Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Wandern in der Heide


Gartenphilosophin

Empfohlene Beiträge

Gestern haben Freunde und ich unsere traditionelle Wanderung in der Weseler Heide bei Undeloh absolviert.
Mit unseren Hunden.
Da Una im Freilauf noch nicht ganz sicher ist, hatte ich wenig Gelegenheit, zu photographieren.
Sieht sie Menschen, gerät sie ausser Rand und Band und freut sich. Hundefreunde können das ab, viele Wanderer eher nicht...

Das schränkt das Bildermachen ein, aber gut, es müssen ja nicht immer hunderte Bilder sein...

 

1030334921_WohinmitderFreude.thumb.jpeg.884a2671a59b8223f965c9dd8264d00b.jpeg

An einem sonnigen Tag ging es los.
Da ich die Einstellungen nicht kontrolliert habe, wurde das BIld eigentlich nichts.
Dann dachte ich zu Hause, ich schau mal, was passiert, wenn ich das Grün hervorhebe.
Nun schaut es wenigstens nach Experiment aus und ist wenigstens DSGVO kompatibel ... 😎
Darf gerne hier besprochen werden.

1256311134_SonneinderHeide.thumb.jpeg.21c1c9115674b8852e7f7b08a167975b.jpeg

Die Heide ist ja gepwägt von Heide (!) und langgestreckten Wegen, irgendwie immer geradeaus. Also Bick, Bick, Blick ...
Farblich kann sie aber auch ganz interesssant sein.

Die Farben des Sandes ...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl es viele Schafställe hier gibt, wird die Pflege der Heide auch durch abplaggen durchgeführt, da wächst sie neu durch und erhält ihre Blühfreudigkeit.
Sieht aber auch lustig aus, die ganzen Streifen unterschiedlicher Heidepflanzengrößen oder erst einmal nur Sand.

 

819867618_PflegevonHeideflachen.thumb.jpeg.d20f8118de32566a322539890e2824a6.jpeg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ulrike, 

Schöne Bilder einer Natur/von Menschen gemachte Landschaft, wie sie bei uns immer weniger zu sehen ist.

Das zweite Bild ist mir etwas zu hell, machen aber die gezeigten Bilder Lust auf mehr.

Natürlich mit einem leckeren Abschluss für das erlebte. 

Herzliche Grüße 

Wolfgang 

bearbeitet von blitz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb blitz:

Das zweite Bild ist mir etwas zu hell, machen aber die gezeigten Bilder Lust auf mehr.

 

Das zweite Bild ist völlig überbelichtet, eigentlich zum Löschen gedacht.
Dann habe ich aber mit dem Grün ein bisschen gespielt und fand es ganz lustig.
Im Original sieht es noch viel schlimmer aus.
Es ist nicht für die Galerie, für hier war es mal so eine Idee, was man tun könnte, um etwas draus zu machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Bilder hast Du da von Eurer schönen Heide! Wie ich entdecken konnte, habt Ihr auch jede Menge Sedum dort. Bei uns ist Sedum gerade der Mords-Hype bei Bienen und Hummeln. Wir haben etwa 1 qm davon im Garten und Ursel hat gemeint, sie hätte 100 Insekten gezählt auf den Sedum. Ab und zu kommt die eine oder andere Hornisse vorbei - alle Bienen verstecken sich dann unter den Sedum, die Suche der Hornisse bleibt erfolglos und die Hornisse brummt missmutig ab; kaum ist sie weg, erscheinen alle Bienen wieder von unten rauf :classic_wink: LG, Hermann

P9139943_DxO_100dpi.jpg.9725583a6f613eea842693d842a18353.jpg

P9139948_DxO_100dpi.jpg.47e2d1014f411d695f5ccdde475ac62b.jpg

P9139990_DxO_100.jpg.fbe15fbbd193894127762b7995f9517f.jpg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Hornissen sind im Moment unterwegs, um weiter zu jagen, da ist es klug, abzutauchen.

Aber, lieber Herrmann, @Nieweg, wo siehst Du auf meinen Bildern Sedum?

Ausser auf dem Bild, das ich heute in meinem Garten von geschenktem Sedum gemacht habe.
LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Gartenphilosophin:

Sedum sind Fettblattgewächse, die z.B. jetzt noch blühen. Sie sind sehr trockenheitstolerant.

Für Grek-1: Sie bilden so schirmförmige Blütenstände (flächendeckend, aber natürlich in einer gewissen Höhe, Abstand vom Boden) aus. Für GarPhil: Und ich finde, das Rosa von rosa Sedum ist dem des Heidekrautes ähnlich.

bearbeitet von Nieweg
  • Danke 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Nieweg:

Für Grek-1: Sie bilden so schirmförmige Blütenstände (flächendeckend, aber natürlich in einer gewissen Höhe, Abstand vom Boden) aus. Für GarPhil: Und ich finde, das Rosa von rosa Sedum ist dem des Heidekrautes ähnlich.

"GarPhil" , ich lach mich weg ... 😂 Was für ein meisterliches Wortspiel am Montag...
Ja, das sieht auf der ersten Überblick farblich so aus.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung