Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Benutzerspezifische Metadaten in Lightroom (zB Focus Bracketing/Stacking Parameter aus EXIF)


Empfohlene Beiträge

Im Folgenden möchte ich eine Methode vorstellen, wie man in Lightroom benutzerspezifische Metadaten zu einem Bild erfassen und speichern kann.
Vielleicht kann das für den ein oder anderen LR-Nutzer ja auch von Nutzen sein.

Vor kurzem habe ich damit angefangen, wichtige Parameter von externen (zu Lightroom) Bearbeitungsschritten in LR explizit zu dokumentieren.
Warum?

Mitunter finde ich es sehr nützlich für ein bestimmtes Bild im Nachhinein zu bestimmen, welche grundlegenden Parameter für die Anfertigung zur Anwendung kamen.
In einigen Fällen sind die Informationen in den EXIFs versteckt (Fokus Stacking/Bracketing, Photomatix HDR Parameter) in anderen sind sie einfach nicht verfügbar (Topaz).

Ich pflege spezifische Metadaten für:

  • Fokus Stack:  Anzahl Aufnahmen, Schrittweite, Stacking-Methode und -Parameter in Helicon
  • HDR: Methode, Preset in Photomatix
  • Grad der Entrauschung und Schärfung in DenoiseAI, SharpenAI
  • Name einer Textur oder Looks in Topaz Studio

Dazu gibt es von Jeffrey Friedl eine Beschreibung, wie man relativ einfach die Metadatenansicht in LR um spezifische Felder erweitern kann.

Bei mir sieht das dann so aus:

ProcessingInfo.thumb.jpg.6d73d20494bd98be27b44fedc88e955f.jpg

In die Felder Photomatix, Helicon und Topaz trage ich die mir wichtigen Parameter ein.

Das Bild im obigen Beispiel ist in
- Helicon aus 9 Aufnahmen (Shots), welche mit Schrittweite 3 (Differential) mit Methode A (Radius 8, Smoothing 4) gestacked,
- Topaz Denoise mit den Parametern: Noise=5, Sharpen=40, Recover=0 entrauscht und geschärft

Die Werte trage ich sofort nach Rückkehr aus dem externen Entwickler nach LR ein.
Ein Problem dabei ist die Schrittweite beim Bracketing/Stacking - sofern man nicht bei der Bearbeitung noch genau weiß, wie man die Fokusreihe aufgenommen hat.

Die Schrittweite ist zwar Bestandteil der EXIF Daten (und Olympus Workspace zeigt diesen Parameter auch an), aber bislang war sie ein Byte im nicht dokumentierten Teil der Maker Notes. Da ich aus LR per Knopfdruck die EXIF Daten abrufen kann, habe ich mich selbst auf die Suche in den EXIFs gemacht und bin relativ schnell fündig geworden (Olympus_CameraSettings_0x0308).

In der neuesten Exiftool Version 12.06 ist der Parameter jetzt abrufbar per

exiftool -FocusBracketStepSize P5020825_STK.dng
Focus Bracket Step Size         : 2

Der Vollständigkeit halber hier noch die anderen Fokusreihen-Parameter im EXIF:

Information ob ein Foto in der Kamera gestackt wurde:

exiftool -StackedImage P5024817.JPG
Stacked Image                   : Focus-stacked (10 images)

Information welches Bild in der Fokusreihe es sich handelt:

exiftool -DriveMode P5024814.ORF
Drive Mode                      : Focus Bracketing, Shot 8; Electronic shutter

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung