Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Wiesenpieper

hier eine etwas andere Pose.

Also für mich liefert die Linse am langem Ende eine ausreichend gute BQ

M1X  1/500  f 7.1 400mm  ISO 500 Freihand / Beschnitten

 

P9110056-2100s.jpg

bearbeitet von Makrofan
text

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Makrofan:

Wenn du auch in RAW fotografierst dann solltest du DXO in deinen Überlegungen  mit einbeziehen , dann hat man nicht nur einen guten RAW Converter sondern auch noch ein gutes "Bügeleisen"

Danke für den Tipp, fotografiere ausschließlich in RAW. Ist aber schon teuer die Software DXO. Denoise mit Rabattcode hingegen? Denoise hab ich mal die Testversion probiert und bin eigentlich zufrieden. So oft glaub ich brauch ich das entrauschen gar nicht......

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Wolfgang-w2:

Wie weit war die nächste Stadt entfernt bei diesen Aufnahmen?

Mein Garten ist 2 km Nördlich von Schloss Grafenegg. Ca 65km von Wien und 15 km vor Krems im Süden ca 30km St.Pölten. Im Nordwesten stört Langenlois. Habe so Bortle Skala 4-5 je nach dem. An eine paar Spitzennächsten (Frühjahr, trocken kühle Luft) komme ich im Zenit bis auf einen SQM-L Wert  auf mag 21.
Hauptproblem sind sind die Kirchen am Land am Wochenende... genau dann wenn ich am Land bin....

Siegfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Mattias1990:

wollte schon des längerem nach einer guten Denoise Software suchen, hab ich aber nie gemacht.....

Ich bin nach wie vor der Meinung dass das beste gegen Rauschen einfach mal Ausbelichten lassen und staunen.
 Wenn das Motiv stimmt, schaut sowieso keiner aufs Rauschen.

Siegfried

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage an die Zuiko 100-400mm Besitzer. Ich habe heute meines beim Händler abgeholt und natürlich gleich mal bei einer kurzen Fototour ausprobiert. Die Bildergebnisse sind prima, aber was mir aufgefallen ist, dass das Objektiv an meiner EM1-X nicht satt anliegt sondern ziemlich viel Spiel hat . Ist das bei Euch auch so, oder sollte ich hier reklamieren. Ehrlich gesagt habe ich das bisher bei keinen anderen Zuiko erlebt. 
Vielen Dank und viele Grüße 

Thorsten

A554EB2C-FA5E-4539-92D5-27E70D4BA621.jpeg

bearbeitet von Thorsten24
Bild ergänzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Thorsten24:

...aber was mir aufgefallen ist, dass das Objektiv an meiner EM1-X nicht satt anliegt sondern ziemlich viel Spiel hat . Ist das bei Euch auch so, oder sollte ich hier reklamieren.

Ja, das ist bei mir an der E-M1 III auch so.
Das Thema hatten wir hier schon mal und mittlerweile glaube ich auch die Ursache zu kennen: Die Bohrung für die Aufnahme des Arretierstiftes am Bajonet ist beim 100-400 etwas größer als bei meinen sonstigen Objektiven. Das ergibt ein geringfügig größeres Spiel. Eine Reklamation dürfte somit ins Leere laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb ManfredP:

Ja, das ist bei mir an der E-M1 III auch so.
Das Thema hatten wir hier schon mal und mittlerweile glaube ich auch die Ursache zu kennen: Die Bohrung für die Aufnahme des Arretierstiftes am Bajonet ist beim 100-400 etwas größer als bei meinen sonstigen Objektiven. Das ergibt ein geringfügig größeres Spiel. Eine Reklamation dürfte somit ins Leere laufen.

Danke für die Info, so lange es nicht mehr Spiel wird und das ganze trotzdem wasser- und staubgeschützt ist soll es mir egal sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein geringfügiges Spiel habe ich auch an meiner M1X. Ich halte es für normal. Ansonsten bin ich mit der Haptik von fokussieren, Zoomen und Lage der Knöpfe auch zufrieden. Fühlt sich alles sehr gut an. Was ich anders gemacht hätte wäre der Schalter für die Fokusbegrenzung: Von mir weg = näher ran, zu mir hin=weiter weg. Kann ich mir aber auch merken. Habe auch mal gefilmt. Den hätte die letzen Jahre noch nicht flmen können. Muß noch lernen ruhiger zu halten. 

 

bearbeitet von dpa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Thorsten24:

aber was mir aufgefallen ist, dass das Objektiv an meiner EM1-X nicht satt anliegt sondern ziemlich viel Spiel hat

Das war mir auch ziemlich schnell aufgefallen. Es ist aber nur radial, oder wie sagt man... entlang der Längsachse, also man kann das Objektiv leicht drehen, aber NICHT kippen, da wackelt gar nix. Ich hatte das dann in anderen Foren recherchiert und was ich rausgelesen habe, wäre das bei anderen Systemen, Nikon, Canon etc., auch ganz normal...

Viele Grüße
Friedemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Schmidtze:

Das war mir auch ziemlich schnell aufgefallen. Es ist aber nur radial, oder wie sagt man... entlang der Längsachse, also man kann das Objektiv leicht drehen, aber NICHT kippen, da wackelt gar nix. Ich hatte das dann in anderen Foren recherchiert und was ich rausgelesen habe, wäre das bei anderen Systemen, Nikon, Canon etc., auch ganz normal...

Viele Grüße
Friedemann

Ah so, dann ist es ja wohl bei meinem anderen Objektiven / angefangen vom 17er über das 40-150 bis zum 300 + Converter " anormal" 🙄

Es ist wohl so das da schlampig gearbeitet wurde! bei meinem Exemplar hat man kleine Distanzstücke in die Bohrung eingesetzt und trotzdem hab ich da noch viel Spiel.

Ich denke auch das es früher oder später zu Problemen führen wird da bei jedem aus oder einzoomen der Stift einen Schlag bekommt .

Gruß Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Jungvogel aus diesem Jahr hat wohl den Anschluß verpasst..

M1X  f7.1  285mm ISO 400/ Beschnitt

P9110019-2100.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übersetzer 🙂

Hallo, wenn wir uns schon über die Mängel beschweren, werde ich mitmachen. Ich habe auch ein wenig Spiel, aber mit dem MC-14 passt alles enger 🙂

Aber ich bin in einem anderen Punkt. Ich habe bereits eine zweite Kopie des Objektivs, da ich häufig AF + MF-Tuning verwende und das Objektiv unabhängig von der Richtung des Fokusrings in der Kamera immer gleich verhält (durch Drehen nach rechts wird der Fokuspunkt näher gebracht). Wenn Sie jedoch auf MF-Trimmung am Objektiv oder an der Kamera umschalten, ändert sich dies berücksichtigt.

Ich habe das gleiche auf EM1.3 und EM5.2 auch mit Werkseinstellungen. Das zweite Objektiv kam zu mir und es ist das gleiche. In Olympus funktioniert ihre Kunst einwandfrei und sie haben darum gebeten, mit anderen Benutzern überprüft zu werden. Vielleicht haben sie eine Vorproduktionsversion. Die Richtung, die immer funktioniert, ist mit der Fokuskupplung im 40-150pro kompatibel, aber leider (für mich) ist sie nicht mit dem Fernglas kompatibel und darin werde ich die Fokussierungsrichtung nicht ändern 🙂

 Können Sie es bei Ihnen überprüfen?

Vielen Dank

Arthur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Makrofan:

Ah so, dann ist es ja wohl bei meinem anderen Objektiven / angefangen vom 17er über das 40-150 bis zum 300 + Converter " anormal" 🙄

🙄 das ist in meiner Annahme nicht vorhanden, dass das dann "anormal" wäre... 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb krabdul:

Können Sie es bei Ihnen überprüfen?

Kann ich nicht. Aber mit: „Zahnradmenü A4  —-> Fokusring“ kann man die Drehrichtung des Fokusringes ändern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Makrofan:

Ich denke auch das es früher oder später zu Problemen führen wird da bei jedem aus oder einzoomen der Stift einen Schlag bekommt .

deshalb hat man das Zoom wohl auch als "Schiebezoom" freigegeben 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb wteichler:

Nie mogę. Ale za pomocą: "Gear menu A4 -> focus ring" możesz zmienić kierunek obrotu pierścienia ostrości. 

Ich denke, Google Übersetzer funktioniert schlecht. Der Punkt ist, ich verwandle mich in einen "focus ring", aber das 100-400-Objektiv reagiert nicht darauf. Alle meine anderen Objektive sprechen an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuch es mal auf polnisch. Vor vielen Jahren habe ich das ganz leidlich verstanden und gesprochen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb krabdul:

Ich denke, Google Übersetzer funktioniert schlecht. Der Punkt ist, ich verwandle mich in einen "focus ring", aber das 100-400-Objektiv reagiert nicht darauf. Alle meine anderen Objektive sprechen an.

 Versuche diesen Übersetzer:

https://www.deepl.com/translator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 
Der Punkt ist, dass ich gerade diese Einstellung auf A4 ändere und ein 100-400er-Objektiv im AF+MF-Modus nicht reagiert und alle meine anderen Objektive reagieren. Nur wenn ich in den MF-Modus schalte, ändert sich die Fokusrichtung.
Ich habe die Kamera auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, und es gibt immer noch ein Problem damit. Dasselbe passiert bei zwei 100-400er Einheiten, aber in der Olympus-Division hat ihre Einheit gut funktioniert. Vielleicht haben sie eine Version, bevor die Serie zum Verkauf freigegeben wurde, und baten um Rücksprache mit anderen Nutzern.

PS: Ich schöpfe viel Wissen aus Ihrem Forum (mehr als aus dem polnischen Forum), aber ich möchte es auch nicht mit meinen unverständlichen Texten überhäufen, so dass es beim Hochladen von Fotos eher nur Parameter ohne Beschreibungen geben wird 🙂

Grußworte .
Arthur  

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

---

Cześć 
Chodzi o to, że ja własnie zmieniam to ustawienie w pozycji A4 i obiektyw 100-400 nie reaguje na nie w trybie AF+MF a moje wszystkie inne obiektywy reagują. Jedynie jak przełączę na tryb MF to zmienia się kierunek ostrzenia.
Przywróciłem aparat do ustawień fabrycznych i cały czas jest z tym problem. To samo dzieje się na dwóch sztukach 100-400 ale w oddziale Olympus ich sztuka działała dobrze. Być może mają wersję sprzed wypuszczenia serii na sprzedaż i prosili o konsultacje z innymi użytkownikami.

PS: Dużo wiedzy czerpię z Waszego forum (więcej niż z polskiego forum), ale nie chcę też go zaśmiecać moim niezrozumiałymi tekstami, dlatego przy wrzucaniu zdjęć raczej będą same parametry bez opisów 🙂

Pozdrawiam
Artur 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cześć Arthur. Sam nie mam tych 100-400. Wiec nie mogę spróbować. Może ktoś inny z tego forum może ci pomóc. 

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung