Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Manuelles Scharfstellen auf Mond nicht möglich


wabagu

Empfohlene Beiträge

Frage an die Experten. Gestern war wieder einmal Vollmond. Irgendwo und irgendwann habe ich gelesen, dass man dabei manuell fokussieren soll. Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Es war immer nur eine helle, verschwommene Scheibe zu sehen, die sich beim Drehen des Fokusringes (nicht des Zoomringes!) in der Größe verändert hat. Für mich unerklärlich. Habe ich etwas falsch eingestellt oder übersehen?

Mit AF wurde scharfgestellt und es sind ein paar halbwegs brauchbare Fotos entstanden. 

Ausrüstung war: 40-150/2,8 + MC14, M5/3, Stativ

Danke für eure Tipps

Walter

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb wabagu:

Frage an die Experten. Gestern war wieder einmal Vollmond. Irgendwo und irgendwann habe ich gelesen, dass man dabei manuell fokussieren soll. Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Es war immer nur eine helle, verschwommene Scheibe zu sehen, die sich beim Drehen des Fokusringes (nicht des Zoomringes!) in der Größe verändert hat. Für mich unerklärlich. Habe ich etwas falsch eingestellt oder übersehen?

Mit AF wurde scharfgestellt und es sind ein paar halbwegs brauchbare Fotos entstanden. 

Ausrüstung war: 40-150/2,8 + MC14, M5/3, Stativ

Danke für eure Tipps

Walter

 

Belichtungskorrektur nach Minus oder Modus M und die Belichtung so einstellen dass du die Strukturen auf dem Mond sehen kannst. Erst dann kannst du scharf stellen.
Weitere Möglichkeit wäre (ob das geht, habe ich nicht probiert) Belichtung auf Spotmessung und die Messung genau auf den hellen Mond richten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Viele haben ja schon geschrieben, was Du sicher beherzigen kannst.

Der Vollmond hat so gut wie keinen Kontrast, und mit viel Luft dazwischen gegen Horizont wird die Sachen viel schlimmer. Das bei kleine Fokuslängen dann noch der Mond relativ klein ist, macht die Sache auch schwieriger für die Automatik.

In solchen Situationen nehme ich in der großen Vergrößerung des Lifeview dann den Rand und stelle manuell dann da scharf. Auch nicht ganz einfach, aber machbar.

Wenn Du einen hellen Stern hast, kannst Du auch an dem scharf stellen.

Waidmanns Heil !

Siegfried

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb wabagu:

Danke für all die guten Tipps. Jetzt warte ich nur noch auf die nächsten klaren Nächte.

BG

Walter

Hallo Walter,

hast Du schon andere (einfachere) Szenen mit dem manuellen Fokus scharf gestellt? Hat es dabei funktioniert? Ansonsten hilft es vielleicht, mal mit anderen weit entfernten ähnlichen Objekten im Hellen das vorher auszuprobieren. 

Grüße

       Wolfram

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung