Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Rückdeckel der OM-1 fällt immer ab


Certissimo

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community.

Ich habe die OM-1 von meiner Tante bekommen und würde sie sehr gerne verwenden. Leider fällt der Rückdeckel der Kamera immer wieder ab. Als ich ihn mir genau angesehen hatte, habe ich bemerkt, dass ein kleiner, beweglicher Pin den Deckel im Scharnier hält. (siehe Foto)

Auch, wenn dieser Pin eingerastet ist, kann ich einfach leicht am Deckel ziehen und der Pin rutscht wieder hinaus und der Deckel ist ab. Es scheint mir, als sei dieser Pin normalerweise "spitzer". Er scheint nicht ganz in der Loch zu passen.

Hat jemand eine Lösung für das Problem? Ich bin leider am verzweifeln. Eine Reparatur beim Profi ist zu teuer. Gerne würde ich das Problem selbst (mit eurer Hilfe) beheben.

Ach so - die klitzekleine Schraube, die im Pin steckt, ist natürlich auch noch vorhanden.

Viele Grüße

Patrick

Link zu den Bildern (irgendwie klappt das Hochladen hier nicht)

https://ibb.co/4PFG8Y4
https://ibb.co/f4wnggG
https://ibb.co/wpKkbhD

bearbeitet von Certissimo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung: Vielleicht lässt sich das mit einem Tausch der Rückwand beheben. Das solltest du selbst schaffen (Ersatzteile im Internet sind nicht nicht so schwer zu finden). Wenn du einen Fachmann in der Nähe hast, würde ich ihm die Kamera zeigen. Wenn es nur das ist und er dir das bestätigen kann, würde ich von einer kostenlosen Serviceleistung ausgehen bzw. mich erkenntlich zeigen (z. B. durch Einwurf eines kleinen Scheines in die Kaffeekasse). Was ich nicht machen würde: Die Kamera irgendwohin einsenden. Dann bleibt dem Fachmann allein aufgrund des entstehenden Aufwandes für die Rücksendung kaum etwas anderes übrig, als einen Kostenvoranschlag zu verrechnen. Ich würde evtl. einen Testfilm mit provisorisch verklebter Rückwand belichten, um die sonstige Funktionsfähigkeit zu prüfen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patrick ich habe meine OM1 geholt und wir versuchen mal gemeinsam:

  1. Die Kamera liegt vor Dir auf der Bajonettabdeckung das Prisma zeigt nach rechts.
  2. Die Rückwand öffnen oder ist schon offen.
  3. Die kleine Schraube ist hoffentlich vorhanden, ist in einem Langloch von ca. 4mm Länge am rechten Anschlag liegend. Die Schraube kannst Du an den linken Anschlag des Langlochs bewegen. Jetzt kannst Du die Rückwand abnehmen.  Erst oben (recht) dann unten.  Die kleine Schraube sollte durch Federkraft immer auf den rechten Anschlag des kleinen Langlochs zurückspringen. Tut Sie das nicht fehlt die innenliegende Feder oder ist defekt.
  4. Hast Du die Rückwand abgenommen kannst Du an der kleinen Schraube den Stift im innern bewegen. Die Federkraft sollte zu spüren sein. Ohne Feder fällt der Stift bei normaler Kamerhaltung nach unten, und gibt das obere Scharnier frei, folge daraus Rückwand fällt raus.
  5. Du wirst ja keine Rückwand wechsel wollen, dann setze die Rückwand ein und fixiere die kleine Schraube am rechten Anschlag mit Kontaktkleber oder schlechter mit Sekundenkleber dann sollte Ruhe sein.
  6. LG Werner

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank @guenter289 für die ausführliche Antwort! (1) Es ist keine Feder vorhanden, die den Pin wieder gegen den Anschlag schiebt und (2) der Pin scheint wirklich zu stumpf, als dass er in das obere Loch passen kann. Ich sehe letzteres als das wahre Problem, da, wie Du auch schon geschrieben hast, der Pin auch manuell durch ziehen an der Schraube verschoben werden kann.

Ich habe mir jetzt, wie auch @Drehscheibe geschrieben hat, mal für wenig Geld eine defekte OM-1 bei eBay geholt und werde schauen, ob eine andere Rückwand das Problem lösen kann. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 31.10.2020 um 09:25 schrieb Certissimo:

Vielen Dank @guenter289 für die ausführliche Antwort! (1) Es ist keine Feder vorhanden, die den Pin wieder gegen den Anschlag schiebt und (2) der Pin scheint wirklich zu stumpf, als dass er in das obere Loch passen kann. Ich sehe letzteres als das wahre Problem, da, wie Du auch schon geschrieben hast, der Pin auch manuell durch ziehen an der Schraube verschoben werden kann.

Ich habe mir jetzt, wie auch @Drehscheibe geschrieben hat, mal für wenig Geld eine defekte OM-1 bei eBay geholt und werde schauen, ob eine andere Rückwand das Problem lösen kann. 

Hallo Certissimo, das Problem bleibt. Wenn Du eine zweite OM1 (eBay) hast, dann geht die funktionsfähige Rückwand natürlich zur technisch besseren Kamera. Bei der schlechteren OM1 genügt natürlich ein Drahtstift im passenden Durchmesser in der Rückwand, der dann mit Kleber fixiert wird. So würde ich es machen.

Grüße Werner

bearbeitet von guenter289
Rechtschreibung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung