Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Partnerausstellung in Zingst u.a. mit Olympus


Empfohlene Beiträge

Naturgewaltige Bilder gehören auf die große Leinwand - oder zumindest großformatig geprintet. Daher freue ich mich sehr, dass im Rahmen der großen Partnerausstellung in Zingst noch bis Februar vier naturgewaltige Bilder von mir (für den Zingst Partner Olympus) an prominenter Stelle in der Jordanstraße stehen.

Der größte Print misst dabei 450x300 und zeigt eines meiner „galaktischsten“ Bilder:

„In der Nacht taucht der brennende Gaskrater von Derweze die steinige Karakum Wüste im Norden Turkmenistans unter dem hellen Band der Milchstraße in einen einzigartig leuchtenden orangenen Schimmer. Ein Anblick, der nicht von dieser Welt scheint.“

Ein Bild, welches für mich perfekt die Einzigartigkeit und unglaubliche Schönheit und Ästhetik unseres Planeten symbolisiert und ganz im Sinne des Umweltfotofestivals "horizonte zingst" das Engagement aller ausstellenden Fotografen repräsentiert, diese unsere fantastische Erde zu schützen, zu pflegen und für die kommenden Generationen zu erhalten.

PS1: Übrigens auch ein gutes Beispiel für das geliebte Thema „MFT kann man nicht groß drucken“ 😉

PS2: Hoffentlich kann das Festival im nächsten Jahr wieder wie gewohnt stattfinden wie auch durch Olympus unterstützt werden.

59601e7e-f8ff-4408-80ce-60c4a6506cb1.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 54 Minuten schrieb adrianrohnfelder:

Naturgewaltige Bilder gehören auf die große Leinwand - oder zumindest großformatig geprintet. Daher freue ich mich sehr, dass im Rahmen der großen Partnerausstellung in Zingst noch bis Februar vier naturgewaltige Bilder von mir (für den Zingst Partner Olympus) an prominenter Stelle in der Jordanstraße stehen.

Der größte Print misst dabei 450x300 und zeigt eines meiner „galaktischsten“ Bilder:

„In der Nacht taucht der brennende Gaskrater von Derweze die steinige Karakum Wüste im Norden Turkmenistans unter dem hellen Band der Milchstraße in einen einzigartig leuchtenden orangenen Schimmer. Ein Anblick, der nicht von dieser Welt scheint.“

Ein Bild, welches für mich perfekt die Einzigartigkeit und unglaubliche Schönheit und Ästhetik unseres Planeten symbolisiert und ganz im Sinne des Umweltfotofestivals "horizonte zingst" das Engagement aller ausstellenden Fotografen repräsentiert, diese unsere fantastische Erde zu schützen, zu pflegen und für die kommenden Generationen zu erhalten.

PS1: Übrigens auch ein gutes Beispiel für das geliebte Thema „MFT kann man nicht groß drucken“ 😉

PS2: Hoffentlich kann das Festival im nächsten Jahr wieder wie gewohnt stattfinden wie auch durch Olympus unterstützt werden.

 

Wenn Du die Daten des Bildes gerade zur Hand hättest, würde mich interessieren welche  Druck-Daten das Bild hatte. Ansonsten auch kein Problem. LG Roland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Ausmeinersicht:

Wenn Du die Daten des Bildes gerade zur Hand hättest, würde mich interessieren welche  Druck-Daten das Bild hatte. Ansonsten auch kein Problem. LG Roland

Ich könnte Dir nur die EXIF Daten bieten. Den kompletten Druck hat Zingst übernommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb adrianrohnfelder: PS1: Übrigens auch ein gutes Beispiel für das geliebte Thema „MFT kann man nicht groß drucken“ 

59601e7e-f8ff-4408-80ce-60c4a6506cb1.jpg

Auch MFT kann man beliebig groß drucken. Das ist nicht das Problem. Kommt halt immer auf den Betrachtungsabstand an. Wobei Letzterer schon sehr groß sein muss um die Nähte nicht zu sehen. Hier scheint auf jeden Fall Optimierungsbedarf zu bestehen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb adrianrohnfelder:

Naturgewaltige Bilder gehören auf die große Leinwand - oder zumindest großformatig geprintet. Daher freue ich mich sehr, dass im Rahmen der großen Partnerausstellung in Zingst noch bis Februar vier naturgewaltige Bilder von mir (für den Zingst Partner Olympus) an prominenter Stelle in der Jordanstraße stehen.

Dann sage ich: Glückwunsch zu der Ausstellung im Freien, kannst stolz darauf sein 🙂

Das Bild mit der Wüste und Milchstraße sieht beeindruckend aus.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 27 Minuten schrieb RAndrae:

Auch MFT kann man beliebig groß drucken. Das ist nicht das Problem. Kommt halt immer auf den Betrachtungsabstand an. Wobei Letzterer schon sehr groß sein muss um die Nähte nicht zu sehen. Hier scheint auf jeden Fall Optimierungsbedarf zu bestehen...

Ich habe die Bilder von einem Freund bekommen und die Bilder bzw. die gesamte Ausstellung noch nicht selber gesehen. Insofern kann ich nicht wirklich beurteilen, wie das mit den Nähten in real ausschaut. Ich kann nur noch ein Bild von weiter weg anbieten.

75fcb4d1-0ad5-4edf-a617-3b8f216f991e.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb pit-photography:

Dann sage ich: Glückwunsch zu der Ausstellung im Freien, kannst stolz darauf sein 🙂

Das Bild mit der Wüste und Milchstraße sieht beeindruckend aus.

Vielen herzlichen Dank. Darauf bin ich in der Tat ein wenig stolz 🙂 und mit dem Bild lebe ich meinen Traum, eines Tages auf dem Mars fotografieren zu können 😎

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Olympion:

Ich bin Ende September in Zingst (Kraniche fotografieren) und werde mir sehr gerne Deine Fotos angucken. Das Umweltfestival Horizonte Zingst kann ich jedem ans Herz legen!

Cool, danke! Und viel Erfolg mit den Kranichen - und nächstes Jahr sehen wir uns dann ja hoffentlich auf dem Festival 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 27.8.2020 um 17:14 schrieb adrianrohnfelder:

Naturgewaltige Bilder gehören auf die große Leinwand - oder zumindest großformatig geprintet. Daher freue ich mich sehr, dass im Rahmen der großen Partnerausstellung in Zingst noch bis Februar vier naturgewaltige Bilder von mir (für den Zingst Partner Olympus) an prominenter Stelle in der Jordanstraße stehen.

Bin zur Zeit in Fischland-Darss im Urlaub und habe mir heute die Ausstellung in der Jordanstrasse angesehen - hat mir sehr gut gefallen. Tolle Aufnahmen sind dabei - auch auf Deine Fotos trifft das zu! Glückwunsch

Eine klasse Idee die Freiluftausstellung.

Anschließend war ich dann noch im Max-Hünten-Haus, welches ich bisher nicht kannte. Eine tolle Location. Hier ist alles vorhanden, was Olympus fototechnisch zu bieten hat. Habe mich dann natürlich gefragt, was daraus wird, falls es Olympus-Fotosparte demnächst nicht mehr geben sollte.  Sehr schade die ganze Entwicklung.....

Gruß Rudi

bearbeitet von rudibenz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb rudibenz:

Bin zur Zeit in Fischland-Darss im Urlaub und habe mir heute die Ausstellung in der Jordanstrasse angesehen - hat mir sehr gut gefallen. Tolle Aufnahmen sind dabei - auch auf Deine Fotos trifft das zu! Glückwunsch.

Danke, das freut mich sehr - und schönen Urlaub noch 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung