Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Monitor Eintsellungen EM1-III und EM1-II


Empfohlene Beiträge

Die Sucher meiner oben genannten Kameras zeigen eine zu hohe Farbsättigung, im Vergleich zum hinteren Display. Auch sind die Farben im Sucher im Vergleich zum späterten Bild zu gesättigt. Ich mein jetzt nicht die Farbeinstellungen für JPG, die stehen immer auf Natural. Ich finde den Punkt im Menue einfach nicht, auch das Wagner Buch zur EM1-II hilft nicht weiter.

Bei meinem Panasonic Kameras, finde ich es auf Anhieb (G9, S5), aber die Werkseinstellungen passen auch. Bei meinen EM1 Kameras aber in manchen Lichtsituationen nicht. Die EM1-II habe ich ja schon lang, viel länger als meine Panasonic Kameras, und das ist mir erst so richtig im Vergleich zu Panasonic aufgefallen, dort sind die Sucherfarben in den Werkseinstellungen viel näher an der Realität. Auch die Auflösung ist sichtbar höher, aber darum geht es hier nicht.

Tja, Olympus und die Menueeinstellungen. Obwohl ich Olympus Kameras sehr viel länger nutze, als die von Panasonic, suche ich mich vor Ort manchmal fast zu Tote nach selten genutzten Einstellungen. Das passiert mir, bei den für mich, sehr viel jüngeren Panasonic G9, S5 und S1 nie, da brauche ich gar keine Anleitung, alles für mich sehr logisch und fast selbsterklärend aufgebaut. Die Panasonic Anleitungen verstauben und Bücher über die Kameras besitze ich nicht, nicht nötig. Die Anleitung in elektronischer Form reicht immer, da ich eigentlich nie etwas schnell nachsehen muß, Einstellungen finde ich im Menue so gut wie immer auf Anhieb, trotz ähnlicher Funktionsvielfalt.  Warum hat das eigentlich Olympus nie hinbekommen? Oder die Olympus Entwickler haben eine andere Denke als ich, was logisch zusammen gehört. Bei Panasonic sind die voll auf meiner Wellenlänge. Das verleidet mir oft den Gebrauch meiner Olympus Kameras. Die EM1-III hat ja nun endlich ein schon lange überfälliges My- Menue bekommen, kurz vor Feierabend. Das die so schleppend gute Ideen anderer Hersteller übernehmen, ist ein echtes Handycap für Olympus.

bearbeitet von Libelle103
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das hatte ich an meiner M10 II. Dort änderte sich aber die Suchereinstellung, wenn ich die JPG Bildeinstellung geändert habe. Ich habe dann von Vivid auf Natural umgestellt.

Ich habe seit einigen Tagen die M1 II und da ist mir aufgefallen, dass trotz Natural Bildeinstellung, genau wie du schreibst, der Sucher gesättigter Farben anzeigt. Würde mich auch mal interessieren, ob man das umstellen kann.

Gruß Rolf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Grek-1:

Das hatte ich an meiner M10 II. Dort änderte sich aber die Suchereinstellung, wenn ich die JPG Bildeinstellung geändert habe. Ich habe dann von Vivid auf Natural umgestellt.

Ich habe seit einigen Tagen die M1 II und da ist mir aufgefallen, dass trotz Natural Bildeinstellung, genau wie du schreibst, der Sucher gesättigter Farben anzeigt. Würde mich auch mal interessieren, ob man das umstellen kann.

Gruß Rolf

Hallo Rolf,

ja, der Zusammenhang mit den JPG Bildeinstellungen ist mir klar, dann ändert sich die Farbsättigung auch. Die ist mir aber in der zurückhaltenden  Einstellung Natural, die ich fast immer nutze, zu hoch.

Gruß Thorsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da hast du Recht. Mir auch. Der Sucher meiner M10 II zeigt natürlichere Farbsättigung.

Direkt einstellen kann man bei beiden nur die Farbtemperatur und die Helligkeit, nicht aber die Sättigung. Bei meiner M1 II (FW 3.0) ist das unter Zahnradmenü  I und dort EVF-Einstellungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Grek-1:

Ja, da hast du Recht. Mir auch. Der Sucher meiner M10 II zeigt natürlichere Farbsättigung.

Direkt einstellen kann man bei beiden nur die Farbtemperatur und die Helligkeit, nicht aber die Sättigung. Bei meiner M1 II (FW 3.0) ist das unter Zahnradmenü  I und dort EVF-Einstellungen.

Danke!

Muss ich übersehen haben, in dem Menuegrab. Aber mein Problem mit der zu hohen Farbsättigung löst der Menuepunkt nicht, da eine Sättigungseinstellung fehlt, da hast du Recht.

Die EM1-II und III sind wirklich gute Kameras, aber der Sucher ist wirklich gegenüber der Konkurrenz (habe nur den Vergleich zu den genannten Panasonic- Kameras) 2 Generationen zurück (Ausnahme GX9)

Einem Naturfotografenkollegen habe ich mal die EM1-II empfohlen. Er hat sie sich im Laden angesehen und nach dem Blick durch den Sucher, ist er schnell wieder zu seiner Nikon Spiegelreflex zurückgekehrt... Inzwischen aber mit einer Nikon Z, zumindest vom Sucher her, sehr zufrieden, mit dem AF allerdings gar nicht, aber das ist eine andere Geschichte...

Die Olympus Sucher sind nicht unbedingt schlecht, aber andere sind inzwischen erheblich besser.

Danke für deine Mühe

Gruß Thorsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb Libelle103:

Danke!

Muss ich übersehen haben, in dem Menuegrab. Aber mein Problem mit der zu hohen Farbsättigung löst der Menuepunkt nicht, da eine Sättigungseinstellung fehlt, da hast du Recht.

Die EM1-II und III sind wirklich gute Kameras, aber der Sucher ist wirklich gegenüber der Konkurrenz (habe nur den Vergleich zu den genannten Panasonic- Kameras) 2 Generationen zurück (Ausnahme GX9)

Einem Naturfotografenkollegen habe ich mal die EM1-II empfohlen. Er hat sie sich im Laden angesehen und nach dem Blick durch den Sucher, ist er schnell wieder zu seiner Nikon Spiegelreflex zurückgekehrt... Inzwischen aber mit einer Nikon Z, zumindest vom Sucher her, sehr zufrieden, mit dem AF allerdings gar nicht, aber das ist eine andere Geschichte...

Die Olympus Sucher sind nicht unbedingt schlecht, aber andere sind inzwischen erheblich besser.

Danke für deine Mühe

Gruß Thorsten

😉 wobei ich z.b. den  VF-4 von meiner E-P5 auch an der M1.1. nutze.....kein schlechter Deal 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Libelle103:

Danke!

Muss ich übersehen haben, in dem Menuegrab. Aber mein Problem mit der zu hohen Farbsättigung löst der Menuepunkt nicht, da eine Sättigungseinstellung fehlt, da hast du Recht.

Bei der Monitor oder Suchereinstellung lässt sich nur die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen.

Wenn du nur RAW nutzt kannst du aber auch statt "Natural" auch den "Farbgestalter" auswählen. Dort lässt sich auch die Sättigung runter drehen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb systemcam-neu:

Bei der Monitor oder Suchereinstellung lässt sich nur die Helligkeit und die Farbtemperatur einstellen.

Wenn du nur RAW nutzt kannst du aber auch statt "Natural" auch den "Farbgestalter" auswählen. Dort lässt sich auch die Sättigung runter drehen.

 

Dann betrifft das aber die Bilder, die sind ja o.k. Ich will ja nur die Saettigung des Suchers reduzieren. Ausserdem nehme ich immer RAW und JPG gleichzeitig auf, da dann die Schaerfebeurteilung an der Kamera beim Hineinzoomen besser möglich ist.

Aber Danke für die Mühe. Mit dem Mangel muss ich dann wohl leben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb Libelle103:

Dann betrifft das aber die Bilder, die sind ja o.k. Ich will ja nur die Saettigung des Suchers reduzieren. Ausserdem nehme ich immer RAW und JPG gleichzeitig auf, da dann die Schaerfebeurteilung an der Kamera beim Hineinzoomen besser möglich ist.

Aber Danke für die Mühe. Mit dem Mangel muss ich dann wohl leben.

Deshalb schrieb ich auch RAW, da ist es egal. Wenn du das JPG zusätzlich zum RAW nur wegen der Schärfebeurteilung nimmst spielt es ebenfalls keine Rolle.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 45 Minuten schrieb Libelle103:

Stimmt, aber warum so kompliziert?

Vermutlich hat noch niemand einen Bedarf dafür gesehen, aber immerhin ist es möglich. Ich sehe zwar auch einen Unterschied zwischen Monitor oder Sucher aber das mag schon allein daran liegen wie hell der eingestellt ist oder wieviel Licht gerade darauf fällt. Auch zum Auge ist ein Unterschied aber das ist auch abhängig vom Weissabgleich usw.

Zwischen Sucher und Wiedergabe des Bildes im Sucher habe ich aber keinen Unterschied. Das Bild sieht in der Wiedergabe genauso aus wie im Sucher. Das ist eigentlich auch das was ich will. Das der Sucher mir das zeigt was ich auch Aufnehme und ich danach auch den Weissabgleich fürs JPG anpassen könnte.

Wenn das Bild am PC bunter oder blasser aussieht dann liegt das vermutlich auch nur daran das der Monitor dort auch anders eingestellt ist. Wie es dann im Ausdruck aussieht ist dann nochmal eine andere Sache. Aber prinzipiell lässt sich alles einstellen und abgleichen und ist auch eine Wissenschaft für sich.

bearbeitet von systemcam-neu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb systemcam-neu:

Vermutlich hat noch niemand einen Bedarf dafür gesehen, aber immerhin ist es möglich. Ich sehe zwar auch einen Unterschied zwischen Monitor oder Sucher aber das mag schon allein daran liegen wie hell der eingestellt ist oder wieviel Licht gerade darauf fällt. Auch zum Auge ist ein Unterschied aber das ist auch abhängig vom Weissabgleich usw.

Zwischen Sucher und Wiedergabe des Bildes im Sucher habe ich aber keinen Unterschied. Das Bild sieht in der Wiedergabe genauso aus wie im Sucher. Das ist eigentlich auch das was ich will. Das der Sucher mir das zeigt was ich auch Aufnehme und ich danach auch den Weissabgleich fürs JPG anpassen könnte.

Wenn das Bild am PC bunter oder blasser aussieht dann liegt das vermutlich auch nur daran das der Monitor dort auch anders eingestellt ist. Wie es dann im Ausdruck aussieht ist dann nochmal eine andere Sache. Aber prinzipiell lässt sich alles einstellen und abgleichen und ist auch eine Wissenschaft für sich.

Mein hochwertiger Monitor ist hardwarekalibriert und bei meinen Panasonic Kameras (Ausnahme GX9, die ist deutlich schlechter) ist die Farbsaettigung des Suchers auch nicht hoeher, da passt es. ausserdem anpassbar. Ich drucke auch selbst und mit dem Farbmanagement kenne ich mich ganz gut aus. Naja, ich kann damit ja leben, ich dachte man könnte es einstellen, wie bei Panasonic.

Olympus baut gute Kameras, aber die Sucher der Konkurrenz sind einfach  klar besser. (Sony ausgenommen)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung