nach dem Update wieder hier und da nicht. Hmmmm...

So einfach Workspace ist, so sehr hat es mir gefallen. Eben etwas für die einfachen Gemüter unter uns.

Ich werde die nächste Zeit schauen, was für mich das Richtige ist bzw. sein könnte. Alle Tips sind gut. Wenn ich Fragen oder erste mitteilungswürdige Erfahrungen gemacht habe, laß ich es Euch gerne wissen. Meistens kommt von Euch ja dann noch etwas für mich sehr Erhellendes 🙂

bearbeitet von XiaoXie
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb XiaoXie:

Ich verwende die neusetes Workspace Version 1.3.2

Die verwende ich auch, gerade als ich den Screenshot machte aktualisiert. Geht ja automatisch Dank Olympus.

Das Du den Punkt nicht siehst, kann daran liegen dass Du, wie Du sagtest, nur JPGs nutzt, ich dagegen nur RAWs. Könnte ich nachher mal nachschauen ob es daran liegt.

Meine Frage zielte aber eher in die Richtung PS, welche Version Du da nutzen könntest. Denn wie mir bekannt ist, gibt es keine aktuellen Kaufversionen mehr, die aktuellen laufen nur über das Abo-Modell von Adobe. Solltest Du also eine älter Version besitzen wäre es sicherlich besser für kleines Geld auf Affinity umzusteigen, die Möglichkeiten sind dann einfach besser als bei alten PS Versionen (auch was das Entrauschen betrifft). Auch hier ist es möglich Topaz Denoise einzubinden. Du arbeitest also quasi mit einem Programm und übergibst die Datei in ein anderes. Anschließend wird die enttäuschte Datei erneut in Affinität oder PS geöffnet und kann weiter bearbeitet werden. So kompliziert ist das ganze nach einer kleinen Einarbeitungsphase nicht und die Ergebnisse sind deutlich besser als mit Affinity oder PS im Stand-alone Betrieb. 

Persönlich nutze ich eigentlich nur 4 Programme, welche alle untereinander Verknüpft sind. Das wären Lightroom, PS, Topaz Denoise und Topaz Sharpen AI. 

Affinity besitze ich auch, da muss ich mich allerdings noch einarbeiten und zudem noch eine Bildverwaltungssoftware suchen welche dann mittelfristig LR ersetzen kann, denn von dem leidige Abo-Modell möchte ich mich auch verabschieden. 

Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier, ich schiebe das schon 2 Jahre vor mir her.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb jsc0852:

Das Du den Punkt nicht siehst, kann daran liegen dass Du, wie Du sagtest, nur JPGs nutzt, ich dagegen nur RAWs. Könnte ich nachher mal nachschauen ob es daran liegt.

Das habe ich gerade mal getan, und wenn ich unter Format nur JPEG anklicke, verschwindet der Menupunkt Rauschunt.

Gruß

H.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb jsc0852:

Das Du den Punkt nicht siehst, kann daran liegen dass Du, wie Du sagtest, nur JPGs nutzt, ich dagegen nur RAWs. Könnte ich nachher mal nachschauen ob es daran liegt.

Ja, bisher nur jpeg. Aber ich sehe mich schon mittelfristig in RAW fotografieren. Was tut man nicht alles im Hobby.

 

vor 11 Minuten schrieb jsc0852:

Meine Frage zielte aber eher in die Richtung PS, welche Version Du da nutzen könntest.

Version 18. Auf der Schachtel steht PS "2020". Habe gerade beim erstenmal Starten (Mein erstesmal. Meine Frau hat's wohl aber auch schon länger nicht offen) gleich ein Update for free angeboten bekommen. Hab's durch einfaches Klicken angenommen. Da kann man ja nie etwas falsch machen, seiens nur, dass Bug Fixes drin sind. Also 18.2 ...

vor 11 Minuten schrieb jsc0852:

... Anschließend wird die enttäuschte Datei erneut in...

😞 Dass meine Bilder soooo schlecht sind. Da ich aber Oberlehrer bin, laß ich das nicht auf mir sitzen. Das heißt richtig: < enttäuschende Datei > 😁

 

DANKE für Deine Tips. Mein Weg wird wohl Deinem folgen. Aber ich brauche dazu ein wenig Zeit, muß ich erst einmal damit beschäftigen.

Was ich auch gelernt habe: Workspace kann doch einiges, aber auch hier wäre RAW der bessere Ausgangspunkt.

MErci allen,

XiaoXie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb XiaoXie:
vor 29 Minuten schrieb jsc0852:

.. Anschließend wird die enttäuschte Datei erneut in...

😞 Dass meine Bilder soooo schlecht sind. Da ich aber Oberlehrer bin, laß ich das nicht auf mir sitzen. Das heißt richtig: < enttäuschende Datei > 😁

Jaja, da hat die Autokorrektur mal wieder zur Belustigung beigetragen😁

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb XiaoXie:

Version 18. Auf der Schachtel steht PS "2020"

Nochmal zum Thema PS. Seit 2013 werden keine aktuellen Versionen mehr als Kaufversion angeboten. Was Deine Version betrifft, ich vermute stark das Deine Freundin ein sogenanntes Prepaid-Jahresabo erworben hat. Sprich, es ist keine weitergehende Registrierung bei Adobe (Kontonummer etc.) nötig und nach erfolgter Freischaltung läuft das Produkt inkl. Updates ein Jahr. Danach möchte Adobe erneut Geld haben oder die SW stellt den Dienst ein.
Von daher würde ich an Deiner Stelle, als noch nicht PS-Infizierter, gleich zu Affinity wechseln und das Geld für PS als Lehrgeld verbuchen.

bearbeitet von jsc0852
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb XiaoXie:

Ich verwende die neuestes Workspace Version 1.3.2. Und - bei mir gibt es die von Dir gezeigte Rauschunterdrückungsfunktion nicht mehr 😞 Hab mehrmals alles durchgeklickt. Oly will wohl, daß ich zusätzliche professionelle Software nutze.

Vielleicht nicht an dieser Stelle. Die Favoriten sind bei mir auch leer.

Schau doch mal hier:

2142135127_Bildschirmfoto2020-08-17um14_08_46.png.c2dd0595ab4109cf5cea1719f0ef6566.png

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Homarus:

Das habe ich gerade mal getan, und wenn ich unter Format nur JPEG anklicke, verschwindet der Menupunkt Rauschunt.

Ja, das stimmt leider. Hatte die Beiträge diesbezüglich überlesen.
Rauschunterdrückung ist nur bei RAWs verfügbar.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo XiaoXie

ich denke ihr habt schon eine Kaufversion von Photoshop, aber das Photoshop „Elements“. Dies ist die kleine Version vom Photoshop, aber keine Angst, das wird dir laaange Zeit ausreichen, gerade wenn du Anfänger bist. Zum Photoshop Elements findest du ebenfalls viele Tutorials direkt bei Adobe, dem Hersteller, oder auf YouTube.

Entrauschen geht mit dem Elements auch, sogar mit Jpg, aber die Profi Entrauschprogramme können da schon einiges besser.

Aber für den Anfang würde ich mich mal mit Deinem Photoshop Elements auseinandersetzen. Wenn du dieses Programm mal einigermassen beherrscht, kannst du auch viel einfacher später mal ein anderes Programm erlernen, weil die funktionieren meistens recht ähnlich. Kann man mal eins, lernt man die anderen dann viel schneller.

Falls du wirklich die Elements Version hast, ist da auch bereits noch eine Photodatenbank enthalten (Organizer) mit dem du Fotos sortieren und Beschlagworten kannst für die Suche.

 

Ich wünsche viel Spass beim fotografieren und bearbeiten.😉

Severino

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zu den angesprochenen "einfachen" Gemütern zähle ich mich aus verschiedenen Gründen und (aktueller) Überzeugung auch 😁

Workspace bietet m. M. n. viele Funktionen, ohne den "Einsteiger" auch ohne Studium der Gebrauchsanleitung zu überfordern. Wer mit der Pen-F arbeitet findet "seine" Funktionen auch dort wieder. Allerdings ist es vergleichsweise langsam und hat halt nicht ganz großen Funktionsumfang. Mir persönlich reicht es allemale und ich sehe auch über kleinere Fehlfunktionen hinweg, die vielleicht noch korrigiert werden, oder auch nicht.

Das Thema RAW vs JPEG ist länglich, ich gebe mal kurz meine Sichtweise dazu ab. Als Hobbyfotograf habe ich durchaus Zeit und auch Freude daran, das Optimum für mich aus den Fotos herauszuholen. Daher fotografiere ich nur in RAW, außer mit der Pen-F (RAW+JPEG).

RAW-Bearbeitung ist kein Hexenwerk, aber er lässt mehr Spielraum bei der Bearbeitung als JPEG. Und JPEG kannst du ja parallel sowieso machen und hast dann für alle Fälle immer ein RAW für die bestmögliche Bearbeitung.

Topaz-Produkte sind sicher sehr gut, ich habe das "Sharpen AI" mal für 30 Tage ausprobiert. Sehr gut, aber auf meinem Rechner sehr langsam. Also vorher ausprobieren!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bin ich’s noch einmal.

Ja, ich habe PS Elements.

Bzgl. Topaz Produkte: Das scheinen Spezialprodukte zu sein, die sich auf individuelle Aufgabe fokussieren. Z.B. schärfen, z.B. Entrauschen, z.B. Maskieren, z.B. Bildausschnitt “hochrechnen”...

Nimmt man/ihr die Topazprodukte immer zusätzlich lisch zu einem Basisprogramm, das zum allgemeinen entwickeln der RAW/JPEG Fotos genutzt wird, dieTopaz übernehmen in diesem Falle ihre Spezialaufgabe, da besser. Oder kann ein Topazprogramm auch die Basisarbeit tun, z.B. Topaz Studio2?

Falls Topaz das allgemeine nicht kann, wären da PS Elements, LR, Affinity oder DXO die Basisprogramme?

Topaz hat irgendwie den Köder ausgelegt 😉

Merci,

XiaoXie 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung