Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Olympus Wild Bird Photo 20.11.20 - 150-400 F4.5 IS Pro Vorstellung?


Borbarad

Empfohlene Beiträge

YouTube Link:

https://youtu.be/p_tEONGNPoA
 

Dclife believes the new Olympus 150-400mm PR lens will be announced around November 20 at the “Olympus Wild Bird Photo” event. An evidence is also the fact that Olympus has a livestream event scheduled for November 20 4am Tokyo time (November 19 US time

https://www.43rumors.com/will-the-olmypus-150-400mm-pro-lens-be-announcd-around-november-20-at-the-wild-bird-photo-event/

 

Gibts  dann die EM1X Firmware und genaueres zum 150-400? Schön wäre es ja....

 

B

bearbeitet von Borbarad
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Emotionen sind geweckt.

Die härtesten Gegner bei Wettbewerben in den Fotoclubs die ich kenne, sind oft die Frauen.

Härte, Biss und Durchsetzungsvermögen bis zum Schluss .

Das Ergebnis gibt ihnen Recht. Der Grund: kein oder ein anderes Brunftgehabe, mehr Ergebnisorientiert.  

Kleine Randbemerkung . Dann bin ich raus bei dem Thema.

https://t3n.de/magazin/werbung-mit-gefuehl-so-targeting-248563/

Wer kennt Tracks auf Arte.

https://www.wuv.de/specials/musik_in_der_werbung/studie_wie_musik_in_tv_spots_emotionen_steuert

 

Grüße Wolfgang 

bearbeitet von blitz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb christian_m:

Hättest du die Frage so auch gestellt, wenn ein Mann in dem Video die Kamera präsentiert hätte?

 

Auf so eine Frage habe ich gewartet. Da ist nun mal eine Frau. Und ja! Wäre es ein Mann, hätte ich "Mann" geschrieben.

Über Herrn Kieling (Tierfilmer) habe ich irgendwo auch mal die Frage gestellt, warum er sich in seinen Dokus ständig selbst zeigt. (Herr Kieling ist ein Mann.)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT Das ist heute so üblich, Modeerscheinung. Viel schlimmer ist das Videoformat, was sich so langsam durchsetzt: TV im Panoramaformat. Und ganz schlimm die laute und nervige Musik und die Dunkel-Gesichter-Szenen heutiger TV-Produktionen, wo man nichts mehr von dem Gespräch versteht und Gesichter in den letzten Bits links des Histogramms verschwinden. /OT

Bin mal gespannt, was da noch kommt von Olympus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb blitz:

Die härtesten Gegner bei Wettbewerben in den Fotoclubs die ich kenne, sind oft die Frauen.

Härte, Biss und Durchsetzungsvermögen bis zum Schluss .

Das Ergebnis gibt ihnen Recht. Der Grund: kein oder ein anderes Brunftgehabe, mehr Ergebnisorientiert.  

 

Und sie machen Unmögliches möglich:

 

stoeckel-1.jpg.f8b575f7cf24bc43c983b801508076a8.jpg

  • Gefällt mir 7
  • Haha 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb MoFo:

Über Herrn Kieling (Tierfilmer) habe ich irgendwo auch mal die Frage gestellt, warum er sich in seinen Dokus ständig selbst zeigt. (Herr Kieling ist ein Mann.)

Mag ja sein. Aber Herr Kieling präsentiert ja auch keine Kameras für Olympus und der oben gezeigte Clip ist ein Werbefilm für Olympus Ausrüstung und keine Doku.

Herr Kieling könnte die Landschaft sicher auch gut präsentieren, ohne das er auf der Aufnahme zu sehen ist. Ich halte es allerdings für eine schwierige Aufgabe, eine Kamera/ein Objektiv im bestimmungsgemäßen Gebrauch zu präsentieren, ohne dass ein Mensch diese in der Hand hält. Also wird dieser Mensch zwangsläufig auch auf der Aufnahme zu sehen sein, wenn es nicht allzu albern wirken soll.
Ich finde, die Aufgabe wurde hier ganz gut gelöst, wenn man auch den Ton einschaltet.

In den allermeisten Szenen war eine OM-D E-M1 III und ein 300 f/4 bzw. ein 40-150 f/2.8 in Gebrauch zu sehen, unter beeindruckenden Einflüssen. Außerdem ein Macbook und ein Subaru Impreza. Aber man kann sich natürlich auch auf andere Dinge fokussieren 😉 

Viele Grüße 
Christian 

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Cooles Video, ich finds so gut, ich würd mir glatt ne Olympuskamera kaufen, wenn ich nicht schon eine hätte. 16:9 ist auch O.K., ist ja schließlich großes Kino 😉

Der Gesamt-Vorteil der durch die Summe der (Vor-)Teile wie leicht, klein, wasserdicht entsteht wird gut gezeigt. Anschaulich, wie sie mit Ausrüstung etwas hinterherrennt, da hätte ich bei dem angekündigten Video gerne einen Split-Screen mit Vollformatvergleich. 😄

Mit dem Dreh dürften Sie lange fertig sein, sind bestimmt schon bei der Nachbearbeitung. Wird bestimmt gut, sonst hätten Sie das Rohmaterial schon gelöscht und nix angekündigt. Seit Wochen rennt also schon jemand mit 'ner M1X mit Vogel-AF und dem 150-400 mit Telekonvertern in der Gegend rum und wird dabei gefilmt. Prima, freue mich auf ein ausgereiftes Firmware-Update. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.11.2020 um 09:24 schrieb Borbarad:

Keine Ahnung. Es ist nur sehr verdächtig da es genau das beinhaltet was kommen soll...

Hier die Fotografin des Events:

Ein schön gemachter Film der die Vorzüge von MFT für Wildlife gut herüber bringt. Ich habe mir auf Instagramm einige Bilder von Brooke Bartleson angeschaut, sie wäre wirklich eine gute Wahl um das 150-400 zu präsentieren. Viele beeindruckende Aufnahmen, oft sehr nah herangezoomt. Das 300/4 scheint ihr Lieblingsobjektiv zu sein (was sehr nachvollziehbar ist :)). Ich bin sehr gespannt, welche Aufnahmen sie mit dem 150-400 zeigt.

Zum Fim selber: das ist ein Werbefilm und keine eigenständige Tierreportage. Entsprechend ist der Film vom Stil und vom Schnitt her angelegt. Aber auch in "richtigen" Reportagen ist es absolut üblich, viel von dem "Drumherum" und auch der Entstehung zu zeigen. Das gab es immer schon, aber dank der modernen Technik ist es auch einfacher als je zuvor. Da packt man sich noch eine GoPro auf die Schulter oder eine kleine Videokamera auf ein Stativ während man die eigentlichen Aufnahmen macht. Manches wird natürlich extra dafür inszeniert. Solange man das aber nicht übertreibt, finde ich das eine Bereicherung der Filme. Man lernt die verantwortliche Person kennen, aus einem Vortrag wird eher ein Dialog, auch wenn der zwangsweise einseitig ist.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Peter Herth:

Ein schön gemachter Film der die Vorzüge von MFT für Wildlife gut herüber bringt. Ich habe mir auf Instagramm einige Bilder von Brooke Bartleson angeschaut, sie wäre wirklich eine gute Wahl um das 150-400 zu präsentieren. Viele beeindruckende Aufnahmen, oft sehr nah herangezoomt. Das 300/4 scheint ihr Lieblingsobjektiv zu sein (was sehr nachvollziehbar ist :)). Ich bin sehr gespannt, welche Aufnahmen sie mit dem 150-400 zeigt.

Zum Fim selber: das ist ein Werbefilm und keine eigenständige Tierreportage. Entsprechend ist der Film vom Stil und vom Schnitt her angelegt. Aber auch in "richtigen" Reportagen ist es absolut üblich, viel von dem "Drumherum" und auch der Entstehung zu zeigen. Das gab es immer schon, aber dank der modernen Technik ist es auch einfacher als je zuvor. Da packt man sich noch eine GoPro auf die Schulter oder eine kleine Videokamera auf ein Stativ während man die eigentlichen Aufnahmen macht. Manches wird natürlich extra dafür inszeniert. Solange man das aber nicht übertreibt, finde ich das eine Bereicherung der Filme. Man lernt die verantwortliche Person kennen, aus einem Vortrag wird eher ein Dialog, auch wenn der zwangsweise einseitig ist.

 

Genau, man erzählt eine Geschichte wenn man ein Video dreht - egal ob Werbung oder Spielfilm. Einfach nur aufnehmen was so funktioniert und wie toll das aussieht ist nix. Und dieses Video ist für meinen Geschmack gut gemacht. Trotzdem, 16:9 ist das nicht. Eher was für die Werbezeit im Kino.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung