Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

EM1 II Wertverlust


Empfohlene Beiträge

vor 21 Minuten schrieb GerryKobold:

Solche "Deals" aus entsprechenden Quellen gab es schon immer. Ich würde das für meinen Teil aber nicht als Referenz sehen und dort auch niemals meine Kamera kaufen. Zudem geht die aktuelle Promotion daran vorbei und somit relativiert sich das ganze schon erheblich, bzw. ist es uninteressant. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn die aktuelle Promotion (https://bonus.olympus.eu/en_gb/terms-and-conditions-promotion/19172/?country_promotion=2) so nicht gedacht ist: wenn man via CB die E-M1 II nebst 12-45/4 für 1.500 kauft, dazu eine pro FB bekommt und beide Objektive verkauft (450+650), erhält man den Body für 400 Euro...

bearbeitet von BJ.Simon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stellt sich die Frage, ob man sich die Kamera zum Fotografieren, oder Handeln/Weiterverkaufen zugelegt hat... 🙄

Ich kann das so langsam nicht mehr hören. Warum lamentiert keiner in dieser Intensität über den gleichen Fakt beim Auto? Oder bei Möbeln? Oder sonstwas? Technisches Equipment lohnt, zumindest kurzfristig, nicht als Kapitalanlage. Ist nun mal so...

  • Gefällt mir 23
  • Danke 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb BJ.Simon:

Corporate Benefits. (15%) 

https://ihre.mitarbeiterangebote.de/login

Aus den Nutzungsbedingungen:

Zitat

2.5 Dem Mitarbeiter ist es nicht gestattet, die vergünstigt erworbenen Waren und Leistungen seinerseits weiter zu veräußern, insbesondere per Internetauktion o. Ä.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb christian_m:

Aus den Nutzungsbedingungen:

Viele Grüße 
Christian 

Das würde ich gern mal juristisch prüfen lassen. Ich erwerbe Eigentum und die wollen meine Eigentumsrechte einschränken. Witzig.

Spannender wäre da schon eher „Kommunizieren Sie die Angebote und Konditionen nicht extern“. Es ist wohl davon auszugehen, dass alle Beteiligten am zustandekommenden Geschäft verdienen, es sonst nicht eingegangen werden würde. Insofern kann etwas „Werbung“ dafür auch nur im Sinne des Anbieters sein...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Streng genommen werden Deine dinglichen Rechte dadurch auch nicht beschränkt, Du darfst über die Kamera ja durchaus verfügen, nur nicht gegen Zahlung.

Aber das ist ja keine sachenrechtliche Regelung, also kein dingliches Veräußerungsverbot.

Die Frage ist eher, was die Konsequenzen einer Weiterveräußerung sind und das kann ja nur Schadensersatz // Ausschluss von Mitarbeitervergünstigungen sein.

Und auch zeitlich ist sowas nicht unbegrenzt....

Der offenkundige Sinn der Regel ist aber jedem klar: Man soll die Vergünstigungen nicht nutzen, um daraus ein Geschäft zu entwickeln.

 

bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb 68er Fujifreund:

viel Spaß beim Suchen

Da muss man gar nicht lange suchen: Leica.
Da ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering, dass man es mit Cashback-Aktionen zu tun bekommt oder die Kamera auf einmal bei irgendeinem Dealportal zum halben Preis findet.

Und die Kameras von Leica sollen ja auch nicht schlecht sein. Die Objektive sowieso.

Viele Grüße 
Christian 

bearbeitet von christian_m
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Cashback Aktionen mache ich mir um "Wertverlust" meines Equipments keine Sorge. Hier ist eher das Alter entscheidend und der Zustand der Ware, sowie auch die Nachfrage auf dem Gebrauchtmarkt. Wenn ich etwas schnell verkaufen will, mache ich einen günstigen Preis, wenn ich mir Zeit lasse, wird der Preis zunächst höher sein. Wann und wie ich ein Produkt verkaufen will, steht ohnehin oft in den Sternen.

Bei der Festbrennweitenaktion habe ich für das O 1.2/17mm 799,- € bezahlt. Im Fachhandel wird es derzeit für 1.059 € angeboten. Wenn ich das noch wenig genutzte Objektiv im Moment verkaufen würde, könnte ich vermutlich sogar etwas "Gewinn" erzielen.

Meine E-M1.3 wird sicher irgendwann preislich nachgeben. Ich habe sie bald 1 Jahr in Nutzung. Wenn ich sie verkaufen will, wird sie sicher ein paar Gebrauchsspuren haben. Ich kann nicht einschätzen, wie stark die Nachfrage auf dem Gebrauchtmarkt in zwei Jahren ist. Insofern ist es schwierig heute überhaupt den Wertverlust einzuschätzen.

Wenn ich etwas verkaufe, interessiert es mich nicht, wie viel ich dafür mal bezahlt habe. Für eine Kamera ohne Garantie kann ich ohnehin die Reparaturpauschale von meinem Wunschpreis abziehen.

Bei Cashback weiß ich sofort, was ich spare. Das ist mir in dem Moment wichtiger, da der Vorteil sofort Wirkung hat.

bearbeitet von tgutgu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb tgutgu:

Bei Cashback Aktionen mache ich mir um "Wertverlust" meines Equipments keine Sorge.

Ich auch nicht. Ich habe bisher alle mFT-Kameras (außer der E-M1) und Objektive im Rahmen einer Aktion gekauft. Objektive, deren Brennweite mir nicht lag, habe ich nach der Aktion mit nur sehr wenig Verlust wieder verkauft.

Die E-M1 und zwei Objektive, die ich viel genutzt habe aber jetzt nicht mehr brauche, habe ich nach gut fünf Jahren Nutzung beim Tauschrausch abgegeben und dafür, mit etwas Zuzahlung, das neue 100-400mm bekommen. Bei den genutzten Kameras und Objektiven muss man ja (wie gesagt) den Nutzungszeitraum abziehen und dafür war das Angebot von Olympus gut.

Primär kaufe ich mir neue Ausrüstung, um sie auch zu nutzen. Der Wiederverkaufswert interessiert mich da nur sekundär. Wenn das anders wäre, würde ich mir eine Leica kaufen. Die könnte ich mir durchaus auch leisten aber mir sagt das Preis-Leistungsverhältnis für meine Anforderungen einfach nicht zu. Jeder Hersteller hat eben andere Schwerpunkte.

Viele Grüße
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb christian_m:

Da muss man gar nicht lange suchen: Leica.
Da ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering, dass man es mit Cashback-Aktionen zu tun bekommt oder die Kamera auf einmal bei irgendeinem Dealportal zum halben Preis findet.

Und die Kameras von Leica sollen ja auch nicht schlecht sein. Die Objektive sowieso.

Viele Grüße 
Christian 

Deshalb möchte ich auch keine Leica😀 da ist nichts was mein Blutdruck nach oben treibt...

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte auf jeden fall eine Leica. Bin auf dem Weg , dauert nur noch etwas!  Den erste Schritt in Form von drei Objektiven ist schon gemacht. Ok keine Original Leica Objektive aber drei mal Zeiss ZM 35mm F2 , 50mm F1,5 und ein 85mm F4. Und ich kann sie an allen Sensorformaten betreiben......😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb 68er Fujifreund:

Ich möchte auf jeden fall eine Leica. Bin auf dem Weg , dauert nur noch etwas!  Den erste Schritt in Form von drei Objektiven ist schon gemacht. Ok keine Original Leica Objektive aber drei mal Zeiss ZM 35mm F2 , 50mm F1,5 und ein 85mm F4. Und ich kann sie an allen Sensorformaten betreiben......😉

Von den etwas älteren 35 mm f2 Zeiss Linsen (Die es ja auch für Canon und Nikon gibt) habe ich bisher extrem positive Dinge gehört. Wie sind Deine Erfahrungen? (Sorry OT, sonst gerne per PN)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb GerryKobold:

...ich freue mich auch immer über "Schnäppchen" ,aber wenn man selber die Kamera besitzt,sind solche Aktionen  ja auch ein ziemlicher Wertverlust,denn realistisch sinkt die Kamera in einen Preisbereich wo ein Verkauf in Zukunft echt unwirtschaftlich wird!

Wenn man keine laufenden Erlöse aus der Nutzung erzielt, ist der Kauf immer unwirtschaftlich - unabhängig vom Preis. Es sei denn, man verkauft die Kamera irgendwann zu einem höheren Preis, als man sie gekauft hat. Das ist aber bei Digitalkameras eher selten möglich (war bei mir mit einer PEN-F so).

Ich kann aber den Wertverlust (Differenz aus Kaufpreis und späterem Veräußerungserlös) in Bezug zur (geplanten) Nutzungsdauer oder zur Anzahl der angefertigten Fotos setzen. Meine Leica war praktisch (bei vereinfachter Rechnung) kostenlos und hat mir über 10 Jahre beste Dienste geleistet: Gebraucht im Jahre 2007 gekauft (für EUR 800) und im Jahre 2017 wieder verkauft (für ebenfalls EUR 800).

Bei einer Digitalkamera ist es mir anders ergangen: 2 Jahre in meinem Besitz und eine Differenz von Verkaufserlös zu Kaufpreis von EUR 1000. Also EUR 500 pro Jahr. War das nun "teuer"? Hätte ich in der Zeit 50.000 Bilder damit gemacht, dann wären pro Bild EUR 0,02 an Kosten zu verbuchen gewesen. Tatsächlich habe ich aber nur 2.000 Bilder damit gemacht, das sind dann EUR 0,50 pro Bild. Bereue ich das im Nachhinein? Nein. Die Nutzung hat mir Freude bereitet. Würde ich es nochmal so machen? Nein. Für EUR 500 / Jahr kann man einen schönen Kurzurlaub machen oder einen Workshop besuchen. Bei jeder Anschaffung überschlage ich kurz, wie lange ich den Artikel voraussichtlich behalten möchte, wie intensiv ich ihn zu nutzen gedenke und ob es mir unter den gegebenen Bedingungen die Sache Wert ist.

Und nun zurück zum Thema "Schnäppchen": Eine gute Aktion ist eine Entscheidungshilfe und Motivation "pro Kauf". Nachdem die Entscheidung gefallen ist, spielt für mich der Marktpreis aber überhaupt keine Rolle mehr. Einen sinkenden Verkaufserlös kann ich entweder einfach schlucken oder durch eine längere Nutzungsdauer teilweise kompensieren. Sich ärgern bringt gar nichts.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Drehscheibe:

Tatsächlich habe ich aber nur 2.000 Bilder damit gemacht, das sind dann EUR 0,50 pro Bild.

Und da ist noch nicht mal das Objektiv dabei. Dann steigt der Preis/Bild nochmal deutlich. Vor allem bei Spezialobjektiven wie Fisheye oder UWW. 

Wenn man ein Hobby betreibt, muss man sich überlegen, ob man sich das leisten kann. Das Geld ist nach dem Kauf weg und der „Nutzwert“ ist null. Man kann aber viel Spaß damit haben. Ähnlich wie mit einer Modelleisenbahn,

Man kann aber auch durch die Preissuchmaschinen streifen und sich ärgern. Hat man selbst in der Hand.

Viele Grüße 
Christian 

  • Gefällt mir 4
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung