Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Stichworte in Lightroom übersetzen


Empfohlene Beiträge

Ich verschlagworte meine Bilder regelm. nach abspeichern in LR.  wenn ich Bilder an Agenturen gebe, brauch ich i.d.R. eine engl. Übersetzung. Mein Englisch ist nicht so toll, dass ich für jedes Stichwort die Übersetzung parat habe. Wie  kann ich den Stichwort-Pulk (kommagetrennt) übersetzen. Wie macht Ihr das? Welche Programme, von Google einmal abgesehen, verwendet Ihr? Welchen Automatismus könnte man verwenden.? Fragen über Fragen.....

Danke für Tips und Vorschläge.

Bernd

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist die gesamte Stichwort-Verwaltung zweisprachig, in Deutsch und Englisch. Die Stichwortstruktur ist in Deutsch, und für jedes Stichwort gibt es ein (manchmal auch mehrere) Synonyme die eine englische Übersetzung (bei Pflanzen und Tieren auch lateinische Bezeichnung) enthalten. Falls ich nur eine Untermenge an Stichworten benötige (also zB Englisch), lösche ich die übrigen Stichworte aus dem exportieren Datensatz heraus. 

Nachteil: Übersetzungsaufwand für jedes (neue) Stichwort. Vorteil: der Aufwand fällt nur einmal pro Stichwort an. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Stichworte, sogar auch schwierig zu übersetzende Tier- und Pflanzennamen lassen sich prima mittels leo.org in Englisch finden und dann als hierarchisches Stichwort in LrC eingeben.

Viele Grüße Robert

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb mindtrust:

Sagt mal, braucht ihr diese Stichworte? Ich bin da recht faul und tagge meine Fotos nie, finde die trotzdem, weil ich für alles extra Ordner anlege.

Wenn Du Deine Bilder nicht weiter gibts, dürfte Dir Dein System reichen!

Bernd

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es um Landschaften oder Städte geht kann man diese doch relativ einfach über leo.org oder Google übersetzen lassen. Dann steht da z.B. "Hannover, Niedersachsen, Lower Saxonia" in den Tags. Bei Flora und Fauna könnte man das international mit den lateinischen, allgemeinen gültigen Namen bewirken wie z.B. "Löwe, Phantera Leo"

Eine Möglichkeit nachträglich alle Tags zu "übersetzen" kenne ich allerdings nicht.

bearbeitet von jsc0852
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Karsten:

Bei mir ist die gesamte Stichwort-Verwaltung zweisprachig, in Deutsch und Englisch. Die Stichwortstruktur ist in Deutsch, und für jedes Stichwort gibt es ein (manchmal auch mehrere) Synonyme die eine englische Übersetzung (bei Pflanzen und Tieren auch lateinische Bezeichnung) enthalten. Falls ich nur eine Untermenge an Stichworten benötige (also zB Englisch), lösche ich die übrigen Stichworte aus dem exportieren Datensatz heraus. 

Nachteil: Übersetzungsaufwand für jedes (neue) Stichwort. Vorteil: der Aufwand fällt nur einmal pro Stichwort an. 

Frage - Lightroom sortiert ja die Stichworte alphabetisch - das Aussortieren stelle ich mir ziemlich mühsam vor - oder hat jemand eine Idee wie man die Sortierreihenfolge manuell beeinflussen kann ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb vogelfotograf:

Stichworte

Ja das funktioniert sehr gut mit Kommata. Aber Vorsicht, cross check ist angesagt: aus Bad Hersfeld wird z. B. im Russischen Plochoi Chersfeld, also Schlechtes Hersfeld, was dem bad entsprechen würde, im Englischen aber wiederum korrekt als Eigennamen wiedergegeben wird. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb vogelfotograf:

Frage - Lightroom sortiert ja die Stichworte alphabetisch - das Aussortieren stelle ich mir ziemlich mühsam vor - oder hat jemand eine Idee wie man die Sortierreihenfolge manuell beeinflussen kann ?

Ich glaube, wir müssen zwei Anwendungsfälle auseinander. Mindestens zwei, vielleicht gibt es auch noch andere.

  1. Ich habe ein vordefinierte Struktur mit Kategorien und Unterkategorien, aus welcher meine Stichwörter auswähle (bzw. in die ich neue Stichwörter einfüge). So arbeite ich.
    Mehr dazu unten.
     
  2. Ich möchte ein Bild mit Stichworten versehen, und tippe diese frei und aus dem Kopf, so wie sie mir zum Bild einfallen in das dafür vorgesehene Feld, durch Kommas getrennt ein. Falls ich kein hierarchisches Gerüst (siehe Punkt 1) verwende, entsteht so auf Dauer eine ziemlich lange, lineare, alphabetisch sortiert Liste. Ich kann mir nicht vorstellen, daß eine solche Liste von Nutzen für das Taggen weiterer Bild ist. 

Bei mir ist im Laufe der Jahre eine hierarchische Struktur entstanden, welches sich bewährt hat.

@mindtrust Diese verwende ich:

  • für meine interne Organisation, zB filtere auf
    - alle Treppenhausbilder aus München
    - alle Aufnahmen mit ND1000
    - alle mit Helicon Focus gemachten Fokus Stacks
     
  • um meinen auf Flickr, 500px etc. exportierte Bilder gleich die richtigen Tags mitzugeben.
    Alles was ich am Ende nicht drin haben will lösche ich im exportierten Datensatz wieder raus.
     

Wenn man die passende Struktur für sich erst mal gefunden hat, erfordert das ein nur klein wenig Aufwand beim Taggen und kann später enornm helfen bestimmte Bilder zu finden. Zumindest für mich als Ordnungs-Freak asbolut ideal 😄

Zur Bebilderung meiner Ausführung hier der Top Level View meiner Liste, im Anhang die komplette aus LT exportierte Struktur die ich verwende.

145873082_Lightroom-Stichwrter.jpg.84f5942eddd5d9fa3b0e11833b496720.jpg

Ein einzelnes Stichwort in dieser Struktur sieht bei dann wie folgt aus:

NATUR - Tiere - Vögel - Wasservögel - Haubentaucher

Stichwort.jpg.ffa1a596225a680eab9e23b57ccf6002.jpg

 

bearbeitet von Karsten
  • Gefällt mir 1
  • Danke 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine interessante Struktur - ich gebe zu - bei mir steht in der Stichwortliste eine endlose Schlange von der Zahl 1 angefangen bis Zypressen-Wolfsmilch.  Ich habe vor einigen Jahren mal erfolglos den Versuch gestartet - diese hierarchisch zu erstellen. Ich habe irgendwann aufgegeben. Da meine Fotos nach Vogelarten - Pflanzen und Kakteen in Ordnern abgelegt sind - in denen bei den Kakteen zB jeweils noch bis zu 50 Standorte untergebracht sind ist das (denke ich) für mich die übersichtlichere Variante. Ich denke - es gibt hier viele Wege die zu einem Ziel führen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb vogelfotograf:

Ich hab es eben mal getestet:

https://www.deepl.com/home  übersetzt Stichworte und lässt die Kommas wo sie hingehören

 

 

Danke, dass geht prima: Alle Stichwörter per copy/paste einsetzten und ruckzuck die engl. Version in LR ebenso einsetzen. Danke

 

Gruss Bernd

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb boehboeh:

Danke, dass geht prima: Alle Stichwörter per copy/paste einsetzten und ruckzuck die engl. Version in LR ebenso einsetzen. Danke

 

Gruss Bernd

Also die Seite ist der helle positive Wahnsinn, so schnell hab ich noch nie ein Stichwortreihung bei einem Bild übersetzt.

Beispiel: "Autobahn Rastplatz, Highway rest area, in a row, in einer Reihe, LKW, parking lot, Parkplatz, Rastätte, rest area, truck"

 

Gruß und nochmal Dank @vogelfotograf

 

Bernd

PS Noch ein Vorteil ergibt sich für mich, die Schrift ist im Browser bei weitem größer als in LR. Schreibfehler kann ich so viel besser erkennen und berichtigen, und wenn mir zusätzlich. Stichworte einfallen, sind die auch gleich mit übersetzt. Und das ganze mit 4 Mausklicks, wenn ich das Markieren fürs Kopieren mal ausklammere.

bearbeitet von boehboeh
Ergänzung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.1.2021 um 18:13 schrieb boehboeh:

Wenn Du Deine Bilder nicht weiter gibts, dürfte Dir Dein System reichen!

Bernd

Das denk ich auch, habe zwar öfter Anfragen, aber die beantworte ich im Normalfall nicht mehr, da die eh nichts zahlen wollen und dann sollen sies selber fotografieren, da mache ich die Preise für die, die davon leben nicht kaputt. Lebe ganz gut damit 🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.1.2021 um 11:44 schrieb mindtrust:

Sagt mal, braucht ihr diese Stichworte? Ich bin da recht faul und tagge meine Fotos nie, finde die trotzdem, weil ich für alles extra Ordner anlege.

Solche Antworten liebe ich. Sie funktionieren nach folgendem Muster:

Jemand fragt: "Wann hat der Ostfriedhof geöffnet?"

Antwort: "Warum gehst du zum Ostfriedhof? Ich gehe immer zum Westfriedhof."

Man findet dieses Antwortmuster in allen Foren in allen Threads.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Karsten H.Du meinst, Du liebst die Antworten, die sogar was mit dem Thema zu tun zu haben? 😉 Das war eine ernst gemeinte Frage, da ich wirklich keinen Sinn für mich erkennen konnte, überhaupt je Stichwörter für Fotos zu verwenden. Soll man da einen extra Thread mit "warum Stichwörter" aufmachen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb mindtrust:

@Karsten H.Du meinst, Du liebst die Antworten, die sogar was mit dem Thema zu tun zu haben? 😉 Das war eine ernst gemeinte Frage, da ich wirklich keinen Sinn für mich erkennen konnte, überhaupt je Stichwörter für Fotos zu verwenden. Soll man da einen extra Thread mit "warum Stichwörter" aufmachen?

Ja, Du hats versucht, die ursprüngliche Frage durch eine eigene zu überschreiben.


Hier stellt jemand eine (boehboeh) Frage und der nächste (Du) stellt die Sinnhaftigkeit oder die Berechtigung dieser Frage selbst in Frage, anstatt sie zu beantworten. Dieses Muster findet man mit absoluter Zuverlässigkeit in allen Internetforen, in denen Fragen gestellt werden. Allein gestern habe ich es dreimal erlebt! Mit dieser neuen Frage wird dann oftmals die Ursprungsfrage überschrieben, und diese bleibt oftmals nicht beantwortet.

In Deinem Fall wäre es tatsächlich besser, Deine neue Frage in einem eigenen Thread zu stellen:

"Verwendet ihr Stichwörter?"

Ich wette allerdings, dann wird es nicht lange dauern, bis jemand nach dem gleichen Schema (Berechtigung der Frage angreifen) fragt:

"Warum willst du das wissen?"
 

Gruß

Karsten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.1.2021 um 21:44 schrieb Karsten:

Ein einzelnes Stichwort in dieser Struktur sieht bei dann wie folgt aus:

NATUR - Tiere - Vögel - Wasservögel - Haubentaucher

 

 

Lieber Karsten, da ich annehme das es noch mehr Leute interessiert - würdest Du uns einen Tip geben wie man zB in Deinem Beispiel in der Stichwortliste arbeitet um das vorhandene "Haubentaucher" in die nächste Ebene zu bekommen. Ich habe sicher einige hundert Stichwörter die ich gerne in einer Hierarchie unterbringen möchte. Muss man bei dem Beispiel von Hand den Haubentaucher bis zu den Wasservögeln ziehen und dann auf den Wasservögeln loslassen? 

Ich arbeite zwar schon seit der Verison 1 mit Lightroom - gebe aber offen zu - die Stichworte "etwas vernachlässigt" zu haben.

Danke und Grüße aus der Eifel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb vogelfotograf:

Ich habe sicher einige hundert Stichwörter die ich gerne in einer Hierarchie unterbringen möchte. Muss man bei dem Beispiel von Hand den Haubentaucher bis zu den Wasservögeln ziehen und dann auf den Wasservögeln loslassen? 

Ja genau. Das ist der gleiche Mechanismus wie beim Umorganiseren von Dateien und Verzeichnissen zB im Windows File Explorer.

Bei fotoespresso gibt es einen schönen Artikel mit Grundlagen und Tipps&Tricks zur Lightroom-Stichwortliste.

bearbeitet von Karsten
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb vogelfotograf:

Lieber Karsten, da ich annehme das es noch mehr Leute interessiert - würdest Du uns einen Tip geben wie man zB in Deinem Beispiel in der Stichwortliste arbeitet um das vorhandene "Haubentaucher" in die nächste Ebene zu bekommen. Ich habe sicher einige hundert Stichwörter die ich gerne in einer Hierarchie unterbringen möchte. Muss man bei dem Beispiel von Hand den Haubentaucher bis zu den Wasservögeln ziehen und dann auf den Wasservögeln loslassen? 

Ich arbeite zwar schon seit der Verison 1 mit Lightroom - gebe aber offen zu - die Stichworte "etwas vernachlässigt" zu haben.

Danke und Grüße aus der Eifel

Das ist gerade bei Vögeln sehr einfach, weil es ja quasi eine offizielle Struktur gibt. Wenn du Haubentaucher in Wiki... eingibst, dann siehst du, dass diese Art zur Gattung der Taucher gehört und diese wiederum zur Familie der Lappentaucher. Ich verschlagworte Vögel, Pflanzen, Schmetterlinge ... wenn ich sie denn identifizieren kann nach dieser quasi offiziellen Systematik. Was ich nicht identifizieren kann kommt in die Kategorie "unbekannte Vögel"...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb vogelfotograf:

 Ich habe sicher einige hundert Stichwörter...

Auch ich habe so eine Stichworthierarchie. Wenn wir beim Haubentaucher bleiben, sieht es bei mir so aus:

Haubentaucher<Lappentaucher<Lappentaucherartige<Klasse: Vögel<Tiere<Natur

Wenn ich jetzt ein neues Haubentaucher Bild verschlagworte und klicke auf das Stichwort Haubentaucher, wird das Stichwort Haubentaucher übernommen, nicht aber die höher gestellten. Die werden nur mit einem Kästchen links markiert.

Kann man LR dazu überreden, dass er nicht nur das ganz unten stehendes Stichwort, sondern die ganze Hierarchie übernimmt, ohne die höher gestellten extra anklicken zu müssen?

Gruß Peter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Pestas:

Kann man LR dazu überreden, dass er nicht nur das ganz unten stehendes Stichwort, sondern die ganze Hierarchie übernimmt, ohne die höher gestellten extra anklicken zu müssen?

Das kommt darauf an, was genau Du mit "übernehmen" meinst. 

Für die interne Verwendung in LR (zB das Selektieren von Bildern nach Stichworten) sind die übergeordneten ("mit einem Kästchen links markierten") Stichworte dem Bild automatisch zugeordnet. Wenn Du also im Bibliotheksfilter nach "Lappentaucher" suchst, oder in der Stichwortliste auf "->" ganz rechts hinter "Lappentaucher" klickst, wird Dein neu, nur mit "Haubentaucher" verschlagwortetes Bild mit angezeigt. 

Für die externe Verwendung (zB der Export von Stichworten als Tags in Flickr) kannst Du über die Stichwort-Tag-Optionen (siehe mein Screenshot weiter oben) steuern, ob übergeordnete Stichworter mitgenommen werden sollen oder nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.1.2021 um 17:36 schrieb Karsten:

Das kommt darauf an, was genau Du mit "übernehmen" meinst. 

Wenn Du also im Bibliotheksfilter nach "Lappentaucher" suchst, oder in der Stichwortliste auf "->" ganz rechts hinter "Lappentaucher" klickst, wird Dein neu, nur mit "Haubentaucher" verschlagwortetes Bild mit angezeigt. 

Mit Übernehmen meinte ich wenn ich Haubentaucher anklicke, dass gleichzeitig die übergeordneten Stichwörter vergeben werden. 

Ansonsten mach ich das so, mit anklicken rechts. Das hat den Vorteil, dass auch andere Einträge z.B. in Bildunterschrift mit Metadaten kopieren / Metadaten einfügen  mitgenommen werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung