Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Lernplattform


Empfohlene Beiträge

Ich weiß gar nicht, ob das hier hingehört, weiß aber keine bessere Rubrik. Vor geraumer Zeit hatte ich in irgendeinem Zusammenhang geschrieben, dass ich mich an kleinen Lernvideos für Jugendliche in der Ausbildungsvorbereitung  versuchen wollte. Von einigen hier im Forum wurde ich gebeten zu berichten was daraus geworden ist. Obwohl ich kein Filmer bin habe ich zum ersten Mal überhaupt mit Olympus Equipment kleine Videoclips zu Hygieneregeln gedreht. Ich war Regisseur, Ideengeber, Kameramann und Darsteller in Personalunion. Geschnitten hat das ganze dann ein Kollege der das kann. Mir fehlt dazu die Geduld. Die Clips waren sozusagen meine letzte Amtshandlung im Schuldienst. Seit Sommer stehen die nun als Bestandteil eines Selbstlern-Moduls den Auszubildenden des Berufsbildungswerks zur Verfügung. Wer von Euch Lust hat schaut gerne mal rein. Die  Clips kann man einzeln anklicken.

Hier der Link: https://lms.lernen.hamburg/

Benutzername: gast

Kennwort: gastzugang

 

In der Zeichnung auf Hygiene in Zeiten von Corona Klicken. Dann kommt man zu der Seite auf der man die Clips öffnen kann.

Ich selber freue mich, dass ich auch nach meinem Ausscheiden noch ein wenig in der beruflichen Schule Eidelstedt präsent bin.

Gruß aus HH

Achim

 

bearbeitet von fotogramm
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Achim,

deinen Einsatz finde ich echt bewundernswert!

Leider laufen diese *.WMV-Videos auf einem Mac nicht und vermutlich auch auf keinem iPhone o.ä.

WMV ist doch so ein Ur-alt-Format von Microsoft...

Update: auf einem iPad/iPhone geht es nicht. Ich vermute dass die Androiden dieses Format auch nicht mögen.

bearbeitet von Jantoni
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Jantoni:

 

Leider laufen diese *.WMV-Videos auf einem Mac nicht und vermutlich auf auf keinem iPhone o.ä.

WMV ist doch so ein Ur-alt-Format von Microsoft...

Äääh, da hab ich keine Ahnung von. Bei mir auf'm Rechner, Handy und Tablet läuft das. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Menning:

Bei mir auf dem Windows Rechner läuft auch nix. Ich sehe oben nur ein Panorama vom Hafen.

Hhhhm, da sollte eine Zeichnung mit so nem Virus sein und darunter steht: Hygiene in Corona Zeiten oder sowas. Wenn man das anklickt geht die nächste Seite auf. Da sind d an unten solche Piktogramme zum anklicken.

Sonst muss ich das wieder rausnehmen und mich nochmal schlau machen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Menning:

Bei mir auf dem Windows Rechner läuft auch nix. Ich sehe oben nur ein Panorama vom Hafen.

Du darfst auch nicht den Gastzugang nehmen, sonder musst dich mit den Zugangsdaten, die Achim obern angegeben hat, einloggen.

Gut gemachte Videos, Achim. Du bist ja ein richtiger Erklärbär! Kannst glatt Ranga Yogeshwar Konkurrenz machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb fotogramm:

Sonst muss ich das wieder rausnehmen und mich nochmal schlau machen.

 

Nee, nicht nötig. Funktioniert alles bestens (WIN10).

bearbeitet von Grek-1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Jantoni:

Naja, einfach ein neueres Videoformat nehmen und dann ist der Käs gegessen...

WMV ist echt 90er und microsoft-lastig.

Das sagst Du so leicht. Ich hab da wirklich keine Ahnung wie man sowas macht. Ich bin ja schon froh, dass ich hier Bilder hochladen kann. Bin da ein echter Digital-Legastheniker 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Frag den, der Dir liebenswerter Weise das Zeug geschnitten hat. 

Da muss irgendwie etwas in der Richtung *.mp4 o.ä. rauskommen. Ich bin wirklich auch nicht der Fachmann für Video...

Aber vielleicht sind ja jetzt die Videofreaks auf den Plan gerufen! 🙏

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Achim,

die Clips laufen sowohl mit Windows Media Player als auch mit VLC media player einwandfrei.

Vielleicht teilweise n büschen dröge, aber ansonsten gut gemacht.

Am meisten hat mich die Wirkung von Seife beeindruckt.

Gruß

Gitta

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Gitta:

Vielleicht teilweise n büschen dröge, aber ansonsten gut gemacht.

Das langsame Sprechen und die vielen Wiederholungen sind der Klientel geschuldet. Die Clips wenden sich an Jugendliche mit Lernschwierigkeiten und junge Menschen die noch nicht sehr lange in Deutschland leben. Zudem hatte ich die Vorgabe "ernsthaft" aufzutreten 😉

Gruß aus HH

Achim

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Jantoni:

Leider laufen diese *.WMV-Videos auf einem Mac nicht und vermutlich auch auf keinem iPhone o.ä. WMV ist doch so ein Ur-alt-Format von Microsoft... Auf einem iPad/iPhone geht es nicht. Ich vermute dass die Androiden dieses Format auch nicht mögen.

Es gibt sehr gute, einfache, schnelle, kostenlose Programe zur Umwandlung der versch. Videoformate.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fotogramm:

Wenn Du Dir den VLC-Player runterlädtst

Hallo Achim, 

ich habe gleiches Problem, die Videos lassen sich mit "Bordmitteln" weder auf meinen Android-Smartphones noch Tablets öffnen. Ebenso geht es (nicht) auf iPhone oder iPad. Da das Angebot aber sicher eine gewisse Masse ansprechen soll, halte ich es für sinnvoll die Videos in ein "modernes" Format umwandeln zu lassen. Nicht jeder der angesprochenen Klientel der sich die Filme betrachten möchte,  wird lange nachforschen warum sein Endgerät diese nicht wiedergeben kann. Und die breite Masse der angesprochenen Jungendlichen ist mobil unterwegs.

Ergänzung: Google Mal nach wmv2mp4 Konverter. Da werden einige kostenfreie Programme angeboten, welche die Konvertierung einfach und schnell ermöglichen.

bearbeitet von jsc0852
Ergänzt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb jsc0852:

Hallo Achim, 

ich habe gleiches Problem, die Videos lassen sich mit "Bordmitteln" weder auf meinen Android-Smartphones noch Tablets öffnen. Ebenso geht es (nicht) auf iPhone oder iPad. Da das Angebot aber sicher eine gewisse Masse ansprechen soll, halte ich es für sinnvoll die Videos in ein "modernes" Format umwandeln zu lassen. Nicht jeder der angesprochenen Klientel der sich die Filme betrachten möchte,  wird lange nachforschen warum sein Endgerät diese nicht wiedergeben kann. Und die breite Masse der angesprochenen Jungendlichen ist mobil unterwegs.

Ergänzung: Google Mal nach wmv2mp4 Konverter. Da werden einige kostenfreie Programme angeboten, welche die Konvertierung einfach und schnell ermöglichen.

Danke für die Anmerkung. Auf das Format welches in der Schule verwendet wird habe ich keinen Einfluss mehr. Das ist wohl vom Administrator so angepasst, dass es im von der Schule verwendeten Netzwerk optimal funktioniert. Ich vermute mal, dass es sich da nicht um die allerneueste aber dennoch bewährt gut funktionierende Technik handelt. 

Gruß aus HH

Achim

bearbeitet von fotogramm
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb fotogramm:

welches in der Schule verwendet wird

Ja, wenn sich die Jugendlichen die Clips nur auf den Rechnern der Schule ansehen sollen oder dürfen, dann ist alles bestens.

Können oder dürfen die Clips aber auch außerhalb der Schule verbreitet werden, z.B. um andere auf die Corona-Regeln aufmerksam zu machen?

Dann kommen erneut die oben genannten Probleme zum Tragen, denn dann ist kein Schulrechner zur Hand sondern (sehr häufig) Smartphones und Tablets. 

Einfach den Admin auf die Problematik ansprechen und dann schauen was kommt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb fotogramm:

Geschnitten hat das ganze dann ein Kollege der das kann.

Mir scheint die nachgeordnete Konvertiererei der Videodateien nicht ein optimaler Weg zu sein ... die werden nicht besser davon. 

  • Das Ganze ist ja arbeitsteilig angelegt: Achim konzipiert & dreht, der (ex) Kollege schneidet/schnitt das Material. 
  • Da liegt es nahe, dass der Kollege weiß, was seine Schnitt-Software und sein zugehöriger Workflow am Ende auswerfen kann. 
    Da kann er dann ein Ausgabeformat und -größe/Seitenverhältnis wählen (u.a.m.), das von vornherein Probleme mit den verschiedenen Betriebssystemen vermeidet. 😉  
    Wahrscheinlich wird er dann MPEG4 wählen und innerhalb dieses Container-Formats verschiedene Codecs probieren. 
  • Das Ergebnis daraus kann Herr Achim dann fein in 'seinem' LMS veröffentlichen - wohlwissend, das da nun nichts mehr falsch laufen kann.  😉

Bei mir laufen die Clips übrigens nicht direkt im Fenster; der Chrome-Browser lässt nur einen Download zu. Ich kann die Clips also nur lokal betrachten. Das scheint mir im Sinne eines 'Lernflows' eher unglücklich. Das kann aber nur an einer Einstellung des LMS liegen ... 

Die Konvertierung mit VLS nach MPEG4 für alle Betriebssysteme funktioniert im Prinzip, es ist mir allerdings nicht gelungen, z.B. das Seitenverhältnis mit dieser Software konsistent zu handlen ... ich vermute, wenn das Ausgangsvideo ein AusgabeFormat von 640 x 480px (so wie bei Achims Vorgabe) besitzt, stretcht die Konvertierung nach MPEG4 gnadenlos auf 1920-1080px bzw. 1020x720px, weil das die festgelegten Seitenverhältnisse von MPEG4 sind. - Ein weiteres Argument dafür, dies bereits in der Produktion und Post-Produktion zu erledigen ... Post-Post-Produktion ist immer doof, weil mehr Arbeit, mehr Fehler ... 

LG, Gerald

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb jsc0852:

Ja, wenn sich die Jugendlichen die Clips nur auf den Rechnern der Schule ansehen sollen oder dürfen, dann ist alles bestens.

So war der ursprüngliche Plan. Die Clips sind Teil einer Lerneinheit, die in- und außerhalb der Schule auf von Schule zur Verfügung gestellter Hardware läuft.  Ich hab das hier eingestellt, weil Forenten wissen wollten wie die Videos geworden sind. Wenn die Schule Interesse daran hat außerschulisch tätig zu werden können sie das ja machen. Das von mir gelieferte Material erlaubt das allemal.

Gruß Achim

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Löschung: Der Post (s-o.) hatte sich aus unnachvollziehbaren Gründen verdoppelt ... 😉 

Addon: @Achim Mein Post oben beschreibt einige Details zu dem geschilderten Schulprojekt ... nach Deinem letzten Post habe ich verstanden, dass Du an dessen weiteren Entwicklung nicht mehr beteiligt bist. Insofern macht es wenig Sinn, detailiert zu antworten. 😉

LG, Gerald

bearbeitet von sam0611
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung