Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Atomos Ninja V für RAW-Video oder eine Black Magic Pocket Cinema


blitz

Empfohlene Beiträge

Das Update für ein Atomos Ninja V für RAW-Video soll kommen. Nicht für alle Olympus Kameras einsetzbar.

Dann wäre doch ein Black Magic mit Mft Anschluss die Lösung.

Fragt ein Video unerfahrener Hobbyfotograf.

https://www.blackmagicdesign.com/de/products/blackmagicpocketcinemacamera

Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 weeks later...

Eine BM Kamera bleibt der Favorit. Vor der Geldausgabe muss das Konzept stehen, sonst macht es keinen sein. Nur ein mal reinschnuppern kostet zuviel Geld.

Punkt 1 im Konzept ist die Zeit die mir schon länger nicht zur Verfügung steht. Dies wird sich in absehbarer Zeit leider nicht ändern 🙁

Viele Grüße aus Heppenheim 

bearbeitet von blitz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb blitz:

Punkt 1 im Konzept ist die Zeit die mir schon länger nicht zur Verfügung steht. Dies wird sich in absehbarer Zeit leider nicht ändern 🙁

Um Video RAW Dateien zu entwickeln braucht es aber vor allem Zeit.

Da ist es auch reichlich egal ob mit BM, Panasonic oder Olympus aufgenommen worden ist.

 

Die BM ist halt speziell für Video und punktet auch mit zusätzlichen Anschlüssen (HDMI und XLR) und Speichermedien out of the Box.

 

Ich habe mich vor Jahren auch mal für die erste BMPCC interessiert - habe es dann aber bleiben lassen. Bin von einen Bekannte darauf Aufmerksam gemacht worden, dass man eventuell auch ein LOG Profil verwenden kann, welches er verwendet und bis jetzt bei seinen Videos noch nie an Grenzen gestoßen ist. Olympus hat so ein LOG Profil zB bei der E-M5.2 und E-M1.2+3+X

Aber auch bei der Verwendung eines LOG Profils ist die Entwicklung Pflicht. Olympus stellt jeweils eine LUT für die unterstützten Kameras bereit.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 months later...

Guten Abend.

Erschwerend kommt ja wohl noch hinzu das die Blackmagic Pockets keine Möglichkeit zur Bildstabilisierung bieten, und das für softwarebasierende Korrektur konstruierte mFT Objektive unkorrigiert bleiben. Ich würde daher den externen Recorder vorziehen.

Gruß aus  Lüneburg 

Torsten 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung