Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

MFT ‘Alice’ concept camera


polycom

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb christian_m:

Und nur £50.

Das ist leider nur die Anzahlung:

"Be one of the first 100 customers to place a pre-order via a £50 deposit and you'll get the Alice Camera (body only) for an ultra super early bird price of £450."

Also kein Preis der in mir irgendwas auslöst... 😉

Gruß,

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb gloana:

Hallo

Ich frag mich schon lange warum man mit Kammeras nicht telefonieren kann.

Ist fast alles drin. 

Weil es wahrscheinlich gerade immer dann klingeln würde, wenn man das Tierchen so richtig schön im Sucher hat, scharfgestellt und .... klingel, klingel... zum abdrücken kommt man nicht, weil Tierchen weg.   😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 42 Minuten schrieb polycom:
vor 45 Minuten schrieb christian_m:

Und nur £50.

Das ist leider nur die Anzahlung:

"Be one of the first 100 customers to place a pre-order via a £50 deposit and you'll get the Alice Camera (body only) for an ultra super early bird price of £450."

Also kein Preis der in mir irgendwas auslöst... 😉

Ah, Schade. Aber war ja auch irgendwie klar 😉.

Aber natürlich trotzdem interessant. Ist ja auch nicht der erste Drittanbieter, der sich für MFT-Mount entscheidet.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb Ausmeinersicht:

Weil es wahrscheinlich gerade immer dann klingeln würde, wenn man das Tierchen so richtig schön im Sucher hat

Alles eine Frage der Disziplin. Schon jetzt. Man muss nicht jeden Anruf entgegennehmen. Ging ja früher auch ohne.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... ist ja nicht so, dass Olympus das nicht schon einmal verfolgt hätte. Man hat es nur gleich wieder fallen lassen. Und nie nach Europa gebracht. Musste man sich als Kunde vom überm Teich besorgen. Und die App Entwicklung kam nie wirklich ans Fliegen. Alles was existiert ist von anno dunnemals als Olympus den Versuch startete und nicht zu Ende brachte. Die Air A01ist leider eine Sackgasse gewesen.

https://www.youtube.com/watch?v=bGmc07Fw36s

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einiges was ich interessant für eine Diskussion finde.

Gibt es native Linsen, die auch für "uns" was bieten?

Was hat es mit dem 11MP-Sensor auf den Hacken?

"Alice's Micro Four Thirds sensor excels in low light conditions and allows you to capture high-quality 4K video with no crop. Large pixel sizes and an innovative Quad Bayer structure enable exceptionally low noise and high dynamic range."

Wäre so eine App-Anbindung was für zukünftige Kameras?

Gruß,

Uli

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb Leo Cernitori:

Air A01

an die hab ich dabei auch gedacht.

Aber ist soetwas auch praktisch, wenn man dann nur eine Mini Linse raufgeben kann?

Weil ab den 12-40mm f2.8 Pro wird das ganze Kopfschwer - das Handy kann man ja nur am Rand halten....

mit den 40-150mm f2.8 Pro oder anderen Objektiven mit Stativschelle könnte es wieder funktionieren, dann kann ich aber genauso wieder eine richtige Kamera verwenden. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja in unserem Jahrhundert Faden (Olympus verkauft Kamerasparte) auch schon einen Link dazu eingestellt. Dort steht, dass die Kamera ohne Depot regulär um die 950$ kosten wird. Ist also nicht wirklich eine Alternative, wenn man wie jetzt gerade eine Olympus EM1 II deutlich günstiger kriegt.😉

Aber ist lustiges Projekt und wer weiss, vielleicht ist das die Zukunft, wo es hingeht, wenn der Preis sinkt. Aber ohne Sucher wäre das auch nichts für mich. Und ich glaube nicht, dass dieses erste Modell an irgendeiner Stelle die EM1 II übertrumpfen wird, ausser die Konnektivität zum Smartphone (dafür mit vielen anderen Nachteilen).

Momentan wird das wohl etwas für Technik Freaks sein, die etwas spezielles möchten und zu viel Geld haben.😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sony hatte auch so Dinger zum draufschnallen auf ein Smartphone - gibt es heute nicht mehr.

Motorola hat ein Smartphone bei dem man Module nachrüsten kann - zB ein Hasselblad Kamera Modul - gibt es auch nicht mehr soweit ich weiß

 

da muss einfach alles fest integriert sein. Wenn man wirklich 2 Teile unabhängig voneinander transportieren muss, dann kann das 2te Teil (oder erste) eine richtige Kamera sein, die ohne den anderen auch Funktioniert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.9.2020 um 08:25 schrieb gloana:

Hallo

Ich frag mich schon lange warum man mit Kammeras nicht telefonieren kann.

Ist fast alles drin. 

Habe letztens versucht, mit 'nem alten Schiebezoom einen Reifen aufzupumpen...

Ging auch nicht ... 😐

bearbeitet von Grinzold
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Immer wenn ich solche Projekte sehe, die Smartphone und Kamera zusammen bringen wollen frage ich mich, wann sich endlich mal ein großer Kamerahersteller mit einem großen Smartphonehersteller zusammentut.

Ich verwende ja relativ alte Technik : E-M1.1 und Samsung S7.  Und wie gerne würde ich, zumindest gelegentlich, die Automatik meines S7 , z.B. bei den HDR-Funktionen in meiner E-M1 haben. Für mich wäre das eine geniale Kombination.

Bevor jetzt die Aufschreie kommen : Es geht mir um Anwendungsfälle, bei denen es nicht um maximale Qualität geht, die kann ich im Nachgang mit Lightroom besser erreichen.  Aber ich ertappe mich immer wieder in Situationen mit hoher Dynamik, z.B. helle geschlossene Wolkendecke, in denen ich meine E-M1 in der Tasche lasse und das Handy nehme.  Mit der E-M1 ist entweder der Himmel überbelichtet oder die Schatten saufen ab. 

Warum? Weil ich das Bild aus der E-M1 bearbeiten muß und aus dem S7 ein fertiger Schnappschuß herauskommt. Und ich sage bewußt Schnappschuss.

Die Kamerahersteller sagen immer sie wollen mit bestimmten Kameras die Umsteiger vom Handy ansprechen. Dann muss aber auch ein niederschwelliger Einstieg möglich sein. Und da werden am Anfang sicherlich JPGs verwendet und es erfolgt keine Nachbearbeitung.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung