Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Das Olympus 7-14mm/2,8 PRO [Mitmach-Thread]


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 154
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Dann gebe ich doch gleich mal eines dazu:

Leuchtturm in Marseillan. Das erste Foto bei dem ich den Live ND der E-M1 III genutzt habe. 7-14 bei 14mm, Blende 8 und 30 Sekunden Belichtungszeit. Eigentlich wollte ich noch länger belichten, damit

Morgendämmerung an der Stuttgarter Uni: alle 7 mm Brennweite Kamera E-M1 X, freihand und 3er-Belichtungsreihe, im LR zusammen gefügt.  

Posted Images

Ich nutze das Objektiv sehr gerne....

Flares sind beherrschbar und die Abbildungsleistung ist einfach nur hervorragend und Farbsäume sind auch bei Gegenlicht nicht vorhanden.

P3050436-p1.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

 

Hallo zusammen.

 

Das 7-14 mm ist nicht wirklich leicht,

aber auch nicht schwer,

 

... aber ansonsten saustark (so sagt der Schwabe).

Ich meine, es ist seinen Preis wert.

😎

 

Das Regenrücklaufbecken, Breitenauer See wird abgelassen:

(bei Heilbronn, Baden Württemberg)

_1140512-2.thumb.JPG.522f3fd354c618b63f65f106f1c0826a.JPG

 

Viele Grüße,

Udo

bearbeitet von kallud
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon mitbekommen dass viele auf Bildkritik beleidigt reagieren hier im Forum, ob es das neue 150-400 ist oder dieses Objektiv, ich sage es trotzdem.

Nein, solche Flares, verwaschene und verzerrte Ecken gefallen mir persönlich überhaupt nicht und das ist ein Grund warum ich mir solche Superweitwinkel nicht kaufen wollte. Da bleibe ich lieber bei meinem M.Zuiko 9-18mm. Sorry, ist halt meine Meinung. 

Aber die Bilder hier festigen meine Ansicht.

Grüße Peter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Nikolymp:

Ich habe schon mitbekommen dass viele auf Bildkritik beleidigt reagieren hier im Forum

Hallo Peter,

Da hast du wohl recht! MMn kommt es immer darauf an, ob es sich um konstruktive oder destruktive Kritik handelt. Deine Antwort z.B. ist sicherlich konstruktiv und ich freue mich für dich, dass du dir das Geld für das 7-14mm gespart hast, wenn dir die Fotos nicht gefallen!

Ich nehme daraus auch mit, dass ich den Vordergrund meiner UWW Fotos wenn möglich in die Mitte statt in die Ecke setze, damit er nicht so verwäscht.

vor 22 Minuten schrieb Nikolymp:

Sorry, ist halt meine Meinung. 

Für die brauchst du dich absolut nicht entschuldigen. Wenn mich deine Meinung verletzen würde, sollte ich die Fotos nur der Oma zeigen - die findet alles gut was ich mache 😅.

Ich stelle sie ja hier ins Forum, damit ich mich auf Basis der Rückmeldungen weiterentwickeln kann!

Ich habe im Forum aber auch schon genügend destruktive Kritik gelesen bzw. auch peinliche Antworten auf konstruktive Kritik, weil die Kritisierten oft eine zu dünne Haut oder einen schlechten Tag haben, oder einfach mit viel zu viel Emotionen an das Thema ran gehen.

Schöne Grüße, Raphael 

bearbeitet von muena
Vertipper dank Autokorrektur des Smartphones...
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte schon länger die Milchstraße fotografieren. Also hatte ich in PhotoPills nachgesehen, wann sie denn das nächste Mal schön sichtbar sein wird und mir dieses Wochenende vorgemerkt.

Nachdem ich heute ungeplant um kurz vor 4 aufgewacht bin, hab ich die Chance gleich genutzt und den Sternenhimmel vom Hof aus fotografiert.

7mm - 25s - f/2.8 - ISO2000

Und ich gebe es zu: Ich musste das Haus in Photoshop maskieren und hochhieven, um es am Umfallen zu hindern 😜
Zuerst wollte ich es mir eh einfach machen, und die Perspektive für das ganze Foto richten, allerdings hat es mir die Milchstraße dabei zu sehr verzerrt.

large.20210409-043848-0204.jpg.e76fa1ec27eb12822935317b90cd4e7d.jpg

bearbeitet von muena
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch die Ausbeute der letzten schlaflosen Nacht 😅:

Beide mit 7mm - f/2.8 - 25s - ISO2000 aufgenommen.

Eines sogar inkl. "iridium flare" - danke an @fotogramm für die Lösung des Rätsels! Ich bin jetzt unschlüssig ob dieser das Foto auf- oder abwertet...

large.20210411-042739-0027-Bearbeitet.jpg.7feda783a3b0f712c80809ce3b21a0b7.jpg

large.20210411-041224-0022-Bearbeitet.jpg.1881f596402b6530cc8e17366f3c8e92.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...
Geschrieben (bearbeitet)

@Spanksen "richtiges" HDR oder (tippe ich) Aussenbereich per Maske in die Fenster "geklebt"? Oder hast Du schon die neue WOW mit den neuen Dynamikwerten und Bit-Tiefen?

Tadellöser!

bearbeitet von dpa
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 42 Minuten schrieb dpa:

@Spanksen "richtiges" HDR oder (tippe ich) Aussenbereich per Maske in die Fenster "geklebt"? Odr hast Du schon die neue WOW mit den neuen Dynamikwerten?

Tadellöser!

Ich versuche es in der Kurzversion, hoffentlich einigermaßen verständlich  😄Belichtungsreihe (Ambient Shot) vom Stativ und ein Blitzshot (Godox200) hinterher. Beim Blitzshot so unterbelichtet dass der Aussenbereich schön zu sehen ist, dann gegen die Decke geblitzt (etwas hinter der Kamera).In Lightroom den Ambient Shot und den Blitzshot vorbearbeitet (Weißabgleich). Dann in Photoshop als Ebenen exportiert, ausgerichtet und in die Blitzaufnahme die Schatten der Ambient Aufnahme mit einer Luminanzmaske und Pinsel (Fluss Wert auf 3) zurückgeholt. Diese Aufnahme wieder zurück in Lightroom exportiert und noch ein paar letzte Anpassungen gemacht. ✌️

bearbeitet von Spanksen
  • Gefällt mir 4
  • Danke 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Spanksen:

Kurzversion

😳

Hammer!

Wow. Das war kurz und knackig. Das ist Aufwand, und der lohnt sich! Sooviel Einzelbilder hatte ich dann doch nicht vermutet, aber man sieht es dem Ergebnis an! Es ist eben doch viel Aufwand, so starke Helligkeitsunterschiede (inklusive der Lampen) auf ein Bild zu bekommen, bis es so aussieht wie das Auge es sieht.

Von professioneller Innenfotografie lass ich dann doch mal besser die Finger, ich bin noch nicht so weit. Klasse! Großes Kino! 🏆🤩

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehm mal an, die Bilder über den Sofas sind auch noch echte Spanksen's? 

Machen jedenfalls auch was her.

Echt gelungen, so Innenaufnahmen sind eigentlich gar nicht mein Ding, gefällt mir aber sehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@dpa Dank Dir. Ja, der Aufwand ist schon größer, aber wenn man sich von der Masse abheben will muss man mehr tun - hab mich da lange mit der Thematik beschäftigt. Die Bilder an der Wand sind keine Spanksens, aber die Eigentümer haben direkt welche von mir geordert 😄😄

bearbeitet von Spanksen
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Spanksen:

...wenn man sich von der Masse abheben will muss man mehr tun ...

Dann ist dir das wirklich gut gelungen. Bei der Suche nach Ferienwohnungen sind mir schon oft Bilder aufgefallen. Weil sie so grauselig schlecht waren! Deine sind mir sofort ins Auge gefallen (auch wenn das hier kein Ferienwohnungsforum ist) weil sie so ausgesprochen gut sind. Ich drück dir mal die Daumen, das sich das auch in den Buchungen bestätigt und du den erhöhten Aufwand auch einpreisen kannst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Fanille
      Da ich gerade dabei bin meine Ausrüstung etwas an anzupassen - vor allem bezüglich Makrofotografie such ich nach einem Objektiv mit den oben genannten Eigenschaften also.
      Zoom in etwas 50-200mm Innenfokusierung - Speziell in der Makrofotografie ist es sehr hilfreich wenn man zuvor mit weniger Brennweite suchen kann..... Speziell ab 2:1 ist es sehr anstrengend die kleinen Motive zu suchen. - speziell wenn sie immer in Bewegung sind. Innenfokusierung die 2te - mit Vorsatzachromaten ist der mögliche Fokusbereich relativ gering - in der Regel weit weniger als der Auszug bei einem Zoom Objektiv. Parfokal - wäre toll - aber keine Pflicht Autofokus - hauptsächlich für Fokus Bracketing - also Geschwindigkeit, Pumpen, Treffsicherheit usw. ziemlich egal. Brennweitenbereich - so in etwa 50-200mm Ich bin durch Zufall auf das Panasonic 45-175mm f4-5,6 gestoßen. Das habe ich so allerdings noch nie in freier Wildbahn gesehen. Und kann auch so nicht beurteilen ob es dafür geeignet ist. - Speziell wie es sich in Kombination mit Zwischenringen oder Raynox Linsen verhält.
      40-150mm, 75-300mm und 100-400mm funktionieren alle grundsätzlich - aber die haben eben keine Innenfokusierung. Zuhause im Studio ist das kein Problem, da kann man sich mit einer Schiene behelfen. Das kostet aber jede Menge Zeit die man in der Natur nicht hat.
      Eventuell hat jemand einen Tipp - auch zu einem adaptierten FT- oder Fremdobjektiv.

      Das Bild zeigt einen Pinselfüßer - der ist in der Regel auch immer in Bewegung. - in etwa 1 Sekunde pro Bildausschnitt - sozusagen lange Suchen bis es im Sucher ist und dann hoffentlich nicht mehr verlieren. Mit den beschrieben Zoomobjektiv dürfte das um einiges einfacher und schneller gehen.

    • Von TorstenR
      Elbbrücke bei Lauenburg. 
      EM 1.1 mit Olympus Zuiko 7-14mm f4.0 ED
    • Von Meew
      Guten Tag!
      Ich kenne mich noch nicht so gut aus mit Mikrofonen, deswegen wollte ich mal nachfragen, ob es möglich ist einen Audio Recorder (im Anhang habe ich ein Beispielbild) für Videokonferenzen am PC zu benutzen. Ich will mir nämlich ein Mikrofon für Videokonferenzen kaufen, das ich gleichzeitig noch zum Filmen benutzen kann.
      Viele Grüße
      Meew
       

       
    • Von Tauchpartner Olli
      Ein Tauchgang an einem der wundervollen Riffe vor Sharm el Sheikh mit seinen exzellenten Sichtweiten und dem wundervollen Korallenbewuchs
    • Von awegi
      Gewitterstimmung über dem »Lago di Garda« bei Malcesine. Panorama-Querformat mit 13 Aufnahmen.
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung