Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Andreas J

Di (17.11.): 6. Oly-Forum Online Stammtisch zum 150-400mm IS PRO / Firmware

Empfohlene Beiträge

vor 7 Minuten schrieb muena:

Die aktuelle Cashback-Aktion verleitet mich von Tag zu Tag stärker, mir das 75er zu holen, obwohl ich mittlerweile schon überlege, ob ich nicht mit dem 45mm f1.2 mehr Freude hätte...

Wenn ich Dir einen Tipp geben darf … nimm das 45er. Ich habe das 75er auch, aber es fristet (genau wie das 25er BTW) die meiste Zeit im Regal. Grund: Mit dem 35-100 habe ich sowieso immer auch ein annähernd gleich lichtstarkes 75er dabei, das zudem auch abgedichtet ist.

Das 45er hingegen ist schon deutlich lichtstärker und insgesamt einfach eine Wucht für People/Portrait. Arbeitet bestens mit der Gesichts/Augenerkennung der Mk.II zusammen, super scharf bei Offenblende, also ich hätte nie gedacht daß ich das mal über eine MFT-Linse sagen würde, aber das 45er ist eigentlich in der Top Pro Liga.

Also auf eine einsame Insel würde ich mitnehmen: 35-100 + 1.2/45. Und meine Muse, sonst ergibt das ja alles keinen Sinn 😅

André

  • Gefällt mir 2
  • Danke 2
  • Haha 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja einige Beispiele von 85mm Objektiven mit F1.2. Ein F1.2/75mm für MFT muss sicher nicht ganz so groß und schwer sein, wie diese für KB gerechneten Objektive. Aber es wird sicher nicht wesentlich kleiner und leichter werden. Und sicher auch nicht billiger. 

Gruß 

Hans 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hacon:

Es gibt ja einige Beispiele von 85mm Objektiven mit F1.2. Ein F1.2/75mm für MFT muss sicher nicht ganz so groß und schwer sein, wie diese für KB gerechneten Objektive. Aber es wird sicher nicht wesentlich kleiner und leichter werden. Und sicher auch nicht billiger. 

Leica hat ja ein 75/1.25 im Programm. Da kann man sich ansehen, wei gross das mindestens wird. Und mit 1kg auch ziemlich schwer. Das Leica 75/2 ist sogar minimal kompakter als das Olympus 75/1.8. Daher wäre ein 75/1.2 für Olympus auf jeden Fall ein ziemlicher Klotz und auch deutlich teurer als die anderen 1.2er Objektive.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mit im People Bereich fehlen würde, wäre einerseits wie schon angemerkt ein lichtstarkes gedichtetes 1.8er mFt Zoom von Olympus. weil das manchmal einfach viel praktischer ist als Festbrennweiten zu verwenden. Und ein lichtstarkes WW von Olympus mit einem ähnlich schönen Bokeh wie das 17/1.2. Da sind weder das Fish noch das 12/2 wirklich geeignet. 

Es ist auch nicht so, dass man momentan nicht prima Menschen mit mFt fotografieren könnte. Im Studio bin ich mit dem 12-100 prima aufgestellt und für Available Light gibts neben den beiden 2.8er Zooms und dem 75/1.8  ja das 17/1.2 und das 45/1.2. Deshalb bin ich was die Zukunft angeht auch völlig unaufgeregt. Mein System tut momentan das was ich will und das wird sicher noch ein paar Jahre lang der Fall sein. Aber wenn Olympus oder wie auch immer der zukünftige Name ist, die Prioritäten auf Natur und Wildlife legt, dann werden halt z.B. zukünftige Verbesserungen z.B. bei AF Optionen was Menschen angeht ebenso wie AI Features (better Bokeh, Auto Composite für Doppelbelichtungen) unter den Tisch fallen. Und dann stellt sich in ein paar Jahren beim Kamerakauf halt die Frage, ob man dann nicht woanders besser aufgehoben wäre.

Ansonsten hat der Hans schon Recht, fürs erste reicht es aus, wenn regelmäßig vernünftig bepreiste gut ausgestattete neue Kameras kommen, die neben spannenden neuen Features auch jeweils einen State of the Art Sensor haben und ausreichend gute Bildqualität für die Features der verwendeten Bearbeitungssoftwae liefern. 

bearbeitet von acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, gehts noch? Warum könnt ihr nicht beim Thema bleiben? Machts doch einen neuen thread auf für eure faden immerwiederkehrenden Diskussionen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm... kurze Frage. Die Roadmap ist doch bekannt oder? Bis aus 12-40 F2 Is ist doch alles drauf was diskutiert wird.

B

 

 

 

6C2BEEBF-223D-440C-A234-0ABAE3AA9B9F.jpeg

bearbeitet von Borbarad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Borbarad:

Öhm... kurze Frage. Die Roadmap ist doch bekannt oder? Bis aus 12-40 F2 Is ist doch alles drauf was diskutiert wird.

Eigentlich nicht. Diskutiert wurde sowas wie ein 2.0/35-100 - steht nicht in dfer Roadmap. Oder was Lichtstärkeres oberhalb des 1.2/45. Ja "Bright Prime Lenses" stehen drauf, aber eben nur im Bereich von ca. 10mm bis 50mm, Damit ist dann wohl sowas wie ein 1.2/12mm gemeint. Laut Roadmap haben wir außerdem noch ein Telemakro zu erwarten und drei Telezooms im zwischen 40 und 200mm. Wobei das kürzeste von denen vermutlich F4.0 haben wird. Dann kommt wohl noch das F4.0/8-25mm.

Womit du recht hast: all das wissen wir schon seit geraumer Zeit - auch dass es im Non-Pro-Bereich kaum was geben wird - und es hat nicht direkt etwas mit der Ankündigung von JIP zu tun, wo die künftigen Schwerpunkte liegen werden. Die Ankündigung hat nur ausgesprochen, was Olympus ohnehin geplant hatte.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es stehen noch drei Telephoto Zooms auf der Roadmap und ich habe keine Ahnung, worin die sich abgrenzen würden, außer den Andeutungen bzgl. abgedecktem Brennweitenbereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb tgutgu:

Es stehen noch drei Telephoto Zooms auf der Roadmap und ich habe keine Ahnung, worin die sich abgrenzen würden, außer den Andeutungen bzgl. abgedecktem Brennweitenbereich.

Nun ja, das unterste in der Roadmap ist recht eindeutig: ein 40-150Pro mit F4.0. Das darüber könnte ein 50-250Pro sein, wahrscheinlich auch F4.0. Also ziemlich ähnlich, aber wegen des großen Zoombereichs deutlich größer und schwerer. Und das erste scheint ein 50-200 F2.8 zu werden. Und wenn es nach mir geht, kriegt es noch einen eingebauten 1.4er Konverter. Dieses Objektiv könnte eine ähnliche Qualität bringen, wie das 150-400 und den gleichen Einsatzbereich haben, wie die 180/200-400 Objektive von Nikon und Canon.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In the wilderness of Wisenhavern...

Gestern war dort sneak preview, neugierig, wie ich bin, habe ich mich auf die Socken gemacht. Sehr schön passend, die Kamera und das Objetiv sind wirklich ausgesprochen komfortabel ausbalanciert.
Vögel gehen auch ohne das update der X. Mit der X gibt es bei angeschaltetem Bird detection einen Ton. Da die Eule schielt, konnte sich der AF nicht entscheiden, welches Auge es nun sein sollte.

Dieses Bild stammt aus meiner X, also auch ohne Augen AF schön scharf. Das Bild ist quick and dirty nur aus der Hüfte geschossen. Ein bisschen habe ich den Helligkeitsregler geschubst, ansonsten ooc.

1/25, f/4,5, ISO 200, Freihand

Spannend...

In der Wildnis eines Fotoladens.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.11.2020 um 14:25 schrieb uisge:

Dieser Frage schließe ich mich an.

Bisher ging ich nämlich davon aus, daß dieses Tracking unabhängig vom Objektiv [1] funktionieren sollte. Richtig oder Denkfehler?

[1] sofern es mit AF-Funktion der EMX1 klar kommt

Ich werde es ganz sicher mit Fisheye 8mm ausprobieren, mal SEHEN ob der Fisheye AF mit dem Birdeye AF Tracking kooperiert ☺️😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.11.2020 um 19:55 schrieb pit-photography:

Frage von @Kabe: Gibt es für die Linse auch eine Garantieverlängerung?

Ich denke für dieses Objektiv macht eher eine ordentliche Haftpflichtversicherung mit inkludiertem Diebstahl-Schutz - im Abo, Sinn 🤨

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb AK77:

Es fehlt ein lichtstarkes Standard-Portraitzoom. Es gibt zwar das FT 2.0/35-100, das nach wie vor mein Lieblingsobjektiv ist, auch wenn das 1.2/45 ihm langsam den Rang abläuft.

Mit der Dauer mit der Du das FT35-100mm (inkl. Cam) in der Hand halten musst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Gartenphilosophin:

In the wilderness of Wisenhavern...

Gestern war dort sneak preview, neugierig, wie ich bin, habe ich mich auf die Socken gemacht. Sehr schön passend, die Kamera und das Objetiv sind wirklich ausgesprochen komfortabel ausbalanciert.
Vögel gehen auch ohne das update der X. Mit der X gibt es bei angeschaltetem Bird detection einen Ton. Da die Eule schielt, konnte sich der AF nicht entscheiden, welches Auge es nun sein sollte.

Dieses Bild stammt aus meiner X, also auch ohne Augen AF schön scharf. Das Bild ist quick and dirty nur aus der Hüfte geschossen. Ein bisschen habe ich den Helligkeitsregler geschubst, ansonsten ooc.

1/25, f/4,5, ISO 200, Freihand

Spannend...

In der Wildnis eines Fotoladens.jpeg

Schön das du nicht nur ein tolles Buch geschrieben und in den Handel gebracht hast, sondern auch von Manfrotto schon eine eigene Stativserie bekommst 😉

Grüße Wolfgang 

bearbeitet von blitz
  • Gefällt mir 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hacon:

Nun ja, das unterste in der Roadmap ist recht eindeutig: ein 40-150Pro mit F4.0. Das darüber könnte ein 50-250Pro sein, wahrscheinlich auch F4.0. Also ziemlich ähnlich, aber wegen des großen Zoombereichs deutlich größer und schwerer. Und das erste scheint ein 50-200 F2.8 zu werden. Und wenn es nach mir geht, kriegt es noch einen eingebauten 1.4er Konverter. Dieses Objektiv könnte eine ähnliche Qualität bringen, wie das 150-400 und den gleichen Einsatzbereich haben, wie die 180/200-400 Objektive von Nikon und Canon.

Gruß

Hans

Mich würde da interessieren, welches davon Sync IS erhält, welche die Top AF Technologie. Es wäre bedauerlich, wenn man da wieder bei 5.000+ € landen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb tgutgu:

Mich würde da interessieren, welches davon Sync IS erhält, welche die Top AF Technologie. Es wäre bedauerlich, wenn man da wieder bei 5.000+ € landen würde.

Einen Stabi weren wohl alle eingebaut haben und von Sync IS gehe ich auch aus, schließlich sind es Pro Objektive. Was du mit "Top AF Technologie" meinst, weiß ich nicht. Eigentlich sitzt der AF ja im Body. Dass unterschiedliche Objekive unterschiedlich schnell fokussieren, ist ja von sehr vielen Faktoren abhängig und völlig normal.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Hacon:

Eigentlich sitzt der AF ja im Body.

Beim O 150-400mm war von einer deutlich schneller ansprechenden und arbeitenden AF Komponente die Rede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb tgutgu:

Beim O 150-400mm war von einer deutlich schneller ansprechenden und arbeitenden AF Komponente die Rede.

Und das wird wohl auch ein Alleinstellungsmerkmal des 150-400 bleiben. Das vermutlich einer der Gründe, warum das Objektiv ein wenig teurer ist, als die bisherigen. Vielleicht wird ein 2.8/50-200 ähnlich schnell sein, wenn es denn in Preisregionen um 3.000 € liegt. Aber das ist wirklich reine Kaffeesatzleserei.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb blitz:

Schön das du nicht nur ein tolles Buch geschrieben und in den Handel gebracht hast, sondern auch von Manfrotto schon eine eigene Stativserie bekommst 😉

 

Danke für das Lob, leider ist Manfrotto mein Buch noch unbekannt. Da sind alle Bilder auch Freihand entstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Hacon:

Das vermutlich einer der Gründe, warum das Objektiv ein wenig teurer ist, als die bisherigen.

Eher nicht. Es wird der Fertigungsprozess sein, der Fertigungsort mit den aufwändigen Randbedingungen und die aufwändige Qualitätskontrolle. Dazu wahrscheinlich noch hochwertigeres Glas. Die höheren Personalkosten könnten der entscheidende Faktor sein und ggf. auch die präziseren Fertigungsgeräte. Sonstige Hardware, wie AF Motoren eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Olymp der Unwissenheit:

Mit der Dauer mit der Du das FT35-100mm (inkl. Cam) in der Hand halten musst?

Das macht mir (noch) nichts aus, zum Glück 😉

Ich bin auch schon auf zahlreichen Cosplay-Conventions und sonstigen Veranstaltungen quasi den ganzen Tag lang mit der Combo herum gelaufen, und gerade da ist ja die Flexibilität eines Zooms kombiniert mit der an eine Festbrennweite heranreichenden Qualität von besonderem Vorteil.

Aber ja, ich gebe zu, es gab auch umgekehrt schon den Fall daß ich das 35-100 gar nicht erst aus dem Rucksack geholt habe und einfach alles mit dem 45er gemacht habe. Es ist aber auch einfach zu gut, ich kann es nur immer wieder sagen. 😉

André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Olymp der Unwissenheit:

Mit der Dauer mit der Du das FT35-100mm (inkl. Cam) in der Hand halten musst?

Der Stativfuß des 35-100/2 ist größer als das vom 300/4 und man kann, wenn man die Schelle nach oben dreht, sehr gut mit der Kamera tragen.
Das beim 150-400/4,5 ist noch größer und lässt sich prima in der Hand halten.

Übrigens, dass 35-100/2 wiegt klein wenig mehr als das 150-400/4,5 (ca. 100 g mehr)

 

vor 2 Stunden schrieb AK77:

Es ist aber auch einfach zu gut, ich kann es nur immer wieder sagen.

 

unbestritten!

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Der Stativfuß des 35-100/2 ist größer als das vom 400/4 und man kann, wenn man die Schelle nach oben dreht, sehr gut mit der Kamera tragen.
Das beim 150-400/4,5 ist noch größer und lässt sich prima in der Hand halten.

Übrigens, dass 35-100/2 wiegt klein wenig mehr als das 150-400/4,5 (ca. 100 g mehr)

 

unbestritten!

Ich bin einfach immer wieder (wenn es mal drauf geschnallt wurde) überrascht welch unfassbar faszinierende Abbildungsqualität das FT35-100mm hinlegt.
Und: Danke Pit für den Hinweis die Schelle nach oben zu drehen, denn daraus ergibt sich wirklich eine ergonomischere Tragweise. Jetzt kann ich mir auch vorstellen wie sich an meiner 1X ein mft 150-400mm vom Gewicht anfühlen könnte...
Wenn ich mir überlege was sich da in Europa noch für ein Wettbewerb bis ins nächste Halbjahr 2021 entwickeln wird, eines zu ergattern (voraussichtliche Marktkapazität bis dahin ~30 Stück vorgesehen - Nils H. hat es eh erklärt). Jedoch hab ich noch kein haben/leisten wollen Anreiz in mir entdecken können, da mir meine mft 40-150 sowie 300er völlig reichen. Ja klar, handelt es sich beim 150-400er  um eine Ausnahme“Linse“ wenn man bisher zwischen den Zeilen zuhörend Glauben schenken darf - schnell mal irgendwie/irgendwo ausprobieren wird es vor 2022 daher auch kaum spielen. 🤘🏼

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb pit-photography:

Übrigens, dass 35-100/2 wiegt klein wenig mehr als das 150-400/4,5 (ca. 100 g mehr)

Hey, cool, dann kann ich ja schon mal üben 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Kabe:

Hey, cool, dann kann ich ja schon mal üben 😉

 

Das ist auch der Grund, warum man das 35-100/2 nicht hergeben sollte 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung